Studienreisen
Klassik

SizilienTempel, Kirchen und Paläste

Reise-Nr. St 0506
Weite Olivenhaine, der Duft von Zitronen und Rosmarin, die südliche Sonne: Seit Jahrtausenden lockt Sizilien Einwanderer aus al... Mehr anzeigen
Studienreisen
Klassik

SizilienTempel, Kirchen und Paläste

Reise-Nr. St 0506
Weite Olivenhaine, der Duft von Zitronen und Rosmarin, die südliche Sonne: Seit Jahrtausenden lockt Sizilien Einwanderer aus al... Mehr anzeigen

Reisedauer

9 Tage

inkl. Flug

Preis

ab 2445

pro Person (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

Select...
Studienreisen
Klassik
Sizilien
Tempel, Kirchen und Paläste
Reise-Nr. St 0506

Reisedauer: 9 Tage inkl. Flug

Preis: ab 2445 p.P. (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

OrtNächteHotel
Palermo3Artemisia Palace ****
Porto Emped.1Scala dei Turchi Resort ****
Ragusa1Artemisia Resort ***
Syrakus1Villa Politi ****
Catania2Romano House ****

Weite Olivenhaine, der Duft von Zitronen und Rosmarin, die südliche Sonne: Seit Jahrtausenden lockt Sizilien Einwanderer aus allen Himmelsrichtungen an – Phönizier, Griechen, Römer, Araber, Normannen, Staufer. In kleiner Gruppe begeben wir uns auf intensive Spurensuche zwischen Orient und Okzident. Da sind die großen arabisch-normannischen Monumente, römischer Luxus in der Villa Casale, die byzantinischen Mosaiken in Monreale. Für die griechischen Heiligtümer in Selinunt und Agrigent nehmen wir uns besonders viel Zeit. Dazu barocke Pracht, die bedeutenden Museen, das heutige Leben. Wir tauchen ein in lebhafte Märkte, sprechen mit einem Weinbauern und sozial engagierten Frauen. Und statten dem rauchenden Ätna einen Besuch ab.

Highlights

  • Klassische Studiosus-Reise nach Sizilien in neun Tagen mit allen kulturellen Höhepunkten
  • Kleine Gruppe, zusätzliche und intensivere Führungen
  • Ein Tag im barocken Südosten
  • Gute, in den Städten zentral gelegene Hotels
  • Besuch eines traditionsreichen Sozialprojekts in Palermo und bei einem Fürst im Palazzo Biscari
  • Zwei Abendessen in landestypischen Restaurants und eine Weinprobe mit Imbiss

Route im Detail

1. Tag, Samstag, 20.04.2024

Willkommen in Bella Sicilia!
Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und Flug nach Palermo. Ein Vertreter von Studiosus holt Sie ab und bringt Sie zum Hotel. Beim Abendessen in einer Trattoria lernen Sie Ihren Studiosus-Reiseleiter und die Mitreisenden kennen. Der Geschmack von Caponata, einem sizilianischen Schmorgericht, von Pasta mit Sardinen und süßen Teigröllchen heißt Sie willkommen in einem Land voller Geheimnisse, die es zu lüften gilt. Drei Übernachtungen mitten in Palermo. (A)

2. Tag, Sonntag, 21.04.2024

Palermo und Cefalù
Vormittags erkunden wir Palermo. Prachtvolle Mosaiken, arabische Holzdecken mit kostbaren Bilderzyklen erwarten uns in der Kapelle im Normannenpalast. Das ganze normannisch-arabische Erbe Palermos gehört übrigens zum UNESCO-Welterbe. Dann geht es zum Grab des Stauferkaisers Friedrich II. im Dom. Auf der Nachmittagsfahrt nach Cefalù erzählt Ihr Reiseleiter alles über das multikulturelle Zusammenwirken von Abend- und Morgenland auf Sizilien. Auch im Bilderbuchstädtchen Cefalù entdecken wir am Dom (UNESCO-Welterbe) die arabisch-normannischen Anklänge: überkreuzte Bogenstellungen, Mosaiken. Es bleibt noch Zeit für das Meer oder ein Gelato. Fahrtstrecke 140 km. Zurück in Palermo versorgt Sie Ihr Reiseleiter mit Restauranttipps für die freien Abende heute und morgen. (F)
Extratour
Lust auf Extratouren? Immer wieder hat Studiosus Alternativen zum Programm vorbereitet, damit Sie Ihr Urlaubsprogramm nach Tageslaune abwandeln können. Statt Dom und Gassen von Cefalù zu besichtigen, möchten Sie sich auspowern? Dann wandern (1,5 Std., leicht bis mittel, ↑150 m ↓150 m) Sie doch hinauf zum Burgberg, wo Ihnen Cefalù und das Mittelmeer zu Füßen liegen!

