Pyrenäen vom Atlantik zum Mittelmeer

Frankreich, Spanien

Übersicht

  • Wandern in den schönsten Natur- und Nationalparks der Pyrenäen in Spanien und Frankreich
  • Überwiegend mittlere Wanderungen von bis zu sechs Stunden Dauer, eine anspruchsvolle Tour
  • Sechs Übernachtungen in stilvollen Paradores
  • Wichtigste Stationen dieser Studienreise zum Wandern in den Pyrenäen: Bilbao, San Sebastián, Ordesa-Nationalpark, Cirque de Gavarnie, Ripoll und Barcelona

Die Pyrenäen bilden vom Atlantik bis zum Mittelmeer eine 500 km lange Gipfelkette. Gerade richtig für eine Wanderreise in vielerorts noch unberührter Natur, durch einsame Hochtäler und an verlassene Orte in der urtümlichen Welt der Pyrenäen. Wir wandern auf unterhaltsame Art durch spanischen, baskischen, französischen, aranesischen und katalanischen Sprachraum. Viele Zungen, viele Meinungen! Die europäischen Metropolen Bilbao und Barcelona erleben wir auch als Zentren der Autonomiewünsche ihrer Regionen. In Bergdörfern entführen uns romanische Bauwerke in die Vergangenheit, und die Künstler Chillida und Gaudí nehmen uns mit in ihre fantastischen Welten.

Route

1. Tag, Sonntag, 25.06.2017: Flug nach Bilbao

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und vormittags Flug mit Lufthansa über Frankfurt oder mit Brussels Airlines über Brüssel nach Bilbao. Bei der Fahrt ins Zentrum wird klar: Die Zeit rostender Industrieruinen ist hier zu Ende. Ihre Studiosus-Reiseleiterin begrüßt Sie in der größten Stadt der autonomen Region des Baskenlandes. Wir besuchen das schmucke Guggenheim-Museum des Stararchitekten Frank O. Gehry, das als Symbol von Aufschwung und Strukturwandel gilt.

2. Tag, Montag, 26.06.2017: Chillida und San Sebastián

Nur für uns öffnet das Freilichtmuseum Chillida-Leku in Hernani seine Pforten: Zwischen den schwergewichtigen Werken tauchen wir ein in die Welt des baskischen Künstlers Eduardo Chillida. Auch in San Sebastián - baskisch Donostia - begegnen uns seine Werke. Es riecht nach Meer und Hafen, und auch das Flair der Belle Epoque ist beim Altstadtbummel noch zu spüren. Extratour Auf der Fahrt nach Javier fragen wir uns, was die jüngsten Autonomiebestrebungen der Basken und Katalanen für Spanien bedeuten. 160 km.

Immer wieder hat Studiosus Extratouren für Sie vorbereitet, damit Sie Ihr Urlaubsprogramm nach Tageslaune abwandeln können. Vielleicht wollen Sie in San Sebastián eines der ältesten und interessantesten Aquarien Europas besuchen. Es befindet sich in einem schönen Jugendstilbau und wurde schon 1898 eröffnet. Lust bekommen? Dann lassen Sie den Altstadtbummel einfach aus und gehen Sie zum Fischegucken!

3. Tag, Dienstag, 27.06.2017: Romantisches Aragón

Auf dem Weg in die Berge fahren wir am Yesa-Stausee entlang. Verlassene Dörfer zeugen von Landflucht. Wir laufen uns für die Pyrenäen warm und • wandern (1,5 Std., mittel, ↑ 200 m ↓ 200 m) durch Wiesen und Kiefernwälder von Hecho nach Siresa. Anschließend besichtigen wir das Felsenkloster von San Juan de la Pena. Ein Ort zum Schauen: auf die Säulen, die uns die Schöpfungsgeschichte erzählen, auf das Felsendach, das den Kreuzgang schützt, und ins weite, bewaldete Tal hinaus. Am Spätnachmittag erreichen wir Torla. 170 km. Im gemütlichen Restaurant El Duende lassen wir uns die aranesische Küche schmecken. Zwei Übernachtungen in Torla.

