Zypern die umfassende Reise

Zypern

Übersicht

  • Kleine Gruppe, zusätzliche und intensivere Führungen
  • Unsere inhaltsreichste Reise nach Zypern für besonders kulturinteressierte Gäste
  • Wichtigste Höhepunkte dieser Rundreise nach Süd- und Nordzypern: Paphos, Troodosgebirge, Kykkos-Kloster, Akamas-Halbinsel, Nikosia, Kyrenia, Salamis, Karpaz-Halbinsel
  • Übernachtungen in beiden Inselteilen
  • Bootsfahrt vor der Akamas-Halbinsel
  • Viele Mahlzeiten eingeschlossen, davon ein Abendessen in einer landestypischen Taverne und ein Picknick

Eine sonnige Mittelmeerinsel, von der Natur reich beschenkt – mit Küsten und Bergen, die schon die olympischen Götter liebten. Ihnen folgten zahlreiche Völker, die ihre Spuren hinterließen. Erleben Sie in zwei Wochen die wichtigsten Kulturdenkmäler auf beiden Seiten der Demarkationslinie, die Zyperns zwei Welten trennt: die geteilte Stadt Nikosia, die Ausgrabungen von Paphos und Salamis, Moscheen, Kirchen und mächtige Kreuzritterburgen! Aber auch verborgene Schätze jenseits des Touristenstroms im Troodosgebirge oder auf der Karpaz-Halbinsel. Intensiv, ausführlich und in kleiner Gruppe. Wie der heutige Kulturmix zwischen Kirchtürmen hier und Minaretten dort das Inselleben prägt, verraten Ihnen Einheimische im Gespräch.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Sonntag, 28.03.2021: Willkommen auf Zypern!

Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und vormittags Flug nach Larnaca, Ankunft am Nachmittag. Sie werden am Flughafen erwartet und nach Südnikosia gefahren. 50 km. Vor dem Abendessen begrüßt Ihre Studiosus-Reiseleiterin Sie mit einem Brandy sour, dem fruchtig-erfrischenden Nationalgetränk der Insel. Drei Übernachtungen in einem zentral gelegenen Hotel in Nikosia.

(A)

2. Tag, Montag, 29.03.2021: Potpourri der Kulturen rund um Larnaca

Auf dem Weg zur Küste fasst ein Vortrag Ihrer Reiseleiterin schon mal die spannendsten Kapitel der Inselgeschichte zusammen. Nach einem Blick in die Grabmoschee Chala Sultan Tekke fesseln uns in Larnaca archäologische Fundstücke im Pierides-Museum genauso wie die Ikonen in der Kirche des heiligen Lazarus. Am Nachmittag bezirzt uns das Lächeln der Madonna in Kiti, und wir tauchen in Chirokitia (UNESCO-Welterbe) in die Steinzeit ein. 100 km. In einer Altstadttaverne in Nikosia kommen wir abends bei köstlicher Inselküche auch kulinarisch auf Zypern an. Mitreißend ist die mediterrane Lebenslust in der romantisch beleuchteten Altstadt auf dem Spaziergang zurück ins Hotel.

(F/A)

3. Tag, Dienstag, 30.03.2021: Spaziergang durch Nikosias Geschichte

Mosaiksteine der Geschichte setzen wir in Südnikosia heute nach und nach zu einem Gesamtbild zusammen: im Byzantinischen Museum, in der Johanneskathedrale und einem Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert. Zwischendurch erinnern beim Gang durch die Altstadt Checkpoints an die nicht ganz konfliktfreie Gegenwart der geteilten Stadt. Im Archäologischen Museum stoßen wir nachmittags wieder auf antike Themen. Die Stimme Ihrer Reiseleiterin haben Sie mit dem Studiosus-Audioset immer verständlich im Ohr. Extra Tour Tipp für den freien Abend: die Taverne Piatsa Gourounaki mit typisch zypriotischer Küche.

