Studienreisen
Studienreise

KykladenInselflair mit Geschichte

Reise-Nr. St 0127
Durstig nach unbeschwerter Lebenslust mit kulturellen Highlights? Dann sind Sie reif für die Inseln – genau gesagt für Andros,... Mehr anzeigen
Studienreisen
Studienreise

KykladenInselflair mit Geschichte

Reise-Nr. St 0127
Durstig nach unbeschwerter Lebenslust mit kulturellen Highlights? Dann sind Sie reif für die Inseln – genau gesagt für Andros,... Mehr anzeigen

Reisedauer

13 Tage

inkl. Flug

Preis

ab 2395

pro Person (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

Select...
Studienreisen
Studienreise
Kykladen
Inselflair mit Geschichte
Reise-Nr. St 0127

Reisedauer: 13 Tage inkl. Flug

Preis: ab 2395 p.P. (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

OrtNächteHotel
Rafina1Avra ***(*)
Andros2Epaminondas ****
Tinos2Porto Raphael ***
Naxos4Astir ****
Santorin3Afroditi Venus ***(*)
Durstig nach unbeschwerter Lebenslust mit kulturellen Highlights? Dann sind Sie reif für die Inseln – genau gesagt für Andros, Tinos, Mykonos, Delos, Naxos und Santorin. Dabei ist unser Insel-Hopping von Kykladeninsel zu Kykladeninsel ein erfrischender Cocktail aus den beliebtesten mediterranen Zutaten: von herrlichen Stränden über weiße Hafenstädte, von der UNESCO-Welterbestätte Delos zu den Bergdörfern auf Naxos bis zu den einzigartigen Landschaftsformen auf der Vulkaninsel Santorin. Dabei schauen wir auch immer wieder hinter die Kulissen des griechischen Alltagslebens, dessen kulinarische Seiten wir des Öfteren in Tavernen genüsslich auskosten.

Highlights

  • Die bedeutendsten kulturellen Höhepunkte auf sechs Kykladeninseln
  • Auf dieser Studienreise besuchen Sie die Inseln Andros, Tinos, Mykonos, Delos, Naxos, Santorin und auf Wunsch Paros
  • Erholsamer Reiseverlauf, immer wieder Badepausen am Meer oder im Hotelpool
  • Fünf Abendessen in landestypischen Tavernen und eine Weinprobe

Route im Detail

1. Tag, Freitag, 14.05.2021

Willkommen in Griechenland!
Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen. Im Laufe des Tages Flug nach Athen und Transfer zum Hafenort Rafina. Beim Abendessen begrüßt Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin mit einem Glas Wein und einem blauen Auge - der Glücksbringer aus Glas soll Sie ab heute beschützen. Jamas - Prost! Auf eine erlebnisreiche Reise! (A)

2. Tag, Samstag, 15.05.2021

Von Rafina auf die Insel Andros
Früh raus, ein paar Schritte vom Hotel zum Hafen und ab auf die Fähre nach Andros! Wind, salzige Luft und Meer sind zwei Stunden lang unsere Frischmacher. Auf Andros angekommen, begrüßen uns bei einer ersten Rundfahrt postkartenschöne Dörfer und der Fischerhafen Ormos Korthiou. Busstrecke 60 km. Am freien Nachmittag: Hotelpool oder Strand. Abends teilen wir griechisches Lebensgefühl in einer Taverne. Schlemmen Sie sich durch die Mezedes – Platten voller Leckerbissen! Zwei Übernachtungen auf Andros im Badeort Batsi. (F/A)

3. Tag, Sonntag, 16.05.2021

Reederinsel Andros
Zum Auftakt beäugen wir in der Inselhauptstadt Chora antike Fundstücke im Archäologischen Museum und moderne Künstler in der Stiftung der Reederfamilie Goulandris. Apropos Reeder: Welche Rolle spielten sie in der griechischen Schuldenkrise? Ihre Reiseleiterin kennt die Hintergründe. 50 km. Nachmittag und Abend bleiben frei. Liegestuhl und Pool? Die Tavernen- und Barkultur im Hafen von Batsi genießen? (F)
Extratour
Möchten Sie eigene Wege gehen? Studiosus hat immer wieder Alternativen zum Programm vorbereitet. Haben Sie Lust auf ein besonderes Erlebnis? Dann verzichten Sie auf das Museum und die Stiftung und besuchen Sie einen orthodoxen Gottesdienst in Chora! Die ergreifende Atmosphäre nimmt Sie mit auf eine Zeitreise von der byzantinischen Vergangenheit bis in die Gegenwart.

