Mallorca Insel mit vielen Gesichtern

Spanien

Übersicht

  • Wandern in den schönsten Landschaften der beliebten Ferieninsel
  • Erholsame Wanderungen von bis zu drei Stunden Dauer
  • Gut geführtes Hotel direkt an einer kleinen Bucht bei Peguera
  • Auch im Vorfrühling empfehlenswert
  • Wichtigste Stationen dieser Studienreise zum Wandern auf Mallorca: Peguera, Alcúdia, Palma, Sóller und Valldemossa

Das ursprüngliche Mallorca mit seinen stillen Dörfern, Küstenpfaden und Orangenhainen gehört den Wanderern. Nur denjenigen, die die mediterrane Perle zu Fuß erkunden, enthüllt sie ihren ganzen Landschaftszauber und zeigt sich – je nach Jahreszeit – in immer neuen Farben. Abwechslungsreich und immer aussichtsreich sind die meist einfachen Routen auf dieser WanderStudienreise. Unterwegs picknicken wir mit Blick aufs Mittelmeer und lassen uns auf einer Finca mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnen. Unser Lager für eine Wanderwoche schlagen wir in Mallorcas Genießerecke an der Südwestküste in einem gemütlichen, familiären Hotel direkt am Meer auf – perfekt zum Entspannen nach erlebnisreichen Tagen.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Samstag, 20.02.2021: Hola, Mallorca!

Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und im Laufe des Tages Flug nach Palma. Sie werden vom Flughafen abgeholt und ins Hotel gebracht. 40 km. Früh angekommen? Dann erkunden Sie doch schon mal ganz gemütlich den Ort oder spazieren Sie durch den Pinienwald hinter dem Hotel. Vor dem Abendessen entführt Ihr Studiosus-Reiseleiter Sie an den Strand direkt vor dem Hotel und heißt Sie beim Rauschen der Mittelmeerwellen mit einem Glas Cava, der verheißungsvoll auf der Zunge prickelt, herzlich willkommen. Sieben Übernachtungen in Peguera in einem Hotel direkt am Meer.

(A)

2. Tag, Sonntag, 21.02.2021: Marktszenen und Mittelmeerblicke

Ein Feuerwerk aus Farben und Aromen erwartet uns im Norden der Insel auf dem Markt von Alcúdia: Tomaten, Oliven, Orangen, Zitronen – die Früchte des Südens stapeln sich im Überfluss fotogen an den Ständen. Ihr Reiseleiter spendiert den ein oder anderen Probierhappen wie Sobrasada, die Lieblingswurst der Mallorquiner. Ein Gedicht! Dann lassen wir uns durch die Gassen des kleinen Stadtjuwels treiben – vorbei an den Adelshäusern des Mittelalters. Trotz zahlreicher Fans hat sich der Ort seinen Charme bewahrt. Dann schultern wir den Rucksack und • wandern (2 Std., leicht, ↑100 m ↓100 m) von Port de Pollenca ins Boquertal mit Blick aufs verführerisch glitzernde Mittelmeer und auf die Kalkfelsen der Serra del Cavall Bernat. Busstrecke 170 km.

(F/A)

3. Tag, Montag, 22.02.2021: Das stille Herz der Insel

Fern der Küste ist Mallorca immer noch eine stille Schönheit. Wir • wandern (2 Std., leicht bis mittel, ↑250 m ↓250 m) auf alten Pilgerpfaden zur Einsiedelei von Bonany. Bewegung und frische Luft machen Appetit – wie schön, dass auf der Finca Monnaber Vell schon der Tisch für uns gedeckt ist! Schinken, Käse, Oliven und Landbrot, begleitet von Weinen der Region, schmecken köstlich. Und beim genussvollen Schlemmen beantwortet unser deutscher Gastgeber, der auf Mallorca eine neue Heimat fand, gern unsere Fragen: Welche Rolle spielen heute noch Landwirtschaft und Weinbau auf der Ferieninsel? Und bekommt man die Wasserversorgung in den Griff? Extra Tour 170 km.

