Zypern Bergwelten erwandern

Zypern

Übersicht

  • Großartige Landschaftserlebnisse in den Bergen Zyperns
  • Aussichtsreiche mittlere und anspruchsvolle Wanderungen von jeweils vier Stunden Dauer
  • Wichtigste Höhepunkte dieser Wanderreise nach Zypern: Kyrenia, Bellapais, Nikosia, Pentadaktylos-Gebirge, Troodos-Gebirge und Akamas-Halbinsel
  • Übernachtung in kleinen, landestypischen Hotels in Süd- und in Nordzypern
  • Zwei Abendessen in landestypischen Restaurants und ein Picknick
  • Bootsfahrt vor der Küste der Akamas-Halbinsel
  • Termin 7.4. mit Besuch des mitternächtlichen Auferstehungsgottesdienstes während des orthodoxen Osterfestes

Diese WanderStudienreise vermählt Naturschönheiten mit kulturellen Charakterköpfen: Wir wandern im Pentadaktylos-Gebirge durch duftende Zypressenwälder zum tausendjährigen Kloster Sourp Magar, entdecken Erdbeerbäume auf dem Weg zur leuchtenden Abtei in Bellapais, Zeder und Goldeiche stehen für uns im Troodosgebirge Spalier, bevor wir im Bergdorf Agros eine Rosenwasser-Destillerie inspizieren. Und wir erwandern die Akamas-Halbinsel, wo Ginster und Wacholder das Bad der Aphrodite ankündigen. Das Mittelmeer ist Ihr ständiger Begleiter: etwa im Hafenidyll Kyrenia oder beim Blick von der Bergfestung St. Hilarion. Dazu erkunden wir die Hauptstadt Nikosia mit ihrem griechischen und orientalischen Doppelherz.

Route

1. Tag, Freitag, 13.10.2017: Flug nach Zypern

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen. Vormittags Flug nach Larnaca mit Lufthansa von Frankfurt oder mit Austrian über Wien. Ankunft nachmittags. In Larnaca werden Sie empfangen und über die Demarkationslinie nach Nordzypern gefahren. 90 km. Im Hotel erwartet Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter. Mit einem Glas Wein stoßen wir gemeinsam auf die Reise an. Drei Übernachtungen in einem Hotel am Meer bei Kyrenia.

2. Tag, Samstag, 14.10.2017: Wanderung zum Kloster Sourp Magar

Auch die fleißigsten Wanderer brauchen die richtigen Anreize: Deshalb durchwandern wir zuerst einen Supermarkt und füllen unseren Picknickkorb. Dann aber los: Durch duftende Zypressenwälder • wandern wir (4 Std., mittel, ↑ 250 m ↓ 250 m) im legendenumwobenen Pentadaktylos-Gebirge zum verlassenen Kloster Sourp Magar. Auf der Hälfte der Stecke verspeisen wir im Schatten riesiger Pinienbäumen die gekauften Inselspezialitäten bei einem Picknick: gefüllte Weinblätter, Käsetaschen, leckeren Käse und dazu ein Glas Wein. Am Nachmittag erkunden wir Kyrenia: Im Hafen locken uns die bunten Cafés, bevor wir im Kastell und dessen Schiffswrackmuseum die feinen Unterschiede antiker Handelsschiffe kennenlernen. Extratour 60 km.

Lust auf Extratouren? Studiosus hat immer wieder Alternativen zum Programm vorbereitet. Falls Sie Kyrenia und das Schiffswrackmuseum auslassen möchten, fahren Sie doch nachmittags mit einem Dolmus ins orientalische Nordnikosia! Den Tee, den Sie hier in einem Teehaus trinken, können Sie im Dampfbad Büyük Hamam gleich wieder ausschwitzen.

