Katalonien: Gaudi, Dali, Picasso

Spanien

Übersicht

Die Moderne trumpft in Katalonien groß auf - rund um Girona und die Kunstmetropole Barcelona. Wir folgen den Spuren von Picasso, Dalí und Gaudí und haben es mit einer Menge "-ismen" zu tun: Fauvismus, Kubismus, Surrealismus - und dazu ein Spritzer Modernisme. Begleitet wird dieser Augenschmaus von atemberaubenden Landschaften und katalanischen Leckereien.

Route

1. Tag, Montag, 23.10.2017: Benvinguts

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug nach Barcelona. Um 16 Uhr treffen wir an Terminal 1 unseren Studiosus-Reiseleiter zur gemeinsamen Fahrt nach Girona, wo wir uns beim Abendessen im Hotel kulinarisch auf Katalonien einstimmen. Drei Übernachtungen.

2. Tag, Dienstag, 24.10.2017: In Girona

Die Altstadt von Girona gilt als eine der schönsten Spaniens: Wir streifen kreuz und quer durch die mittelalterlichen Gassen zur Kathedrale mit ihrem riesigen Schöpfungsteppich, zu den arabischen Bädern und zur Abtei Sant Pere de Galligants. Am Nachmittag geht es in die Umgebung der Stadt: Wir besuchen das Castell de Puból, das Dalí für seine Frau Gala erworben und dann zu ihrem Mausoleum umgestaltet hatte - ein erster Einblick in die Welt des Künstlers.

3. Tag, Mittwoch, 25.10.2017: Zu Hause bei Dalí

Wer kennt ihn nicht, den spitzen Schnurrbart des katalanischen Exzentrikers und Künstlers par excellence: Salvador Dalí. Auf seinen Spuren geht es zunächst in seine Geburtsstadt Figueres, wo er das verspielte Teatro Museo Dalí errichtet hat, als Denkmal für den Surrealismus und sich selbst. Die Künstlerhochburg Cadaqués an der Costa Brava zählte auch Picasso, Dalí und Magritte zu ihren illustren Gästen.

4. Tag, Donnerstag, 26.10.2017: Impressionen aus Barcelona

Auf in die Kunstmetropole Barcelona: Da geht der erste Gedanke zum Modernisme, dem katalanischen Jugendstil, und zu Antoní Gaudí. Zur Einstimmung besuchen wir den Parque Güell mit bunter Keramik und dem Stadtpanorama mit dem Mittelmeer als Hintergrund. Noch mehr Modernisme, auch von Gaudís Kollegen, erwartet uns am Passeig de Grácia, Barcelonas Prachtstraße. Hier reihen sich die einfallsreichsten Entwürfe für Stadtpaläste aneinander - und die Casa Batlló von Gaudí sehen wir uns auch von innen an. Drei Übernachtungen.

5. Tag, Freitag, 27.10.2017: Gaudí, Miró und Gegenwart

Nochmal Gaudí, diesmal sein berühmtestes Werk, die Basilika Sagrada Família - auch unvollendet ein spannendes Spiel aus Formen und Licht. Noch mehr Architektur erwartet uns am Montjuic, wo wir uns die Bauten für Expo und Olympia ansehen. Und wir besuchen die exquisite Fundació Miró mit den Werken des katalanischen Vertreters der Moderne. Und zum Ausklang geht es zum Hafen und zur Strandpromenade, die moderne Skulpturen eindrucksvoll garnieren, darunter Frank O. Gehrys "Goldener Fisch".

6. Tag, Samstag, 28.10.2017: Durch die Altstadt zu Picasso

Zu Fuß durchstöbern wir die Gassen und Plätze der Altstadt, die uns in die mittelalterliche Blütezeit der Stadt entführt. Wir besuchen die Kathedrale La Seu und die Kirche Santa Maria del Mar. Im Museo Picasso verfolgen wir die Jugendjahre des Meisters. Und auch auf ein weiteres Prachtstück des Modernisme stoßen wir unterwegs: den Palau de la Música von Domenech i Muntaner. Und zum Abschluss unserer Reise sind wir zu Gast im Els 4 Gats, Picassos Stammlokal.

7. Tag, Sonntag, 29.10.2017: Adéu, Katalonien

Bleibt Ihnen noch Zeit für eigene Unternehmungen in Barcelona? Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Hause.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
100,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
97,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
98,3%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
90,5%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
87,9%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
93,8%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
100,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2008 und 14001:2004

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 zertifiziert, zuletzt im März 2016.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
09.10.–15.10. 1855(ca. 2094 CHF) 2240(ca. 2528 CHF)
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Dana Tuner M.A.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Dana Tuner M.A.

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 18.8.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt nach Barcelona und zurück; weitere Fluggesellschaften und Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier - nach Auswahl der Fluganreise - online und aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 85 €)
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemen Reisebussen (Klimaanlage)
  • 6 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in guten Hotels
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • 2 Abendessen
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder (ca. 125 EUR), Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Treppen- und Balkongeländer

Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.