Toskana Kultur und Genuss

Italien

Übersicht

  • Kleine, charmante Hotels mitten in Florenz und auf dem Land bei Cortona
  • Unterwegs mit nur 15 Gästen und Studiosus-Reiseleitung
  • Florenz, Siena, San Gimignano, Pienza - die Höhepunkte der Toskana erleben
  • Zwei Weinproben auf Landgütern

So lässt sich's leben: Ein Renaissance-Palazzo mitten in der Altstadt ist Basis für Entdeckungen in Florenz, von einem Landgut aus durchstreifen wir die südliche Toskana. Kunstgenuss, Postkartenidyllen und Gaumenkitzel wechseln sich ab. Wir speisen von fein bis volkstümlich und trinken direkt an der Quelle: in den Chiantihügeln, wo Flavia und Francesco Wein und Wahrheit mit uns teilen.

Route

1. Tag, Samstag, 14.04.2018:

Sie fliegen individuell nach Florenz und kommen mit dem Flughafenbus oder per Taxi (ca. 25 €) ins • Hotel Palazzo dal Borgo. Fresken, Gemälde und Antiquitäten des ehemaligen Renaissancepalastes mitten in der Altstadt schmücken heute das Boutiquehotel mit 34 stilvollen Zimmern. Perfekt zum Entspannen: der idyllische Innenhof, wo Sie zwischen Zitronenbäumen frühstücken. Zum Abendessen führt Ihre Studiosus-Reiseleiterin Sie in eine charmante Trattoria, wo wir schon mal toskanisch schlemmen ... delizioso! Vier Übernachtungen in Florenz.

2. Tag, Sonntag, 15.04.2018:

Die Kirche Sta. Maria Novella, der mächtige Dom oder die Ponte Vecchio – beim Stadtrundgang tauchen wir in die Florentiner Kunstgeschichte ein. Ein gut gebauter Knabe bezirzt auf der Piazza della Signoria auch nach 500 Jahren noch die Damenwelt: David. Nachmittags machen Sie, was Sie wollen. Perfekt zum Relaxen: die Boboli-Gärten. Modefans können im Schuhmuseum von Ferragamo zum Beispiel Marilyn Monroes zierliche High Heels bestaunen. Spätnachmittags treffen wir wieder zusammen und drehen eine Runde in den Uffizien, wenn es im Kunstpalast etwas ruhiger wird: Botticelli, Giotto & Co. ohne Touristenmassen – kein schlechter Plan!

3. Tag, Montag, 16.04.2018:

In San Gimignano entführt Ihre Reiseleiterin Sie ins Mittelalter: Geschlechtertürme erinnern an Turmbau-Wettbewerbe der Adelsfamilien. In der Kollegiatskirche berühren uns die Fresken mit Bibelgeschichten. Danach planen Sie Ihr eigenes Programm oder lassen sich planlos treiben. Ein Spaziergang um die Stadtmauer vielleicht? Ein Gelato auf der Piazza? Nachmittags kredenzen uns Flavia und Francesco auf ihrem Weingut feine Weine und ein paar Häppchen mitten in den Chiantihügeln und plaudern mit uns über das Leben im Herzen der Toskana. So lässt es sich leben!

4. Tag, Dienstag, 17.04.2018:

Der Linienbus bringt uns zur schönsten Aussicht der Stadt: Am Piazzale Michelangelo liegt uns Florenz zu Füßen! Dann durch den Giardino delle Rose, den Rosengarten, zum Arno und weiter zur Franziskanerkirche Sta. Croce. Hier stehen wir am Grab eines Ausnahmekünstlers: Michelangelo. Nachmittags bleibt Zeit zum Shoppen, Schauen, Schlemmen. Auf der Fashionmeile Via Tornabuoni gibt es keine Schnäppchen, aber auch Windowshopping bei Versace & Co. macht Spaß. Sie lieben Steaks? Dann begleiten Sie doch Ihre Reiseleiterin abends in den Vorort Lastra a Signa (85 EUR). In einer Trattoria gibt es dort zur Bistecca fiorentina - der besten überhaupt nach Meinung der Florentiner - Antipasti, Vino und ganz viel "echtes Leben".

5. Tag, Mittwoch, 18.04.2018:

Auf in den Süden! Im Dom und auf der Piazza del Campo in Siena erweckt Ihre Reiseleiterin die Stadtgeschichte zum Leben. Für alle, die Lust haben, auch die "politischen" Fresken im Ratspalast. Dann versüßt sich jeder die restliche Zeit in Siena, wie er möchte. Vielleicht Panforte aus dem Café Nannini als Mitbringsel? Oder einfach eine "sprizzige" Pause? Später erwartet man uns in der stilvollen • Landvilla Borgo San Pietro bei Cortona mit 14 liebevoll restaurierten Zimmern. Herrlich entspannend: Spaziergänge im Park oder ein paar Runden im Pool. Und abends dürfen Sie sich auf feine Toskanaküche im Restaurant freuen. Noch nicht müde? Beim Blick in den Sternenhimmel auf der Terrasse wird der Vino rosso zum Göttertrunk. Drei Übernachtungen bei Cortona.