Möchten Sie eigene Wege gehen? Studiosus hat immer wieder Alternativen zum Programm vorbereitet. Wenn Sie auf Wein und Brotzeit auf der Finca verzichten, können Sie in die Unterwelt hinabsteigen. Der Bus bringt Sie zu den nur wenige Kilometer von der Finca entfernten Höhlen von Campanet, wo der Weg vom steinernen Palmensaal durch bizarre Tropfsteingebilde zum unterirdischen See führt.
(F/A/I)

4. Tag, Dienstag, 23.02.2021: Palma – Mittelalter trifft Moderne

Wie ein Schiff thront die Kathedrale von Palma über dem Hafen. Außen reine Gotik, innen überraschen uns die Handschrift des Jugendstilarchitekten Antoni Gaudí und die – höchst umstrittene – Sankt-Peter-Kapelle des mallorquinischen Künstlers Miquel Barceló. In Palmas Bäckereien und dem Mercat de l'Olivar, der größten Markthalle, duftet es verführerisch, etwa nach Ensaimadas, dem köstlichen mallorquinischen Schmalzgebäck. Ihr Reiseleiter besorgt eine kleine Stärkung, bevor er Sie durchs Gassengewirr zu weiteren Mittelalterperlen – den arabischen Bädern – lotst. Extra Tour Am Nachmittag führen Sie Programmregie. Lust auf Leuteschauen in der Bar Bosch? Eine Runde shoppen nach der Siesta – im Camper Shop zum Beispiel mit kultigem Schuhwerk made in Mallorca? Oder Sie schauen im Yachthafen nach, wer gerade in See sticht. 50 km.

Sie kennen Palma schon? Wie wäre es dann mit einer • Wanderung (3 Std., mittel, ↑350 m ↓350 m) im äußersten Südwesten der Insel zum ehemaligen Trappistenkloster Sa Trapa? Tolle Ausblicke auf die vorgelagerte Insel Dragonera und ein alter Wachturm inklusive. Am Ende der Wanderung locken Bars und Restaurants am Hafen von Sant Elm.
(F/A)

5. Tag, Mittwoch, 24.02.2021: Picknick mit Meerblick

Direkt vom Hotel aus • wandern wir (2,5 Std., mittel, ↑250 m ↓250 m) gemütlich mit vielen Fotopausen bis zum einstigen Piratenausguck Torre de Cap Andritxol. Beim herrlichen Blick über die Steilküste bis Cala Fornells breiten wir die Picknickdecke aus, und Ihr Reiseleiter lüftet das Geheimnis von Pa amb oli, der perfekten Wanderbrotzeit auf mallorquinische Art. Der Nachmittag gehört Ihnen! Unsere nette Badebucht liegt ja vor der Hoteltür – lassen Sie sich durchs glasklare Wasser treiben! Oder Sie stimmen sich im Liegestuhl am Pool mit George Sands "Ein Winter auf Mallorca" auf den Valldemossa-Ausflug ein. Noch unternehmungslustig nach dem Abendessen? Das Taxi bringt Sie schnell nach Palma: Mischen Sie sich doch zum Beispiel in der Bar La Bóveda auf eine Tapa und den ein oder anderen Vino unters ausgehfreudige Volk.

