kultimer
Eventreise

MexikoMexiko – Wale und Kupferschlucht

Reise-Nr. St 62M3
Zwei grandiose Natur-Highlights auf einen Streich: Entdecken Sie die einzigartige Pflanzen- und Tierwelt der mexikanischen Ha... Mehr anzeigen
kultimer
Eventreise

MexikoMexiko – Wale und Kupferschlucht

Reise-Nr. St 62M3
Zwei grandiose Natur-Highlights auf einen Streich: Entdecken Sie die einzigartige Pflanzen- und Tierwelt der mexikanischen Ha... Mehr anzeigen

Reisedauer

16 Tage

inkl. Flug

Preis

Nicht verfügbar

Select...
kultimer
Eventreise
Mexiko
Mexiko – Wale und Kupferschlucht
Reise-Nr. St 62M3

Reisedauer: 16 Tage inkl. Flug

Preis: ab 6675 p.P. (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

OrtNächteHotel
Mexiko-Stadt1Camino Real Aeropuerto *****
La Paz1Catedral La Paz ****
Loreto1Hacienda Suites ***(*)
San Ignacio1Desert Inn San Ignacio ***
Guerrero Negro3TerraSal ***
Loreto1Hacienda Suites ***(*)
La Paz2Catedral La Paz ****
Los Mochis1Santa Anita ***(**)
Pos. Barrancas1Mirador ***(*)
Creel1Lodge at Creel ***(**)
Chihuahua1Quality Inn Chihuahua ***(**)

Zwei grandiose Natur-Highlights auf einen Streich: Entdecken Sie die einzigartige Pflanzen- und Tierwelt der mexikanischen Halbinsel Baja California und beobachten Sie Grauwale vor der Küste. Auf der anderen Seite des Golfs von Kalifornien erwartet Sie die Kupferschlucht: bis zu 1800 m tief, viermal so groß wie der Grand Canyon. Die berühmte "Chepe"-Bahn bringt Sie zu den spektakulärsten Aussichtspunkten.

Highlights

  • 16 Tage Naturspektakel in Mexiko: Entdecken Sie die Halbinsel Baja California und erobern Sie auf dem Festland die grandiose Kupferschlucht.

Route im Detail

1. Tag, Montag, 19.02.2024

Auf nach Mexiko
Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug mit Lufthansa am frühen Nachmittag nach Mexiko-Stadt (nonstop, ca. 12 Std.). Ankunft am Abend (Ortszeit, Abendessen im Flugzeug), Übernachtung in Flughafennähe.

2. Tag, Dienstag, 20.02.2024

Zusammen mit unserer Studiosus-Reiseleiterin fliegen wir mit Aeromexico nach La Paz im Süden der Halbinsel Baja California, wo wir uns unser Abendessen schmecken lassen. (F/A)

3. Tag, Mittwoch, 21.02.2024

Unterwegs in Baja California
Es zieht uns hinaus in die weiten Landschaften von Baja California mit ihrem ganz eigenen Charakter. Unterwegs sehen wir, was hier im "Kakteengarten Mexikos" wächst und gedeiht, und freuen uns auf unsere erste Tour mit offenen Booten auf der Lagune von Lopez Mateos. Um diese Jahreszeit sind hier die beeindruckenden, bis zu 15 Meter langen Grauwale unterwegs. Weiter geht es nach Loreto. (F/A)

4. Tag, Donnerstag, 22.02.2024

Kakteen und Meer
Wir spazieren zwischen den riesigen Cardón-Kakteen, die zusammen mit dem tiefblauen Golf von Kalifornien und den weißen Stränden die Kulisse des heutigen Vormittags bilden. An der Bahía de Concepción gefällt es nicht nur uns, sondern auch zahlreiche Wasservögel fühlen sich hier wohl. Nach unserer Mittagspause an der Bucht geht es nach Santa Rosalia: Dem kleinen Städtchen ist noch immer anzusehen, dass es von einer französischen Bergbaugesellschaft gegründet worden ist. Am Abend sind wir in San Ignacio. (F/A)

5. Tag, Freitag, 23.02.2024

Auf Wal-Fahrt
Von San Ignacio aus fahren wir hinunter zur Westküste, zur Lagune San Ignacio, eine von drei Buchten, in denen die Grauwale sich im Winter paaren und ihre Jungen zur Welt bringen. Mit Panga-Booten geht es hinaus in die Lagune und wir halten Ausschau nach den majestätischen Tieren. Danach genießen wir in karger, einsamer Landschaft unser nicht ganz so karges Picknick, bevor wir nach Guerrero Negro fahren. Drei Übernachtungen. (F/P)

