Bukarest: Enescu-Festival

Rumänien

Übersicht

Diese Reise werden Sie in den höchsten Tönen loben: Erleben Sie zwei hochgradig besetzte Konzerte im Rahmen des Enescu-Festivals und entdecken Sie Bukarest, das ehemalige Paris des Ostens - vom Triumphbogen über Paläste bis zu sozialistischen Bauwerken. Im Museum George Enescu erfahren Sie mehr über den rumänischen Musiker und Komponisten. Und wenn Sie nicht genug bekommen können - gönnen Sie sich ein "Dacapo" und verlängern Sie einfach ein paar Tage in der rumänischen Hauptstadt.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Donnerstag, 29.08.2019: Salut, Romania!

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug nach Bukarest. Transfer zu unserem zentral gelegenen Hotel. Lust, die Hauptstadt gleich auf eigene Faust zu erkunden? Kleiner Tipp: Das alte Handelsviertel sprüht vor Leben. Um 19 Uhr begrüßt Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter im Hotel. Beim gemeinsamen Abendessen in der Altstadt lernen Sie die Gruppe kennen und erfahren, was Rumäniens Seele ausmacht. Vier Übernachtungen.

(A)

2. Tag, Freitag, 30.08.2019: Schloss Peles und Enescu

Auf unserem Ausflug geht es in die Karpaten, nach Sinaia. Schloss Peles, die im Neorenaissancestil erbaute ehemalige Sommerresidenz der königlichen Familie, erwartet uns pittoresk auf einer Waldlichtung. Die musikalischen und literarischen Abende im Schloss waren im Europa der Belle Époque berühmt – einer der Gäste war natürlich George Enescu. Gleich in der Nähe erwarb er ein Haus, in dem er 20 Jahre lang lebte und komponierte.

(F/A)

3. Tag, Samstag, 31.08.2019: Bukarest und Konzert

Plattenbauten und Paläste im Zuckerbäckerstil wechseln einander ab, 1930er-Jahre-Villen und Fassaden aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg geben einen ersten Eindruck von der rumänischen Metropole. Exklusive Boutiquen in unsanierten Altstadtgassen und Museen neben mondänen Bankgiganten - Bukarest lebt den Kontrast. Ein Hauch von Paris weht uns am Triumphbogen entgegen. Gigantomanie pur im Haus des Volkes (Außenbesichtigung). Dann laden wir uns ein ins einstige Heim der Ceausescus. Lassen Sie sich überraschen! Passend zum abendlichen Festivalkonzert besuchen wir das Museum George Enescu im Palais Cantacuzino.

(F)

4. Tag, Sonntag, 01.09.2019: Schloss Mogosoaia und Konzert

Ein Ausflug führt uns vor die Tore der Hauptstadt. Der walachische Fürst Constantin Brancoveanu gab 1702 eine Residenz für seinen Sohn in Auftrag. Das Ergebnis: Schloss Mogosoaia – eine Mischung rumänischer, byzantinischer und italienischer Renaissance-Architektur. Heute ist es ein beliebtes Kunst- und Kulturzentrum. Auf dem Rückweg stärken wir uns mit einem Mittagessen, bevor es heißt: Freizeit! Am Abend treffen wir uns zu unserem zweiten Konzertbesuch wieder.

(F/M)

5. Tag, Montag, 02.09.2019: Zurück in die Heimat

Haben Sie sich entschieden, ein paar Tage individuell in Bukarest zu verlängern? Ansonsten heißt es heute Abschied nehmen. Zuvor haben Sie vielleicht noch die Gelegenheit, im Cismigiu-Garten Ruhe zu tanken oder Souvenirs zu shoppen. Wir bringen Sie rechtzeitig zum Flughafen und im Laufe des Tages fliegen Sie zurück nach Hause.