Möchten Sie eigene Wege gehen? Studiosus hat immer wieder Alternativen zum Programm vorbereitet. Statt das Archäologische Museum können Sie nachmittags die verborgenen Ecken der Altstadt entdecken. Im Viertel Chrysaliniotissa reihen sich die Künstlerateliers nur so aneinander. Lieber Nikosia von oben? Vom elften Stock des Shacolas Tower überblicken Sie die gesamte Stadt mit ihren Minaretten und Kirchtürmen.
(F)

4. Tag, Mittwoch, 31.03.2021: Orientflair in Nordzypern

Zu Fuß geht es über die Green Line in den türkisch geprägten Nordteil Nikosias und in eine andere Welt: In der ehemaligen Karawanserei Büyük Han und der Selimiye-Moschee stehen wir mitten im Orient. Im Armenischen Viertel, in das nur wenige Besucher finden, schnuppern wir Alltagsleben. Unser stimmungsvoller Platz fürs Tagesfinale: die romantisch verfallene Ruine der spätgotischen Abtei Bellapais. Dem "Baum des Müßiggangs" am Dorfplatz setzte Schriftsteller Lawrence Durrell in seinem Roman "Bittere Limonen" ein Denkmal. Mit einer Erfrischung prosten wir uns im Baumschatten zu: Es lebe – zumindest am Ende des heutigen erlebnisreichen Tages – der Müßiggang! 40 km. Vier Übernachtungen in einem Hotel am Meer bei Kyrenia.

(F/A)

5. Tag, Donnerstag, 01.04.2021: Salamis und Famagusta

Vormittags spannt Ihre Reiseleiterin an Ort und Stelle den kulturgeschichtlichen Bogen zwischen den Ausgrabungen von Salamis und dem Kloster des heiligen Barnabas. Dann spazieren wir durch Famagusta, einst die reichste Stadt im östlichen Mittelmeer. Ein gemeinsames Projekt von Nord- und Südzyprioten zur Öffnung der benachbarten Geisterstadt Varoshia stellt uns ein ehemaliger UNO-Mitarbeiter vor. Von ihm erfahren wir auch aus erster Hand, wie es um die Annäherung zwischen der international nicht anerkannten Türkischen Republik Nordzypern und dem griechisch geprägten Südzypern steht. 190 km.

(F/A)

6. Tag, Freitag, 02.04.2021: Ursprüngliche Karpaz-Halbinsel

Ein Stück Zypern, das noch zu entdecken ist: die Karpaz-Halbinsel im östlichsten Inselzipfel. Beim Blick von der Burg Kantara über weite Ebenen, Felsküste und Mittelmeer lässt Ihre Reiseleiterin die Zeit der Kreuzritter aufleben. Dann zaubert Ihre Reiseleiterin eine ländliche Stärkung hervor: frisches Oliven-Halloumi-Brot, noch warm aus dem Holzofen. Frühchristliche Baukunst in der Basilika Agios Philon beschließt das Kulturprogramm, und an einem einsamen Naturstrand heißt es: Strandspaziergang und Badepause! Fahrtstrecke 280 km.

(F/A)

7. Tag, Samstag, 03.04.2021: Genuss für Augen und Gaumen

Mit Kunstschätzen in der Mamaskirche und der archäologischen Sammlung im ehemaligen Bischofspalast von Morphou beginnt der Tag. Für einen Vitaminkick sorgt Ihre Reiseleiterin dann auf dem Samstagsmarkt mit Orangen, Erdbeeren oder Aprikosen – sonnengereift und frisch vom Baum. Am Nachmittag gehen wir zwischen den Säulen und Mosaiken der antiken Stadt Soli und im Palast von Vouni auf Spurensuche, der mit einer der ersten Badeanlagen der Antike überrascht. 160 km.

(F/A)

8. Tag, Sonntag, 04.04.2021: Hafenszenen in Kyrenia

Im Vormittagslicht auf der Bergfestung St. Hilarion liegt uns die Küste zu Füßen – ein Traumblick, den uns Mustafas hausgemachte Zitronenlimonade zusätzlich versüßt. In der Hafenstadt Kyrenia erinnern Handelsschiffe im Schiffswrackmuseum anschließend an die kühnen Seefahrer der Antike. Am Nachmittag geht es im Bus wieder über die Demarkationslinie nach Südzypern und Kurve für Kurve ins Troodosgebirge. 100 km. Drei Übernachtungen im Bergdorf Agros.

(F/A)

9. Tag, Montag, 05.04.2021: Das Kykkos-Kloster im Troodosgebirge

Wunderbar, die frische Bergluft auf unserem Vormittagsspaziergang (1,5 Std., leicht, ↑0 m ↓0 m) im Gebirge! Wer nicht in Wanderlaune ist, gönnt sich im Ort Troodos einen Mokka im Café. Dann pilgern wir zum Kykkos-Kloster mit der letzten Ruhestätte von Erzbischof Makarios, dem ersten Präsidenten der Republik Zypern. Welche Rolle Zypern heute in der EU spielt, erzählt Ihre Reiseleiterin. Nach dem Besuch der Kirche des Erzengels Michael in Pedoulas begrüßt uns Niki in ihrem kleinen Unternehmen in Agros und zeigt uns, wie sie nach alter Tradition Kirschen, Kürbis oder Walnüsse in Sirup einlegt. Natürlich dürfen wir naschen! 80 km.