6. Tag, Donnerstag, 19.04.2018:

Cortona thront wie ein Adlerhorst über dem weiten Chianatal – seit 2400 Jahren umringt von der etruskischen Stadtmauer. Nach einem Spaziergang durch den Ort bleibt Zeit für eine Cappuccinopause. Dann machen wir einen Abstecher nach Umbrien und schaukeln mit dem Boot über den Trasimenischen See zur verträumten Isola Maggiore. Auf der autofreien Insel wandern wir auf den Spuren Franz von Assisis (1 Std., leicht). Zurück im Hotel schieben Sie einfach den Liegestuhl in Position, holen den Urlaubsschmöker aus dem Koffer oder träumen schon mal vom Abendessen.

7. Tag, Freitag, 20.04.2018:

Postkartentoskana den ganzen Tag: In Pienza träumte Papst Pius II. im 15. Jahrhundert von der perfekt geplanten Stadt. Und er bekam sie! Pienza ist aber auch ein Mekka für Feinschmecker. Probieren Sie sich durch die Berge von Pecorino & Co. – ein paar kulinarische Souvenirs passen bestimmt noch in den Koffer! Wer lieber noch etwas wandern möchte, begleitet die Reiseleiterin vom Ort aus zur romanischen Kirche Pieve di Corsignano (ca. 1 Std. hin und zurück, leicht), tolle Blicke und Zypressenallee inklusive. So holen wir uns Appetit für Montepulciano. Weinliebhaber kennen den Vino nobile natürlich. Die feinen Unterschiede zwischen einem Rosso und einem Nobile verkosten wir bei einem Winzer. Ein genussvoller Auftakt für das Abschiedsessen in unserer Villa!

8. Tag, Samstag, 21.04.2018:

Ciao bella Italia! Morgens gemeinsame Fahrt zum Flughafen von Florenz (Ankunft ca. 11 Uhr) und individueller Rückflug.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Ihre Hotels

Das Hotel Palazzo dal Borgo - unser Domizil für die ersten vier Nächte - hat eine perfekte Lage: mitten in der Altstadt, nur wenige Gehminuten zu Sehenswürdigkeiten, Cafés und Ristoranti. Klein und fein präsentiert sich der Renaissance-Palazzo: Fresken, Gemälde und Antiquitäten zieren die Aufenthaltsräume. Erholung finden Sie im idyllischen Innenhof, wo Sie bei schönem Wetter das Frühstücksbuffet genießen können. Auch die Bar und die Teestube laden stilvoll zum Verweilen ein. Die 34 geschmackvollen Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, kostenfreiem WLAN, Minibar, Safe und Föhn.

In der stilvollen Landvilla Hotel Borgo San Pietro in der Nähe von Cortona checken wir dann für die nächsten drei Tage ein. Genießen Sie den großen Park, drehen Sie eine Runde im Pool und lassen Sie den Blick über die weite Landschaft schweifen. Freuen Sie sich auf gute Toskanaküche im Restaurant. Auf der Terrasse dann abends noch bei einem Glas Wein sitzen und in die Sterne schauen - das ist Urlaub! Die 14 liebevoll restaurierten Zimmer haben Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Minibarund Föhn.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
100,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
96,9%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
98,8%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
97,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
96,7%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
100,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
96,2%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2008 und 14001:2004

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 zertifiziert, zuletzt im März 2016.

Termine & Preise

Termine & Preise 2018

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
1900(ca. 2203 CHF) Tobias Garst M.A.
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
28.04.–05.05. 1705(ca. 1977 CHF) 1900(ca. 2203 CHF)
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
Christine Roth M.A.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
Birgit-Ingeborg Pollak
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
Birgit-Ingeborg Pollak
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
Birgit-Ingeborg Pollak
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
Tobias Garst M.A.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
Dr. Susanne Grötz
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
N.N.

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 20.10.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Hinweis: Diese Reisevariante beinhaltet keine An- und Abreise

Hinweis: 8 Reisetage/Reisepreis p.P. ohne Flug ab 1705 €

Hinweis: 8 Reisetage/Reisepreis p.P. mit Flug ab 2065 €

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Transfer zum Flughafen Florenz am 8. Tag
  • Fahrten und Ausflüge per Bus lt. Programm
  • 4 Nächte im Hotel Palazzo dal Borgo **** in Florenz, 3 Nächte in Hotel Borgo San Pietro**** nahe Cortona
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, 3 Abendessen im Hotel, ein Abendessen in einem typischen Restaurant
  • 2 Weinproben
  • Und außerdem: Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung, Eintrittsgelder, Bootsfahrt auf dem Trasimenischen See, Übernachtungssteuer, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 30 EUR), klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten.
zusätzliche Leistungen
  • Gerne organisieren wir Ihnen auch bei Buchung ohne Flug einen Transfer vom Flughafen zum Hotel in Florenz am ersten Tag. Preis auf Anfrage.

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Sicherheitseinrichtungen in den italienischen Hotels

Die gesetzlichen Anforderungen an Sicherheitseinrichtungen in den Hotels sind teilweise anders

als in Deutschland. Folgende Punkte weichen vom deutschen Standard ab:

- Rauchmelder und Sprinkleranlagen oft nicht vorhanden

- fehlende Notfallpläne und Evakuierungshinweise

- Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern niedriger als 90 cm

- Größere waagrechte/senkrechte Zwischenräume bei den Geländestangen

- Niedrigere Fensterbrüstungen

Sicherheitsgurte im Bus

Wir sind bei unseren Reisen mit technisch einwandfreien, gut gewarteten Bussen unterwegs. Diese entsprechen jedoch nicht immer dem Standard deutscher Reisebusse. Sicherheitsgurte sind nicht in allen Bussen oder nicht an allen Sitzplätzen vorhanden.