Silvester in Brünn

Tschechische Republik

Übersicht

Jahreswechsel in Mähren: Entdecken Sie Brünn, die von k.u.k-Architektur geprägte, zweitgrößte Stadt Tschechiens, und sammeln Sie die UNESCO-Welterbestätten in der Umgebung. Genießen Sie das "Schwanensee"-Ballett im historischen Mahen-Theater und feiern Sie bei Musik und Tanz in Ihrem Hotel ins neue Jahr hinein!

Route

1. Tag, Freitag, 29.12.2017: Dobry den, Moravo!

Individuelle Anreise nach Dresden. Um 13.00 Uhr fahren wir zusammen ins tschechische Brünn (Brno). Beim gemeinsamen Abendessen in einem der Altstadtlokale lernen wir die Küche Mährens kennen. Vier Übernachtungen.

2. Tag, Samstag, 30.12.2017: Dreikaiserschlacht und Olmütz

Der heutige Tag führt uns nach Olmütz (Olomouc). Wir fahren an Austerlitz (Slavkov u Brna) vorbei und machen einen Abstecher zum Friedensdenkmal, das an die Schlacht von Austerlitz 1805 erinnert. In Olmütz führt uns unser erster Weg in den Wenzelsdom, für den Beethoven seine "Missa solemnis" komponierte. Wir lassen uns durch die Universitätsstadt treiben, schauen uns in der St.-Mauritius-Kirche die Orgel von Michael Engler an und stehen schließlich vor der riesigen barocken Dreifaltigkeitssäule (UNESCO-Welterbe). Am Abend genießen wir eine Aufführung des Balletts "Schwanensee" im Mahen-Theater, dem ersten elektrifizierten Theater Europas.

3. Tag, Sonntag, 31.12.2017: Hauptstadt Mährens

Die Hauptstadt Mährens hat sich in den letzten Jahren so richtig herausgeputzt. Wir erkunden die von der Habsburger Zeit geprägte Altstadt, besuchen die Mumien in der Kapuzinergruft und stehen vor dem barocken Parnas-Brunnen auf dem Kohlmarkt. In der Villa Tugendhat (UNESCO-Welterbe) des Architekten Mies van der Rohe verschaffen wir uns einen Einblick in die Architektur der Klassischen Moderne. Und schlussendlich der Höhepunkt des Tages: Wir schlemmen und feiern bei Musik und Tanz ins neue Jahr hinein.

4. Tag, Montag, 01.01.2018: Südmähren

Nach einem ausgiebigen Neujahrsfrühstück heißt es: Auf nach Südmähren! In der von Weinanbau geprägten und von der UNESCO geadelten Kulturlandschaft Lednice-Valtice besichtigen wir Schloss und, falls es das Wetter zulässt, auch den Park von Lednice (Eisgrub). Das Stadtbild von Mikulov (Nikolsburg) wird vom mächtigen Barockschloss und von schmucken Bürgerhäusern geprägt. Hier gab es ehemals die größte jüdische Gemeinde Mährens.

5. Tag, Dienstag, 02.01.2018: Na shledanou!

Nach unserem Frühstück im Hotel heißt es Abschied nehmen von Brünn. Per Bus geht es zurück nach Dresden, wo wir gegen 14 Uhr eintreffen. Individuelle Rückreise.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel International****

Das Best Western Premier Hotel liegt zentral unterhalb der Burg Spilberk und nur wenige Schritte vom Platz der Freiheit (Namesti Svobody) entfernt. Die 234 komfortabel eingerichteten Zimmer sind mit Sat.-TV, WLAN, Minibar, Safe und Föhn ausgestattet. Zwei Restaurants (Frühstückbuffet), eine Bar sowie der Wellnessbereich mit Schwimmbad und Sauna vervollständigen das Angebot. Die Kategorisierung erfolgt durch den tschechischen Hotelverband AHRCR.

Event

Ihre inkludierten Highlights zum Jahreswechsel

30.12. "Schwanensee", Ballett zur Musik von P. I. Tschaikowski (Mahen-Theater, 18.00 Uhr, I. Kat.)

31.12. Silvester-Dinner (Aperitif und festliches Buffet) mit Live-Musik und Tanz im Hotel. Sekt um Mitternacht.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Frank Dietze

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 22.9.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Rundreise/Ausflüge in bequemem Reisebus (Klimaanlage, WC)
  • 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Hotel International
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Ein Abendessen und ein leichtes Mittagessen in typischen Restaurants
  • Silvesterprogramm
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: örtliche Führer, Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Einreisebestimmungen

Zur Einreise in die Tschechische Republik genügt EU-Bürgern ein Reisepass oder Personalausweis, der mindestens bis zum Reiseende gültig ist. Kinder benötigen ein eigenes Reisedokument (Reisepass oder Kinderreisepass).

Für Nicht EU-Bürger gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich in Ihrem Reisebüro oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.