Studienreisen
Studienreise

Laosgeheimnisvolles Reich am Mekong

Reise-Nr. St 5230
Wer sich für eine Studienreise durch Laos entscheidet, unternimmt eine Zeitreise durch tropische Landschaften, ursprüngliche... Mehr anzeigen
Studienreisen
Studienreise

Laosgeheimnisvolles Reich am Mekong

Reise-Nr. St 5230
Wer sich für eine Studienreise durch Laos entscheidet, unternimmt eine Zeitreise durch tropische Landschaften, ursprüngliche... Mehr anzeigen

Reisedauer

16 Tage

inkl. Flug

Preis

ab 3895

pro Person (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

Select...
Studienreisen
Studienreise
Laos
geheimnisvolles Reich am Mekong
Reise-Nr. St 5230

Reisedauer: 16 Tage inkl. Flug

Preis: ab 3895 p.P. (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

OrtNächteHotel
Chiang Khong1Teak Garden Riverfront ****
Pakbeng1Le Grand Pakbeng ****
Luang Prabang3Villa Santi Resort ****
Phonsavan2Vansana Plain of Jars **(*)
Vang Vieng1Silver Naga ***
Vientiane2Lao Poet ****
Champasak3River Resort ****
Wer sich für eine Studienreise durch Laos entscheidet, unternimmt eine Zeitreise durch tropische Landschaften, ursprüngliche Dörfer und zu prächtigen buddhistischen Tempeln. Schlummert das Land noch im entspannten Dornröschenschlaf oder kommt die Moderne in großen Schritten näher? Beides, wie Ihnen Ihr Reiseleiter zeigen wird! Wir entdecken den geheimnisvollen Zauber von Laos zu Lande, zu Wasser und zu Fuß. Der Weg führt uns über steile Bergstraßen, zu den Kultstätten der Khmer, ins zauberhafte Luang Prabang, in die mystische Ebene der Tonkrüge und zu den 4000 Inseln im Mekong. Lassen Sie sich dazu von der Gastfreundschaft und der Neugier der Laoten bezaubern!

Highlights

  • Die Natur- und Kulturhighlights von Laos umfassend erleben
  • Bootsfahrt auf dem Mekong vom Goldenen Dreieck bis nach Luang Prabang
  • Drei Stätten des UNESCO-Welterbes
  • Nordlaos mit der Hauptstadt Vientiane, der bezaubernden Tempelstadt Luang Prabang und der einsam gelegenen Ebene der Tonkrüge
  • Südlaos mit dem Tempel Wat Phou und dem Gebiet der 4000 Inseln im Mekong
  • Flüge mit Thai Airways
  • Viele Mahlzeiten eingeschlossen

Route im Detail

1. Tag, Samstag, 13.11.2021

Nach Fernost
Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen. Mittags Flug mit Thai Airways nach Bangkok (Flugdauer ca. 10,5 Std.).

2. Tag, Sonntag, 14.11.2021

Ins Goldene Dreieck von Thailand
Morgens landen Sie in Bangkok und fliegen mit Thai Smile zusammen mit Ihrem Studiosus-Reiseleiter weiter in den Norden Thailands nach Chiang Rai. Dann geht es mit dem Bus direkt in das berühmte Goldene Dreieck. 120 km. Kein Geheimnis: Das Goldene Dreieck war für seinen Opiumanbau bekannt - Ihr Reiseleiter berichtet von der heutigen Situation. Abendessen im Hotel im thailändischen Ort Chiang Khong. (A)

3. Tag, Montag, 15.11.2021

Auf dem Mekong durch Laos
Kurze Fahrt zum laotischen Grenzort Huay Xai (20 km), dann sind wir am Mekong, dem roten Faden unserer Route. Auf einem der traditionellen Boote (Fahrzeit ca. 7 Std.) geht es von hier quasi durch den "Hintereingang" nach Laos - so lernen wir das Land geruhsam von seiner ursprünglichsten Seite kennen. Wie sich der Wasserbüffel im Uferschlamm suhlt! Und diese Neugier und Freundlichkeit der Laoten in den kleinen Dörfern! Nach einem Mittagessen an Bord steuern wir unser Hotel in Pakbeng an. (F/M/A)