3. Tag, Sonntag, 15.10.2017: Wanderung nach Bellapais

Wir wandern • (4 Std., mittel, ↑ 150 m ↓ 400 m) von Taskent noch einmal durch die Pentadaktylos-Bergwelt. Zwischen Pinien und Zypressen entdecken wir Erdbeerbäume, während weit unter uns die Oliven- und Zitrushaine wie Teppiche auf den Felsen liegen. An klaren Tagen können wir bei der Wanderung bis zur Südküste der Türkei blicken. Unser Ziel ist Bellapais, wo wir uns von der dortigen Abtei verzaubern lassen und unter dem "Baum des Müßiggangs" rasten. Der Autor Lawrence Durrell schrieb in "Bittere Limonen", der Schatten dieses Baums mache die Menschen unfähig zu ernster Arbeit, weshalb die Dorfbewohner als die faulsten aller Zyprioten berüchtigt sind. Zurück ins Hotel, Beine ausschütteln, im Hotelpool baden, dann zieht es uns erneut nach Bellapais: zum Abendessen im Restaurant Kybele neben der bezaubernd beleuchteten Abtei. 50 km.

4. Tag, Montag, 16.10.2017: St. Hilarion und Nikosia

Als hätten Ameisen eine Stadt in den Fels geknabbert: Über steile Pfade und Treppen erklimmen wir die Ruinen der Bergfestung St. Hilarion, im Volksmund "Schloss der 1000 Gemächer" genannt. Oben angekommen, werden wir mit dem wohl schönsten Ausblick Zyperns belohnt. Nachmittags erkunden wir das orientalische Nordnikosia mit seinen Markthallen und der ehemaligen Karawanserei Büyük Han und sprechen in der Selimiye-Moschee über den Islam auf Zypern. Zu Fuß geht es dann über den Checkpoint Ledrastraße ins südliche, griechisch geprägte Altstadtherz, wo wir Gesprächsstoff für die anschließende Fahrt in Richtung Troodosgebirge sammeln: Welche Kultur lebt man im Norden, welche im Süden? Gibt es Hoffnung auf eine Annäherung beider Inselseiten? 110 km. Drei Übernachtungen in einem stilvoll-rustikalen Boutique-Hotel im Bergdorf Kalopanayiotis.

5. Tag, Dienstag, 17.10.2017: Vom Olymp hinab nach Kakopetria

Nach dem Frühstück erforschen wir unser Bergdorf. Höhepunkt in Kalopanayiotis: das ehemalige Kloster des heiligen Ioannis Lampadistis (UNESCO-Welterbe), in dessen Innerem gut erhaltene Fresken in prächtigen Farben die Bibelgeschichten lebendig werden lassen. Extratour Dann steigen wir vom Olymp herab: Kurz vor dem höchsten Gipfel der Insel starten wir unsere • Wanderung (4 Std., mittel, ↑ 0 m ↓ 1100 m) durch dichten Schwarzkiefernwald und über Forstwege hinunter nach Kakopetria. Hier besichtigen wir die Kirche Agios Nikolaos (UNESCO-Welterbe) und sammeln Impressionen im denkmalgeschützten Ortskern. 40 km.

Sie möchten zu Beginn des Tages auf das Kloster verzichten und sich lieber schon mal einlaufen? Rund um das Hotel gibt es eine Vielzahl von Wanderwegen für jeden Anspruch. Zur Fahrt zum Olymp sind Sie dann aufgewärmt zurück bei der Gruppe.

6. Tag, Mittwoch, 18.10.2017: Naturlehrpfade im Troodosgebirge

Ganztagsprogramm in Bio: Wir • wandern (3,5 bis 4 Std., mittel, ↑ 250 m ↓ 150 m) durch das grüne Troodosgebirge über den Bergrücken des Madharis. Dabei lernen wir auf zwei Naturlehrpfaden die heimischen Pflanzen kennen und entdecken die zypriotische Zeder und die Goldeiche am Wegesrand. Im Bergdorf Agros zeigt uns Chris, Besitzer einer Rosenwasser-Destillerie, wie er aus der Damaszener-Rose Rosenwasser, Rosenöl, Kosmetika, Rosenwein und Duftkerzen herstellt. Niki hingegen demonstriert uns, wie sie Kirschen, Oliven, Kürbis oder Walnüsse in Sirup einlegt. Natürlich können wir auch kosten und wollen dann wissen: Wie hat sie es mit ihrem Betrieb vollbracht, in dieser strukturarmen Region Arbeitsplätze zu schaffen? 50 km.

