Geimpft oder genesen für einen entspannteren Urlaub

Die Teilnahme an Studiosus-Reisen ist auch im Jahr 2022 nur vollständig Geimpften oder von einer Corona-Erkrankung Genesenen mit entsprechendem Nachweis möglich. Dies gilt auch für Kinder ab zwölf Jahren.

Alle Gäste, die an unseren Reisen im Jahr 2022 teilnehmen, müssen über die gesamte Reisedauer einen vollständigen Impfschutz nachweisen oder über einen gültigen Genesenen-Status verfügen.

Voraussetzung zur Teilnahme an unseren Reisen ist der Nachweis eines vollkommenen Impfschutzes gemäß den Vorgaben des Infektionsschutzgesetz der deutschen Bundesregierung. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass sich diese Bestimmungen zum 1. Oktober 2022 ändern.

Gelten für das Zielland andere, strengere Bestimmungen, so gelten diese.

Informationen zum vollständigen Impfschutz

Wann gelte ich als vollständig geimpft?

Bis zum 30. September 2022:

- zwei Impfungen oder

- eine Impfung, wenn 

  • vor der Impfung eine mit Antikörpertest oder mit PCR-Test nachgewiesene Infektion erfolgte oder
  • nach der Impfung eine mit PCR-Test nachgewiesene Infektion erfolgte und seit der Testung 28 Tage vergangen sind

Ab dem 1. Oktober 2022: 

- drei Impfungen (Abstand von mindestens drei Monaten zwischen zweiter und dritter Impfung) oder

- zwei Impfungen, wenn

  • vor der ersten Impfung eine mit Antikörpertest nachgewiesene Infektion erfolgte
  • vor der zweiten Impfung eine mit PCR-Test nachgewiesene Infektion erfolgte
  • nach der zweiten Impfung eine mit PCR-Test nachgewiesene Infektion erfolgte und seit der Testung 28 Tage vergangen sind

Quelle: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/coronavirus-impfung-faq-1788988

Mit drei Impfungen oder zwei Impfungen und einer nachgewiesenen Covid-Infektion gilt der Impfschutz nach aktuellem Stand zeitlich unbegrenzt. Diese Regeln gelten auch bei Erstimpfung mit Johnson & Johnson. Die 90-Tage-Frist des Genesenen-Status gelten in Kombination mit einer Impfung nicht. 


Informationen zum Genesenen-Status

Der Genesenen-Status ist nur für Erwachsene relevant, die keine einzige Impfung erhalten haben. Die Testung zum Nachweis der vorherigen Infektion (PCR oder Antigen) darf mindestens 28 Tage und höchstens 90 Tage zurückliegen.


Informationen zum EU-Impfzertifikat

Für Reisen innerhalb der EU verlangen viele Länder ein EU-Impfzertifikat. Dieses gilt, wenn der Gast nur zwei Impfungen bekommen hat bzw. 270 Tage nach Datum der Zweitimpfung. In diesem Fall ist die Einreise dann aber auch mit einem negativen Test möglich.


Geimpft oder Genesen: Wer kontrolliert die Nachweise?
Da in einer steigenden Zahl von Ländern kein Nachweis einer Impfung bzw. Genesung mehr vorgeschrieben ist und die Behörden somit keine Kontrollen dieser Nachweise mehr durchführen, nehmen nun die Reiseleiterin bzw. der Reiseleiter zu Beginn der Reise eine Überprüfung der Nachweise vor. In diesen Fällen informieren wir alle gebuchten Gäste vor Abreise, dass Reiseleiterinnen und Reiseleiter diese Überprüfung in unserem Auftrag durchführen. Diese Überprüfung findet in jedem Fall vor Zusammentreffen der Gruppe statt, bei Busreisen ab Deutschland vor der Abfahrt des Busses.

Darüber hinaus gilt die allseits bekannte „Corona-Etikette“ auch bei uns weiterhin: Abstand halten, regelmäßiges Händewaschen oder Desinfizieren sowie Niesen und Husten in die Armbeuge.

Stand: 17. Mai 2022

Zum Überblick aller Maßnahmen.