4. Tag, Montag, 17.05.2021

Mit der Fähre nach Tinos
Vormittags setzt uns die Fähre in eineinhalb Stunden über nach Tinos. Nutzen Sie den freien Nachmittag für erholsame Stunden am Meer oder fahren Sie mit dem Taxi in den nahen Hauptort Tinos-Stadt! Erfrischen Sie sich dort mit einem Frappé in einem Straßencafé und genießen Sie die mediterrane Atmosphäre! Heute und morgen essen wir abends im Hotel. Zwei Übernachtungen auf Tinos. (F/A)

5. Tag, Dienstag, 18.05.2021

Pilgerinsel Tinos
Tinos wird auch das "griechische Lourdes" genannt. Ehrfürchtig stoppen wir auf unserer Rundfahrt in der Wallfahrtskirche Evangelistria in Tinos-Stadt, zünden dort Kerzen an und können uns etwas wünschen. Auch diese Kostbarkeiten schmücken die Tour: Taubentürme, das Nonnenkloster Kechrovouni, traditionelle Dörfer im Inselinneren, Marmorwerkstätten in Pyrgos. Die vielen Windräder wirbeln unterwegs die Frage auf, wie es um das Umweltbewusstsein der Griechen steht. Ihre Reiseleiterin berichtet. (F/A)

6. Tag, Mittwoch, 19.05.2021

Sunset auf Naxos
Nach zwei Stunden auf der Fähre entern wir Naxos, die nächste Kykladenperle. Eines ihrer Highlights entdecken wir nachmittags: die unvollendete Marmorstatue von Melanes. Darauf einen Kitro! Das Geheimnis des Insellikörs lüftet für uns ein Brennereibesitzer in Chalki. Abends dann ein Genussprogramm: Nach einem Strandspaziergang vom Hotel nach Naxos-Stadt erleben wir den für viele schönsten Sonnenuntergang der Kykladen am Apollotempel. Danach: Mezedes satt in einer Taverne und ein romantischer Rückweg am Strand entlang. Schuhe aus und den kühlen Sand zwischen den Zehen spüren! Vier Übernachtungen in einem Hotel auf Naxos am Strand Agios Georgios und in Gehweite von Naxos-Stadt. (F/A)

7. Tag, Donnerstag, 20.05.2021

Bergdörfer und Strände auf Naxos
Heute geht es ins gebirgige Inselinnere von Naxos. Im Bergdorf Apiranthos spazieren wir durch die Gassen und treffen einen Töpfer, der uns von Kunst und Lebenskunst im Inselalltag erzählt. Auf der Weiterfahrt: Zitrusfrüchte, Wein, Feigen, Oliven überall! Passend dazu besichtigen wir in Sangri das Heiligtum der Demeter, der Fruchtbarkeitsgöttin. Der Bus bringt uns dann zum Sandstrand von Plaka. Wer möchte, bleibt hier, badet im kristallklaren Wasser und fährt später mit dem Linienbus ins Hotel. 50 km. Tipp für den freien Abend: die Taverne Paradise am Plaka-Strand. (F)

8. Tag, Freitag, 21.05.2021

Antike auf Delos, Glamour auf Mykonos
Ganztägiger Bootsausflug - ahoi! Auf der Insel Delos (UNESCO-Welterbe) bestaunen wir antike Säulen und den heiligen Bezirk des Apollon. Auf Jetset-Mykonos lassen wir uns durch die Gassen treiben und von der Kirche Paraportiani und den Windmühlen berauschen. Nicht zuletzt auch vom Mastixlikör und von süßen Leckereien, die uns Marios in seiner Konditorei kredenzt. Zurück auf Naxos beschließen wir den Tag in einer Taverne am Hafen. (F/A)
Extratour
Statt des Bootsausflugs lieber eine Extratour auf eigene Faust? Dann bleiben Sie auf Naxos! Wer gern aktiv ist, mietet sich ein Fahrrad, kurvt durchs grüne Hinterland und findet auf einsamen Küstenwegen seinen ganz privaten Traumstrand.