7. Tag, Donnerstag, 19.10.2017: Vom Troodosgebirge zur Akamas-Halbinsel

Eine ganz besondere • Wanderung (4 Std., anspruchsvoll, ↑ 0 m ↓ 700 m, mit Bachüberquerung) im Troodosgebirge. Durch das schattige Flusstal des Kyros Potamos und vorbei an den Kaledonia-Wasserfällen gelangen wir ins Bergdorf Platres, beliebte Sommerfrische der Zyprioten. Anschließend führt uns Pambos durch seinen Heimatort, das Weindorf Omodos. Hier kosten wir Inselweine und tauschen uns mit dem Weinexperten über Rebsorten aus. Kurzer Stopp an der Küste am Felsen der Aphrodite, dann erreichen wir das nächste Landschafts-Highlight: die bergige Akamas-Halbinsel im Nordwesten Zyperns. 160 km. Unser kleines, komfortables Hotel liegt auf einem Hügel inmitten der Natur: Auf der Hotelterrasse genießen wir den Blick hinunter zum Meer, und beim Sonnenuntergang soll das zypriotische Keo-Bier besonders gut schmecken ... Drei Übernachtungen in Droushia.

8. Tag, Freitag, 20.10.2017: Paphos – Europas Kulturhauptstadt

Die Hafenstadt Paphos ist europäische Kulturhauptstadt 2017 und beeindruckt mit kulturhistorischen Highlights, die zum UNESCO-Welterbe gehören. Vormittags beschäftigen wir uns mit den unterirdischen Tunneln und Kammern der antiken Königsgräber und bestaunen dann die römischen Mosaiken im archäologischen Park, die zu den schönsten des östlichen Mittelmeeres gehören. Später bleibt noch Zeit zum Genießen. Lassen Sie sich am Hafen von Paphos bei mediterranem Flair einen Brandy sour schmecken und beobachten Sie den langsamen Walzer der Fischerboote und Yachten! Extratour 60 km.

Sie möchten Paphos links liegen lassen und auf Wanderschaft gehen? Dann • laufen Sie vom Hotel los (5 Std., mittel, ↑ 100 m ↓ 400 m) nach Neo Chorio und gönnen Sie sich dort zur Belohnung einen eiskalten Café frappé auf dem Dorfplatz. Zurück zum Hotel kommen Sie mit einem Taxi.

9. Tag, Samstag, 21.10.2017: Wanderung auf der Akamas-Halbinsel

Mit dem Boot gleiten wir an der Küste der Akamas-Halbinsel entlang, unser Ziel: der Ausgangspunkt für unsere • Wanderung (4 Std., anspruchsvoll, ↑ 350 m ↓ 300 m) zum Bad der Aphrodite. Angelegt, Stiefel geschnürt, tief eingeatmet! Ziegen sind unsere Zeugen, während wir den mit Ginster und Wacholder bewucherten Bergrücken bezwingen – und schließlich den Naturpool erreichen, an dem sich einst Akamas in Aphrodite verliebt haben soll. In der zweiten Tageshälfte lassen Sie Ihren Urlaub nach Belieben ausklingen. Wie wäre es mit einem Spaziergang durch den Hafenort Polis? Wir treffen uns zum Abschiedsdinner in einer Taverne, wo uns der Wirt zypriotische Meze serviert – viele kleine Spezialitäten wie Tahini, Lountsa oder Sheftalia. Was das ist? Lassen Sie sich überraschen!

