Andalusien historischer Charme mit modernem Luxus

Spanien

Übersicht

  • Auszeit mit Kultur in Andalusien in drei ausgesuchten Hotels der Hospes-Hotelkette
  • Andalusiens Top-Sehenswürdigkeiten, Luxushotels und kulinarische Entdeckungen
  • Höchstens 15 Teilnehmer

Drei historische Häuser mit stylishem Innenleben, exzellentem Komfort und viel andalusischem Charme sind Ihre feinen Adressen in Sevilla, Córdoba und Granada. Dazu passt das Programm, das Geschichte und Gegenwart Andalusiens unterhaltsam vereint: Zwischen Ausflügen in die maurische Vergangenheit geht unsere kleine Gruppe auf Tapas-Tour in Sevilla, picknickt unter Olivenbäumen und genießt auf einer Stierfarm das Landleben.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Dienstag, 03.03.2020:

Sie reisen individuell ins Hotel • Hospes Casas del Rey de Baeza, ein historisches Haus im andalusischen Stil mitten in der Altstadt. Die 41 Zimmer verbinden elegant Tradition und Moderne, und im Spa können Sie sich verwöhnen lassen. Abends begrüßt Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter zum Altstadtspaziergang mit Abendessen auf andalusische Art: Tortilla, Schinken, gefüllte Paprika und mehr – unsere kleine Gruppe kostet sich häppchenweise durch die Tapaskultur Andalusiens. Drei Übernachtungen in Sevilla.

(A)

2. Tag, Mittwoch, 04.03.2020:

Im Palacio de las Duenas, dem Privatpalast der Herzöge von Alba, entdecken wir vormittags manche Kostbarkeit. Ganz anders das höfische Ambiente im Palast Real Alcázar am Nachmittag, den König Pedro I. im angesagten Stil seiner Zeit – mit islamischem Dekor und arabischen Gärten – erbauen ließ. Nebenan erwarten uns die Schätze der Kathedrale und der Blick vom Glockenturm auf die Altstadtgassen. Murillo-Madonnen begeistern Sie mehr als Kirchenschätze? Dann lassen Sie die Kathedrale sausen und versinken Sie in den Werken des Barockmeisters im Museo de las Bellas Artes. Tipps für Bars, Restaurants und Flamencobühnen am freien Abend hat Ihr Reiseleiter auf Lager.

(F)

3. Tag, Donnerstag, 05.03.2020:

Ist Stierkampf immer noch andalusische Passion, und wie leben Kampfstiere bis zum Tod in der Arena? Das können Sie Fabrice Torrito auf der Zuchtfarm La Mirandilla fragen. Nachmittag und Abend gehören Ihnen! Wie wär's mit einem Spaziergang durch den Maria-Luisa-Park, die grüne Lunge der Stadt? Oder Sie halten im Traditionsgeschäft von Juan Foronda nach Fächern Ausschau, die immer noch zum traditionellen Outfit der Sevillanerin gehören. Beim Abendessen in Eigenregie sind Sie so schon perfekt ausgestattet und kommen mit den Einheimischen locker ins Gespräch.

(F)

4. Tag, Freitag, 06.03.2020:

Ganz gemütlich machen wir uns am späten Vormittag auf den Weg nach Córdoba. Die Provinzschönheit strahlte im Mittelalter mit Byzanz und Bagdad um die Wette – an glorreiche Zeiten erinnert die Mezquita, einst Hauptmoschee der Kalifen, wo Ihr Reiseleiter zu einem Spaziergang durch den Wald der 800 Säulen einlädt. Unsere stilvolle Bleibe: das Hotel • Hospes Palacio del Bailío im Herzen der Stadt – eine Oase der Ruhe mit 51 Zimmern in einem ehemaligen Stadtpalast. Abends ist der Tisch für uns im erstklassigen Restaurant Bodegas Campos gedeckt – feine Küche in andalusischem Ambiente. Zwei Übernachtungen in Córdoba.

(F/A)

5. Tag, Samstag, 07.03.2020:

Beim Streifzug durchs einstige Judenviertel entdecken wir blumengeschmückte Innenhöfe, eine Synagoge und das Kulturzentrum Casa de Sefarad. Dort beantwortet Alex, Experte zum Thema spanisch-jüdische Tradition, gern Ihre Fragen zu religiöser Toleranz in Andalusien heute. Der stimmungsvolle Ausklang: sephardische Melodien live. Für den Rest des Tages bestimmen Sie das Programm! Mit den "Erzählungen von der Alhambra" können Sie sich am Hotelpool zwischen Orangenbäumen schon mal auf Granada einstimmen. Ein herrlicher Platz für den Sonnenuntergang: die Römische Brücke.

(F)

6. Tag, Sonntag, 08.03.2020:

Olivenhaine säumen den Weg nach Granada, und im Schatten knorriger Ölbäume packen wir unser Picknick aus: Schinken, Käse, Tomaten – lauter köstliche regionale Produkte. Doch der Star ist heute eindeutig das Olivenöl: Ihr Reiseleiter bittet zur Verkostung. Mitten im Geschehen liegt unser Hotel • Hospes Palacio de los Patos mit 42 schicken Zimmern hinter Mauern, die Geschichte(n) erzählen könnten. Wer mag, kann im Gourmetrestaurant des Hotels vorzüglich speisen. Oder Sie steuern die urige Bodega Castaneda an, wo die Schinken von der Decke baumeln, der Wein aus dem Eichenfass kommt und die andalusische Lebensfreude jeder Wirtschaftskrise trotzt. Drei Übernachtungen in Granada.