9. Tag, Samstag, 22.05.2021

Freier Tag oder Ausflug nach Paros
Der Tag bleibt frei. Entspannen Sie am Strand oder im Hotelpool! Oder schließen Sie sich Ihrer Reiseleiterin auf einen ganztägigen Ausflug mit der Fähre nach Paros an (85 €) und begleiten Sie sie dort zum antiken Marmorsteinbruch in Marathi, ins Bergdorf Lefkes, in den malerischen Fischerhafen von Naoussa und in die Kirche Katapoliani in Parikia. Zurück auf Naxos können Sie sich am freien Abend eine Taverne am Strand von Agios Georgios aussuchen. Zum Abschluss des Tages kommen wir alle zusammen, denn Ihre Reiseleiterin hat etwas Besonderes vorbereitet: Im Innenhof des Hotels ist exklusiv für uns ein Open-Air-Kino aufgebaut und zu den Filmszenen von "Die Frauen von Andros" leuchten über uns die Sterne. (F)

10. Tag, Sonntag, 23.05.2021

Die Vulkaninsel Santorin
Gigantische Steilwände, weiße Häuser wie Perlen an den Kraterrand geheftet – so erscheint uns nach einer dreistündigen Schiffspassage die Insel Santorin. Im Bus geht es bequem die steilen Serpentinen hinauf. Und was für ein Timing: Wenn wir uns spätnachmittags den Ausgrabungen in Akrotiri widmen, sind die meisten anderen Bewunderer schon verschwunden. In der lauen Abendstimmung genießen wir dann den Geschmack der Inseln in einer Taverne an der Uferpromenade von Kamari. Drei Übernachtungen im Badeort Kamari auf Santorin. (F/A)

11. Tag, Montag, 24.05.2021

Hochgefühle auf Santorin
Heute teilt Ihre Reiseleiterin mit Ihnen ihren Lieblingsplatz auf dem Profitis Ilias, dem höchsten Berg der Insel. Der Blick übers Meer ist atemberaubend! Wie es zu minoischer Zeit auf der Insel war, entdecken wir dann im prähistorischen Museum in Fira. Beim Bummel durch die Gassen von Ia finden Sie bestimmt Ihre Lieblingstaverne für ein Mittagessen mit Meerblick. Den Rebensaft, den die Vulkanerde hervorbringt, kosten wir dann wieder gemeinsam auf einem Weingut. Am freien Abend: Dinner mit klassischer Musik in der Bar Franco in Fira? (F)
Extratour
Möchten Sie heute Vormittag lieber einen Wandertag einlegen und dafür auf den Profitis Ilias und das Museum verzichten? Von Fira nach Ia führt ein großartiger Panoramaweg immer am Krater entlang (3,5 Std., mittel, ↑250 m ↓350 m). Begleiter: schwarzes Lavagestein, weiße Häuser, knallblaue Kirchenkuppeln und sensationelle Ausblicke. Die Gruppe treffen Sie dann später in Ia wieder.