3. Tag, Montag, 22.04.2024

Spaziergang durch Palermo und Monreale
Wir spazieren durch Palermos liebevoll restaurierte Altstadt zur barocken Kreuzung Quattro Canti. Unweit davon erwarten uns zwei Kirchenkleinode: La Martorana und San Cataldo. Anschließend öffnen sich die Türen einer barocken Kapelle nur für uns: Mit Charme und Witz erzählen die Signore - echte Powerfrauen mit sozialem Gewissen - von ihrer Initiative für hilfsbedürftige Frauen. Zum Abschluss auf den Mercato di Ballarò: Inmitten lautstarker Händler, duftender Gewürze und frischen Obstes finden wir allerlei sizilianisches Lebensgefühl. Nachmittags im Dom von Monreale (UNESCO-Welterbe): Bei orientalischen Klängen aus dem Studiosus-Audioset führt Sie Ihr Reiseleiter zur goldglänzenden byzantinischen Bilderbibel in der Kirche und in den Säulenwald des Kreuzgangs, ein Wunderwerk der Romanik, in dem jede Säule eine kleine Kostbarkeit darstellt. 30 km. (F)

4. Tag, Dienstag, 23.04.2024

Antike Säulen in Segesta und Selinunt
Auftakt im Archäologischen Museum von Palermo mit bedeutender griechischer und phönizischer Kunst. Dann verlassen wir die Inselhauptstadt und Ihr Reiseleiter berichtet über die heutige Rolle der Mafia auf Sizilien. Dann Zeitreise ins 5. Jahrhundert vor Christus: Damals entstand der Tempel in Segesta. Er steht bis heute imposant in der archaischen Landschaft. Weiter durch Weingärten und Olivenhaine nach Selinunt, der ersten bedeutenden Griechenstadt unserer Reise. Auch wenn Sie bei der Besichtigung mal für eigene Entdeckungen die Gruppe verlassen: Mit dem Studiosus-Audioset haben Sie die Stimme Ihres Reiseleiters immer im Ohr. Er füllt jeden Stein mit Leben und erzählt die tragische antike Geschichte. Sogar fürs Trankopfer am Heratempel hat er vorgesorgt. Ein Schluck für die Gattin des Zeus, dann geht es nach Porto Empedocle. 240 km. (F/A)

5. Tag, Mittwoch, 24.04.2024

Tal der Tempel und Villa Casale
Ausführliche Besichtigung des Tals der Tempel in Agrigent (UNESCO-Welterbe). Ob Hera- oder Heraklestempel – nicht einmal in Griechenland gibt es besser erhaltene Beispiele der Wohnhäuser für die Götter. Vormittags vertiefen wir uns in die "schönste Stadt der Sterblichen", wie der Dichter Pindar sie nannte. Weinberge und Weizenfelder säumen dann den Weg zur Villa Casale (UNESCO-Welterbe), einem der luxuriösesten Landhäuser aus spätrömischer Zeit. Wem gehörte die prachtvolle Villa? Die Mosaiken zählen zu den schönsten ihrer Art. Bei römischer Musik aus dem Audioset träumen wir uns Gartenanlagen, Springbrunnen, Volieren dazu, erfahren von römischen Tafelfreuden und Badespaß. Bikinimädchen aus der Antike posieren für unsere Fotos. Übernachtung bei Ragusa. 190 km. (F/A)

