Kastilien und Extremadura auf kaiserlicher Route

Spanien

Übersicht

  • Kleine Gruppe, zusätzliche und intensivere Führungen
  • In zwölf Tagen zu den Höhepunkten Kastiliens und der Extremadura
  • Besuch von acht Stätten des UNESCO-Welterbes
  • Stilvolle Hotels, zwei Übernachtungen in historischen Paradores
  • Wichtigste Stationen dieser Studienreise durch Spanien: Madrid, Segovia, Avila, Salamanca, Toledo, Cáceres und die Extremadura

Kunstgenuss im Überfluss, Krisenmanagement als politisches Tagesgeschäft und eine junge Szene: Das ist Madrid. Studentenleben, Spuren von Heiligen und jede Menge Flair: die Städte Kastiliens. Zu entdecken: die Extremadura, noch ein Geheimtipp für Spanienreisende! Weites, menschenleeres Land mit Städten, die noch kein Prinz wach geküsst hat - prallvoll mit Geschichte. Land der Konquistadoren, die der Neuen Welt ihren Stempel aufdrückten, und Naturparadies für Gänsegeier, Wiedehopf und Storch. Freuen Sie sich auf eine Rundreise durch ein Stück ursprüngliches Spanien, mit stilvollen Hotels - oft hinter historischen Mauern. Und natürlich auf kulinarische Genüsse, schließlich leben in den Steineichenwäldern Iberische Schweine, die den weltbesten Schinken liefern!

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Mittwoch, 01.04.2020: Bienvenidos a Madrid!

Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und im Laufe des Tages Anreise nach Madrid. Empfohlene Fluglektüre: "Der Fall von Madrid" von Rafael Chirbes. Wir holen Sie vom Flughafen ab und bringen Sie ins Hotel. Wer früh landet, kann schon die mediterrane Atmosphäre auf der Plaza Mayor genießen. Oder im Museo del Jamón köstlichen Serranoschinken probieren, als individuellen Aperitif zum gemeinsamen Abendessen mit kastilischen Köstlichkeiten in einem Restaurant. Zwei Übernachtungen in Madrid.

(A)

2. Tag, Donnerstag, 02.04.2020: Madrid - Prado und Altstadtspaziergang

"Garten der Lüste" oder "Nackte Maja" - ganz schön aufreizend, die Werke der alten Meister im Prado-Museum! Im Mittelpunkt unseres Rundgangs: Gemälde von El Greco, Velázquez, Goya - die großen Drei der spanischen Malerei. Auf Entdeckungsreise in der Altstadt: Stierkampfarena, Theaterbühne, Scheiterhaufen - die Plaza Mayor war alles zusammen. Der Rest des Tages gehört Ihnen! Kunstgenuss im Thyssen-Bornemisza-Museum oder Designermode in der Calle Serrano? Am Abend haben Sie Gelegenheit, in eigener Regie auf kulinarische Entdeckungsreise zu gehen: Probieren Sie doch madrilenische Küche im Restaurant El Café de Oriente gegenüber dem Königspalast!

(F)

3. Tag, Freitag, 03.04.2020: Klosterpalast Escorial und Avila

Per Bus geht es raus aus der Hauptstadt. Ihre Studiosus-Reiseleiterin bringt Ihnen mit ihrem Einführungsvortrag die ersten spannenden Kapitel aus Jahrhunderten spanischer Kulturgeschichte nahe. Graue Mauern vor grünen Bergen: Vom Escorial aus (UNESCO-Welterbe) regierte Philipp II. ein Reich, in dem die Sonne nie unterging. Die Mönche nebenan beteten für den Herrscher, der erleben musste, wie seine Armada jämmerlich unterging. Weite Ebenen Kastiliens - Land der Burgen, der Steine und der Heiligen. Eine Tochter dieser gesegneten Erde: die heilige Teresa von Avila. Rau ist das Klima ihrer Heimatstadt (UNESCO-Welterbe), durch die Sie Ihre Reiseleiterin führt - der harte Granit der Kirchen und die 88 Türme der Stadtmauer leuchten vor den Bergen der Sierra de Gredos. Zart und süß hingegen sind die Törtchen der Klosterfrauen - Yemas de Santa Teresa! Extra Tour Ein Tipp fürs Abendessen in Avila: Las Cancelas - Edelrestaurant mit rustikalem Ambiente. 110 km. Zwei Übernachtungen in Avila.