10. Tag, Sonntag, 22.10.2017: Abschied von der Insel der Götter

Vormittags bleibt Zeit für ein letztes Bad im Hotelpool. Mittags Transfer nach Larnaca (190 km) und Rückflug nach Frankfurt, München oder Wien mit Anschlussflügen. Oder Beginn Ihrer Badeverlängerung.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Ihre Hotels

Kyrenia, Hotel Riviera Beach*** Die Bungalowanlage liegt ruhig an einer schönen Bucht mit Sand-/Kiesstrand. In die etwa 5 km entfernte Hafenstadt Kyrenia fährt regelmäßig ein öffentlicher Bus. Die 48 geräumigen und zweckmäßig eingerichteten Bungalows verteilen sich in der weitläufigen Gartenanlage und verfügen über Klimaanlage, Minibar, Föhn und Balkon oder Terrasse. Nach einem erlebnisreichen Tag können Sie im Swimmingpool oder am Strand entspannen. Des Weiteren bietet das Hotel ein Restaurant mit schöner Außenterrasse und eine Bar.

Kalopanayiotis, Casale Panayiotis**** Im grünen Troodosgebirge findet man ein wahres Juwel - das Hotel Casale Panayiotis ist im Stil eines alten Dorfes errichtet und vereint modernen Komfort mit traditionell-ländlichem Charme. Das Boutique-Hotel befindet sich im Bergdorf Kalopanayiotis. Hier können Sie bei Spaziergängen byzantinische Kirchen und das Kloster des heiligen Ioannis Lampadistis entdecken. Jedes der 43 Zimmer gehörte einst zu einem Dorfhaus und wurde mit viel Liebe zum Detail renoviert. Die Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe und Föhn. Im Restaurant werden zypriotische Gerichte mit lokalen Zutaten angeboten. Außerdem befinden sich noch eine Weinbar und eine gemütliche Lounge mit Bibliothek im Hotel. Entspannung bietet der Myrianthousa Spa mit Sauna, Dampfbad, Massagen und verschiedenen Anwendungen. Wer Bewegung sucht, dem stehen rund um das Hotel viele Wander- und Radwege zur Verfügung.

Droushia, Hotel Droushia Heights***Das angenehme und moderne Hotel wurde 2015 komplett renoviert und liegt ruhig und inmitten üppiger Natur im Bergdorf Droushia. Von dem Restaurant, der Bar und dem Swimmingpool haben Sie herrliche Ausblicke auf das Meer und die Berge des Akamas-Nationalparks. Für aktive Gäste gibt es einen Fitnessraum und die Möglichkeit zum Wandern oder Mountainbiking. Zu den Stränden von Polis und Latchi fahren Sie zehn Minuten mit dem Taxi. Die 48 geräumigen Zimmer sind modern eingerichtet und verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe und Föhn.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
07.04.–16.04. 1745(ca. 1904 CHF) 1895(ca. 2068 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Klagenfurt, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
28.04.–07.05. 1695(ca. 1850 CHF) 1845(ca. 2013 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Klagenfurt, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
29.09.–08.10. 1745(ca. 1904 CHF) 1895(ca. 2068 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Klagenfurt, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Klagenfurt, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Holger Heukrodt

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 28.6.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt oder München nach Larnaca. Zurück mit Austrian Airlines; weitere Fluggesellschaften und Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier - nach Auswahl der Fluganreise - online und aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 90 €)
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemen, landesüblichen Reisebussen (Klimaanlage)
  • 9 Übernachtungen, Hotels mit Klimaanlage, in Kyrenia und Droushia auch mit Swimmingpool
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstück)
bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Örtliche Führer
  • Abendessen in landestypischen Restaurants am 3. und 9. Tag
  • Ein Picknick
  • Eine Weinprobe
  • Bootsfahrt vor der Küste der Akamas-Halbinsel
  • Eintrittsgelder
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich

Einreise

Einreisebestimmungen

Für die Einreise in die Republik Zypern (Südzypern) benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer einen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte). Die Einreise mit einem vorläufigen Personalausweis ist möglich, sofern dieser mit einem Lichtbild versehen ist.

