Silvester in Bukarest

Rumänien

Übersicht

Warum Bukarest auch "Paris des Ostens" genannt wird? Sehen Sie selbst! Entdecken Sie die rumänische Hauptstadt mit ihren vielen Facetten, genießen Sie das Silvesterkonzert, machen Sie einen Ausflug in die Südkarpaten und schlemmen Sie beim Silvester-Dinner ins neue Jahr!

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Samstag, 29.12.2018: Herzlich willkommen in Bukarest!

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug nach Bukarest. Transfer zum Hotel. Dort erwartet Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter, und gemeinsam bummeln wir durch die Altstadt, bis wir in einem netten Lokal zum Abendessen einkehren. Vier Übernachtungen.

2. Tag, Sonntag, 30.12.2018: Königsschloss, Wein und Musik

Wir nutzen den Tag für einen Sonntagsausflug in die Südkarpaten. Mitten im Prahova-Tal liegt Schloss Peles. Die im Neorenaissancestil erbaute ehemalige Sommerresidenz der königlichen Familie erwartet uns auf einer Waldlichtung. Unweit davon liegt das festungsartige Kloster Sinaia. Anschließend serviert man uns auf dem Weingut Rhein Mittagessen. Seit über 125 Jahren produziert Rumäniens älteste Sektkellerei nach der traditionellen Methode. Natürlich probieren wir den guten Tropfen. Zurück in Bukarest, klingt unser Abend mit Musik im Konzerthaus Sala Palatului aus.

3. Tag, Montag, 31.12.2018: Von Patriarchen und einem Diktator

Nach einer kurzen Nacht frühstücken wir ganz entspannt, bevor wir zur altehrwürdigen Patriarchenkirche aufbrechen. Gigantomanie pur im "Haus des Volkes": Ceausescus riesiger Lieblingsbau zählt zu den größten Gebäuden der Welt. Falls uns die Politik lässt - Rumänien übernimmt 2019 die EU-Ratspräsidentschaft - prüfen wir nach, wie viel Kubikmeter Marmor, goldbestickte Brokatvorhänge und Kronleuchter sich in dem Koloss verbergen. Warum Diktator Ceausescu nie einzog und welche Szenen sich 1989 in Bukarest abspielten, erzählt Ihnen Ihr Reiseleiter auf dem Revolutionsplatz. Kulinarisch beschließen wir unsere Reise in der Altstadt.

4. Tag, Dienstag, 01.01.2019: Stadt und Land

Auf zur City-Tour durch Bukarest! Ein Hauch von Paris weht uns am Triumphbogen entgegen, und das alte Handelsviertel sprüht vor Leben. Häuser aus der Belle Epoque und Parkanlagen verströmen eine entspannte Großstadtatmosphäre. Am Rande der "Gartenstadt" erwartet uns das ländliche Rumänien auf kleinem Raum. Im Dorfmuseum wurden an die 300 Originalbauten aus dem gesamten Land zusammengetragen. Es bleibt noch Zeit zum Ausruhen und Vorbereiten auf unser Silvester-Dinner im Traditionsrestaurant Caru' cu Bere. In historischer Atmosphäre erleben wir zusammen mit den Bukarestern einen ausgelassenen Abend – nach der Begrüßung des neuen Jahres ist die Party noch lange nicht zu Ende.

5. Tag, Mittwoch, 02.01.2019: La revedere, Romania!

Je nach Abflugzeit können Sie noch einmal durch das alte Handelsviertel flanieren. Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel Novotel Bukarest City Centre****

Unweit der Altstadt und direkt an einer der prachtvollsten Straßen, der Calea Victoriei, gelegen, verbindet das Hotel klassische Architektur mit funktionalem Design. In die moderne Glasfassade wurden Überreste des ehemaligen Nationaltheaters integriert. Die 256 Zimmer sind modern eingerichtet und bieten Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Minibar, Safe, Föhn und Kaffee-/Teekocher. Eine großzügige Lobby, ein Restaurant (Frühstücksbuffet) und ein Café sowie ein Wellnessbereich mit Innenpool, Dampfbad und Fitnesscenter runden das Angebot ab.

Event

Ihre inkludierten Highlights zum Jahreswechsel

30.12. Silvesterkonzert des Orchestra Simfonica Bucuresti (19.00 Uhr, Sala Palatului, I. Kat.) Das Konzertprogramm wird erst kurzfristig bekanntgegeben.