6. Tag, Samstag, 24.02.2024

In der Sierra San Francisco
Es geht hinauf in die Berge: in die wild zerklüftete Felslandschaft der Sierra San Francisco. Weite Ausblicke über die Landschaft und ihre Canyons begleiten unsere Fahrt. Unser Ziel ist die Cueva del Ratón. In dieser Höhle begegnet uns die geheimnisvolle prähistorische Kultur der Halbinsel. Die Felsmalereien (UNESCO-Welterbe) zeigen Menschen, Antilopen und mythische Symbole. (F/P)

7. Tag, Sonntag, 25.02.2024

Die Kinderstube der Wale
Ein drittes Mal geht es aufs Wasser und wir sind wieder zu Gast im Reich der Wale. Diesmal sind wir am Rand der Bucht von El Vizcaíno (UNESCO-Welterbe) unterwegs und erleben die riesigen Meeressäuger in einer Mischung aus (gegenseitiger) Neugier und Respekt. Nach einem Picknick in den Safrandünen von Guerrero Negro schauen wir uns in der bizarren Umgebung der großen Salzgewinnungsanlage um und fühlen uns wie auf einem anderen Planeten. (F/P)

8. Tag, Montag, 26.02.2024

Missionen und Vulkane
Wir spazieren durch die Oasenstadt San Ignacio und besuchen die imposante Missionskirche. Auf der Fahrt Richtung Süden machen wir Halt in der Lavalandschaft am Vulkan Las Tres Virgenes, die wir auf einer kurzen Wanderung erkunden. Später genießen wir den Panoramablick über das Missionsstädtchen Mulegé, bevor wir abends wieder in Loreto eintreffen. (F)

9. Tag, Dienstag, 27.02.2024

Von Loreto nach La Paz
Von Loreto, der ehemaligen Hauptstadt des spanischen Kalifornien, haben die Naturgewalten nicht viel übrig gelassen. In der restaurierten Missionskirche San Javier und dem kleinen Museum reisen wir gedanklich zurück zu den Anfängen der europäischen Besiedlung Kaliforniens. Am Nachmittag fahren wir zurück nach La Paz, wo wir einen Blick ins Regionalmuseum werfen. Zwei Übernachtungen. (F/A)

10. Tag, Mittwoch, 28.02.2024

Besuch bei den Robben
Noch einmal fahren wir hinaus aufs Meer, diesmal in den Golf von Kalifornien, wo wir auf der kleinen Vulkaninsel Espiritu Santo die Kolonien der Seelöwen und Robben besuchen. Für unser Picknick suchen wir uns eine schöne Stelle an einem der Sandstrände, und wer möchte, geht mit den Seelöwen schwimmen. Und in La Paz besuchen wir das Walmuseum. (F/A/P)

11. Tag, Donnerstag, 29.02.2024

Über den Golf von Kalifornien
Es bleibt Zeit für einen Bummel durch La Paz, das sich so friedlich und entspannt präsentiert, dass es seinem Namen alle Ehre macht. Dann verlassen wir die Halbinsel Baja California und setzen in ca. 6 Stunden mit der Fähre über aufs mexikanische Festland und beziehen unser nächstes Quartier in Los Mochis. (F)

12. Tag, Freitag, 01.03.2024

"Chepe" - die erste Etappe
Wir starten zu unserer ersten Etappe auf der Fahrt mit der berühmten "Chepe"-Bahn: Hinter El Fuerte beginnt der Zug bald, sich durch atemberaubende Schluchten zu winden, fährt über Brücken und durch Tunnel, deren Anlage eine beeindruckende bauliche Leistung ist. Vom Tropenklima der Küste wechseln wir in die gemäßigte Luft der Bergwelt. Unser Quartier beziehen wir heute in Posada Barrancas. (F/M/A)

13. Tag, Samstag, 02.03.2024

El "Chepe" - zum Zweiten
An den spektakulären Ausblicken auf den Kupfercanyon können wir uns gar nicht satt sehen! Mit einer Seilbahn fahren wir mitten hinein in das Schluchtensystem - der Höhepunkt unserer Besichtigungen dieser einzigartigen Landschaft! Dann steigen wir noch einmal Mal in den Zug und "El Chepe" bringt uns nach Creel. Die ehemalige Holzfällerstadt hat sich zum touristischen Zentrum der Gegend gemausert und wir lassen den Tag mit einem Bummel durch den lebendigen Ort ausklingen. (F/A)