(F/A)

10. Tag, Dienstag, 06.04.2021: Picknick in frischer Bergluft

In den Bergen verstecken sich die Scheunendachkirchen von Lagoudera und Asinou (UNESCO-Welterbe): außen schlicht, innen voller Bildergeschichten, die Ihre Reiseleiterin zum Leben erweckt. Nach dem Kunstgenuss wartet Stärkung aus dem Picknickkorb – Tsatsiki, Halloumi, Salat und Wein und dazu ein Zikadenkonzert unter schattigen Pinien. Ein Spaziergang durch das bildschöne Dorf Kakopetria beschließt den Tag. Fahrtstrecke 70 km. Extra Tour

Heute mal kein Tagesausflug mit der Gruppe und lieber ausschlafen, in aller Ruhe frühstücken und im Hotelpool baden? Nur zu! Ein Tipp für danach: eine individuelle Wanderung (2,5 Std., mittel, ↑100 m ↓100 m) vom Hotel nach Kato Mylos.
(F/A/P)

11. Tag, Mittwoch, 07.04.2021: Zeitzeugen - Curium und Kolossi

Nach dem Besuch der Heiligkreuzkirche im Bergdorf Omodos geht es wieder an die Küste, wo ein weiterer Abstecher in die Antike lockt. Zwischen den Ruinen von Curium schlagen wir das römische Kapitel der Inselgeschichte auf. Zum Weitblick auf endlose Weinfelder vom Turm der Johanniterburg in Kolossi spendiert Ihre Reiseleiterin Commandaria-Wein, Zyperns Beitrag zur europäischen Weingeschichte. Am Felsen, wo Liebesgöttin Aphrodite dem Meer entstiegen sein soll, genießen wir zum Tagesausklang die göttliche Abendstimmung. 130 km. Drei Übernachtungen in einem Badehotel in Paphos in Zimmern mit Meerblick.

(F/A)

12. Tag, Donnerstag, 08.04.2021: Die Schätze von Paphos

Die Hafenstadt Paphos beeindruckt mit kulturhistorischen Hochkarätern, die die UNESCO als Welterbe adelte: die antiken Königsgräber und die Mosaiken im archäologischen Park, die zu den schönsten des östlichen Mittelmeers zählen. Nach der Besichtigung der Kirche der heiligen Paraskevi in Yeroskipou gehört der Nachmittag Ihnen! Zeit für einen Frappé im Hafencafé oder den Hotelpool.

(F/A)

13. Tag, Freitag, 09.04.2021: Bootstour vor der Akamas-Halbinsel

Farbstark und geheimnisvoll: die byzantinischen Fresken im Höhlenkloster des heiligen Neophytos – stimmungsvoll untermalt von den Klängen des orthodoxen Ave Maria aus dem Audioset. Dann weiter zur grünen Akamas-Halbinsel. Mit dem Boot gleiten wir an der Küste entlang, vorbei an der Parade der Klippen (wetterabhängig). Am Bad der Aphrodite gibt es noch ein Kapitel antike Mythologie, dann erwartet man uns auch schon in einem Künstlercafé in Polis. Bei Kaffee und Kuchen erzählt eine Zypriotin mit deutschen Wurzeln vom Alltag und vom Schulsystem auf der Insel. 110 km. Extra Tour

((1)) Sie möchten heute einfach Paphos genießen, statt mit auf die Akamas-Halbinsel zu fahren? Dann tauchen Sie doch auf der Uferpromenade ins mediterrane Leben ein! Wenn es aktiver sein darf, radeln Sie zum Beispiel zum (Sonnen-)baden an die Coral Bay!
(F/A)

14. Tag, Samstag, 10.04.2021: Abschied von Zypern

Vormittags bleibt Zeit für den Hotelpool oder einen Einkaufsbummel in den Markthallen von Paphos. Mittags Fahrt zum Flughafen Larnaca. 140 km. Nachmittags Rückflug oder Beginn des Badeaufenthalts.

(F)

A: Abendessen F: Frühstück P: Picknick

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
89,9%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
98,8%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
98,7%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
96,3%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
86,7%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
94,7%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
94,4%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland in einem Audit geprüft.