Damit Ihre Reise ein Urlaub ganz nach Ihrem Geschmack wird, hat Studiosus immer wieder Alternativen zum Programm für Sie entwickelt. Wenn Ihnen der Sinn nicht nach den Kirchen von Avila steht, dann laufen Sie doch ein Stück auf der imposanten Stadtmauer, die um Avila herumführt, und schauen Sie von oben auf die kastilische Meseta, die Hochebene, hinunter!
(F)

4. Tag, Samstag, 04.04.2020: Stolzes Segovia

Ein Tag in der weiten Meseta Kastiliens! In Segovia (UNESCO-Welterbe) hinterließen die Römer ein Aquädukt, die Baumeister des Mittelalters Perlen der Gotik. Wir erkunden den historischen Stadtkern. Damit Sie dort nichts verpassen, auch wenn's mal etwas geräuschvoll ist, nutzen Sie das Studiosus-Audioset und verstehen Sie Ihre Reiseleiterin perfekt! Zum Mittagessen erwartet uns Don Cándido, Großgastwirt von Kastilien, mit einem knusprigen Spanferkel! Zum individuellen Abendessen zurück in Avila folgen Sie einfach dem Tipp Ihrer Reiseleiterin. 140 km.

(F/M)

5. Tag, Sonntag, 05.04.2020: Studentenstadt Salamanca

Weiter nach Salamanca (UNESCO-Welterbe), dem Heidelberg Spaniens. 100 km. Universität, zwei Kathedralen, unzählige Paläste und die Plaza Mayor sind eine Traumkulisse für Lehre, Forschung und Fiesta. Doch wie steht eigentlich das spanische Bildungssystem heute da? Viele junge Leute sehen sich als verlorene Generation, gut jeder Zweite ist arbeitslos. Insidertipp fürs Mittagessen: Für die Costillas, Rippchen, im Patio Chico steht halb Salamanca Schlange! Am Nachmittag führen Sie Programmregie. Unbedingt sehenswert ist das Jugendstilmuseum Casa Lis. Ein Muss am Abend: auf einen Vino tinto zu den Studenten in die Bars rund um die Plaza Mayor.

(F/A)

6. Tag, Montag, 06.04.2020: Nationalpark von Monfragüe und Plasencia

Land der Felsen und Natur pur: Mönchsgeier, Gänsegeier und Steinadler ziehen im Nationalpark von Monfragüe ihre Kreise. Wir treffen den Ornithologen Alvaro Casanova, der mit uns sein Vogelwissen teilt und uns durchs Teleskop blicken lässt. Thema für die gemeinsame Diskussionsrunde: Naturschutz in Spanien und Mitteleuropa. Wunderbar verschlafen: Plasencia, wo Störche ihre Nester in Nischen alter Paläste und Kathedralen bauen. Unser Nest für die Nacht: der Parador im mittelalterlichen Konvent. 190 km.

(F/A)

7. Tag, Dienstag, 07.04.2020: Yuste und Cáceres

Karl V., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches und König von Spanien, war der mächtigste Mann der Welt, als er das Zepter an seinen Sohn Philipp übergab. Im Kloster von Yuste - seinem Alterssitz - füllt Ihre Reiseleiterin Weltgeschichte mit Leben. Cáceres (UNESCO-Welterbe) im Dornröschenschlaf: Störche dösen auf Türmen in der Sonne vor mittelalterlicher Kulisse. Der Rest ist Stille. Das Leben findet anderswo statt - um die Ecke auf der Plaza Mayor! Lust auf Kaffeetrinken und Leuteschauen? Abends in Trujillo führt Sie Ihre Reiseleiterin aus. Ob wir auch die göttliche Torta del Casar, Schafskäse à la Extremadura, serviert bekommen? 200 km. Zwei Übernachtungen in einem historischen Palast in Trujillo.

