Busfahren während der Reise

Die Pause ist Programm bei unseren Busfahrten – und sorgt für genügend Frischluft. Spätestens alle zwei Stunden legen unsere Fahrer eine Pause von mindestens 15 Minuten zum Durchlüften ein.

Vor dem Einsatz wird jeder Bus zudem täglich gereinigt. Das heißt: Haltegriffe, Armlehnen, Kopfteile, Sitze und Gurte wurden desinfiziert. Alternativ sind antivirale Beschichtungen an den exponierten Oberflächen aufgetragen worden. In den Bussen stehen Desinfektionsmittel in Spendern für Sie bereit. Um ausreichend Platz und Abstand zu ermöglichen, setzen wir, wenn nötig, größere Busse ein. Die Reihe hinter Ihrem Fahrer und Ihrem Reiseleiter bleibt dabei grundsätzlich frei. Paare sitzen zusammen, reisen Sie allein, bleibt der Sitzplatz neben Ihnen frei.

Um die Infektionsgefahr innerhalb der Gruppe während der Omikron-Welle zu minimieren, empfehlen wir bis zum erneuten Abklingen des aktuellen Infektionsgeschehens für den Februar sowohl in den Bussen als auch bei nicht ausreichendem Abstand während des Aufenthalts im Freien dringend das Tragen einer FFP2-Maske.    

Stand: 20. Januar 2022

Zum Überblick aller Maßnahmen.