4. Tag, Dienstag, 16.11.2021

Die Höhlen von Pak Ou
Unsere Bootsfahrt geht weiter (Fahrzeit ca. 7 Std.). Wir halten an den Höhlen von Pak Ou mit Tausenden kleiner Buddhas aus Holz und Gold. Unterwegs besuchen wir auch Dorfbewohner, die am Mekongufer Reisschnaps destillieren. Lust zu probieren? Gestärkt vom Mittagessen an Bord fahren wir dann weiter nach Luang Prabang (UNESCO-Welterbe), der alten Königsstadt des Reiches Lan Xang. Nach der abendlichen, traditionellen Baci-Zeremonie, dem stimmungsvollen laotischen Ritual, ist unsere Reise mit den besten Wünschen gesegnet. Drei Übernachtungen in Luang Prabang. (F/M/A)

5. Tag, Mittwoch, 17.11.2021

Luang Prabang - Stadt des Prabang-Buddhas
Ein Tag in Luang Prabang, für viele einer der schönsten Orte Südostasiens. Wir steigen hinauf auf den Berg Phousi und betrachten von dort oben das Stadtpanorama im sanften Vormittagslicht. Welche Loyalität zur Royalität Laos früher zusammenhielt, erfahren wir dann im Königspalast. Mit einer flammenden Hommage an Buddha empfängt uns nachmittags der prachtvolle Tempel Wat Xieng Thong. Krönender Abschluss: unser Abendessen in einem Restaurant am Ufer des Mekongs, wo wir der Sonne beim Untergehen hinter den Bergen zuschauen können. (F/A)
Extratour
Oft schlägt Studiosus Alternativen zum Programm vor. Ob Sie darauf Lust haben, entscheiden Sie nach Urlaubslaune. Sie möchten heute auf den etwas anstrengenden Aufstieg auf den Hausberg Phousi verzichten? Dann schauen Sie sich doch auf dem Hmong-Markt und im Traditional Arts & Ethnology Centre Luang Prabang um, das auch ein kleines privates völkerkundliches Museum enthält!

6. Tag, Donnerstag, 18.11.2021

Khouang-Sy-Wasserfall
Kurz vor den Toren der Stadt erwarten uns die Wasserfälle Khouang Sy, die eindrucksvoll in die Tiefe rauschen. Drum herum sorgen Teak-, Bambus- und Rattanpflanzen für "Dschungelbuch"-Feeling, Naturpools laden zum Baden ein. Nach einem Mittagessen besuchen wir die Farm einer Hmong-Familie. Dort demonstriert uns Bauer Lao Lee den Weg des Reiskorns vom Feld auf den Teller, bevor er Tee aus den Kräutern des Gartens serviert. 60 km. Zurück in Luang Prabang können Sie am Hotelpool inmitten der tropischen Gartenanlage entschleunigen. Am Abend lockt das breite Angebot an Restaurants, Sie haben die Wahl! (F/M)

7. Tag, Freitag, 19.11.2021

Fahrt ins Bergland
Auf unserer langen Fahrt windet sich der Bus durch das nordlaotische Bergland bis in die Ebene der Tonkrüge. Auf zahlreichen Fotostopps und kleinen Spaziergängen erleben wir das geheimnisumwobene Land abseits der Touristenpfade. Warum das Gebiet lange Zeit vermint war und welche Rolle das Volk der Hmong und die CIA während des Vietnamkrieges spielten, verrät Ihnen Ihr Reiseleiter auf der Fahrt nach Phonsavan. 270 km. Zwei Übernachtungen in einem einfachen Hotel. (F/A)

8. Tag, Samstag, 20.11.2021

Die Ebene der Tonkrüge
Auch für Archäologen rätselhaft: die riesigen steinernen Gefäße. Von wem stammen sie? Welche Funktion hatten sie? Hat sie eine Horde Riesen einst nach einem Zechgelage hinterlassen? Ihr Reiseleiter lüftet so manches Geheimnis, wenn wir uns heute ausführlich, teilweise auch mit längeren Spaziergängen, den verschiedenen Plätzen der mystischen Ebene der Tonkrüge (UNESCO-Welterbe) widmen. Kontrastprogramm zwischendurch: Auf dem Markt von Phonsavan begegnen uns laotisches Alltagsleben und allerlei kuriose Waren. Abendessen in einem landestypischen Restaurant. (F/A)

9. Tag, Sonntag, 21.11.2021

Durch die Berge nach Vang Vieng
Heute geht es durch atemberaubende Berglandschaften, vorbei an traditionellen Dörfern, in denen Angehörige der Hmong, Khmu und Lao rechts und links der Straßen leben. Und überall diese Kegelkarstberge, tolle Fotomotive! Unser heutiges Ziel: Vang Vieng. 230 km. (F/A)