(F)

7. Tag, Montag, 09.03.2020:

Auf der Alhambra meißelten die besten Steinmetze Andalusiens zum Ruhme Allahs und schufen ein Abbild vom Paradies – und die Gärten des Generalife voller Blütenzauber. Nach dieser Kurzreise ins Märchenland gestalten Sie den Rest des Tages nach Lust und Laune. Vielleicht verlängern Sie beim Minztee in einer der Teestuben oder bei einer Massage im Hamam Ihren Aufenthalt im Orient noch ein bisschen.

(F)

8. Tag, Dienstag, 10.03.2020:

Das ehemalige arabische Viertel Albaicín ist heute schicke Wohnadresse mit traumhaftem Blick auf die Alhambra vor oft schneebedeckten Sierra-Nevada-Gipfeln. Nach einem letzten Kapitel andalusischer Geschichte in der Königlichen Kapelle gestalten Sie den Nachmittag im eigenen Rhythmus. Beim stilvollen Abschiedsessen kommen wir wieder zusammen und lassen uns Andalusiens köstliche Küche noch einmal auf der Zunge zergehen.

(F/A)

9. Tag, Mittwoch, 11.03.2020:

Am späten Vormittag erreichen alle Gäste gemeinsam den Flughafen Málaga. Individuelle Rückreise.

A: Abendessen F: Frühstück

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Ihre Hotels

Das Hotel Hospes Rey de Baeza liegt in einem ehemaligen Arbeiterhaus aus dem 18. Jahrhundert mit einer für Sevilla typischen Architektur, mitten in der Altstadt. Die 41 Zimmer verbinden elegant Tradition und Moderne, und im Spa können Sie sich verwöhnen lassen.

Das Hotel Hospes Palacio del Bailío liegt mitten im Zentrum von Córdoba. Das alte Gutshaus ist ein Palast, der zum Weltkulturerbe erklärt wurde - eine Oase der Ruhe. Im Restaurant befinden sich die Überreste einer römischen Villa aus dem 1. Jahrhundert n. Chr. Das Haus verfügt über römische Bäder im Innenbereich und einen Swimmingpool im Freien, der von Obstbäumen und aromatisch duftenden Pflanzen umgeben ist. Die Einrichtung der 51 Zimmer verkörpert puren Luxus: Die samtbezogenen Kopfteile, der handbemalte Stuck, das Licht und die Wärme erinnern an das prachtvolle Córdoba des 10. Jahrhunderts.

Im Hotel Hospes Palacio de los Patos verbinden sich Tradition und Avantgarde harmonisch. Die 42 schicken Zimmer sind in einem Industriellenpalast aus dem 19. Jahrhundert untergebracht, der gekonnt durch einen modernen Anbau ergänzt wurde.

Termine & Preise

Termine & Preise 2020

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
N.N.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
N.N.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
Andreas M. Gross
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
Andreas M. Gross
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
N.N.

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 17.10.2019 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Hinweis: Diese Reisevariante beinhaltet keine An- und Abreise

Hinweis: 9 Reisetage/Reisepreis p. P. ohne Flug ab 2210 €

Hinweis: 9 Reisetage/Reisepreis p. P. mit Flug ab 2495 €

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Rundreise in bequemem Reisebus
  • Je 3 Nächte im Hotel Hospes Casas del Rey de Baeza**** in Sevilla und im Hotel Hospes Palacio de los Patos***** in Granada sowie 2 Nächte im Hotel Hospes Palacio del Bailío***** in Córdoba; alle Hotels mit Klimaanlage und Swimmingpool
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, 3 Abendessen in guten Restaurants
  • Ein Picknick mit Olivenölverkostung
  • Und außerdem: Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung, Eintrittsgelder und Reservierungsgebühren (ca. 90 €), Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutrale Bus-und Bahnfahrten.

Einreise

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Hotelsicherheit in Spanien

Grundsätzlich bieten die von uns reservierten modernen Hotels in Spanien eine gute Qualität. Im Regelfall entsprechen die Hotels unseren Sicherheitsstandards.

In Einzelfällen jedoch trifft dies leider nicht zu. Aus diesem Grund möchten wir sie darauf hinweisen, dass nicht in all unseren Vertragshotels Ihrer Reise die Treppen-und Balkongeländer höher als die vorgeschriebenen 90 cm sind. Gelegentlich fehlen bei Innentreppen auch die Handläufer bzw. Treppengeländer.

Einige unserer Hotels blicken auf eine lange Vergangenheit zurück. Sie bestechen durch ihr historisches und typisches Flair. In einigen dieser Häuser sind Fluchtwege unübersichtlich angelegt und nicht in dem Maße vorhanden wie in einem modernen Hotel. Bitte machen Sie sich aus diesem Grund bei Ihrer Ankunft mit den Fluchtwegen Ihres Hotels vertraut. Ihr Reiseleiter steht für Ihre Fragen vor Ort gerne zur Verfügung.

Verfügt Ihr Hotel über einen Pool? Beachten Sie bitte, dass teilweise die Angabe der Wassertiefe fehlt und häufig keine Badeaufsicht vorhanden ist.