4. Tag, Mittwoch, 28.06.2017: Im Tal der Wasserfälle

Im fantastischen Ordesa-Nationalpark (UNESCO-Welterbe) • wandern wir (6 Std., mittel, ↑ 450 m ↓ 450 m) durch das Hochtal des Rio Ordesa. Auf beiden Seiten ragen die Felswände majestätisch in den Himmel, und Wasserfälle tosen in das tief eingeschnittene Tal. Zwischen 100-jährigen Buchen suchen wir besonders schöne Orchideen und andere blühende Kostbarkeiten. Im flachen Talschluss heißt es dann: Zeit fürs Picknick! 20 km.

5. Tag, Donnerstag, 29.06.2017: Bonjour, Frankreich!

In Frankreichs Pyrenäen-Nationalpark • wandern wir zum Lac Roumassot (4,5 Std., mittel, ↑ 500 m ↓ 500 m), den Pic du Midi d'Ossau, ein vulkanischer Zacken, immer im Blick. Die Pyrenäen fesseln durch ihre Abgeschiedenheit und einsame Wildnis, die die Alpen schon vor Jahrzehnten verloren haben. Wir zählen beim Wandern die Gämsen und erzählen Geschichten von den Wundern der Welt. Apropos Wunder: Heute Abend erreichen wir Lourdes. 150 km. Wer will, kann an der Lichterprozession teilnehmen. Zwei Übernachtungen in Lourdes.

6. Tag, Freitag, 30.06.2017: Zum Cirque de Gavarnie

Erkennen Sie die Namen auf dem Asphalt? Über einen Abschnitt des Radklassikers Tour de France fahren wir in den Cirque de Gavarnie (UNESCO-Welterbe). Unsere Wanderung ist nichts für Radler, also • steigen wir (5 Std., anspruchsvoll, ↑ 700 m ↓ 700 m) wie gewohnt zu Fuß in den Felsenzirkus. In dem steinernen Theater für Riesen stürzt der höchste Wasserfall Frankreichs in die Tiefe. Das Gipfelrund überragt den Kessel um 1500 m. Das muss man beim Picknick genießen! Am besten mit einer Auswahl an Pyrenäenkäse. 100 km. Abends kosten Sie französische Küche in einem Restaurant Ihrer Wahl.

7. Tag, Samstag, 01.07.2017: Die Kathedrale von St-Bertrand

Vor den sanften Vorpyrenäen reckt sich die Kathedrale von St-Bertrand-de-Comminges in die Höhe. • Wir nähern uns ihr zu Fuß (1 Std., leicht, ↑ 50 m ↓ 50 m) mit bester Aussicht auf das Tal der Garonne. Das Äußere der Kirche verrät es nicht, aber die Schnitzkunst im Innenraum ist atemberaubend. Wir wechseln wieder hinüber nach Spanien in das entrückte Val d'Aran. Hier hören Sie eine neue Sprache: Aranesisch, dritte Amtssprache Kataloniens. 160 km. Zwei Übernachtungen im Parador de Artiés.

8. Tag, Sonntag, 02.07.2017: Romanik und Romantik im Tal von Boí

Im Tal von Boí können wir uns nicht sattsehen an den beeindruckenden Fresken und Steinmetzkünsten in den alten romanischen Dorfkirchen (UNESCO-Welterbe). Taxis bringen uns in den katalanischen Nationalpark Aigüestortes. Dort • wandern wir (4 Std., mittel, ↑ 250 m ↓ 250 m) an Hunderten plätschernden Wassern entlang hinauf zum Gletschersee Redó. Geformt wie ein lächelnder Mund, liegt er in der Senke zwischen steilen Bergrücken. Extratour Fahrtstrecke 140 km.

Sie möchten heute eigene Wege gehen? Dann empfehlen wir eine • Wanderung (3 Std., mittel, ↑ 450 m ↓ 450 m) zum Lac de Restanca und zu der dortigen gleichnamigen Hütte. Los geht's im hinteren Valartíes von Pontet de Rius. Dorthin gelangen Sie per Taxi.

9. Tag, Montag, 03.07.2017: Zum Kloster von Montgarri

In ein einsames Hochtal führt uns die nächste • Wanderung (3,5 Std., leicht bis mittel, ↑ 250 m ↓ 250 m). Wir starten bei der Wasserscheide zwischen Atlantik und Mittelmeer und spazieren immer am Fluss entlang hinunter bis zum verlassenen Kloster von Montgarri. Später besuchen wir Juan und lassen uns in die Künste seiner Käseherstellung einweisen. Gestärkt durch Käseverkostung und Imbiss, fahren wir in die mittelalterliche Ortschaft La Seu d'Urgell. 130 km. Entspannen Sie sich im stilvollen Parador direkt im historischen Ortskern! Zwei Übernachtungen in La Seu d'Urgell.

