Extremadura für Genießer

Spanien

Übersicht

Tapas, iberischer Schinken, Torta-del-Casar-Käse, feine Weine – schlemmen Sie sich durch die Extremadura und lernen Sie Mérida, Cáceres und das Kloster Guadalupe kennen! Bewundern Sie Mönchs- und Gänsegeier im Nationalpark Monfragüe und entdecken Sie Trujillo, die Wiege der Conquistadoren!

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Samstag, 02.11.2019: Willkommen in Spanien!

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen (s. Tabelle Abflugsorte) und vormittags Flug ab Frankfurt oder München mit Lufthansa nach Madrid. Wer früh landet, kann schon die mediterrane Stimmung auf der Plaza Mayor genießen. Oder im Museo del Jamón köstlichen Serranoschinken probieren – als individuellen Aperitif zu unserem gemeinsamen Abendessen in einem typischen Restaurant.

(A)

2. Tag, Sonntag, 03.11.2019: Madrid und Kloster Yuste

Puerta del Sol, Plaza de la Villa und Plaza Mayor – Stationen unserer Citytour durch Madrid. Dann geht es hinaus aus der Stadt. Auf dem Weg in die Extremadura halten wir für einen Imbiss. Highlight am Nachmittag: Kloster Yuste, wo sich Karl V. von der Welt zurückzog. Wunderbar verschlafen erwartet Sie Plasencia an der Ruta de la Plata. Wir übernachten in einem stilvollen Parador im Herzen der Altstadt.

(F/A/I)

3. Tag, Montag, 04.11.2019: Monfragüe und Cáceres

Natur pur! Bei einem Spaziergang im Nationalpark von Monfragüe halten wir Ausschau nach Mönchs- und Gänsegeiern sowie Kaiseradlern. Wir stärken uns bei einem Picknick, und weiter geht es ins mittelalterliche Cáceres: Türme, Kirchen und Paläste zeugen vom Immobilienboom, als Spaniens Eroberer das Gold der Neuen Welt investierten. Abends schlemmen wir in einem Restaurant.

(F/A/P)

4. Tag, Dienstag, 05.11.2019: Ausflug nach Mérida

2000 Jahre zurück in der Zeit: Damals war Mérida Hauptstadt des römischen Lusitaniens, heute ist es ein lebendig gestaltetes Römermuseum (UNESCO-Welterbe). Theater, Arena, Aquädukte - der ganze Glanz der Antike für uns. Mittags probieren wir Tapas in der Casa Benito und iberischen Schinken im Laden des besten Schinkenschneiders von Spanien. Frisch gestärkt treffen wir eine Restauratorin in ihrer Werkstatt und sehen, wie sie Mosaiken im Römerstil legt. Und abends? Vielleicht haben Sie Lust, sich im Sternerestaurant Atrio verwöhnen zu lassen?

(F/M)

5. Tag, Mittwoch, 06.11.2019: Störche, Fluxus und Käse

Ein Ausflug bringt uns in die Kleinstadt Malpartida. Hier sehen wir uns das Museum an, das dem Fluxus-Künstler Wolf Vostell gewidmet ist. Gleich nebenan, im Dorf von Casar de Cáceres, erfahren wir in einer Käserei, wie der köstliche Torta-del-Casar-Käse hergestellt wird. Mittags serviert man uns in der Casa Madruelo in Cáceres traditionelle Küche mit modernem Touch. Der Rest des Tages ist frei für individuelle Entdeckungen.

(F/M)

6. Tag, Donnerstag, 07.11.2019: Trujillo und Guadalupe

Wunderschöne Renaissancepaläste umringen die Plaza Mayor von Trujillo, auf der Francisco Pizarro sein bronzenes Pferd Richtung Amerika treibt. Auf der Weiterfahrt machen wir Halt in einer Bodega und probieren gute Tropfen. Im Wallfahrtsort Guadalupe (UNESCO-Welterbe) begrüßt uns die Schwarze Jungfrau. Nach dem Besuch des Klosters spazieren wir durch den historischen Ortskern. Abends sind wir wieder in einem Parador zu Gast.

(F/A)

7. Tag, Freitag, 08.11.2019: In den Gassen von Toledo

Im Mittelalter war Toledo Spaniens Mittelpunkt - Juden, Muslime und Christen wirkten gleichzeitig an seiner Blüte mit. Unser Rundgang führt zu Synagogen, Klöstern und zur Kathedrale. Unser Abschiedsessen lassen wir uns abends im Restaurant La Orza schmecken. Ob wohl auch die Toledaner Spezialitäten Rebhuhn und Marzipan auf dem Speisezettel stehen?

(F/A)

8. Tag, Samstag, 09.11.2019: Zurück nach Hause

Nach einem gemütlichen Frühstück Fahrt zum Flughafen von Madrid und Rückflug. Oder verlängern Sie Ihre Genussreise noch um ein paar Tage in Madrid?

(F)

A: Abendessen F: Frühstück I: Imbiss P: Picknick M: Mittagessen

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Termine & Preise

Termine & Preise 2019

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
2660(ca. 2911 CHF) N.N., auf Anfrage

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 20.9.2019 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse L ) von Frankfurt nach Madrid und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 85 €)
  • Sitzplatzreservierung (nur bei Flug mit Lufthansa, Swiss)
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemem Reisebus
  • 7 Übernachtungen in guten Hotels
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension
  • Ein Mittagsimbiss
  • Ein Picknick
  • Eine Weinprobe
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Hotelsicherheit in Spanien

Grundsätzlich bieten die von uns reservierten modernen Hotels in Spanien eine gute Qualität. Im Regelfall entsprechen die Hotels unseren Sicherheitsstandards.

In Einzelfällen jedoch trifft dies leider nicht zu. Aus diesem Grund möchten wir sie darauf hinweisen, dass nicht in all unseren Vertragshotels Ihrer Reise die Treppen-und Balkongeländer höher als die vorgeschriebenen 90 cm sind. Gelegentlich fehlen bei Innentreppen auch die Handläufer bzw. Treppengeländer.

Einige unserer Hotels blicken auf eine lange Vergangenheit zurück. Sie bestechen durch ihr historisches und typisches Flair. In einigen dieser Häuser sind Fluchtwege unübersichtlich angelegt und nicht in dem Maße vorhanden wie in einem modernen Hotel. Bitte machen Sie sich aus diesem Grund bei Ihrer Ankunft mit den Fluchtwegen Ihres Hotels vertraut. Ihr Reiseleiter steht für Ihre Fragen vor Ort gerne zur Verfügung.

Verfügt Ihr Hotel über einen Pool? Beachten Sie bitte, dass teilweise die Angabe der Wassertiefe fehlt und häufig keine Badeaufsicht vorhanden ist.