31.12. Silvester-Dinner (5-Gänge-Menü mit Getränken) mit Showprogramm, Musik und Tanz im Traditionsrestaurant Caru' cu Bere. Seit fast 140 Jahren speisen hier Gäste unter einem prächtigen Gewölbe zwischen bunt leuchtenden Glasfenstern. Die mit Holzgiebelchen verzierte Standuhr aus dem Jahr 1879 zeigt uns, wann wir mit einem Glas Sekt das Jahr 2019 begrüßen können.

Termine & Preise

Termine & Preise 2018

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Dragos Vlonga

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 5.9.2018 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Tarom z. B. von München nach Bukarest und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 70 €)
  • Sitzplatzreservierung
  • Transfers/Ausflug/Stadtrundfahrt in bequemen Reisebussen
  • 4 Übernachtungen im Hotel Novotel City Centre
  • Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, 2 Abendessen in Restaurants und ein Mittagessen auf einem Weingut mit Sektverkostung
  • Silvesterprogramm
  • Speziell qualifizierte, ortsansässige Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Reisepapiere

Personalausweis bzw. Identitätskarte ausreichend. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Einreisebestimmungen Rumänien

Für die Einreise nach Rumänien benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer einen Reisepass oder Personalausweis (Identitätskarte), der bei Deutschen und Österreichern mindestens für die Aufenthaltsdauer und bei Schweizern bei Ankunft mindestens noch 3 Monate gültig sein muss.

Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich darüber bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Reisepapiere

Personalausweis bzw. Identitätskarte ausreichend. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Treppen- und Balkongeländer

Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.

Gesundheitshinweise

Im folgenden Text zitieren wir die medizinischen Hinweise des deutschen Auswärtigen Amtes, die Sie auch im Internet unter www.diplo.de/gesuenderreisen finden können.

Falls Sie Fragen zu prophylaktischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit auf der Reise haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an einen Reisemediziner in Ihrer Nähe.

Rumänien

Aktueller medizinischer Hinweis

West-Nil-Fieber

2018 ist es in Europa zu einer Zunahme von West-Nil-Fieber gekommen.

Aus Rumänien werden steigende Fallzahlen gemeldet, bislang mehr als 180 Fälle.

Es handelt sich bei West-Nil-Fieber um eine durch Zugvögel verbreitete, von tagaktiven Mücken auf den Menschen übertragene Virus-Erkrankung. Sie kann in seltenen Fällen zu einer Entzündung des Gehirns (Enzephalitis) führen. Näheres siehe Merkblatt West-Nil-Fieber.

Eine Schutzimpfung oder eine spezifische Behandlung gibt es nicht. Expositionsprophylaxe, s.u., ist die einzige Schutzmöglichkeit.

Tollwut

In Rumänien gibt es gelegentlich noch Fälle von Tollwut bei Tieren oder beim Menschen. Tollwut ist bei Ausbruch der Erkrankung immer tödlich.

Impfschutz

Pflichtimpfungen für die Einreise sind nicht vorgeschrieben. Es wird empfohlen, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen (siehe http://www.rki.de). Dazu gehören für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten) und Polio (Kinderlähmung), Mumps, Masern, Röteln (MMR), ggfs. Pneumokokken und Influenza.

Als Reiseimpfung werden Impfungen gegen Hepatitis A empfohlen, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch Impfungen gegen Hepatitis B, FSME und Tollwut.

Aufgrund der mücken- und zeckengebundenen Infektionsrisiken wird allen Reisenden in den Risikogebieten und während der Übertragungszeiten empfohlen,

- körperbedeckende helle Kleidung zu tragen (lange Hosen, lange Hemden),

- tagsüber und in den Abendstunden Insektenschutzmittel auf alle freien Körperstellen aufzutragen.

Medizinische Versorgung

Die öffentliche rumänische Gesundheitsversorgung unterschreitet deutsche Standards zum Teil erheblich. Die Kosten für private medizinische Versorgung in Rumänien, die grundsätzlich hohen Standard hat, wird von deutschen Krankenversicherungen teilweise nicht oder nur zum Teil übernommen. Bitte setzen Sie sich bei weiteren Fragen mit Ihrer Krankenversicherung in Verbindung.

Lassen Sie sich vor einer Reise durch einen erfahrenen Reisemediziner persönlich beraten und Ihren Impfschutz anpassen, auch wenn Sie schon reichlich Reiserfahrung haben (siehe z.B.: http://www.dtg.org).

(Unverändert gültig seit: 19.09.2018)