10. Tag, Dienstag, 04.07.2017: Bischofsstadt La Seu d'Urgell

Die Altstadt: Wir beginnen mit der Kathedrale und dem Diözesanmuseum. Der Bischof am Ort ist ein Fürst des kleinen Nachbarn Andorra, eines von zwei Staatsoberhäuptern. Möchten Sie nachmittags in La Seu bleiben oder mit Ihrer Reiseleiterin einen Sprung in die Moderne machen? Dann begleiten Sie sie auf einen Ausflug nach Frankreich (45 €, 140 km) zum Hightechsonnenofen von Odeillo. Ein Experte erklärt das Konzept, aus konzentrierter Sonnenstrahlung Energie zu gewinnen. Auf dem Rückweg besuchen wir die Festung Mont-Louis (UNESCO-Welterbe) und sind zurück aus der Zukunft in der Zeit Ludwigs XIV.

11. Tag, Mittwoch, 05.07.2017: In der Serra del Cadí

Ein kleines Juwel, der Naturpark Cadí-Moixeró, der völlig zu Unrecht im Schatten der berühmten Pyrenäen-Nationalparks steht. Das sehen wir uns genauer an und • wandern (3,5 Std., mittel, ↑ 450 m ↓ 300 m) durch den Naturpark am markanten Doppelgipfel der Pedraforca. Abends erwartet uns nahe Vic wieder ein toller Parador mit schöner Aussicht auf den Stausee von Sau. 220 km. Zwei Übernachtungen in einem Parador mit Pool.

12. Tag, Donnerstag, 06.07.2017: Die Vulkane der Garrotxa

Vormittags heißt es wieder die Wanderstiefel schnüren! Durch die grüne Vulkanlandschaft des Naturparks Garrotxa • laufen wir (2,5 Std., leicht bis mittel, ↑ 150 m ↓ 150 m) nach Santa Pau. Bewaldete Vulkane und tiefrote Erde wechseln sich in der hügeligen Landschaft der Vorpyrenäen ab. Später erwartet uns ein besonderes Schmuckstück katalanischer Romanik in Ripoll. Die Steinmetze des Mittelalters haben tief in die Schatztruhe der biblischen Formensprache gegriffen! Extratour 130 km.

Wenn Sie heute lieber Ihr eigenes Programm machen möchten, statt in die Garrotxa zu fahren, dann • wandern Sie (2 Std., leicht, ↑ 50 m ↓ 50 m) direkt vom Parador in Vic zum Kloster Sant Pere de Casserres: schöne katalanische Romanik! Das Kloster liegt auf einer schmalen Landzunge oberhalb des Stausees. Zurück geht es auf dem gleichen Weg.

13. Tag, Freitag, 07.07.2017: Auf nach Barcelona!

Wir verlassen die Pyrenäen durch die grünen Vorberge: Barcelona ist der mondäne Endpunkt unserer Reise. 80 km. Auf den lebhaften Ramblas zwischen Kiosken und Straßencafés stehen Vogelvolieren, lebende Statuen und noch lebendigere Katalanen. Wir ziehen weiter durch den gotischen Stadtkern. Groß ist der Kontrast zum Jugendstil und zu den Gaudí-Bauten im Viertel Eixample. Auf dem Montjuic lernen wir schließlich futuristische Gebäude kennen und den Blick über die Stadt lieben. Für Ihr Abendessen gibt Ihnen Ihre Reiseleiterin Restauranttipps zur Auswahl. Zwei Übernachtungen in Barcelona.

14. Tag, Samstag, 08.07.2017: Wandern oder Stadterkundung?

Ein freier Tag in Barcelona? Vielleicht mit einem Besuch im Katalanischen Nationalmuseum? Wenn Sie doch lieber noch einmal in die Wanderstiefel schlüpfen wollen, dann schließen Sie sich Ihrer Reiseleiterin an und fahren Sie mit nach Montserrat (65 €, 100 km). Das berühmte Kloster liegt in der einzigartigen Naturlandschaft der "zersägten Berge", die • Wanderung (4 Std., mittel, ↑ 500 m ↓ 500 m) führt mitten hindurch. Abends blicken wir beim gemeinsamen Abschiedsessen auf zwei erlebnisreiche Wanderwochen zurück.