Termine & Preise

Termine & Preise 2021

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 20
Dr. E. Hadjikakou-Abou-Youssef
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 20
N.N., auf Anfrage
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 20
N.N.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 20
N.N., auf Anfrage
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 20
Dr. E. Hadjikakou-Abou-Youssef
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 20
van Milgen, Liesbeth

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 28.10.2020 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse T) von München nach Larnaca und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 95 €)
  • Sitzplatzreservierung
  • Transfers
  • Rundreise in bequemen, landesüblichen Reisebussen
  • 13 Übernachtungen im Doppelzimmer, Hotels mit Klimaanlage und Swimmingpool (außer in Nikosia)
  • Frühstück, 11 Abendessen im Hotel, ein Abendessen in einer landestypischen Taverne
bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Örtliche Führer
  • Ein Picknick
  • Bootsfahrt vor der Küste der Akamas-Halbinsel
  • Eintrittsgelder (ca. 60 €)
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
Klimaneutral reisen mit Studiosus

Die Reise wird durch CO2e-Kompensation klimaneutral gestellt.

Einreise

Reisepapiere und Impfungen

Personalausweis/Reisepass erforderlich. Aktuelle Hinweise zu Einreisebedingungen erhalten Sie hier und zu Corona-Vorsorgemaßnahmen unter der Rubrik "Sicher & Gesund" oder kontaktieren Sie Ihr Reisebüro.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise in die RepublikZypern(Südzypern) benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer einen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte). Die Einreise mit einem vorläufigen Personalausweis ist möglich, sofern dieser mit einem Lichtbild versehen ist.

Für die Einreise nach Nordzypern benötigen Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ebenfalls einen gültigen Reisepass oder Personalausweis (Identitätskarte). Bitte beachten Sie, dass derzeit aufgrund der Coronabeschränkungen keine Einreise von deutschen Touristen nach Nordzypern, insbesondere über die Demarkationslinie, möglich ist.

Für Reiseteilnehmer anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich darüber bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Corona-Vorsorgemaßnahmen

Selbstverständlich ist uns Ihre Gesundheit, gerade in Zeiten von Corona, besonders wichtig. Wir haben daher bei der Planung alle bekannten Rahmenbedingungen sowie Verhaltens-, Distanz- und Hygienevorschriften in den Tagesprogrammen bestmöglich berücksichtigt. Nähere Informationen erhalten Sie im gemeinsamen Hygiene- und Sicherheitskonzept der Unternehmensgruppe Studiosus und Marco Polo Reisen

Sicherheit

In allen touristischen Ballungszentren sollte man sich vor Taschendieben in Acht nehmen. Es ist ratsam, Schmuck, größere Geldbeträge und Wertsachen im Hotelsafe zu deponieren und nur kleinere Summen bei Spaziergängen und Besichtigungen mitzunehmen.

Seit 2004 ist die Republik Zypern EU-Mitglied. Die Insel bleibt aber weiterhin faktisch in zwei Teile geteilt. UN-Einheiten kontrollieren die Pufferzone zwischen dem Norden und dem Süden, die militärisches Sperrgebiet und zudem teilweise vermint ist. Es wird zu Vorsicht bei Annäherung an die Pufferzone geraten. Respektieren Sie unbedingt das Fotografierverbot in der Nähe militärischer Einrichtungen auf der ganzen Insel.

Treppen- und Balkongeländer

Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.

Medizinische Hinweise

Stand 14.August 2019

Aktuelle medizinische Hinweise

Die WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Impfschutz

Es sind keine Pflichtimpfungen erforderlich.

Das Auswärtige Amt empfiehlt grundsätzlich, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene anlässlich jeder Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.

Dazu gehören für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Polio (Kinderlähmung), Mumps, Masern, Röteln (MMR), Influenza, Pneumokokken und Herpes Zoster (Gürtelrose).

Als Reiseimpfungen wird die Impfung gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B empfohlen.

Malaria

Es besteht minimales Risiko im Norden des Landes in Esentepe (Agios Amvrosius) im Kyrenia Distrikt.

Die Übertragung erfolgt durch den Stich blutsaugender nachtaktiver Anopheles-Mücken. Unbehandelt verläuft insbesondere die gefährliche Malaria tropica bei nicht-immunen Europäern häufig tödlich. Diese tritt in Zypern nicht auf. Die Erkrankung kann auch noch Wochen bis Monate (bei Malaria tertiana) nach dem Aufenthalt ausbrechen. Beim Auftreten von Fieber in dieser Zeit ist eine schnelle Vorstellung beim Arzt mit dem Hinweis auf den Aufenthalt in einem Malariagebiet notwendig.

