Asturien – Kantabrien Wanderparadies Picos de Europa

Spanien

Übersicht

  • Wandern in den schönsten Landschaften Asturiens und Kantabriens
  • Überwiegend leichte bis mittlere Wanderungen von bis zu sechseinhalb Stunden Dauer, eine anspruchsvolle Tour mit leichter Alternative
  • Drei Übernachtungen in einem charmanten Landhotel und zwei in einem stilvollen Parador
  • Wichtigste Stationen dieser Studienreise zum Wandern: Bilbao, Picos de Europa, Asturien, Kantabrien, Oviedo, Atlantikküste

Eine wilde Küste, grüne Hügel und die Kalkzacken der Picos de Europa, die sich nur wenige Kilometer hinter den Atlantikstränden steil in den Himmel recken – grandios ist die Vielfalt der Landschaften zwischen Asturien und dem Baskenland. Und perfekt zum Wandern. Doch auch der Kunstgenuss kommt auf dieser kompakten WanderStudienreise nicht zu kurz – von den Kirchen des frühen Christentums, die vom Sieg über die maurischen Fremdherrscher erzählen, bis zur kühnen Architektur der Moderne reicht das Spektrum. Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche, meist leichte bis mittlere Wanderungen und auf stilvolle Unterkünfte: ein Landhotel und zwei Paradores mit viel historischem Flair!

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Sonntag, 02.09.2018: Bienvenidos!

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und vormittags Flug mit Lufthansa ins Baskenland nach Bilbao. Wir holen Sie vom Flughafen ab und bringen Sie ins Hotel. Beim gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin, Ihre Mitreisenden und die feine baskische Küche kennen. On egin – guten Appetit!

2. Tag, Montag, 03.09.2018: Architektur der Moderne in Bilbao

Den Aschenbrödelkittel der grauen Industriestadt-Ära hat Bilbao längst abgelegt. Mit dem Guggenheim-Museum von Frank O. Gehry begann Spaniens Architekturreise in die Moderne, und dank des "Guggenheim-Effekts" präsentiert sich die baskische Metropole heute selbstbewusst und attraktiv. Durchs spannende Innenleben der Stilikone mit Titanhaut lotst Sie Ihre Reiseleiterin. Weitere Hingucker auf dem Stadtrundgang: die Zubizuri-Brücke von Santiago Calatrava und die Metrobahnhöfe von Lord Norman Foster. Dann nehmen wir Kurs auf die Bergwelt Kantabriens und das grüne, windgeschützte Tal von Liébana, wo Wein, Mandeln, Kirschen und Feigen zwischen schroffen Felswänden reifen. 230 km. Drei Übernachtungen in einem Landhotel in Cosgaya.

3. Tag, Dienstag, 04.09.2018: Die Schätze der Bergwelt

Wir steigen zum ersten Mal in unsere Wanderstiefel und • laufen (3 Std., leicht, ↑400 m ↓200 m) im Schatten von Buchen, Eichen und Eschen durchs Tal von Liébana. Dann lockt das Bergdorf Potes, wo sich Natursteinhäuser fotogen in Szene setzen. Lust auf eine lokale Spezialität in der Mittagspause? Der deftige Kichererbseneintopf ist ein Gedicht! Aber lassen Sie noch ein bisschen Platz im Magen: Pedro öffnet nachmittags seinen Käsekeller, in dem würziger Blauschimmelkäse reift, für uns. Und bei ein paar Probierhappen erzählt er von der Kunst des Käsens. Danach serviert Ihre Reiseleiterin noch einen Leckerbissen für Kunstliebhaber: die mozarabische Kirche Santa María de Lebena. 50 km.

4. Tag, Mittwoch, 05.09.2018: Die Spitzen Europas

Mit der Seilbahn schweben wir im Nationalpark Picos de Europa von Fuente Dé zur Bergstation El Cable hinauf, wo uns eine beeindruckende Bergwelt erwartet. Dem Alltag sind wir hier fast 2000 Meter weit entrückt. Unser • Wanderpfad (4,5 Std., anspruchsvoll, ↑200 m ↓1000 m) schlängelt sich aussichtsreich durchs Zentralmassiv und hinunter ins bewaldete Tal des Rio Deva. Unterwegs lassen wir uns Schinken, Käse und Oliven schmecken – ein Picknick, das beim Blick über die Berggipfel besonders gut schmeckt. Und bestimmt zaubert Ihre Reiseleiterin auch eine flüssige Spezialität aus dem Rucksack: den Tresterschnaps Orujo. Salud! Extra Tour 20 km.