Für die Einreise nach Nordzypern benötigen Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ebenfalls einen gültigen Reisepass oder Personalausweis (Identitätskarte).

Für Reiseteilnehmer anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich darüber bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Sicherheit

In allen touristischen Ballungszentren sollte man sich vor Taschendieben in Acht nehmen. Es ist ratsam, Schmuck, größere Geldbeträge und Wertsachen im Hotelsafe zu deponieren und nur kleinere Summen bei Spaziergängen und Besichtigungen mitzunehmen.

Seit 2004 ist die Republik Zypern EU-Mitglied. Die Insel bleibt aber weiterhin faktisch in zwei Teile geteilt. UN-Einheiten kontrollieren die Pufferzone zwischen dem Norden und dem Süden, die militärisches Sperrgebiet und zudem teilweise vermint ist. Es wird zu Vorsicht bei Annäherung an die Pufferzone geraten. Respektieren Sie unbedingt das Fotografierverbot in der Nähe militärischer Einrichtungen auf der ganzen Insel.

Treppen- und Balkongeländer

Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.

Wissenswertes

Orthodoxes Osterfest auf Zypern

Bei der am 7.4. beginnenden Reise besuchen wir am neunten Tag den mitternächtlichen Auferstehungsgottesdienst in Droushia. Ein besonderes Erlebnis!

Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten

Bei dieser Reise haben Sie die Möglichkeit Ihren Aufenthalt vor oder nach dem angegebenen Reiseprogramm noch einige Tage zu verlängern. Hierzu bieten wir Ihnen die nachfolgenden Hotels an. Ihr jeweiliges Wunschhotel, sowie die Dauer des Zusatzaufenthalts können im Rahmen ihrer Reiseanmeldung festgelegt werden.

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Preise nur Richtwerte darstellen, die je nach Saison und Dauer des geplanten Aufenthalts schwanken können. Bezüglich der genauen Kosten Ihrer Reiseverlängerung können wir Sie daher erst im Rahmen Ihrer Reisebestätigung informieren. Diese erhalten Sie wenige Tage nach Ihrer Anmeldung.

Larnaca, Hotel Palm Beach****

Hotelbebilderung

Lage: Das Badehotel liegt ca. 6 km vom Zentrum von Larnaca entfernt, direkt an einem Sandstrand. Transferzeit zum Flughafen von Larnaca ca. 20 Minuten.

Einrichtungen: Das Hotel verfügt über mehrere Bars und Restaurants (Frühstücksbuffet) und ist für seine gute Küche bekannt. In den wärmeren Monaten werden an der Beach- oder der Gartenbar Snacks und Cocktails serviert. WLAN kann im gesamten Hotel kostenlos genutzt werden.

Zimmer: Die 228 Zimmer sind freundlich eingerichtet und mit Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe, Föhn und Balkon ausgestattet.

Sport und Freizeit: Zur Erholung stehen zwei Swimmingpools (einer davon in Lagunenform) mit Sonnenterrasse, ein Hallenbad und ein Fitnessraum zur Verfügung. Gegen Gebühr können Sie Sauna, Massage, Dampfbad, Whirlpool und Solarium nutzen. Zwei Tennisplätze, ein Squashcourt sowie Tischtennis runden das Sportangebot ab.

Ideal für ein paar Tage Entspannung vor oder nach Ihrer Studienreise.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
3 Tage ab Hotel pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Landseite Halbpension 191 242 266
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 212 269 293
Einzelzimmer/Landseite Halbpension 256 349 391
Einzelzimmer/Meerblick Halbpension 274 379 418
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Landseite Halbpension 57 74 82
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 64 83 91
Einzelzimmer/Landseite Halbpension 72 103 117
Einzelzimmer/Meerblick Halbpension 78 113 126
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.03.2017–30.04.2017
B:
01.05.2017–30.06.2017
C:
01.07.2017–30.09.2017
B:
01.10.2017–31.10.2017
A:
01.11.2017–31.12.2017

Latchi, Hotel Aphrodite Beach***

Hotelbebilderung

Lage: Das kleine Familienhotel gehört zu den drei von unseren Gästen am besten bewerteten Hotels auf Zypern. Es liegt etwa 3 km westlich des Fischerhafens Latchi, sehr ruhig und direkt am Meer. Eine Bushaltestelle mit Verbindungen zum Bad der Aphrodite und nach Latchi befindet sich etwa 50 m entfernt. Die Transferzeit zum Flughafen von Larnaca beträgt ca. zweieinhalb Stunden.