10. Tag, Montag, 22.11.2021

Die Tropfsteinhöhlen von Vang Vieng
Reisfelder, so weit das Auge reicht, dazu immer wieder Karstfelsen und verzweigte Tropfsteinhöhlen - das ist Vang Vieng. Wie war das gleich noch mal? Stalaktiten hängen von der Decke, Stalagmiten wachsen von unten? In der Tham-Chang-Höhle schauen wir uns die Naturphänomene genauer an. Dann geht es weiter nach Vientiane, in die laotische Hauptstadt. 160 km. Der Abend bleibt frei. Ihr Reiseleiter hat die besten Restauranttipps für Sie. Zwei Übernachtungen im Herzen Vientianes. (F)
Extratour
Statt nach Tropfsteinhöhlen steht Ihnen der Sinn nach Aktivität? Dann gönnen Sie sich ein ganz besonderes Abenteuer - Sie haben die Wahl: Fahrradfahren, Kajakfahren oder Wandern in der Umgebung.

11. Tag, Dienstag, 23.11.2021

In der Hauptstadt Vientiane
Nur keine Hektik, lautet das Lebensmotto in Vientiane. Wir spazieren am Mekong entlang ins frühere Kloster Ho Phra Kaeo. Nach einem Besuch im Wat Si Saket mit seinen 2000 Buddhas bestaunen wir den goldenen Stupa That Luang, Nationalsymbol von Laos und bedeutendes Pilgerziel. Am Nachmittag schauen wir beim Rehabilitations- und Therapiezentrum COPE vorbei. Ein Mitarbeiter erläutert uns, wie schwierig es im heutigen Laos ist, mit den Hinterlassenschaften des "geheimen Krieges", insbesondere den Blindgängern, zurechtzukommen. Den Tag lassen wir kulinarisch beim Abendessen in einem landestypischen Restaurant ausklingen. (F/A)

12. Tag, Mittwoch, 24.11.2021

Nach Südloas auf das Bolaven-Plateau
Auf nach Südlaos! Am Morgen fliegen wir mit Lao Airlines von Vientiane nach Pakse, wo wir auf dem quirligen Großmarkt allerlei Unbekanntes entdecken. Möchten Sie als Snack für die Busfahrt ins Bolaven-Plateau gegrillte Insekten oder doch lieber ein Baguette mitnehmen? Auf dem fruchtbaren vulkanischen Boden des Plateaus bauten die Franzosen Arabica-Kaffee an. Wir nehmen die Sträucher und Kaffeekirschen unter die Lupe und hoffen auf eine Probe des duftenden Café Lao. Am Nachmittag fahren wir nach Champasak, in unser direkt am Mekong gelegenes Resort, das seit Jahren zu den von unseren Kunden am besten bewerteten Unterkünften in Indochina zählt. Busstrecke 90 km. Drei Übernachtungen. (F/A)

13. Tag, Donnerstag, 25.11.2021

Heiliger Wat Phou
Am Vormittag fahren wir - typisch asiatisch - luftig mit Tuk-Tuks durch die ehemalige Königsstadt Champasak und zum heiligen Berg Phou Khao. Hier versteckt sich der wichtigste Teil des Tempelkomplexes Wat Phou (UNESCO-Welterbe) hinter duftenden Frangipanibäumen. Stufe um Stufe nähern wir uns einem der bedeutendsten und frühesten Heiligtümer der Khmer außerhalb Kambodschas. Der Nachmittag und der Abend bleiben frei. Entspannen Sie am Pool oder genießen Sie den herrlichen Ausblick auf den Mekong von Ihrem Resort aus! (F)

14. Tag, Freitag, 26.11.2021

4000 Inseln und Mekong-Wasserfälle
Per Bus und Boot erkunden wir heute die Gegend der 4000 Inseln, dort, wo der Mekong mit seinen verzweigten Armen unzählige Eilande geformt hat. Auf der Insel Don Khon werfen wir einen Blick auf die traditionellen Pfahlhäuser und spazieren an den Überresten der ehemaligen französischen Schmalspureisenbahn vorbei. Was ist das für ein Donnern? Nein, kein Zug, das kommt vom Khong Papheng, dem größten Wasserfall Asiens! Gleich hier verläuft übrigens auch die Grenze zu Kambodscha. 160 km. Beim Barbecue im Resort verabschieden wir uns in der tropischen Abendstimmung von Laos. (F/A)
Extratour
Sie wollen heute allein auf Entdeckungsreise gehen? Dann hat Ihr Reiseleiter genau den richtigen Tipp: Verbringen Sie Ihren Tag mit einer Boots- und Fahrradtour auf der größeren, mekongaufwärts gelegenen Insel Don Khong! Erst eine Tempelbesichtigung von Wat Kann Khong, dann eine Radtour über die Insel zum Wat Phou Khao Kaew.