12. Tag, Dienstag, 25.05.2021

Kameni - Tanz auf dem Vulkan
Ein Ausflugsboot bringt uns vormittags zur Vulkaninsel Kameni, die seit über 70 Jahren Schwefel auspustet – der Duft begleitet unseren Weg durchs Lavafeld. Der Nachmittag bleibt frei. Schlendern Sie durch Firas weiße Gassen oder baden Sie am schwarzen Lavastrand von Kamari! Ein fröhlicher Abend erwartet uns beim Abschiedsessen in einer Taverne mit griechischer Musik und lokalen Köstlichkeiten. Gegen den Abschiedsschmerz verabreicht Ihnen Ihre Reiseleiterin als kleines Geschenk eine wohlriechende "Medizin" mit dem Duft und dem Geschmack der Kykladen. (F/A)

13. Tag, Mittwoch, 26.05.2021

Adio, schönes Hellas!
Im Laufe des Tages Rückreise von Santorin, entweder mit Aegean Airlines über Athen, mit Eurowings nach Stuttgart oder Köln oder mit Swiss über Zürich.

A: Abendessen F: Frühstück

Hotels / Unterkünfte

OrtNächteHotel
Rafina1Avra ***(*)
Andros2Epaminondas ****
Tinos2Porto Raphael ***
Naxos4Astir ****
Santorin3Afroditi Venus ***(*)

Änderungen vorbehalten. Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Preise & Termine

Teilnehmer / ReiseleitungTerminDZ in €*EZ in €*Flug
14.05.-26.05.
28.05.-09.06.
04.06.-16.06.
18.06.-30.06.23952760
03.09.-15.09.24452820
17.09.-29.09.2495
01.10.-13.10.24452820
Mögliche Abflughäfen**

Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg, Stuttgart, Wien, Zürich

* Ab-Preise pro Person in € Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten. Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

** Je nach gewähltem Reisetermin können die Abflughäfen variieren.

Tipp für Alleinreisende
Mit der halbes Doppelzimmer Option bieten wir die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren. Bei den Angeboten von Studiosus me&more wohnen Sie auf unsere Kosten im Einzelzimmer, sollte sich kein(e) zweite(r) Reisende(r) finden. In unseren Wichtigen Informationen können Sie mehr zum „Roomsharing“ erfahren.
Mitreisende kennenlernen
In unserem Treffpunkt können Sie sympathische Mitreisende kennenlernen. Oder teilen Sie Ihre Erfahrungen in unserem Studiosus-Forum oder den Sozialen Medien.
Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse T) von Berlin nach Athen und zurück mit Swiss von Santorin, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 100 €)
  • Fahrten zwischen den Inseln mit Linienschiffen und Ausflugsbooten lt. Reiseverlauf
  • Transfers
  • Ausflüge in bequemen, landesüblichen Reisebussen
  • 12 Übernachtungen im Doppelzimmer, Hotels mit Klimaanlage und Swimmingpool (außer in Rafina und auf Tinos/Hotel Porto Raphael)
  • Frühstück, 3 Abendessen im Hotel, 5 Abendessen in landestypischen Tavernen
Bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte, ortsansässige Studiosus-Reiseleitung
  • Eine Weinprobe und eine Likörprobe
  • Bootsausflüge nach Mykonos und Delos sowie nach Kameni
  • Eintrittsgelder (ca. 50 €)
  • Übernachtungssteuer
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
Klimaneutral reisen mit Studiosus

Die Reise wird durch CO2e-Kompensation klimaneutral gestellt.

Ausrüstung

0

Wissenswertes

Unterwegs in der Ägäis

Der Schiffsverkehr zwischen den Kykladeninseln wird bei starkem Wind eingeschränkt. Auch in der Vor- und Nachsaison steht teilweise nur ein ausgedünntes Fährnetz zur Verfügung. Wenn es daraufhin zu Programmänderungen kommen sollte, bietet Ihr Reiseleiter Alternativprogramme an. Bitte beachten Sie, dass es beim Betreten und Verlassen der Fähren keinen Kofferservice gibt. Auf Santorin gibt es aufgrund der großen Nachfrage aus dem asiatischen Markt und von Individualreisenden nur ein begrenztes Hotelangebot für unsere Gruppen. Es kann daher vorkommen, dass der Hotelstandard nicht immer den hohen Anforderungen unserer Gäste entspricht.

Sicherheit | Gesundheit | Einreise

Ihre Reise im Überblick
Kontinent
Interkontinental