(F)

A: Abendessen F: Frühstück M: Mittagessen

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel Novotel Bukarest City Centre****

Unweit der Altstadt und direkt an einer der prachtvollsten Straßen, der Calea Victoriei, gelegen, verbindet das Hotel klassische Architektur mit funktionalem Design. Die 256 Zimmer sind modern eingerichtet und bieten Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Minibar, Safe, Föhn und Kaffee-/Teekocher. Eine großzügige Lobby, ein Restaurant (Frühstücksbuffet) und ein Café sowie ein Wellnessbereich runden das Angebot ab. Termin 29.8.

Athenée Palace Hilton*****

Zentraler und stilvoller kann man in Bukarest nicht wohnen: Das Hilton - untergebracht in einem historischen Palais - liegt zwischen dem alten Königspalast, dem Staatstheater und den wichtigen Einkaufsstraßen. Das Frühstücksbuffet ist legendär und der Spa elegant. Die 272 Zimmer sind überdurchschnittlich groß, geschmackvoll eingerichtet und verfügen über alle Annehmlichkeiten eines Luxushotels: Sat.-TV, WLAN, Minibar, Safe, Föhn sowie Tee-/Kaffeekocher. Termin 19.9.

Event

Spielplan zu Ihrem Reisetermin

29.8. Berliner Philharmoniker

George Enescu, Rumänische Rhapsodie Nr. 2 D-Dur op. 11Ludwig van Beethoven, 9. Sinfonie d-Moll op. 125Kyrill Petrenko; Marlies Petersen, Elisabeth Kulman, Behjamin Bruns, Kwangchul Youn, Chor der George Enescu Philharmonic (31.8., 19.30 Uhr, Palatului-Konzertsaal)

Arnold Schönberg, Violinkonzert op. 36Peter Tschaikowski, Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64 Kyrill Petrenko; Patricia Kopatchinskaja (1.9., 19.30 Uhr, Palatului-Konzertsaal)

19.9. Royal Concertgebouw Orchestra

Richard Strauss, "Don Quixote" op.35 Ludwig van Beethoven, 3. Sinfonie Es-Dur "Eroica" op. 55Mariss Jansons; Ken Hakki, Truls Mork (21.9., 19.30 Uhr, Palatului-Konzertsaal)

Johannes Brahms, Variationen über ein Thema von Haydn op. 56 George Enescu, Konzertouvertüre über rumänische Volksmelodien A-Dur op. 32 Tugan Sokhiev (22.9., 19.30 Uhr, Palatului-Konzertsaal)

Ihr Reiseleiter gibt Ihnen eine Einführung zu Komponisten, Werken und Interpreten.

George-Enescu-Festival

Ein solches "Schaulaufen" von Weltklasse-Orchestern sucht in Europa seinesgleichen. Und das in einem Land, das durch einen sozialistischen Diktator früher schwer gebeutelt wurde … Kein Musiker wird in Rumänien so verehrt wie der Komponist, Geiger, Dirigent und Pädagoge George Enescu (1881–1955). Ihm verdankt das Festival den Namen, sein Konterfei grüßt zudem vom 5-Lei-Schein. In einem prachtvollen Jugendstilgebäude an der Hauptstraße Calea Victoriei werden nicht nur ausführliche Dokumente und Fotos über Enescus Leben und Schaffen gehütet, sondern auch dessen Totenmaske und Handabdrücke - ein Geheimtipp für jeden Bukarest-Besucher.

Termine & Preise

Termine & Preise 2019

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 20
1315(ca. 1447 CHF) Radu Coica
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 11
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 20
Cristina Munteanu

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 22.7.2019 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Tarom z. B. von München nach Bukarest und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 70 €)
  • Sitzplatzreservierung
  • Transfers/Ausflug/Stadtrundfahrt in bequemen Reisebussen
  • 4 Übernachtungen im gebuchten Hotel
  • Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, 2 Abendessen und ein Mittagessen in typischen Restaurants
  • 2 Konzertkarten (I. Kat) im Rahmen des Festivals
  • Speziell qualifizierte, ortsansässige Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Informationen zu den Einreisebestimmungen dieser Reise
(Quelle: Studiosus Reisen München GmbH)
Reisende mit nicht aufgeführten Nationalitäten/Staatsangehörigkeiten
finden hier weitere Informationen.