Möchten Sie eigene Wege gehen? Studiosus hat immer wieder Alternativen zum Programm vorbereitet. Wenn Sie nicht die große Herausforderung suchen, kennt Ihre Reiseleiterin eine Alternative zur Bergtour: Wandern Sie einfach direkt vom Hotel nach Pembes (2 Std., leicht, ↑150 m ↓150 m), in eines der typischen Dörfer des Liébanatals.

5. Tag, Donnerstag, 06.09.2018: In der Schlucht des Rio Cares

Jahrtausendelang grub sich der Fluss Cares in die Kalksteinberge und schuf eine dramatische Schlucht. Für uns herrliches • Wanderterrain (6,5 Std., mittel, ↑400 m ↓400 m). Eine lange Tour, die jede Mühe lohnt. Im einstigen Königreich Asturien sammelten sich im Mittelalter während der arabischen Herrschaft in Spanien christliche Truppen zur Rückeroberung. Die Geschichte des heiligen Jakobus vom Maurentöter des Mittelalters zum Tourismusförderer des 21. Jahrhunderts erzählt Ihnen Ihre Reiseleiterin auf dem Weg nach Cangas de Onís. 110 km. Unser stilvolles Quartier: ein ehemaliges Kloster. Zwei Übernachtungen im Parador de Cangas de Onís in Asturien.

6. Tag, Freitag, 07.09.2018: Mittelalterflair in Oviedo

Oviedo, heute Asturiens Hauptstadt, trotzte als christliche Enklave im maurischen Spanien den fremden Herrschern. Daran erinnern die präromanischen Kirchen (UNESCO-Welterbe) vor den Toren der Stadt und das 1000 Jahre alte Siegeskreuz in der Heiligen Kammer der Kathedrale. Wir gehen auf Zeitreise ins Mittelalter. Mittags locken in den Bars Tapas auf asturische Art. Und vielleicht probieren Sie dazu einen Sidra, den typischen Apfelwein aus Asturien? Wie man ihn stilecht im hohen Bogen ausschenkt, zeigen Ihnen die Einheimischen bestimmt gern! Schroffe Kalkzacken und glitzernde Bergseen – auf unserem zweiten Abstecher in den Nationalpark Picos de Europa • wandern wir (1,5 Std., leicht, ↑100 m ↓100 m) rund um Gletscherseen zwischen Gipfeln und Almen. Freuen Sie sich auf tolle Fotomotive und ein Panorama, das tatsächlich ein bisschen schwindelig macht. Extra Tour 200 km.

Heute darf es auch ein bisschen mehr sein? Dann steigen Sie auf dem Rückweg doch am Kloster Covadonga aus und • wandern Sie von Vega de Orandi (2,5 Std., leicht, ↑350 m ↓350 m) durch ein idyllisches Hochtal. Ein Naturwunder unterwegs: die Höhle Cueva de Orandi, in der ein Bach verschwindet. Zurück zum Hotel geht es mit dem Taxi.

7. Tag, Samstag, 08.09.2018: Kantabriens wilde Strände

Im grünen Norden Spaniens kommen sich Berge und Meer ganz nah. An der karstigen Küste, in die Wind und Wellen Höhlen und Felsbögen frästen, • wandern wir (3 Std., leicht, ↑200 m ↓200 m) beim Rauschen der Brandung von Strand zu Strand. Dann weiter mit dem Bus nach Limpias. 180 km. Inmitten von Wäldern und Gärten liegt der Palacio de Eguilior. Die ehemalige Sommerresidenz von König Alfonso XII. ist heute ein Parador und sein moderner Anbau unser komfortables Quartier für die Nacht. Beim Abschiedsessen lassen wir uns noch einmal kulinarisch verwöhnen und blicken auf erlebnisreiche Wandertage zurück.