14. Tag, Sonntag, 03.03.2024

Auf unserem Ausflug in die Umgebung besuchen wir eine Wohnhöhle der Rarámuri, einem der letzten ursprünglich lebenden Völker Mexikos. Wir schauen im "Tal der Pilze" und im "Tal der Frösche" vorbei, die ihre Namen den eigenwilligen Felsskulpturen verdanken, und bewundern das tiefe Blau des Arareko-Sees. Auf der Weiterfahrt machen wir Halt an einer Käserei der rund um Cuauhtemoc lebenden Mennoniten, bevor wir unsere letzte Station erreichen: die Stadt Chihuahua. (F/A)

15. Tag, Montag, 04.03.2024

Abschied von Mexiko
Flug nach Mexiko-Stadt. Wir schauen uns im Zentrum um, bevor wir beim Mittagessen Abschied feiern. Abends Flug mit Lufthansa nach Frankfurt (nonstop, ca. 10,5 Std.). (F/M)

16. Tag, Dienstag, 05.03.2024

Zurück in Europa
Landung am Nachmittag in Frankfurt und Anschluss zu den anderen Orten. (F)

A: Abendessen F: Frühstück M: Mittagessen P: Picknick

Hotels / Unterkünfte

OrtNächteHotel
Mexiko-Stadt1Camino Real Aeropuerto *****
La Paz1Catedral La Paz ****
Loreto1Hacienda Suites ***(*)
San Ignacio1Desert Inn San Ignacio ***
Guerrero Negro3TerraSal ***
Loreto1Hacienda Suites ***(*)
La Paz2Catedral La Paz ****
Los Mochis1Santa Anita ***(**)
Pos. Barrancas1Mirador ***(*)
Creel1Lodge at Creel ***(**)
Chihuahua1Quality Inn Chihuahua ***(**)

Änderungen vorbehalten. Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Preise & Termine

Teilnehmer / ReiseleitungTerminDZ in €*EZ in €*Flug
19.02.-05.03.
Mögliche Abflughäfen**

* Ab-Preise pro Person in € Bei Flugreisen beruhen die Preise zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten. Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

** Je nach gewähltem Reisetermin können die Abflughäfen variieren.

Mitreisende kennenlernen
In unserem Treffpunkt können Sie sympathische Mitreisende kennenlernen. Oder teilen Sie Ihre Erfahrungen in unserem Studiosus-Forum oder den Sozialen Medien.
Im Reisepreis enthalten
  • Bahnanreise zum/vom Abflugsort 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse L) von Frankfurt nach Mexiko-Stadt und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Inlandsflüge (Economy) mit Aeromexico lt. Reiseverlauf
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 225 €)
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemen Reisebussen, an den Kupferschluchten in Kleinbussen
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer, Hotels meist mit Klimaanlage und teilweise mit Swimmingpool
  • Frühstück, ein Mittagessen im Hotel, ein Mittagessen in einem Restaurant, 6 Abendessen in Hotels und ein Abendessen im Restaurant
  • 4 Picknicks am 5., 6., 7., 8. und eine Lunch-Box am 10. Tag
  • Eine Austernprobe
  • Bahnfahrten mit "El Chepe" von Los Mochis nach Divisadero und von Creel nach Chihuahua
  • Fährpassage von Pichilingue nach Topolobampo
  • 4 Bootsausflüge lt. Reiseverlauf
  • Seilbahnfahrt zum Piedra Volada
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: örtliche Führer, Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Infopaket/Reiseliteratur (ca. 30 €).
Klimaschonend reisen mit Studiosus

Wir kompensieren die entstehenden Treibhausgas-Emissionen in Höhe von 4,534 t CO2e vollständig (Anreiseanteil 69%).

Ausrüstung

Sicherheit | Gesundheit | Einreise

Nachhaltig reisen

Wir kompensieren die entstehenden Treibhausgas-Emissionen in Höhe von 4,534 t CO2e vollständig. Zusammensetzung der Emissionen:

69%
14%
16%
Anreise
Transport vor Ort
Unterkunft/Verpflegung

Erfahren Sie mehr über unsere Klimaschutzprojekte und unser Engagement für nachhaltiges Reisen.