Einrichtungen: Das Hotel besticht vor allem durch seine herzliche und sympathische Atmosphäre. In den zwei Restaurants - eines im Haupthaus und in den wärmeren Monaten eine gemütliche Taverne direkt am Strand - werden frische Fischgerichte und Gemüse aus dem eigenen Anbau serviert. Ein Safe kann gegen Gebühr an der Rezeption gemietet werden. WLAN steht im gesamten Hotel kostenlos zur Verfügung.

Zimmer: Die 48 zweckmäßig eingerichteten Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, Kühlschrank (gegen Gebühr), Föhn und Balkon mit seitlichem Meerblick.

Sport und Freizeit: Aktive Gäste können am schönen Kiesstrand schwimmen oder sich im Hotel Fahrräder für eigene Erkundungen ausleihen.

Ein Geheimtipp für alle, die Ruhe und Erholung in familiärer Atmosphäre suchen.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
3 Tage ab Hotel pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Halbpension 270
Einzelzimmer Halbpension 441
Zusatztag pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Halbpension 54
Einzelzimmer Halbpension 75
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.01.2017–30.12.2017

Limassol, Hotel Mediterranean Beach****

Hotelbebilderung

Lage: Das Hotel der oberen Mittelklasse liegt direkt an der Strandpromenade und am Meer. Zwischen dem Hotel und dem etwa 8 km entfernten Ortszentrum von Limassol verkehrt ein Bus (gegen Gebühr). Transferzeit zum Flughafen von Larnaca ca. eine Stunde. Das Mediterranean Beach gehört zu den drei von unseren Gästen am besten bewerteten Hotels auf Zypern.

Einrichtungen: Das A-la-carte- und Buffetangebot der insgesamt fünf Restaurants reicht von mediterranen Spezialitäten bis hin zu japanischer Küche. Zudem befinden sich mehrere Bars, eine Boutique, ein Souvenirshop und ein Friseursalon im Hotel. WLAN kann im gesamten Hotel kostenlos genutzt werden.

Zimmer: Die 292 stilvoll eingerichteten und geräumigen Zimmer sind mit Klimaanlage/Heizung, Sat.-TV, Safe, Minibar und Föhn ausgestattet. Wir haben für Sie ausschließlich Zimmer mit Balkon und Meerblick gebucht.

Sport und Freizeit: Es steht Ihnen ein großzügiger Poolbereich mit Sonnenterrasse und schattigen Liegeplätzen in der gepflegten Gartenanlage zur Verfügung. Von dort haben Sie einen direkten Zugang zum flach abfallenden Strand, der seit Jahren mit der Blauen Flagge für gute Wasserqualität und hohen Umweltstandard ausgezeichnet wird. Hallenbad, Sauna, Fitnesszentrum, Pilates- und Aerobic-Studio sowie ein Tennisplatz runden das Freizeitangebot ab. Im Aquum Spa können Sie verschiedene Wellnessanwendungen buchen. Diverse Wassersportmöglichkeiten werden am Strand angeboten (gegen Gebühr).

