Rom Cäsar, Päpste, Gladiatoren

Italien

Übersicht

  • Die spannende Studiosus-Reise nach Rom für Familien mit Kindern von 6 bis 14 Jahren
  • Zentral gelegenes Hotel Nahe der Kirche Sta. Maria Maggiore
  • Halbpension, zwei Abendessen in Trattorien und ein Mittagessen in Ostia
  • Spannende Brunnen-Rallye durch die Altstadt
  • Ausflug nach Ostia: Ausgrabungen und Baden im Meer

"Sieben, fünf, drei - Rom schlüpft aus dem Ei" - so merken wir uns das Gründungsjahr Roms, aber wohlgemerkt: vor Christus! Es ist also kein Wunder, dass es in dieser Stadt viel zu sehen gibt. Das Kolosseum zum Beispiel, rauschende Brunnen, den Petersdom, imposante Plätze, große Parks und eine berühmte Treppe. Unser Reiseleiter führt uns durch das Straßen- und Gassengewirr und weiß, was Kinder lieben: leckeres Gelato - und spannende Geschichten von den "alten Römern" und den Päpsten.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Dienstag, 23.04.2019: In die Ewige Stadt

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Anreise nach Rom. Ein Mitarbeiter unserer Agentur sorgt für den Transfer zum Hotel. Hier erwartet uns unser Studiosus-Reiseleiter am Nachmittag. Mit dem öffentlichen Bus fahren wir zur Piazza Navona und lassen uns erst mal ein Eis auf der Zunge zergehen. So kann der Familienurlaub starten! Es geht zu wie auf einem Volksfest: Straßenmusiker und Maler bieten ihre Künste und Straßenhändler ihre Waren an, Kinder toben um den Vier-Ströme-Brunnen. Beim Abendessen im Hotel haben wir Gelegenheit, uns näher kennenzulernen. Vier Übernachtungen in Rom.

(A)

2. Tag, Mittwoch, 24.04.2019: Auf zur Altstadterkundung!

"Wenn alle Brünnlein fließen", dann wären das in Rom ca. 3250 Brunnen! Unser Reiseleiter zeigt uns einige der schönsten. Und vergesst nicht, eine Münze in den Trevi-Brunnen zu werfen - schließlich steigen dadurch die Chancen, einmal wieder nach Rom zu kommen. Auf unserem Spaziergang durch die Altstadt sehen wir das Pantheon - ein architektonisches Wunder! Wie viele Stufen hat die Spanische Treppe, die wir von der Piazza di Spagna hinaufsteigen? Dann machen wir uns auf zu Giolitti, wo es das beste Eis in Rom geben soll. Überzeugen wir uns selbst! Beim Abendessen in einer gemütlichen Trattoria testen wir unseren neuen Wortschatz: buon appetito!

(F/A)

3. Tag, Donnerstag, 25.04.2019: Von Gladiatoren und Kaisern

Durften römische Kinder ins Kolosseum, als wilde Gladiatorenkämpfe und Tierhetzjagden stattfanden, oder hieß es damals "Erst ab 18 Jahren"? Wir hören schaurig-spannende Geschichten von unserem Reiseleiter. Im Forum Romanum, dem Zentrum von Macht und Politik im Römischen Reich, fragen wir uns: Hat hier Obelix, der Gallier, mit Julius Cäsar "ein Wörtchen" geredet, und fiel hier sein berühmter Satz "Die spinnen, die Römer"? In der Basilika S. Clemente geht's hinab in die Tiefe, durch verschiedene Bauwerke aus unterschiedlichen Epochen. Bei gutem Wetter ein Ballspiel im Circus Maximus gefällig? Einst fanden hier die spektakulären Wagenrennen statt, die in dem Monumentalstreifen "Ben Hur" Filmgeschichte schrieben. Dank der unermüdlichen Arbeit der Archäologen können wir im östlichen Teil die ehemalige Pferderennbahn erahnen. Heute Abend gibt es Pizza und Pasta satt in einer Trattoria.

(F/A)

4. Tag, Freitag, 26.04.2019: Petersdom und hinaus ans Meer

Ganz klein kommen wir uns vor im Petersdom. Der Blick hinauf zur Kuppel ist schwindelerregend. Wie viele Menschen passen hier wohl hinein, und wo wohnt Papst Franziskus? Diese Fragen und noch viele mehr kann unser Reiseleiter beantworten. Natürlich werfen wir auch einen Blick auf die kleinste Armee der Welt, die Schweizer Garde, in ihrer schmucken Uniform. Dann bringt uns der Bus hinaus ans Meer, in die Hafenstadt Ostia Antica. Nach dem gemeinsamen Mittagessen direkt am Meer bleibt - je nach Wetter - Zeit für ein erfrischendes Bad in den Fluten. Später spazieren wir über die alten Straßen, vorbei an Resten antiker Läden, Theater, Wohnhäuser und Tempel. Wie man hier wohl früher gelebt hat? Unser Reiseleiter berichtet uns vom Alltag der Römer. Gut aufgepasst, denn beim heutigen Quiz gibt es etwas "Römisches" zu gewinnen. 50 km.

