Bordeaux & Perigord für Genießer

Frankreich

Übersicht

Bordeaux und Périgord - den Franzosen läuft bei diesen Namen das Wasser im Mund zusammen. Denn hier genießt man Austern und berühmte Weine, Trüffel und feinsten Ziegenkäse! Freuen Sie sich auf leckere Essen in Restaurants, auf einem Chateau und in einer einfachen ferme auberge – und auf romantische Picknicks mit Ausblick.

Route

1. Tag, Donnerstag, 31.08.2017: Bonjour, Toulouse!

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen, Flug nach Toulouse und Transfer zum Hotel. Dort begrüßt Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter um 16 Uhr, und gemeinsam flanieren wir durch die fröhliche Studentenstadt an der Garonne. Und am Ende des Weges nehmen wir Platz in einem Restaurant, in dem wir unsere Reise auch kulinarisch eröffnen.

2. Tag, Freitag, 01.09.2017: Ins Schlemmerland!

Wir fahren ins wildromantisch gelegene Rocamadour, wo es uns zur Kirche der Schwarzen Madonna zieht. Den berühmten Ziegenkäse von hier probieren wir auf einem Bauernhof. In Souillac bewundern wir die Abteikirche, bevor wir eine erste Spezialität des Périgord kennenlernen: Walnussöl. In einer alten Mühle erfahren wir, wie es hergestellt wird – und wie es schmeckt. Abends in Sarlat-la-Canéda lassen wir uns in einem Restaurant die Küche des Périgord schmecken. Drei Übernachtungen.

3. Tag, Samstag, 02.09.2017: Picknick in der Urzeit

Prächtige Bauten aus Mittelalter, Renaissance und Barock säumen die Gassen von Sarlat. Hauptattraktion ist heute aber der Samstagsmarkt, auf dem uns das Wasser im Mund zusammenläuft! Wir besorgen uns die Zutaten für unser Mittagspicknick im Tal der Vézère. In Lascaux IV, der Nachbildung der berühmtesten Höhle des Tales, reisen wir in die Steinzeit und bestaunen die gemalten Stiere, Pferde und Bisons.

4. Tag, Sonntag, 03.09.2017: An der Dordogne

Wie aus dem Bilderbuch dekorieren Dörfer und Burgen das Tal der Dordogne. Wir spazieren durch den Märchengarten von Schloss Marqueyssac, machen Halt am Wehrdorf Domme und sind zum Mittagessen zu Gast auf einem Bauernhof: Ente oder Kaninchen? Mit Pflaumen oder Walnüssen? Danach erwartet zu Füßen der Burg von Beynac eine Gabarre, ein alter Lastkahn, in dem wir die Szenerie vom Fluss aus an uns vorbeiziehen lassen.

5. Tag, Montag, 04.09.2017: Vom Périgord ins Bordelais

Périgueux, die Hauptstadt des Périgord, überrascht mit ihrer eigenartig überkuppelten Kathedrale. Rund um die Markthalle verführen Spezialitätengeschäfte zum Kauf von Trüffel oder Käse. Unser nächstes Ziel liegt mitten in den Weinbergen des Bordelais: In Saint-Emilion (UNESCO-Welterbe) gönnen wir uns eine erste Weinprobe und fahren dann zum Abendessen nach Bordeaux. Drei Übernachtungen.

6. Tag, Dienstag, 05.09.2017: Elegantes Bordeaux

Bordeaux (UNESCO-Welterbe) atmet den Geist der weltoffenen Handelsstadt: Wir lassen uns durch die Stadt treiben, von den Palästen an der Place de la Comédie bis zur Kathedrale. Von der Brücke Pont de Pierre bietet sich uns ein herrliches Panorama über die Uferpromenade. Danach haben Sie die Wahl: Flanieren oder ein Besuch im Musée d'Aquitaine?

7. Tag, Mittwoch, 06.09.2017: Im Weinland des Médoc

Weinberge über Weinberge säumen unseren Weg über die Halbinsel Médoc - und hohe Gittertore machen neugierig auf die stattlichen Chateaus dahinter. Für uns öffnen sich die Tore von Chateau Cordeillan-Bages, wo uns ein exquisites Mittagsmenü erwartet. Und auf Chateau Pichon-Longueville-Baron spazieren wir durch den Weinberg und in den Weinkeller – natürlich zur Verkostung der edlen Tropfen.

8. Tag, Donnerstag, 07.09.2017: Austern und Abschied

Wir verlassen Bordeaux Richtung Meer: In der Bucht von Arcachon probieren wir frische Austern und erklimmen Europas höchste Wanderdüne, die Dune de Pilat. Am späten Nachmittag fliegen wir von Bordeaux zurück nach Hause.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Event

Kriminelle Kulinarik

Ein Tipp nicht nur für Krimifreunde: Martin Walkers Bruno, Chef de Police, ermittelt im kulinarischen "Milieu" des Périgord. Aber nicht nur die "Gourmet-Krimis" lohnen die Lektüre, der Kommissar hat auch ein eigenes Kochbuch herausgebracht.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
31.08.–07.09. 2055(ca. 2230 CHF) 2425(ca. 2631 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
12.10.–19.10. 1985(ca. 2154 CHF) 2320(ca. 2517 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 23.6.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa z. B. von Frankfurt nach Toulouse und zurück von Bordeaux; weitere Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier - nach Auswahl der Fluganreise - online und aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 85 €)
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemen Reisebussen (Klimaanlage)
  • 7 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • 3 Abendessen und 2 Mittagessen in ausgewählten Restaurants und auf einer ferme auberge
  • Ein Picknick
  • Eine Käse-, eine Austern- und eine Walnussölverkostung, zwei Weinproben
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Infopaket/Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Einreisebestimmungen

Frankreich hat bis auf Weiteres wieder stichprobenartige Kontrollen an den Grenzen zu Deutschland und den anderen Nachbarländern eingeführt. Somit ist es auch für EU-Bürger sowie für Schweizer Staatsangehörige unbedingt erforderlich, einen gültigen Personalausweis (Identitätskarte) oder einen Reisepass mitzuführen.

Für Reisegäste anderer Nationalität sowie für Kinder/Jugendliche gelten möglicherweise andere Bestimmungen. Wir bitten Sie, sich darüber ggf. bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.