15. Tag, Sonntag, 09.07.2017: Rückflug von Barcelona

Im Laufe des Tages fliegen Sie von Barcelona zurück in die Heimat.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
94,2%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
98,4%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
90,5%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
98,5%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
95,7%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
94,2%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
94,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2008 und 14001:2004

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 zertifiziert, zuletzt im März 2016.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
04.06.–18.06. 2745(ca. 2995 CHF) 3345(ca. 3650 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 11
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Dr. Gerhard Reimer
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
09.07.–23.07. 2795(ca. 3050 CHF) 3445(ca. 3759 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
16.07.–30.07. 2795(ca. 3050 CHF) 3445(ca. 3759 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 10
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
3665(ca. 3999 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Tanja Rinne-Knedel
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
27.08.–10.09. 2895(ca. 3159 CHF) 3545(ca. 3868 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Lena-Maria Jung

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 23.5.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach Bilbao und zurück von Barcelona; weitere Fluggesellschaften und Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier - nach Auswahl der Fluganreise - online und aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 75 €)
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemem Reisebus (Klimaanlage)
  • 14 Übernachtungen, Hotels teilweise mit Klimaanlage und Swimmingpool
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet), am 9. Tag Vollpension, am 4., 6. und 13. Tag nur Frühstück
bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Abendessen in einem guten Restaurant am 3. Tag
  • Mittagsimbiss mit Käseverkostung im Val d'Aran am 9. Tag
  • Zwei Picknicks
  • Eintrittsgelder (ca. 100 €)
  • Übernachtungssteuer in Katalonien
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Hotelsicherheit in Spanien

Bitte beachten Sie, dass in Spanien die Anforderungen der Hotelausstattung hinsichtlich der Sicherheit nicht immer dem mitteleuropäischen Standard entsprechen.

Nicht immer weisen die Fensterbrüstungen und Geländer die in Europa vorgeschriebenen Höhen auf. In einigen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm. Gelegentlich fehlen bei Innentreppen auch die Handläufe bzw. Treppengeländer.

Rauchmelder und Sprinkleranlagen in den Zimmern und Gängen sind nicht immer vorhanden, genauso können Notfall- und Evakuierungspläne fehlen. Die Angabe zur Wassertiefe in den Swimmingpools fehlt teilweise komplett. Sicherheitseinrichtungen wie Rettungsringe oder eine Badeaufsicht sind nicht immer vorhanden.

Einige Hotels blicken auf eine lange Vergangenheit zurück: Sie bestechen zwar durch ihr historisches Flair, wurden aber im Laufe der Zeit schrittweise erweitert. Die Folge sind unregelmäßigen Stufen, unebene, verwinkelte Gänge und Treppenabsätze in den Fluren. Insbesondere bei Dunkelheit sollten Sie daher besonders achtsam sein.

Wissenswertes

Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten

Bei dieser Reise haben Sie die Möglichkeit Ihren Aufenthalt vor oder nach dem angegebenen Reiseprogramm noch einige Tage zu verlängern. Hierzu bieten wir Ihnen die nachfolgenden Hotels an. Ihr jeweiliges Wunschhotel, sowie die Dauer des Zusatzaufenthalts können im Rahmen ihrer Reiseanmeldung festgelegt werden.

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Preise nur Richtwerte darstellen, die je nach Saison und Dauer des geplanten Aufenthalts schwanken können. Bezüglich der genauen Kosten Ihrer Reiseverlängerung können wir Sie daher erst im Rahmen Ihrer Reisebestätigung informieren. Diese erhalten Sie wenige Tage nach Ihrer Anmeldung.

Barcelona, Hotel Abba Rambla***

Hotelbebilderung

Für die Erkundung der Trendmetropole Barcelona ist dieses moderne Dreisternehotel eine gute Ausgangsbasis. Es liegt im Stadtteil Raval, zum Boquería-Markt, den Ramblas und dem Gran Teatre del Liceu sind es nur wenige Gehminuten. Die 49 Zimmer sind zwar nicht besonders groß, bieten dennoch mit Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN (kostenfrei), Minibar und Föhn zeitgemäßen Komfort. Im Lobbybereich finden Sie neben der Rezeption eine Café-Bar, in der morgens das Frühstücksbuffet aufgebaut ist. Zur Entspannung nach den Besichtigungen dient eine kleine Dachterrasse.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab Hotel/bis Flughafen pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 126
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 194
Zusatztag pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 88
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 156
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.01.2017–11.05.2017
F:
12.05.2017–14.05.2017 auf Anfrage
A:
15.05.2017–08.06.2017
F:
09.06.2017–11.06.2017 auf Anfrage
A:
12.06.2017–30.12.2017