Ein komfortables Str andhotel mit Wohlfühlcharakter.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
3 Tage ab Hotel pro Person ab € Saison: A* B*
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 272 329
Einzelzimmer/Meerblick Halbpension 385 442
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B*
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 74 93
Einzelzimmer/Meerblick Halbpension 95 114
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.02.2017–31.05.2017
F:
01.06.2017–14.09.2017 auf Anfrage
B:
15.09.2017–10.10.2017
A:
11.10.2017–30.11.2017

Paphos, Hotel Athena Beach****

Hotelbebilderung

Lage: Das Athena Beach liegt ruhig und direkt an einem kleinen Sandstrand. Auf der Uferpromenade kann man in ca. 20 Minuten zum Touristenzentrum rund um den malerischen Hafen spazieren. Hier finden Sie eine reiche Auswahl an Restaurants und Geschäften. Vom Hotel fahren auch öffentliche Busse an den Hafen und in die Altstadt von Paphos. Transferzeit zum Flughafen von Larnaca ca. zwei Stunden.

Einrichtungen: Das Hotel verfügt über fünf Restaurants, eine Cocktail- und eine Strandbar (saisonal) sowie einen Minimarkt. WLAN können Sie im gesamten Hotel kostenlos nutzen.

Zimmer: Im Hotel befinden sich 429 Zimmer. Die Standardzimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage, Sat.-TV, Kühlschrank, Minibar, Safe (gegen Gebühr), Föhn, Bademänteln, Bügeleisen/-brett, Tee-/Kaffeekocher und Balkon. Die Superior-Zimmer haben eine hochwertigere Ausstattung und bieten Obst und Wein bei Anreise an. Safe sowie Sauna stehen kostenlos zur Verfügung. Gäste der Superior-Zimmer können darüber hinaus ihr Frühstück in einem angenehmen kleineren Restaurant mit einer noch größeren Auswahl an Speisen, einem besonders aufmerksamen Service und längeren Öffnungszeiten einnehmen.

Sport und Freizeit: Das Sportangebot umfasst eine weitläufige Poolanlage mit Jacuzzi und Wasserrutsche, einen Flutlichttennisplatz, einen Green-Bowl-Platz, Tischtennis, Minigolf, ein Hallenbad mit Jacuzzi, einen Fitnessraum sowie verschiedene Sportkurse. Sauna, Dampfbad, Friseur, Nagelstudio und Pflegebehandlungen werden im hoteleigenen Spa (gegen Gebühr) angeboten.

Ein beliebtes Badehotel mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
3 Tage ab Hotel pro Person ab € Saison: A* B* C* D*
Doppelzimmer/Standard/Landseit Halbpension 228 255 318
Doppelzimmer/Standard/Meerblic Halbpension 243 273 336 366
Doppelzimmer/Superior/Meerblic Halbpension 315 375 438
Einzelzimmer/Standard/Landseit Halbpension 378 411 483
Einzelzimmer/Standard/Meerblic Halbpension 393 429 501 531
Einzelzimmer/Superior/Meerblic Halbpension 630 747 876
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B* C* D*
Doppelzimmer/Standard/Landseit Halbpension 49 58 79
Doppelzimmer/Standard/Meerblic Halbpension 54 64 85 95
Doppelzimmer/Superior/Meerblic Halbpension 78 98 119
Einzelzimmer/Standard/Landseit Halbpension 72 83 107
Einzelzimmer/Standard/Meerblic Halbpension 77 89 113 123
Einzelzimmer/Superior/Meerblic Halbpension 156 195 238
Saisonzeiträume Übersicht
A:
07.01.2017–03.04.2017
B:
04.04.2017–17.05.2017
C:
18.05.2017–31.08.2017
D:
01.09.2017–17.10.2017
B:
18.10.2017–31.10.2017
A:
01.11.2017–22.12.2017

Paphos, Hotel Azia Resort & Spa*****

Hotelbebilderung

Lage: Das luxuriöse Hotel wurde 2016 renoviert und liegt ca. 6 km nordwestlich von Paphos direkt am Meer. Am Hotel führt eine 12 km lange Uferpromenade entlang, die zu Spaziergängen oder zum Joggen einlädt. Transferzeit zum Flughafen von Larnaca ca. zwei Stunden.