(F/A/P)

6. Tag, Donnerstag, 25.02.2021: Künstlerflair in Valldemossa

Steilküsten mit Terrassengärten und manche schicke Villa: Hinter jeder Kurve warten auf dem Weg nach Valldemossa neue Perspektiven. Hinter den Mauern des Kartäuserklosters durchfroren George Sand und Frédéric Chopin dort einen Winter. Kein Wunder, dass die Leidenschaft abkühlte! Wenn es Sie schon nach unserem Rundgang fröstelt: Wie wäre es mit einem Seelenwärmer – Cocas de Patata, köstlichen Kartoffelkrapfen? Nachmittags schlüpfen wir in die Wanderschuhe und • laufen (3 Std., leicht bis mittel, ↑250 m ↓250 m) bei Banyalbufar durch die Naturkulisse mit Kiefernwäldern, Oliven- und Johannisbrothainen bis Port des Canonge. Im hübschen Hafen verwöhnt Sie Ihr Reiseleiter mit flüssigen Kräutern und wünscht mit einer kleinen Erinnerung an unsere Inseltage schon mal eine gute Heimreise. Fahrtstrecke 90 km.

(F/A)

7. Tag, Freitag, 26.02.2021: Orangenduft und Pilgermystik

Kurve um Kurve windet sich unser Bus durch die Tramuntana (UNESCO-Welterbe), das gebirgige Kernland der Insel. Mit mediterranen Düften in der Nase • wandern (3 Std., mittel, ↑300 m ↓300 m) wir von Sóller durch Orangen- und Zitronenhaine bis ins bildhübsche Dorf Fornalutx. Treppauf, treppab, über Kopfsteinpflastergassen - dann können Sie nach Lust und Laune, bei einem frisch gepressten Orangensaft vielleicht, in einem der Dorfcafés wieder Kraft für den Rückweg nach Sóller tanken. Weiter geht's im Bus durch Olivenhaine ins Gebirge, wo die Mönche von Lluc die Weltabkehr in der Einsamkeit der Steineichenwälder suchten. In der alten Pilgerkirche erbitten Gläubige den Segen der Schwarzen Madonna, wir tauchen mit den Gesängen des Knabenchors im Ohr in eine mystische Welt ein. Extra Tour 160 km.

Tipp für Nostalgiker und Straßenbahnfans: Verzichten Sie auf die Fahrt nach Lluc und fahren Sie – statt mit dem Studiosus-Bus - mit der Nostalgiebahn, dem Roten Blitz, von Sóller nach Palma und von dort weiter mit Taxi oder Linienbus ins Hotel.
(F/A)

8. Tag, Samstag, 27.02.2021: Rückflug von Palma

Gehören Sie zu den Glücklichen, die noch ein paar Verlängerungstage am Meer gebucht haben? Dann packen Sie Ihre Strandtasche und lassen Sie sich den Sand durch die Finger rieseln! Alle anderen fahren im Laufe des Tages zum Flughafen und steigen in den Flieger zurück in die Heimat.

(F)

A: Abendessen F: Frühstück I: Imbiss P: Picknick

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Peguera, Hotel Cala Fornells****

Lage: Das familiengeführte Hotel im Südwesten Mallorcas liegt ruhig an einer kleinen Badebucht etwa 1 km außerhalb von Peguera. Seine geschützte Lage im Windschatten der Sierra de Tramuntana beschert dem Ort ein ganzjährig mildes Klima. Die Inselhauptstadt Palma ist 25 km entfernt und mit dem Linienbus bequem zu erreichen. Transferzeit zum Flughafen ca. 35 Minuten.

Einrichtungen: Von Pinien umgeben und nur durch die kaum befahrene Uferstraße von der Cala Fornells getrennt, eröffnen sich dem Gast im Hotel immer wieder traumhafte Ausblicke auf die Küste und das Meer. Auf der Hotelterrasse mit Bar kann man gut den Tag ausklingen lassen – natürlich inklusive Meerblick. Das Restaurant punktet mit frischen Zutaten und einer mediterranen Note.

Zimmer: In den 94 gemütlichen Zimmern mit Holzfußboden hat man bis heute den ursprünglichen Charme bewahrt. Für modernen Komfort sorgen Klimaanlage, Heizung, Sat.-TV, kostenfreies WLAN, Minibar, Safe und Föhn. Studiosus bucht für Sie Zimmer mit Balkon und Meerblick.