(F/A)

8. Tag, Mittwoch, 08.04.2020: Römerspuren in Mérida

2000 Jahre zurück in der Zeit: Damals war Mérida Hauptstadt des römischen Lusitanien, heute ist es ein lebendig gestaltetes Römermuseum (UNESCO-Welterbe). Theater, Arena, Aquädukte und jede Menge Römerkunst im Museum - der ganze Glanz der Antike für uns. Stein für Stein zum Kunstwerk - Fantasie, Technik und jede Menge Geduld brauchten römische Mosaikkünstler. Doch auch heute noch werden Steinpuzzles gelegt. Wir treffen eine Restauratorin in ihrer Werkstatt und sehen, wie sie Mosaiken im Römerstil legt. Zeit zum Plaudern über alte Kunst und die junge Szene von Mérida. Zurück in Trujillo: Abends wählen Sie das Restaurant. 180 km.

(F)

9. Tag, Donnerstag, 09.04.2020: Trujillo und Guadalupe

Renaissancepaläste umringen die Plaza Mayor von Trujillo, auf der Francisco Pizarro - in der Jugend Schweinehirt, später Eroberer und Generalkapitän - sein bronzenes Pferd Richtung Amerika treibt. Ein Beispiel für viele steile Karrieren verarmter Edelleute der Extremadura. Die Amerikaheimkehrer, beladen mit dem Gold der Neuen Welt, wurden Baulöwen. Die Produkte der Bauwut sehen wir auf dem Rundgang. Weiter nach Guadalupe (UNESCO-Welterbe), wo im Kloster die Schwarze Jungfrau, Schutzpatronin der spanischsprachigen Welt, die Pilger begrüßt. Extra Tour 80 km. Stilvoll unser Hotel gleich gegenüber: der Parador im ehemaligen Renaissancehospital.

Lieber Natur pur als Klostermauern? Ihre Reiseleiterin kennt eine schöne Rundwanderung zu zwei kleinen gotischen Pilgerkapellen (2,5 Std., mittel, ↑300 m ↓300 m). Aus der Ferne lassen sich die Ausmaße des Klosters Guadalupe überblicken, der Trubel ist fern und die Landschaft in den Bergen rundherum einmalig.
(F/A)

10. Tag, Freitag, 10.04.2020: Durch die Berge nach Toledo

Bergtour per Bus - quer durch die Toledaner Berge. Toledo (UNESCO-Welterbe) in Sicht! 180 km. Toplocation für Historienthriller - eine Stadt aus Granit, die hoch über dem Tajo thront. Dazwischen ein Labyrinth der Gassen. Auf zur ersten Entdeckerrunde! Für Ihr Abendessen in Eigenregie findet sich dabei sicher auch die richtige Adresse.

(F)

11. Tag, Samstag, 11.04.2020: Königliches Toledo

Im Mittelalter war Toledo Spaniens Mittelpunkt - Juden, Muslime und Christen wirkten gleichzeitig an seiner Blüte mit. Unser Rundgang führt zu Synagogen, Klöstern und zur Kathedrale. Der Kreter El Greco brachte hier wie ein Besessener seine religiösen Fantasien auf die Leinwand. Nachmittags geht es zurück nach Madrid, wo sich der Kreis unserer Reise schließt. 70 km. Beim Abendessen im Restaurant feiern wir Abschied von Spanien.

(F/A)

12. Tag, Sonntag, 12.04.2020: Adiós, Madrid!

Bei spätem Rückflug lohnt ein Besuch auf dem berühmten Flohmarkt El Rastro für Antikes und Kurioses. Oder Sie gehen zum CaixaForum. Schon die Architektur des Zentrums für moderne Kunst ist sehenswert. Im Laufe des Tages bringen wir Sie zum Flughafen. Zurück in die Heimat!

(F)

A: Abendessen F: Frühstück M: Mittagessen

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
97,1%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
98,3%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
97,1%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
96,5%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
82,2%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
94,2%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
97,1%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland in einem Audit geprüft.