15. Tag, Samstag, 27.11.2021

Abschied von Laos
Am Vormittag bleibt Zeit für entspannte Stunden am Mekong. Nach einem Mittagessen führt unsere Fahrt über die thailändische Grenze. 110 km. Am Abend Flug mit Thai Smile von Ubon Ratchathani nach Bangkok und weiter mit Thai Airways nach Europa (Flugdauer ca. 12 Std.). (F/M)

16. Tag, Sonntag, 28.11.2021

Wieder daheim
Ankunft am Morgen.

A: Abendessen F: Frühstück M: Mittagessen

Hotels / Unterkünfte

OrtNächteHotel
Chiang Khong1Teak Garden Riverfront ****
Pakbeng1Le Grand Pakbeng ****
Luang Prabang3Villa Santi Resort ****
Phonsavan2Vansana Plain of Jars **(*)
Vang Vieng1Silver Naga ***
Vientiane2Lao Poet ****
Champasak3River Resort ****

Änderungen vorbehalten. Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Preise & Termine

Teilnehmer / ReiseleitungTerminDZ in €*EZ in €*Flug
23.01.-07.02.
13.02.-28.02.
06.03.-21.03.
30.10.-14.11.
06.11.-21.11.
13.11.-28.11.38954550
Mögliche Abflughäfen**

Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Stuttgart, Wien, Zürich

* Ab-Preise pro Person in € Bei Flugreisen beruhen die Preise zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten. Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

** Je nach gewähltem Reisetermin können die Abflughäfen variieren.

Tipp für Alleinreisende
Mit der halbes Doppelzimmer Option bieten wir die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren. Bei den Angeboten von Studiosus me&more wohnen Sie auf unsere Kosten im Einzelzimmer, sollte sich kein(e) zweite(r) Reisende(r) finden. In unseren Wichtigen Informationen können Sie mehr zum „Roomsharing“ erfahren.
Mitreisende kennenlernen
In unserem Treffpunkt können Sie sympathische Mitreisende kennenlernen. Oder teilen Sie Ihre Erfahrungen in unserem Studiosus-Forum oder den Sozialen Medien.
Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Thai Airways (Economy, Tarifklasse Q) von Frankfurt nach Bangkok und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Inlands- und Zwischenflüge (Economy) lt. Reiseverlauf
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 130 €)
  • Sitzplatzreservierung für Langstreckenflüge
  • Transfers
  • Rundreise in bequemen, landesüblichen Reisebussen
  • Bootsfahrten von Huay Xai nach Pakbeng und von Pakbeng nach Luang Prabang
  • 13 Übernachtungen im Doppelzimmer, Hotels mit Klimaanlage, meist auch mit Swimmingpool
  • Frühstück, 2 Mittagessen und 3 Abendessen in landestypischen Restaurants, 2 Mittagessen auf Booten, 7 Abendessen im Hotel
Bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Örtliche Führer
  • Baci-Zeremonie in Luang Prabang
  • Bootsausflug auf dem Mekong in Südlaos
  • Eintrittsgelder (ca. 50 €)
  • Visagebühren und Visabeantragung (ca. 30 €)
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
Klimaneutral reisen mit Studiosus

Die Reise wird durch CO2e-Kompensation klimaneutral gestellt.

Ausrüstung

Ausrüstung

Folgende Liste soll Ihnen bei der Reisevorbereitung helfen:

  • Tagesrucksack oder faltbare Tasche für die Übernachtungsutensilien in Pakbeng
  • Handschuhe, Mütze und warme Socken und andere warme Kleidung (für die Bootsfahrten) bei Reiseterminen von Dezember bis Februar
  • feste Schuhe mit rutschfester Sohle
  • bequeme, strapazierfähige Kleidung
  • warmer Pullover, Schal
  • Anorak/Windjacke und Regenschutz
  • Taschenlampe (wegen gelegentl. Stromausfällen)
  • ggf. Regenschirm als Sonnenschutz

Sicherheit | Gesundheit | Einreise