Je nach Reiseprofil kann deshalb neben der immer notwendigen Expositionsprophylaxe eine Chemoprophylaxe (Tabletteneinnahme) sinnvoll sein, für Zypern derzeit jedoch nicht.

Für die Malariaprophylaxe sind verschiedene verschreibungspflichtige Medikamente (z. B. Atovaquone-Proguanil, Doxycyclin, Mefloquin) auf dem deutschen Markt erhältlich. Die Auswahl der Medikamente und deren persönliche Anpassung sowie Nebenwirkungen bzw. Unverträglichkeiten mit anderen Medikamenten sollten unbedingt vor der Einnahme mit einem Tropenmediziner/Reisemediziner besprochen werden. Die Mitnahme eines ausreichenden Vorrats ist zu empfehlen.

Aufgrund der mückengebundenen Infektionsrisiken wird allen Reisenden empfohlen,

  • körperbedeckende helle Kleidung zu tragen (lange Hosen, lange Hemden)
  • in den Abendstunden und nachts Insektenschutzmittel auf alle freien Körperstellen wiederholt aufzutragen
  • ggf. unter einem (imprägnierten) Moskitonetz zu schlafen

HIV/AIDS

Durch sexuelle Kontakte, bei Drogengebrauch (unsaubere Spritzen oder Kanülen) besteht grundsätzlich ein hohes Risiko. Kondombenutzung wird immer, insbesondere bei Gelegenheitsbekanntschaften empfohlen.

Durchfallerkrankungen und Cholera

Durch eine entsprechende Lebensmittel- und Trinkwasserhygiene lassen sich die meisten Durchfallerkrankungen und auch Cholera vermeiden. Wenn Sie Ihre Gesundheit während Ihres Aufenthaltes nicht gefährden wollen, dann beachten Sie folgende grundlegende Hinweise: Ausschließlich Wasser sicheren Ursprungs trinken, z. B. Flaschenwasser mit Kohlensäure, nie Leitungswasser. Im Notfall gefiltertes, desinfiziertes und abgekochtes Wasser benutzen. Unterwegs auch zum Geschirrspülen und Zähneputzen wo möglich Trinkwasser benutzen. Bei Nahrungsmitteln gilt: Kochen oder selber Schälen. Halten Sie unbedingt Fliegen von Ihrer Verpflegung fern. Waschen Sie sich so oft wie möglich mit Seife die Hände immer vor der Essenszubereitung und vor dem Essen. Händedesinfektion, wo angebracht, durchführen, ggf. Einmalhandtücher verwenden.

Sonstige Gesundheitsgefahren

Bei insgesamt mediterranem Klima ist in der heißen Jahreszeit aufgrund der hohen Temperaturen (im Extremfall bis über 45 °C) und der relativ hohen Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht (insbesondere in den Bergen) eine verstärkte Kreislaufbelastung gegeben. Erkrankungen der Atemwege sind vorwiegend in den feuchtkalten Perioden häufig.

West-Nil-Fieber

Beim West-Nil-Fieber handelt es sich um eine durch Zugvögel verbreitete, von tagaktiven Mücken auf den Menschen übertragene Viruserkrankung. In den Sommermonaten kann es in Zypern zu saisonalen Ausbrüchen kommen; aktuelle Fallzahlen bietet das ECDC. Die Infektion verläuft überwiegend klinisch unauffällig, in seltenen Fällen können jedoch schwere neurologische Symptome auftreten. Eine Schutzimpfung oder spezifische Behandlung existiert nicht, siehe Merkblatt West-Nil-Fieber.

Schützen Sie sich zur Vermeidung von West-Nil-Fieber im Rahmen einer Expositionsprophylaxe insbesondere tagsüber konsequent vor Mückenstichen.

Medizinische Versorgung

Es besteht auf Zypern für alle Personen, die in Deutschland gesetzlich versichert sind, ein Anspruch auf Behandlung - soweit dringend erforderlich – bei Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern usw., die vom ausländischen gesetzlichen Krankenversicherungsträger zugelassen sind. Es kann allerdings zu sehr langen Wartezeiten kommen. Als Nachweis ist die europäische Krankenversicherungskarte (EHIC), bzw. Ersatzbescheinigung (beide Dokumente erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse) vorzulegen. Privatkliniken bieten für Selbstzahler sehr gute medizinische Standards mit direktem Zugang.

Unabhängig davon wird dringend empfohlen, für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z. B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken).

