Gut geplant auf Reisen

Wir machen uns zu jedem Reiseziel und zu jeder einzelnen Reise ein umfassendes Bild der aktuellen Lage und prüfen alles sorgfältig. Insbesondere achten wir darauf, dass keine Einreisebeschränkungen oder Quarantänevorschriften im öffentlichen Raum vorliegen.

Sollten Beschränkungen für Aufenthalte von Reisegruppen im öffentlichen Raum vorliegen, ist es unter Umständen dennoch möglich – beispielsweise durch Nutzung von Audiosets bzw. Aufteilung der Gruppen in Kleingruppen an einzelnen Stellen – unsere Reisen sicher und vorschriftsmäßig durchzuführen.

Die Reiseprogramme wurden zudem durch unsere Länderexperten sorgfältig hinsichtlich touristischer Gesichtspunkte geprüft: Ist eine Besichtigung unter Beachtung der Abstandsregeln möglich? Darf ein Audioset genutzt werden?

Ist die Gruppengröße für Besichtigungen begrenzt? Muss eine medizinische Schutzmaske genutzt werden? Wir nehmen Restaurants, in denen wir einkehren möchten, bezüglich der Räumlichkeiten und Hygienekonzepte genau unter die Lupe. Auch alle Hotelbetriebe, mit denen wir bei einer Reise zusammenarbeiten, müssen uns ein überzeugendes Hygienekonzept vorlegen.

Und für unsere Busfahrten während der Reise haben wir ein eigenes Konzept entwickelt. In jedem Fall gilt: Erst wenn alles zu unserer Zufriedenheit geklärt ist, gibt unser Sicherheitsmanagement das OK für die Durchführung einer Reise.

Stand: 12. Januar 2022

Zum Überblick aller Maßnahmen.