6. Tag, Donnerstag, 25.04.2024

Barocker Reichtum in Ragusa und Noto
Wie eine Fata Morgana erscheint das Castello Donnafugata – umgeben von einem Park mit Irrgarten und Wasserspielen. Giuseppe Tomasi di Lampedusa hat hier wohl die Inspiration zu seinem Roman "Il Gattopardo" gefunden. Beim Parkspaziergang liest Ihr Reiseleiter daraus vor. Später fahren wir durch das Val di Noto. 1693 wurde ganz Südostsizilien von einem Erdbeben erschüttert. Vieles wurde im Barockstil wieder aufgebaut, zwei dieser Perlen gehören heute zum UNESCO-Welterbe: In Ragusa entdecken wir die Altstadt, den Domplatz und Kirchen mit üppiger Ornamentik. Eine Stärkung dazu hat Ihr Reiseleiter: würzigen Käse, lecker und typisch für die Region. Noto ist fast noch prächtiger als Ragusa: Steinmetze, Maler und Architekten haben hier Wunder vollbracht. Wir übernachten in Syrakus. 120 km. (F/A)

7. Tag, Freitag, 26.04.2024

Syrakus und Catania
Beeindruckend am Vormittag: die archäologische Zone von Syrakus (UNESCO-Welterbe). Zwischen griechischem Theater und römischer Arena stellt Ihr Reiseleiter das Unterhaltungsprogramm der Antike vor und flüstert Verse ins "Ohr des Dionysios". Eine unglaubliche Akustik! Dann zur Ortygia-Insel, der Altstadt von Syrakus – ein Mosaik aus orientalisch anmutenden Gassen, barocken Palästen, Cafés, Märkten, antiken Stätten. Wir spazieren zum Apollotempel, dem Tempel der Athena, zur zauberhaften Arethusaquelle. Auf der Weiterfahrt berichtet Ihr Reiseleiter vom Etna Valley, dem größten Hightech-Center des Mittelmeerraums. Industrieland Sizilien? 70 km. Kontrast in Catania: Mit einer Arie im Ohr pilgern wir zum Grabmal Bellinis im barocken Dom. Im Palazzo Biscari empfängt uns, wenn er Zeit hat, Fürst Ruggero Moncada Paternò-Castello und erzählt mit Witz und Charme seine Familiengeschichte. Am Abend sucht jeder sein Lieblingslokal. 70 km. Zwei Übernachtungen in einem zentral gelegenen Hotel in Catania. (F)
Extratour
((1)) Heute locken Sie Schiffsplanken mehr als Pflastersteine? Dann buchen Sie eine Hafenrundfahrt, statt mit der Gruppe die Altstadt zu erkunden. Besonders schön ist Syrakus tatsächlich vom Wasser aus!

8. Tag, Samstag, 27.04.2024

Ätna und Taormina
Hoffentlich schläft der Ätna (UNESCO-Welterbe) heute! Durch Lavafelder fahren wir hinauf auf 1900 m und spazieren zu den Crateri Silvestri, den kleinen Nebenkratern. Wer stattdessen hoch hinauf will, steigt in Seilbahn und Jeep (ca. 80 €, wetterabhängig) und lässt sich vom Bergführer in frischen 3000 Metern die Spuren der letzten Ausbrüche zeigen. Durchgefroren? Ihr Reiseleiter heizt mit hochprozentigen Tropfen das innere Feuer an. Mittags lernen wir auf einem Weingut den tiefroten Wein kennen, dessen Reben auf dem fruchtbaren Lavaboden des Ätnas wachsen. Wir heben die Gläser und genießen einen kleinen Imbiss. Unsere letzte Entdeckung hat es noch mal in sich: das glamouröse Taormina. Auf dem Corso Umberto flanieren wir zum griechisch-römischen Theater, der Ätna liefert das fantastische Hintergrundbild. 150 km. Zum Abschied lädt Sie Ihr Reiseleiter in ein Restaurant zu sizilianischen Spezialitäten ein. Wir tauschen Erinnerungen, Adressen, Fotos. Arrivederci, Sicilia! (F/A/I)
Extratour
Heute Nachmittag Lust auf Bewegung? Dann verzichten Sie auf die Theaterbesichtigung in Taormina und wandern Sie zum Kastell hinauf!