Sport und Fitness: Je nach Jahreszeit können Sie sich im Pool auf dem Dach oder im Innenpool erfrischen. Zum Hotelangebot gehören außerdem ein Tennisplatz sowie eine Sauna, ein Whirlpool und ein Fitnessraum. An der Rezeption ist man Ihnen gerne beim Mieten von Fahrrädern, bei der Organisation von Reitausflügen oder der Buchung einer Abschlagszeit auf dem Golfplatz in der Nähe behilflich.

Ein klassisches Hotel am Meer mit Tradition in ruhiger Lage.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
100,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
99,7%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
100,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
96,8%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
90,5%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
100,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
100,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland in einem Audit geprüft.

Termine & Preise

Termine & Preise 2021

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Carsten Günnel
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Carsten Günnel
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Elke Rausch
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Carsten Günnel
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Carsten Günnel
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Carsten Günnel

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 29.10.2020 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Condor (Economy, Tarifklasse Q) von Frankfurt nach Palma und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 65 €)
  • Transfers
  • Ausflüge in bequemem Reisebus
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Meerblick im Hotel Cala Fornells
  • Halbpension (Frühstück, 7 Abendessen im Hotel)
bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Weinprobe mit Mittagsimbiss auf einer Finca
  • Ein Picknick
  • Eintrittsgelder
  • Steuer für Nachhaltigen Tourismus
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
Klimaneutral reisen mit Studiosus

Die Reise wird durch CO2e-Kompensation klimaneutral gestellt.

Einreise

Reisepapiere und Impfungen

Personalausweis/Reisepass erforderlich. Aktuelle Hinweise zu Einreisebedingungen erhalten Sie hier und zu Corona-Vorsorgemaßnahmen unter der Rubrik "Sicher & Gesund" oder kontaktieren Sie Ihr Reisebüro.

Einreisebestimmungen

In Spanien besteht eine allgemeine Ausweispflicht. Bitte führen Sie einen Personalausweis (Identitätskarte) oder einen Reisepass mit. Reisende müssen bei Ankunft mit gesundheitlichen Kontrollen inklusive Temperaturmessungen rechnen. Zur Gesundheitskontrolle muss vor der Einreise nach Spanien ein Online-Formular ausgefüllt werden. Das Formular steht auch auf Deutsch zur Verfügung: https://www.spth.gob.es/create. Die Registrierung kann frühestens 48 Stunden vor beabsichtigter Einreise erfolgen. Nach Ausfüllen des Formulars erhalten Sie einen QR-Code, der bei Einreise auf dem Mobiltelefon oder als Ausdruck in Papierform vorgelegt werden muss. Eine Einreise ohne Vorlage des entsprechenden QR-Codes ist nicht möglich.

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Corona-Vorsorgemaßnahmen

Selbstverständlich ist uns Ihre Gesundheit, gerade in Zeiten von Corona, besonders wichtig. Wir haben daher bei der Planung alle bekannten Rahmenbedingungen sowie Verhaltens-, Distanz- und Hygienevorschriften in den Tagesprogrammen bestmöglich berücksichtigt. Nähere Informationen erhalten Sie im gemeinsamen Hygiene- und Sicherheitskonzept der Unternehmensgruppe Studiosus und Marco Polo Reisen

Hotelsicherheit in Spanien

Grundsätzlich bieten die von uns reservierten modernen Hotels in Spanien eine gute Qualität. Im Regelfall entsprechen die Hotels unseren Sicherheitsstandards.

In Einzelfällen jedoch trifft dies leider nicht zu. Aus diesem Grund möchten wir sie darauf hinweisen, dass nicht in all unseren Vertragshotels Ihrer Reise die Treppen-und Balkongeländer höher als die vorgeschriebenen 90 cm sind. Gelegentlich fehlen bei Innentreppen auch die Handläufer bzw. Treppengeländer.