Reisepapiere

Personalausweis bzw. Identitätskarte ausreichend. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Einreisebestimmungen Rumänien

Für die Einreise nach Rumänien benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer einen Reisepass oder Personalausweis (Identitätskarte), der bei Deutschen und Österreichern mindestens für die Aufenthaltsdauer gültig sein muss.

Fragebogen - Wichtige Angaben zur Person

Da in Rumänien gelegentlich Straßenkontrollen durchgeführt werden, benötigt Ihr Reiseleiter eine Liste mit den Passangaben von allen Reisegästen. Auch das Einchecken in den Hotels wird erleichtert, wenn der Reiseleiter eine Liste mit allen Passdaten vorlegen kann. Zur Erfassung dieser Daten haben wir einen Fragebogen mit wichtigen Angaben zu Ihrer Person beigelegt. Bitte senden Sie uns diesen bis spätestens vier Wochen vor Abreise ausgefüllt zurück.

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Reisepapiere

Personalausweis bzw. Identitätskarte ausreichend. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Treppen- und Balkongeländer

Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. Die Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern können im Hotel niedriger als 90 cm sein und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.

Gesundheitshinweise

Im folgenden Text zitieren wir die medizinischen Hinweise des deutschen Auswärtigen Amtes, die Sie auch im Internet unter www.diplo.de/gesuenderreisen finden können.

Falls Sie Fragen zu prophylaktischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit auf der Reise haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an einen Reisemediziner in Ihrer Nähe.

Rumänien

Gesundheit

Aktuelle medizinische HinweiseDie WHO hat im Januar 2019 das Verzögern oder Auslassen von Impfungen zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Insbesondere der fehlende Impfschutz gegen Masern birgt bei international steigenden Fallzahlen ein hohes Risiko.

Überprüfen Sie im Rahmen der Reisevorbereitung Ihren sowie den Impfschutz Ihrer Kinder gegen Masern und lassen diesen ggf. ergänzen.

Impfschutz

Pflichtimpfungen für die Einreise sind nicht vorgeschrieben. Das Auswärtige Amt empfiehlt grundsätzlich, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene anlässlich jeder Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.Dazu gehören für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Polio (Kinderlähmung), Mumps, Masern, Röteln (MMR), Influenza, Pneumokokken und Herpes Zoster (Gürtelrose).Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A empfohlen, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch Impfungen gegen Hepatitis B, FSME und Tollwut.

West-Nil-Fieber

2018 ist es in Europa zu einer Zunahme von West-Nil-Fieber gekommen. Aus Rumänien wurden im Jahr 2018 insgesamt 277 Fälle mit 43 Todesfällen gemeldet. Es handelt sich bei West-Nil-Fieber um eine durch Zugvögel verbreitete, von tagaktiven Mücken auf den Menschen übertragene Virus-Erkrankung. Sie kann in seltenen Fällen zu einer Entzündung des Gehirns (Enzephalitis) führen. Näheres siehe Merkblatt zu West-Nil-Fieber.

Schützen Sie sich zur Vermeidung von West-Nil-Fieber im Rahmen einer Expositionsprophylaxe insbesondere tagsüber konsequent vor Mückenstichen.

Tollwut

In Rumänien gibt es gelegentlich noch Fälle von Tollwut bei Tieren oder beim Menschen. Tollwut ist bei Ausbruch der Erkrankung immer tödlich.

Medizinische Versorgung

Die öffentliche rumänische Gesundheitsversorgung unterschreitet deutsche Standards zum Teil erheblich. Die Kosten für private medizinische Versorgung in Rumänien, die grundsätzlich hohen Standard hat, wird von deutschen Krankenversicherungen teilweise nicht oder nur zum Teil übernommen. Bitte setzen Sie sich bei weiteren Fragen mit Ihrer Krankenversicherung in Verbindung.

Schließen Sie für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreise-Krankenversicherung ab, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z. B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken). Ausführliche Informationen bietet die Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland.

(Unverändert gültig seit: 18.6.2019)