Termine & Preise

Termine & Preise 2020

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
01.04.–12.04. 2895(ca. 3115 CHF) 3535(ca. 3804 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
15.04.–26.04. 2595(ca. 2792 CHF) 3155(ca. 3395 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
29.04.–10.05. 2595(ca. 2792 CHF) 3155(ca. 3395 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
06.05.–17.05. 2695(ca. 2900 CHF) 3255(ca. 3503 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
13.05.–24.05. 2695(ca. 2900 CHF) 3255(ca. 3503 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
20.05.–31.05. 2695(ca. 2900 CHF) 3255(ca. 3503 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
16.09.–27.09. 2695(ca. 2900 CHF) 3255(ca. 3503 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
23.09.–04.10. 2695(ca. 2900 CHF) 3255(ca. 3503 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
30.09.–11.10. 2695(ca. 2900 CHF) 3255(ca. 3503 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
14.10.–25.10. 2695(ca. 2900 CHF) 3255(ca. 3503 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 21.9.2020 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse T) von Frankfurt nach Madrid und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 85 €)
  • Transfers
  • Rundreise in bequemem Reisebus
  • 11 Übernachtungen im Doppelzimmer, Hotels meist mit Klimaanlage
  • Frühstücksbuffet, ein Mittagessen in einem Restaurant, je 3 Abendessen im Hotel und in Restaurants
bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Örtliche Führer
  • Eintrittsgelder (ca. 130 €)
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich

Einreise

Personalausweis/Reisepass erforderlich. Aktuelle Hinweise zu Einreisebedingungen erhalten Sie hier und zu Corona-Vorsorgemaßnahmen unter der Rubrik "Sicher & Gesund" oder kontaktieren Sie Ihr Reisebüro.

Einreisebestimmungen

In Spanien besteht eine allgemeine Ausweispflicht. Bitte führen Sie einen Personalausweis (Identitätskarte) oder einen Reisepass mit. Reisende müssen bei Ankunft mit gesundheitlichen Kontrollen inklusive Temperaturmessungen rechnen. Zur Gesundheitskontrolle muss vor der Einreise nach Spanien ein Online-Formular ausgefüllt werden. Das Formular steht auch auf Deutsch zur Verfügung: https://www.spth.gob.es/create. Die Registrierung kann frühestens 48 Stunden vor beabsichtigter Einreise erfolgen. Nach Ausfüllen des Formulars erhalten Sie einen QR-Code, der bei Einreise auf dem Mobiltelefon oder als Ausdruck in Papierform vorgelegt werden muss. Eine Einreise ohne Vorlage des entsprechenden QR-Codes ist nicht möglich.

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Corona-Vorsorgemaßnahmen

Selbstverständlich ist uns Ihre Gesundheit, gerade in Zeiten von Corona, besonders wichtig. Wir haben daher bei der Planung alle bekannten Rahmenbedingungen sowie Verhaltens-, Distanz- und Hygienevorschriften in den Tagesprogrammen bestmöglich berücksichtigt. Nähere Informationen erhalten Sie im gemeinsamen Hygiene- und Sicherheitskonzept der Unternehmensgruppe Studiosus und Marco Polo Reisen

Hotelsicherheit in Spanien

Grundsätzlich bieten die von uns reservierten modernen Hotels in Spanien eine gute Qualität. Im Regelfall entsprechen die Hotels unseren Sicherheitsstandards.

In Einzelfällen jedoch trifft dies leider nicht zu. Aus diesem Grund möchten wir sie darauf hinweisen, dass nicht in all unseren Vertragshotels Ihrer Reise die Treppen-und Balkongeländer höher als die vorgeschriebenen 90 cm sind. Gelegentlich fehlen bei Innentreppen auch die Handläufer bzw. Treppengeländer.

Einige unserer Hotels blicken auf eine lange Vergangenheit zurück. Sie bestechen durch ihr historisches und typisches Flair. In einigen dieser Häuser sind Fluchtwege unübersichtlich angelegt und nicht in dem Maße vorhanden wie in einem modernen Hotel. Bitte machen Sie sich aus diesem Grund bei Ihrer Ankunft mit den Fluchtwegen Ihres Hotels vertraut. Ihr Reiseleiter steht für Ihre Fragen vor Ort gerne zur Verfügung.