Einige unserer Hotels blicken auf eine lange Vergangenheit zurück. Sie bestechen durch ihr historisches und typisches Flair. In einigen dieser Häuser sind Fluchtwege unübersichtlich angelegt und nicht in dem Maße vorhanden wie in einem modernen Hotel. Bitte machen Sie sich aus diesem Grund bei Ihrer Ankunft mit den Fluchtwegen Ihres Hotels vertraut. Ihr Reiseleiter steht für Ihre Fragen vor Ort gerne zur Verfügung.

Verfügt Ihr Hotel über einen Pool? Beachten Sie bitte, dass teilweise die Angabe der Wassertiefe fehlt und häufig keine Badeaufsicht vorhanden ist.

Wissenswertes

Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten

Bei dieser Reise haben Sie die Möglichkeit Ihren Aufenthalt vor oder nach dem angegebenen Reiseprogramm noch einige Tage zu verlängern. Hierzu bieten wir Ihnen die nachfolgenden Hotels an. Ihr jeweiliges Wunschhotel, sowie die Dauer des Zusatzaufenthalts können im Rahmen ihrer Reiseanmeldung festgelegt werden.

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Preise nur Richtwerte darstellen, die je nach Saison und Dauer des geplanten Aufenthalts schwanken können. Bezüglich der genauen Kosten Ihrer Reiseverlängerung können wir Sie daher erst im Rahmen Ihrer Reisebestätigung informieren. Diese erhalten Sie wenige Tage nach Ihrer Anmeldung.

Mallorca/Peguera, Hotel Cala Fornells****

Hotelbebilderung

Lage: Das Hotel liegt direkt an einer kleinen Badebucht etwa 1 km außerhalb des Zentrums von Peguera, im Südwesten Mallorcas. Seine geschützte Lage im Windschatten der Sierra de Tramuntana beschert dem Ort ein ganzjährig mildes Klima. Die Inselhauptstadt Palma ist 25 km entfernt und mit dem Linienbus bequem zu erreichen. Transferzeit zum Flughafen ca. 35 Minuten.

Einrichtungen: Das architektonisch ansprechende Haus blickt auf die Bucht von Peguera. Am Morgen bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet, das Abendessen hat eine schmackhafte mediterrane Note. Der Hauptgang (Menüwahl) wird serviert, Vor- und Nachspeisen gibt es in Buffetform. Von der Hotelterrasse mit Bar blicken Sie auf das Meer.

Zimmer: Der dunkle Parkettboden der 94 gemütlichen Zimmer vermittelt klassische Eleganz. Für modernen Komfort sorgen Klimaanlage, Sat.-TV, kostenfreies WLAN, Minibar, Safe, Föhn und Balkon.

Sport und Fitness: Je nach Jahreszeit können Sie sich am großen Pool im Freien oder am kleineren Innenpool erfrischen. Zum Hotelangebot gehören außerdem ein Tennisplatz sowie eine Sauna, ein Whirlpool und ein Fitnessraum. An der Rezeption ist man Ihnen gerne beim Mieten von Fahrrädern, bei der Organisation von Reitausflügen oder der Buchung einer Abschlagszeit auf dem Golfplatz in der Nähe behilflich.

Ein klassisches, familiengeführtes Badehotel mit Tradition direkt am Meer.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab Hotel / bis Flughafen Mallorca pro Person ab € Saison: A* B* C* D*
DZ/Meerblick Halbpension 97 104 112 121
EZ/Meerblick Halbpension 148 155 166 177
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B* C* D*
DZ/Meerblick Halbpension 77 84 92 101
EZ/Meerblick Halbpension 108 115 126 137
Saisonzeiträume Übersicht
A:
07.02.2021–31.03.2021
B:
01.04.2021–01.05.2021
C:
02.05.2021–08.05.2021
D:
09.05.2021–31.05.2021
F:
01.06.2021–02.10.2021 auf Anfrage
D:
03.10.2021–23.10.2021
C:
24.10.2021–31.10.2021