Umweltfreundlich in allen Bereichen

Umweltfreundlich in allen Bereichen

Umweltfreundlich in allen Bereichen

Nachhaltig bis ins Detail: Seit 1995 haben wir über 700 Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit geprüft und umgesetzt – für sozial verantwortlicheres und umweltschonenderes Reisen. Dahinter steckt ein komplexes Nachhaltigkeitsmanagementsystem, das in die Arbeit aller Abteilungen einfließt. In vielen Bereichen waren und sind wir Trendsetter, auch 2021 sind wir innovativ und stellen alle unsere Reisen künftig von A bis Z klimaneutral.

Unsere Maßnahmen
 

Vermeiden vor kompensieren

Auch wenn wir jetzt unsere Reisen klimaneutral stellen, gilt dennoch der Grundsatz: Vermeiden und reduzieren geht vor kompensieren. Deshalb planen wir unsere Reisen so, dass unnötige Busfahrten vermieden werden und innerhalb eines Landes nur dann geflogen wird, wenn die Alternativen nicht sinnvoll sind.

 

 

 

So reduzieren wir innerdeutsche Anschlussflüge

Schon seit 1996 ist bei Studiosus das Bahnticket zum Flughafen im Preis inklusive – damit waren wir Trendsetter der Branche. Und seit 2005 sind Studiosus-Gäste damit sogar in der 1. Klasse unterwegs.

 

 

 

 

Wal voraus

Eine Fahrt aufs Meer zur Walbeobachtung ist ein Höhepunkt vieler Studiosus-Reisen. Ob in Spanien, auf den Azoren oder in Island, Argentinien oder Alaska: Wir haben nur Walbeobachtungsfahrten von Anbietern im Programm, die von uns gemäß der Richtlinien der Whale & Dolfin Conservation Society überprüft wurden.

 

 

 

Zertifiziertes Umweltmanagement

Studiosus war 1998 der erste Reiseveranstalter Europas, dessen Umweltmanagementsystem anhand von internationalen und EU-Standards (ISO 14001 und EMAS) geprüft und bestätigt wurde. Und soziale Verantwortung gibt es noch oben drauf.

 

 

 

 

Umweltschutz am Unternehmenssitz

Die Dienstreisen der Mitarbeiter und Reiseleiter, der Post- und Paketversand, der Papierverbrauch, die gesamte Katalog- und Werbemittelproduktion – alles CO2e-neutral gestellt. Der Strom stammt zu 100 % aus erneuerbaren Energiequellen, und unsere Kataloge werden aus chlorfreiem Papier mit bis zu 45 % Altpapier- Anteil aus Etikettenabfällen produziert.

 

 

Stop the engine – whenever possible

Seit 1993 stellen unsere Busfahrer bei längeren Stopps den Motor (und damit auch die Klimaanlage) aus.