Verfügt Ihr Hotel über einen Pool? Beachten Sie bitte, dass teilweise die Angabe der Wassertiefe fehlt und häufig keine Badeaufsicht vorhanden ist.

Wissenswertes

Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten

Bei dieser Reise haben Sie die Möglichkeit Ihren Aufenthalt vor oder nach dem angegebenen Reiseprogramm noch einige Tage zu verlängern. Hierzu bieten wir Ihnen die nachfolgenden Hotels an. Ihr jeweiliges Wunschhotel, sowie die Dauer des Zusatzaufenthalts können im Rahmen ihrer Reiseanmeldung festgelegt werden.

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Preise nur Richtwerte darstellen, die je nach Saison und Dauer des geplanten Aufenthalts schwanken können. Bezüglich der genauen Kosten Ihrer Reiseverlängerung können wir Sie daher erst im Rahmen Ihrer Reisebestätigung informieren. Diese erhalten Sie wenige Tage nach Ihrer Anmeldung.

Hotel Opera****

Ein zeitgemäßes Ambiente erwartet Sie in diesem Haus der gehobenen Mittelklasse, mitten im Herzen der spanischen Hauptstadt, unmittelbar neben dem Opernhaus, dem Teatro Real. Das Hotel besticht durch seine zentrale Lage und präsentiert sich als modernes Haus mit Cafeteria, Bar und Frühstücksraum (Buffet). Das Haus besitzt einen Fitnessraum und eine Sauna (gegen Gebühr). Ein besonderes Angebot des Hotels sind die musikalischen Diners im Restaurant im Untergeschoss (Aufpreis), bei denen zwischen den Gängen Opernsänger bekannte Arien zum Besten geben. Die 79 Zimmer sind modern und komfortabel eingerichtet mit Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Minibar, Safe und Föhn.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab Hotel/bis Flughafen pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 143
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 231
Zusatztag pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 103
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 191
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.01.2020–31.12.2020

Madrid, Hotel Paseo del Arte****

Hotelbebilderung

Das Hotel befindet sich im Madrider Museumsdreieck, nur wenige Schritte vom Prado, dem Thyssen-Museum und dem Centro de Arte Reina Sofia entfernt. Die 260 hellen und modernen Zimmer sind somit der ideale Ausgangspunkt für die Erkundung der spanischen Hauptstadt. Morgens bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet, Getränke und Snacks gibt es in der Lobbybar, das Restaurant Sama komplettiert das gastronomische Angebot. Als Ergänzung zum Besichtigungsprogramm steht Ihnen ein Fitnessraum zur Verfügung, zur Entspannung eine Dachterrasse. In diesem Hotel können Sie einige Tage individuell verlängern.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab Hotel/bis Flughafen pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 134
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 209
Zusatztag pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 94
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 169
Saisonzeiträume Übersicht
F:
01.01.2020–31.03.2020 auf Anfrage
A:
01.04.2020–30.06.2020
F:
01.07.2020–31.08.2020 auf Anfrage
A:
01.09.2020–31.10.2020

Madrid, Hotel Plaza Espana****

Direkt an der Gran Via und nur wenige Meter von der Plaza Espana entfernt erwartet Sie dieses moderne Komforthotel mit seinen 112 Zimmern. Der Königspalast und die Oper sind nur einen kurzen Spaziergang entfernt. Das großzügige Frühstücksbuffet garantiert einen perfekten Start in den Tag in Spaniens Hauptstadt. Durch die zentrale Lage finden Sie rings um das Hotel Restaurants für jeden Geldbeutel und jeden Geschmack. Ein Fitnessraum rundet das Angebot des Hauses ab. In diesem Hotel können Sie einige Tage individuell verlängern.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab Hotel/bis Flughafen pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 123
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 190
Zusatztag pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 83
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 150
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.04.2020–16.09.2020
F:
17.09.2020–22.09.2020 auf Anfrage
A:
23.09.2020–31.10.2020