Einrichtungen: Das Resort liegt inmitten einer weitläufigen Gartenanlage. In den fünf Restaurants findet man die verschiedensten gastronomischen Angebote - von italienisch über asiatisch bis hin zu der berühmten zypriotischen Meze. Viele der verwendeten Produkte werden auf der hoteleigenen Obst- und Gemüseplantage angepflanzt und frisch zubereitet. In zwei Bars können Sie einen erlebnisreichen Tag mit Blick auf den Sonnenuntergang ausklingen lassen. Abends erwartet Sie ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. WLAN kann im gesamten Hotel kostenlos genutzt werden.

Zimmer: Die 278 Zimmer sind hochwertig eingerichtet und verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, Safe, Minibar, Föhn und Balkon mit Meerblick.

Sport und Freizeit: Es stehen Ihnen ein großzügiger Poolbereich, ein Tennisplatz, ein Hallenbad und ein Fitnessraum zur Verfügung. Zu den weiteren Angeboten für sportliche Aktivitäten zählen u.a. Tennis, Tischtennis, Bogenschießen und Kurse für Yoga und Zumba. Im preisgekrönten Asphodel Spa können verschiedene Wellnessanwendungen gegen Gebühr gebucht werden. Der Strand ist gut 100 m vom Hotel entfernt, Liegen und Sonnenschirme werden kostenlos gestellt. Am Strand können auch verschiedene Wassersportangebote gebucht werden.

Ein elegantes Badehotel abseits vom Touristentrubel.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
3 Tage ab Hotel pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 357 390 444
Einzelzimmer/Meerblick Halbpension 597 630 681
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 92 103 121
Einzelzimmer/Meerblick Halbpension 145 156 173
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.04.2017–07.05.2017
B:
08.05.2017–31.07.2017
C:
01.08.2017–23.10.2017
B:
24.10.2017–02.11.2017

Protaras/Konnos Bay, Hotel Grecian Park*****

Hotelbebilderung

Lage: Das Boutique-Hotel gehört zu den drei von unseren Gästen am besten bewerteten Hotels auf Zypern. Es liegt zwischen Ayia Napa und Protaras, oberhalb einer geschützten Bucht mit Sandstrand und kristallklarem Wasser. Hier, in Sichtweite von Cap Greco, befindet sich einer der schönsten Küstenabschnitte der Insel. Transferzeit zum Flughafen von Larnaca ca. 45 Minuten.

Einrichtungen: Das Haus verfügt über drei Restaurants (Frühstücksbuffet), vier Bars, eine davon die Cliff Bar mit herrlichem Ausblick über die Küste, und eine Boutique.

Zimmer: Die 226 Zimmer sind sehr geschmackvoll im Designstil eingerichtet und ausgestattet mit Klimaanlage, Sat.-TV, kostenlosem WLAN, Minibar, Safe, Föhn und Balkon mit Meerblick.

Sport und Freizeit: Die Sport- und Freizeitmöglichkeiten sind vielfältig. Es gibt ein Hallenbad und einen Swimmingpool, ein Fitnesscenter, einen Spa mit Massage, Sauna und Dampfbad, außerdem zwei Tennisplätze mit Flutlicht sowie verschiedene Wassersportangebote (gegen Gebühr) am Strand, der sowohl über Stufen als auch einen Spazierweg in kurzer Zeit erreichbar ist. Eine Tauchschule und Reitmöglichkeiten befinden sich ganz in der Nähe des Hotels, ebenso gibt es Wanderwege zum Cap Greco.

Ein schickes, schön gelegenes Hotel abseits vom Trubel .

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
3 Tage ab Hotel pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 287 326 341
Einzelzimmer/Meerblick Halbpension 340 463 481
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 78 91 96
Einzelzimmer/Meerblick Halbpension 78 119 125
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.01.2017–15.05.2017
B:
16.05.2017–25.06.2017
A:
26.06.2017–14.07.2017
B:
15.07.2017–31.08.2017
C:
01.09.2017–15.10.2017
B:
16.10.2017–31.10.2017
A:
01.11.2017–30.12.2017