8. Tag, Sonntag, 09.09.2018: Adiós!

Der Kreis schließt sich. Wir fahren zum Flughafen von Bilbao (70 km) und fliegen zurück in die Heimat.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Termine & Preise

Termine & Preise 2018

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
20.05.–27.05. 1865(ca. 2107 CHF) 2125(ca. 2401 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
17.06.–24.06. 1795(ca. 2028 CHF) 2055(ca. 2322 CHF)
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 10
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
2055(ca. 2322 CHF) Karina de-Nova
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
30.09.–07.10. 1825(ca. 2062 CHF) 2085(ca. 2356 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 14.8.2018 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa z.B. von Frankfurt oder Düsseldorf nach Bilbao und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 75 €)
  • Sitzplatzreservierung
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemem Reisebus (Klimaanlage)
  • 7 Übernachtungen, Hotels meist mit Klimaanlage und Swimmingpool (saisonabhängig)
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Frühstücksbuffet, 7 Abendessen im Hotel)
bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Eine Käseverkostung
  • Ein Picknick
  • Seilbahnfahrt in Fuente Dé
  • Eintrittsgelder
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Hotelsicherheit in Spanien

Grundsätzlich bieten die von uns reservierten modernen Hotels in Spanien eine gute Qualität. Im Regelfall entsprechen die Hotels unseren Sicherheitsstandards.

In Einzelfällen jedoch trifft dies leider nicht zu. Aus diesem Grund möchten wir sie darauf hinweisen, dass nicht in all unseren Vertragshotels Ihrer Reise die Treppen-und Balkongeländer höher als die vorgeschriebenen 90 cm sind. Gelegentlich fehlen bei Innentreppen auch die Handläufer bzw. Treppengeländer.

Einige unserer Hotels blicken auf eine lange Vergangenheit zurück. Sie bestechen durch ihr historisches und typisches Flair. In einigen dieser Häuser sind Fluchtwege unübersichtlich angelegt und nicht in dem Maße vorhanden wie in einem modernen Hotel. Bitte machen Sie sich aus diesem Grund bei Ihrer Ankunft mit den Fluchtwegen Ihres Hotels vertraut. Ihr Reiseleiter steht für Ihre Fragen vor Ort gerne zur Verfügung.

Verfügt Ihr Hotel über einen Pool? Beachten Sie bitte, dass teilweise die Angabe der Wassertiefe fehlt und häufig keine Badeaufsicht vorhanden ist.

Wissenswertes

Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten

Bei dieser Reise haben Sie die Möglichkeit Ihren Aufenthalt vor oder nach dem angegebenen Reiseprogramm noch einige Tage zu verlängern. Hierzu bieten wir Ihnen die nachfolgenden Hotels an. Ihr jeweiliges Wunschhotel, sowie die Dauer des Zusatzaufenthalts können im Rahmen ihrer Reiseanmeldung festgelegt werden.

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Preise nur Richtwerte darstellen, die je nach Saison und Dauer des geplanten Aufenthalts schwanken können. Bezüglich der genauen Kosten Ihrer Reiseverlängerung können wir Sie daher erst im Rahmen Ihrer Reisebestätigung informieren. Diese erhalten Sie wenige Tage nach Ihrer Anmeldung.

Bilbao, Hotel Meliá Bilbao*****

Hotelbebilderung

Das architektonisch ansprechende, moderne Hotel ist die perfekte Ausgangsbasis für Erkundungen der baskischen Metropole. Das Guggenheim-Museum erreichen Sie nach einem kurzen Spaziergang am Fluss Nervión entlang. Die 211 modernen Zimmer bieten neben einem Panoramablick über die Stadt gehobenen Komfort. Zwei Spezialitätenrestaurants, eines davon mit Michelin-Stern, sorgen für Gourmetfreuden, eine Lounge-Bar sowie ein Frühstücksbuffet-Restaurant ergänzen das gastronomische Angebot. Ein gut ausgestattetes Wellnesscenter mit Pool und ein Fitnessraum warten auf Ihren Besuch. In diesem Hotel können Sie einige Tage individuell verlängern.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab Hotel/bis Flughafen pro Person ab € Saison: A* B*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 118 118
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 177 177
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 73 73
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 132 132
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.02.2018–30.08.2018
B:
31.08.2018–01.09.2018
A:
02.09.2018–06.01.2019

Bilbao, Sercotel Coliseo****

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab Hotel/bis Flughafen pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 123
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 187
Zusatztag pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 78
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 142
Saisonzeiträume Übersicht
A:
10.06.2018–09.09.2018