Lassen Sie sich vor einer Reise durch eine tropenmedizinische Beratungsstelle/einen Tropenmediziner/Reisemediziner persönlich beraten und Ihren Impfschutz anpassen, auch wenn Sie aus anderen Regionen schon Tropenerfahrung haben, siehe z. B. www.dtg.org.

Bitte beachten Sie neben unserem generellen Haftungsausschluss den folgenden wichtigen Hinweis:

Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der medizinischen Informationen sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden können nicht übernommen werden. Für Ihre Gesundheit bleiben Sie selbst verantwortlich.

Die Angaben sind:

  • zur Information medizinisch Vorgebildeter gedacht. Sie ersetzen nicht die Konsultation eines Arztes
  • auf die direkte Einreise aus Deutschland in ein Reiseland, insbes. bei längeren Aufenthalten vor Ort zugeschnitten. Für kürzere Reisen, Einreisen aus Drittländern und Reisen in andere Gebiete des Landes können Abweichungen gelten
  • immer auch abhängig von den individuellen Verhältnissen des Reisenden zu sehen. Eine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner ist im gegebenen Fall regelmäßig zu empfehlen
  • trotz größtmöglicher Bemühungen immer nur ein Beratungsangebot. Sie können weder alle medizinischen Aspekte abdecken, noch alle Zweifel beseitigen oder immer völlig aktuell sein

Haftungsausschluss

Reise- und Sicherheitshinweise beruhen auf den zum angegebenen Zeitpunkt verfügbaren und als vertrauenswürdig eingeschätzten Informationen des Auswärtigen Amts. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Gefahrenlagen sind oft unübersichtlich und können sich rasch ändern. Die Entscheidung über die Durchführung einer Reise liegt allein in Ihrer Verantwortung. Hinweise auf besondere Rechtsvorschriften im Ausland betreffen immer nur wenige ausgewählte Fragen. Gesetzliche Vorschriften können sich zudem jederzeit ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon unterrichtet wird. Die Kontaktaufnahme mit der zuständigen diplomatischen oder konsularischen Vertretung des Ziellandes wird daher empfohlen.

Das Auswärtige Amt rät dringend, die in den Reise- und Sicherheitshinweisen enthaltenen Empfehlungen zu beachten sowie einen entsprechenden Versicherungsschutz, z. B. einen Auslands-Krankenversicherungsschutz mit Rückholversicherung, abzuschließen. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass Ihnen Kosten für erforderlich werdende Hilfsmaßnahmen nach dem Konsulargesetz in Rechnung gestellt werden.

Auswärtiges Amt
Krisenreaktionszentrum
11013 Berlin
Tel.: +49-(0)30-18 17-2000
Fax: +49-(0)30-18 17-51000

Wissenswertes

Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten

Bei dieser Reise haben Sie die Möglichkeit Ihren Aufenthalt vor oder nach dem angegebenen Reiseprogramm noch einige Tage zu verlängern. Hierzu bieten wir Ihnen die nachfolgenden Hotels an. Ihr jeweiliges Wunschhotel, sowie die Dauer des Zusatzaufenthalts können im Rahmen ihrer Reiseanmeldung festgelegt werden.

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Preise nur Richtwerte darstellen, die je nach Saison und Dauer des geplanten Aufenthalts schwanken können. Bezüglich der genauen Kosten Ihrer Reiseverlängerung können wir Sie daher erst im Rahmen Ihrer Reisebestätigung informieren. Diese erhalten Sie wenige Tage nach Ihrer Anmeldung.

Larnaca, Hotel Palm Beach****

Hotelbebilderung

Lage: Das beliebte Badehotel liegt ca. 6 km vom Zentrum Larnacas entfernt, direkt an einem Sandstrand. Transferzeit zum Flughafen von Larnaca ca. 20 Minuten.

Einrichtungen: Das Hotel verfügt über mehrere Bars und Restaurants und ist für seine gute Küche bekannt. In den wärmeren Monaten werden an der Beach- oder der Gartenbar Snacks und Cocktails serviert. WLAN kann im gesamten Hotel kostenlos genutzt werden.

Zimmer: Die 228 Zimmer sind freundlich eingerichtet und mit Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe, Föhn und Balkon ausgestattet. Sie haben die Wahl zwischen Zimmern zur Landseite oder mit Meerblick.