Barcelona, Hotel Barcelona Center****

Hotelbebilderung

Mitten im Stadtviertel Eixample, in Gehweite zur Placa Catalunya und zu den Ramblas, liegt dieses Hotel. In unmittelbarer Nähe befinden sich viele Geschäfte, Bars und Cafés. Das Hotel mit 135 Zimmern, Cafeteria, Restaurant und Fitnessraum bietet zeitgemäßen Komfort, WLAN finden Sie im Lobbybereich. Sie wohnen in geschmackvoll eingerichteten Zimmern mit Schallschutzfenstern, Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe und Föhn. In diesem Hotel können Sie einige Tage individuell verlängern.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab Hotel/bis Flughafen pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 140
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 209
Zusatztag pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 102
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 171
Saisonzeiträume Übersicht
A:
04.03.2017–11.04.2017
B:
12.04.2017–15.04.2017
A:
16.04.2017–27.04.2017
F:
28.04.2017–26.05.2017 auf Anfrage
A:
27.05.2017–08.06.2017
B:
09.06.2017–10.06.2017
A:
11.06.2017–23.08.2017
B:
24.08.2017–30.08.2017
A:
31.08.2017–27.10.2017
B:
28.10.2017–01.11.2017
A:
02.11.2017–05.01.2018

Barcelona, Hotel NH Barcelona Pódium****

Hotelbebilderung

Das moderne Hotel liegt im Viertel Eixample unweit der Placa Catalunya. Zu den Gassen der Altstadt und zum Ciutadellapark sind es nur wenige Gehminuten. Das komplett renovierte Hotel verfügt über ein Restaurant mit guter Küche - morgens gibt es ein großes Frühstücksbuffet - und eine Bar im Foyer. Auf der Dachterrasse erwarten Sie eine schöne Aussicht, ein Fitnessbereich und - in der wärmeren Jahreszeit - eine Bar sowie ein Pool. Die 140 modern gestalteten Zimmer bieten mit Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar und Föhn viel Komfort. In diesem Hotel können Sie einige Tage individuell verlängern.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab Hotel/bis Flughafen pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 160
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 260
Zusatztag pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 122
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 222
Saisonzeiträume Übersicht
A:
18.06.2017–12.08.2017
B:
13.08.2017–20.08.2017
A:
21.08.2017–30.09.2017

Bilbao, Hotel Meliá Bilbao*****

Hotelbebilderung

Das architektonisch ansprechende, moderne Hotel ist die perfekte Ausgangsbasis für Erkundungen der baskischen Metropole. Das Guggenheim-Museum erreichen Sie nach einem kurzen Spaziergang am Fluss Nervión entlang. Die 211 modernen Zimmer bieten neben einem Panoramablick über die Stadt gehobenen Komfort mit Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe und Föhn. Zwei Spezialitätenrestaurants, eines davon mit Michelin-Stern, sorgen für Gourmetfreuden, eine Lounge-Bar sowie ein Frühstücksbuffet-Restaurant ergänzen das gastronomische Angebot. Ein gut ausgestattetes Wellnesscenter mit Pool und ein Fitnessraum warten auf Ihren Besuch. In diesem Hotel können Sie einige Tage individuell verlängern.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab Hotel/bis Flughafen pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 117
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 174
Zusatztag pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 72
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 129
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.01.2017–31.12.2017

Bilbao, Hotel Hesperia Bilbao****

Hotelbebilderung

Dieses Viersternehotel liegt verkehrsgünstig zwischen Guggenheim-Museum, historischer Altstadt und den Geschäftsvierteln Bilbaos. Die 151 Zimmer bieten dem Gast modernen Hotelkomfort mit Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Minibar, Safe und Föhn. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Neben der Cafeteria lädt ein Restaurant mit baskischer Küche ein, den Tag stilvoll zu beschließen. In diesem Hotel können Sie einige Tage individuell verlängern.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab Hotel/bis Flughafen pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 124
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 188
Zusatztag pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 79
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 143
Saisonzeiträume Übersicht
B:
01.04.2017–30.04.2017
A:
01.05.2017–31.10.2017