(F/M)

5. Tag, Samstag, 27.04.2019: Arrivederci, Roma!

Nach dem Frühstück sagen wir Arrivederci, Ciao und Auf Wiedersehen zu dieser tollen Stadt und den Spielkameraden. Wer erst am Nachmittag zurückfliegt, spaziert mit zum Palazzo Massimo, der zum Nationalmuseum gehört. Unser Reiseleiter erzählt uns aufregende Geschichten zu den imposanten Fresken und was es mit dem Diskuswerfer von Myron auf sich hat. Anschließend Transfer zum Flughafen und Rückflug.

(F)

A: Abendessen F: Frühstück M: Mittagessen

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel Massimo d'Azeglio****

Dieses stilvolle Hotel aus dem Jahr 1875 hat trotz Modernisierungen seinen ursprünglichen Charakter bewahrt. Die zentrale Lage nahe der Oper und der Kirche Sta. Maria Maggiore ist ideal. Morgens bedient ihr euch am Frühstücksbuffet. Die 197 komfortablen Zimmer verfügen über schallisolierte Fenster, Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN (kostenfrei), Minibar, Safe und Föhn. Im Sommer lockt die Dachterrasse des Hotels gegenüber, das von denselben Inhabern geführt wird.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
94,4%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
93,2%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
96,8%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
77,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
90,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
100,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
94,4%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 zertifiziert, zuletzt im März 2017.

Termine & Preise

Termine & Preise 2019

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
13.04.–17.04. s. PDF s. PDF
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
23.04.–27.04. s. PDF s. PDF
Martina Riescher
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
18.06.–22.06. s. PDF s. PDF
Martina Riescher
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
30.07.–03.08. s. PDF s. PDF
Margarete Berg
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
05.10.–09.10. s. PDF s. PDF
Margarete Berg
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
12.10.–16.10. s. PDF s. PDF
Martina Riescher
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
29.10.–02.11. s. PDF s. PDF
Margarete Berg
Für Jugendliche von 12 bis einschließlich 14 Jahren müssen wir einen Aufpreise berechnen. Detaillierte Preisinformationen entnehmen Sie bitte dem PDF: Alle Preise, Termine und Unterbringungsmöglichkeiten als download (Stand 10.8.2018)

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 5.9.2018 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Alle Preise, Termine und Unterbringungsmöglichkeiten als download (Stand 10.8.2018)

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von München nach Rom und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 95 €)
  • Sitzplatzreservierung
  • Transfers/Ausflug/Fahrten in Rom in Reisebussen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 4 Übernachtungen im Hotel Massimo d'Azeglio
  • Zimmer mit Bad oder Dusche und WC in der gebuchten Belegung
  • Halbpension (Frühstücksbuffet, ein Mittagessen und zwei Abendessen in landestypischen Trattorien, ein Abendessen im Hotel)
bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Eintrittsgelder (ca. 55 €)
  • Übernachtungssteuer
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket/Reiseliteratur für Erwachsene (ca. 15 €)
  • Malutensilien und Bälle werden zur Verfügung gestellt
  • Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich

Einreise

Informationen zu den Einreisebestimmungen dieser Reise
(Quelle: Studiosus Reisen München GmbH)
Reisende mit nicht aufgeführten Nationalitäten/Staatsangehörigkeiten
finden hier weitere Informationen.

Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen alle Kinder über ein eigenes Reisedokument verfügen. Der Reisepass des Elternteils bleibt uneingeschränkt gültig.

Um Probleme beim Check-In in Deutschland bzw. bei der Einreise zu vermeiden, empfehlen wir folgende Maßnahmen:

- Reist das Kind nur in Begleitung von einem Erziehungsberechtigen, sollten Sie eine englische Einverständniserklärung mit Passkopie des nichtreisenden Erziehungsberechtigten mitführen.

- Reist das Kind ohne Erziehungsberechtigten, sollte die mitreisende Person eine englische Einverständniserklärung mit Passkopien beider Erziehungsberechtigen mitführen.

- Hat das Kind einen anderen Nachnamen als die mitreisenden Erziehungsberechtigten, sollten Sie einen Nachweis des Verwandtschaftsverhältnisses (z.B. Geburtsurkunde) mitführen.

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Sicherheitseinrichtungen in den italienischen Hotels

Einige Hotels blicken auf eine lange Vergangenheit zurück: Sie bestechen zwar durch ihr historisches Flair, wurden aber im Laufe der Zeit schrittweise erweitert. Die Folge sind unregelmäßigen Stufen, unebene, verwinkelte Gänge und Treppenabsätze in den Fluren. Insbesondere bei Dunkelheit sollten Sie daher besonders achtsam sein. Bitte prägen Sie sich auch die Fluchtwege ein, damit Sie in einem äußerst unwahrscheinlichen Notfall schnell und sicher das Gebäude verlassen können.

Die gesetzlichen Anforderungen an Sicherheitseinrichtungen in den Hotels sind teilweise anders

als in Deutschland. Folgende Punkte weichen vom deutschen Standard ab:

- Rauchmelder und Sprinkleranlagen oft nicht vorhanden

- fehlende Notfallpläne und Evakuierungshinweise

- Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern niedriger als 90 cm

- Größere waagrechte/senkrechte Zwischenräume bei den Geländestangen

- Niedrigere Fensterbrüstungen

- Auf Grund der Beschaffenheit von historischen Gebäuden, kann es in manchen Hotels keine extra Fluchttreppen geben.