Sport und Freizeit: Zur Erholung stehen zwei Swimmingpools (einer davon in Lagunenform) mit Sonnenterrasse, ein Hallenbad und ein Fitnessraum zur Verfügung. Gegen Gebühr können Sie Sauna, Massage, Dampfbad, Whirlpool und Solarium nutzen. Zwei Tennisplätze, ein Squash-Court sowie Tischtennis runden das Sportangebot ab.

Ideal für ein paar Tage Entspannung vor oder nach Ihrer Studienreise.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab anderen Hotels pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Landseite Halbpension 161 174 187
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 168 187 200
Eintelzimmer/Meerblick Halbpension 224 257 276
Einzelzimmer/Landseite Halbpension 217 244 263
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Landseite Halbpension 67 80 93
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 74 93 106
Eintelzimmer/Meerblick Halbpension 96 129 148
Einzelzimmer/Landseite Halbpension 89 116 135
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.03.2021–30.04.2021
B:
01.05.2021–30.06.2021
C:
01.07.2021–30.09.2021
B:
01.10.2021–31.10.2021
A:
01.11.2021–31.12.2021

Limassol, Hotel Mediterranean Beach****

Hotelbebilderung

Lage: Das Hotel der oberen Mittelklasse liegt direkt an der Strandpromenade und am Meer. Zwischen dem Hotel und dem etwa 8 km entfernten Ortszentrum von Limassol verkehrt ein Bus (gegen Gebühr). Transferzeit zum Flughafen von Larnaca ca. eine Stunde.

Einrichtungen: Das abwechslungsreiche Angebot der insgesamt fünf Restaurants reicht von mediterranen Spezialitäten bis hin zu japanischer Küche. Zudem befinden sich mehrere Bars, eine Boutique, ein Souvenirshop und ein Friseursalon im Hotel. WLAN kann im gesamten Hotel kostenlos genutzt werden.

Zimmer: Die 292 stilvoll eingerichteten und geräumigen Zimmer sind mit Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe und Föhn ausgestattet. Wir haben für Sie ausschließlich Zimmer mit Balkon und Meerblick gebucht.

Sport und Freizeit: Es steht Ihnen ein großzügiger Poolbereich mit Sonnenterrasse und schattigen Liegeplätzen in der gepflegten Gartenanlage zur Verfügung. Von dort haben Sie einen direkten Zugang zum flach abfallenden Strand, der seit Jahren mit der Blauen Flagge für gute Wasserqualität und hohen Umweltstandard ausgezeichnet wird. Hallenbad, Sauna, Fitnesszentrum, Pilates- und Aerobic-Studio sowie ein Tennisplatz runden das Freizeitangebot ab. Im Aquum-Spa können Sie verschiedene Wellnessanwendungen gegen Gebühr buchen. Diverse Wassersportmöglichkeiten werden am Strand angeboten (gegen Gebühr).

Ein komfortables Str andhotel mit Wohlfühlcharakter.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab anderen Hotels pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 191 206 223
Einzelzimmer/Meerblick Halbpension 271 290 311
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 66 81 98
Einzelzimmer/Meerblick Halbpension 81 100 121
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.03.2021–31.03.2021
B:
01.04.2021–31.05.2021
F:
01.06.2021–14.09.2021 auf Anfrage
C:
15.09.2021–14.10.2021
B:
15.10.2021–15.11.2021
A:
16.11.2021–07.01.2022

Paphos, Hotel Athena Beach****

Hotelbebilderung

Lage: Das Athena Beach gehört zu den drei von unseren Gästen am besten bewerteten Hotels in Zypern. Es liegt ruhig und direkt an einem kleinen Sandstrand. Auf der Uferpromenade kann man in ca. 20 Minuten zum Touristenzentrum rund um den malerischen Hafen spazieren. Hier finden Sie eine reiche Auswahl an Restaurants und Geschäften. Vom Hotel fahren auch öffentliche Busse an den Hafen und in die Altstadt von Paphos. Transferzeit zum Flughafen von Larnaca ca. zwei Stunden. Einrichtungen: Das Hotel verfügt über fünf Restaurants, eine Cocktail- und eine Strandbar (saisonal) sowie einen Minimarkt. WLAN können Sie im gesamten Hotel kostenlos nutzen.

Zimmer: Im Hotel befinden sich 429 Zimmer. Die Standardzimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage, Sat.-TV, Kühlschrank, Minibar, Safe, Föhn und Balkon. Die Superior-Zimmer haben eine hochwertigere Ausstattung und bieten Obst und Wein bei der Anreise an. Die Sauna steht kostenlos zur Verfügung. Gäste der Superior-Zimmer können darüber hinaus ihr Frühstück in einem angenehmen kleineren Restaurant mit einer noch größeren Auswahl an Speisen, einem besonders aufmerksamen Service und längeren Öffnungszeiten einnehmen.