9. Tag, Sonntag, 28.04.2024

Badeverlängerung oder Rückflug
Beginn des Badeaufenthaltes oder Fahrt zum Flughafen in Catania (60 km). Im Laufe des Tages Rückflug in die Heimat. (F)

A: Abendessen F: Frühstück I: Imbiss

Hotels / Unterkünfte

OrtNächteHotel
Palermo3Artemisia Palace ****
Porto Emped.1Scala dei Turchi Resort ****
Ragusa1Artemisia Resort ***
Syrakus1Villa Politi ****
Catania2Romano House ****

Änderungen vorbehalten. Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Syrakus, Grandhotel Villa Politi****

In der Nähe des Zentrums von Syrakus liegt dieses geschichtsträchtige Hotel, das im 19. Jahrhundert auf den Überresten eines Amphitheaters erbaut wurde. Die eleganten Aufenthaltsräume und die Bar laden ebenso zum Verweilen ein wie der große Außenpool (Mai bis Oktober). Ruhe finden Sie auch im weitläufigen Garten des Hotels. Beim Abendessen im stilvollen Restaurant genießen Sie Menüwahl. Die 100 Zimmer sind geschmackvoll mit Jugendstilmöbeln ausgestattet.

Catania, Sizilien, Romano House****

Mitten im barocken Zentrum Catanias, nur einen kurzen Spaziergang von der Einkaufsstraße Via Etnea und dem Bellini-Theater entfernt, befindet sich dieses schicke Hotel in einem herrschaftlichen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert. Erst kürzlich mit edlen Materialien renoviert, gehört es zu den besten Häusern der Stadt. Zum Hotel gehören 50 geschmackvolle, modern eingerichtete Zimmer und eine Dachterrasse mit Fitnessraum. Morgens erwartet Sie im Restaurant ein reichhaltiges Frühstück. Die elegante Bar lädt dazu ein, hier den Tag ausklingen lassen.

Preise & Termine

Teilnehmer / ReiseleitungTerminDZ in €*EZ in €*
23.03.-31.03.
06.04.-14.04.
13.04.-21.04.
20.04.-28.04.
27.04.-05.05.
04.05.-12.05.
11.05.-19.05.
14.09.-22.09.
21.09.-29.09.
05.10.-13.10.
12.10.-20.10.

Flugmöglichkeiten - für Ihre Reiseplanung

Aktuell verfügbare Verbindungen, Abflugsorte und evtl. Zuschläge können Sie jetzt hier in unserem neuen Flugauskunfts-Service online recherchieren.

Beta-Version, in Entwicklung, alle Informationen ohne Gewähr.

* Ab-Preise pro Person in € Bei Flugreisen beruhen die Preise zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten. Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

Tipp für Alleinreisende
Mit der halbes Doppelzimmer Option bieten wir die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren. Bei den Angeboten von Studiosus me&more wohnen Sie auf unsere Kosten im Einzelzimmer, sollte sich kein(e) zweite(r) Reisende(r) finden. In unseren Wichtigen Informationen können Sie mehr zum „Roomsharing“ erfahren. Bitte beachten Sie, dass bei KreuzfahrtStudienreisen sowie bei smart & small-Reisen die Buchung halber Doppelzimmer/Zweibettkabinen generell leider nicht möglich ist.
Mitreisende kennenlernen
In unserem Treffpunkt können Sie sympathische Mitreisende kennenlernen. Oder teilen Sie Ihre Erfahrungen in unserem Studiosus-Forum oder den Sozialen Medien.
Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse L) von Frankfurt nach Palermo und zurück von Catania, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 100 €)
  • Transfers; Rundreise in bequemem, landesüblichem Reisebus
  • 8 Übernachtungen im Doppelzimmer, Hotels mit Klimaanlage, teilweise auch mit Swimmingpool
  • Frühstück, 3 Abendessen im Hotel, 2 Abendessen in landestypischen Restaurants
Bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
    ➙ in diesem Video (3:22 min) erfahren Sie mehr!
  • Eine Weinprobe mit Imbiss
  • Eintrittsgelder (ca. 130 €)
  • Übernachtungssteuer
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
Klimaschonend reisen mit Studiosus

Wir kompensieren die entstehenden Treibhausgas-Emissionen in Höhe von 0,878 t CO2e vollständig (Anreiseanteil 62%).

Ausrüstung

Sicherheit | Gesundheit | Einreise

Nachhaltig reisen

Wir kompensieren die entstehenden Treibhausgas-Emissionen in Höhe von 0,878 t CO2e vollständig. Zusammensetzung der Emissionen:

62%
0%
38%
Anreise
Transport vor Ort
Unterkunft/Verpflegung

Erfahren Sie mehr über unsere Klimaschutzprojekte und unser Engagement für nachhaltiges Reisen.

Ihre Reise im Überblick
Kontinent
Region
Interkontinental