Sport und Freizeit: Das Sportangebot umfasst eine weitläufige Poolanlage mit Jacuzzi und Wasserrutsche, einen Tennisplatz, einen Green-Bowl-Platz, Tischtennis, Minigolf, ein Hallenbad mit Jacuzzi, einen Fitnessraum sowie verschiedene Sportkurse. Sauna, Dampfbad, Friseur, Nagelstudio und Pflegebehandlungen werden im hoteleigenen Spa (gegen Gebühr) angeboten.

Ein beliebtes Badehotel mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab anderen Hotels pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Standard/Landseit Halbpension 212 224 258
Doppelzimmer/Standard/Meerblic Halbpension 218 229 263
Doppelzimmer/Superior/Meerblic Halbpension 242 263 297
Einzelzimmer/Standard/Landseit Halbpension 333 348 384
Einzelzimmer/Standard/Meerblic Halbpension 338 353 389
Einzelzimmer/Superior/Meerblic Halbpension 423 465 533
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Standard/Landseit Halbpension 55 67 101
Doppelzimmer/Standard/Meerblic Halbpension 61 72 106
Doppelzimmer/Superior/Meerblic Halbpension 85 106 140
Einzelzimmer/Standard/Landseit Halbpension 80 95 131
Einzelzimmer/Standard/Meerblic Halbpension 85 100 136
Einzelzimmer/Superior/Meerblic Halbpension 170 212 280
Saisonzeiträume Übersicht
A:
07.01.2021–03.04.2021
B:
04.04.2021–18.05.2021
C:
19.05.2021–17.10.2021
B:
18.10.2021–31.10.2021
A:
01.11.2021–22.12.2021
B:
23.12.2021–06.01.2022

Paphos, Hotel Pioneer Beach****

Hotelbebilderung

Lage: Das Badehotel gehört zu den drei von unseren Gästen am besten bewerteten Hotels in Zypern und liegt an einer kleinen Bucht mit Sandstrand. In einer guten halben Stunde können Sie auf der Strandpromenade zu den Restaurants und Cafés am Hafen von Paphos spazieren. Die Transferzeit zum Flughafen von Larnaca beträgt ca. zwei Stunden.

Einrichtungen: Das Resort liegt inmitten einer palmenbestandenen Gartenanlage. Die vier Restaurants bieten ein vielfältiges kulinarisches Angebot, das italienische, internationale sowie zypriotische Spezialitäten beinhaltet. In vier Bars können Sie einen erlebnisreichen Tag in der mediterranen Abendstimmung entspannt ausklingen lassen. Abends erwartet Sie ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. WLAN kann im gesamten Hotel kostenlos genutzt werden.

Zimmer: Die 302 komfortablen Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe, Föhn sowie Balkon. Wir haben für Sie ausschließlich Zimmer mit Meerblick gebucht.

Sport und Freizeit: Es stehen Ihnen ein großzügiger Poolbereich mit Jacuzzi, ein Tennisplatz, ein Hallenbad und ein Fitnessraum zur Verfügung. Zu weiteren Angeboten für sportliche Aktivitäten zählen u.a. Tennis, Tischtennis, Dart, Tanzkurse und verschiedene Außenbowlingbahnen. Im Elixir-Spa können Sie sich mit Wellnessanwendungen verwöhnen lassen (gegen Gebühr). Außerdem gibt es eine Sauna, ein Dampfbad und einen Friseursalon. Das Hotel liegt direkt am Strand, Liegen und Sonnenschirme werden kostenlos gestellt. Am Strand können auch verschiedene Wassersportangebote gebucht werden.

Das Hotel verfolgt ein Adults-only-Konzept und empfängt Gäste ab 16 Jahren.

Ein angenehmes Badehotel in herrlicher Lage direkt am Meer.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab anderen Hotels pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Standard/Meerblic Halbpension 218 229 263
Einzelzimmer/Standard/Meerblic Halbpension 338 353 389
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Standard/Meerblic Halbpension 61 72 106
Einzelzimmer/Standard/Meerblic Halbpension 85 100 136
Saisonzeiträume Übersicht
A:
07.01.2021–03.04.2021
B:
04.04.2021–18.05.2021
C:
19.05.2021–17.10.2021
B:
18.10.2021–31.10.2021
A:
01.11.2021–22.12.2021
B:
23.12.2021–06.01.2022