kultimer
Eventreise

DeutschlandPhilosophie in Potsdam

Reise-Nr. St 18P7
Individuelle Freiheit und das Interesse der Gemeinschaft – im Umgang mit der Pandemie ist diese uralte philosophische Frage wieder... Mehr anzeigen
kultimer
Eventreise

DeutschlandPhilosophie in Potsdam

Reise-Nr. St 18P7
Individuelle Freiheit und das Interesse der Gemeinschaft – im Umgang mit der Pandemie ist diese uralte philosophische Frage wieder... Mehr anzeigen

Reisedauer

6 Tage

ohne Anreise

Preis

ab 895

pro Person

Select...
kultimer
Eventreise
Deutschland
Philosophie in Potsdam
Reise-Nr. St 18P7

Reisedauer: 6 Tage ohne Anreise

Preis: ab 895 p.P.

OrtNächteHotel
Potsdam5Seminaris Seehotel ****
Individuelle Freiheit und das Interesse der Gemeinschaft – im Umgang mit der Pandemie ist diese uralte philosophische Frage wieder ganz aktuell. Was ist Freiheit? Wo liegen die Grenzen individueller Selbstbestimmung? Verbringen Sie philosophische Tage mit Dr. Volker Thönnes und diskutieren Sie das Thema der Freiheit. Erleben Sie dazu die Stadt Potsdam und besuchen Sie Schloss Sanssouci, wo schon Friedrich der Große philosophierte.

Route im Detail

1. Tag, Sonntag, 03.10.2021

Willkommen in Potsdam!
Individuelle Anreise nach Potsdam. Wenn Sie früh ankommen, können Sie schon einen ersten Spaziergang am Templiner See unternehmen: Unser Hotel liegt direkt am Ufer. Um 19 Uhr begrüßt Sie Ihr Reiseleiter Dr. Volker Thönnes. Beim Abendessen im Hotel lernen wir uns alle gegenseitig kennen und stimmen uns auf unsere philosophische Woche in Potsdam ein. Fünf Übernachtungen. (A)

2. Tag, Montag, 04.10.2021

Der Einzelne und die Gesellschaft
Als soziale Wesen leben Menschen in Gruppen, die Regelungen erforderlich machen. An unserem ersten philosophischen Vormittag fragen wir uns, nach welchen Prinzipien sich die menschliche Gesellschaft organisieren lässt. Welche Grundsätze brauchen wir, um Freiheit mit den Ansprüchen der Gemeinschaft in Einklang zu bringen? Nach unserer gedanklichen Reise durch die Ideengeschichte von der Antike bis zur Gegenwart bringt uns am Nachmittag die Straßenbahn in die Potsdamer Innenstadt: Wir bewundern den Alten Markt mit der Nikolaikirche und dem Brandenburger Landtag, dem wiederaufgebauten Schloss. Über die Brandenburger Straße, die Flaniermeile Potsdams, geht es zu den Cafés, Galerien und kleinen Kunsthandwerkerläden im Holländischen Viertel. Tipps für den Abend hat Ihr Reiseleiter. (F)

3. Tag, Dienstag, 05.10.2021

Freiheit und Sanssouci
Unser Vormittag steht ganz im Zeichen der Freiheit: Sie scheint ein elementares Grundbedürfnis des Menschen zu sein, wird der Begriff der Freiheit doch seit jeher intensiv in der Philosophie diskutiert. Zugleich steht die eigene Freiheit in einem Spannungsverhältnis zur Freiheit der anderen, und es stellt sich darüber hinaus die Frage nach der Willensfreiheit. Am Nachmittag folgen wir den Spuren des Preußenkönigs Friedrichs des Großen nach Sanssouci, besuchen sein Grab auf der Schlossterrasse, flanieren durch die Säle und anschließend durch den Park zur Orangerie und zum Chinesischen Teehaus. (F)

4. Tag, Mittwoch, 06.10.2021

Schafe oder Wölfe - wozu dient der Staat?
Das Zusammenleben in staatlichen Strukturen bringt eine Menge Vorteile, aber auch zahlreiche Einschränkungen. Die grundlegende Frage ist hier die nach der Natur des Menschen: Sind wir friedlich und kooperativ oder ungesellig und egoistisch? Und was folgt daraus für Regeln und Gesetze, Freiheit und Verbote? Im Rückgriff auf die Gedanken von Thomas Hobbes und John Locke diskutieren wir die unterschiedlichen Sichtweisen. Am Nachmittag entscheiden Sie: Möchten Sie die Kunstsammlung des Museums Barberini besuchen oder einen Ausflug nach Werder unternehmen? (F)

5. Tag, Donnerstag, 07.10.2021

Freiheit mit John Stuart Mill
Wie kaum ein anderer Denker hat sich John Stuart Mill mit dem Begriff der Freiheit auseinandergesetzt. Seine zeitlosen Überlegungen rühren an den Kern liberaler Gesellschaftsordnungen: Meinungsfreiheit, Moral, Lebensführung, Vereinigungen - was darf der Einzelne, was darf ihm die Gesellschaft untersagen? Grundsätzliche philosophische Fragen von großer Aktualität in Zeiten der Pandemie, die wir am Vormittag kontrovers beleuchten. Zum Ausgleich gönnen wir uns am Nachmittag eine Schifffahrt auf der Havel und lassen die harmonische Potsdamer Landschaft aus Schlössern und Parks an uns vorbeiziehen: Babelsberg und Cecilienhof, die Kulisse der Altstadt und die Glienicker Brücke. Zum Abendessen bleiben wir heute in der Stadt und stoßen in einem Restaurant miteinander an. Worauf? Auf die Freiheit natürlich! Und auf unsere Reise! (F/A)

6. Tag, Freitag, 08.10.2021

Auf Wiedersehen!
Es heißt Abschied nehmen. Individuelle Heimreise im Laufe des Tages. Oder haben Sie sich entschieden, noch ein paar Tage länger in Potsdam zu bleiben?

A: Abendessen F: Frühstück

Hotels / Unterkünfte

OrtNächteHotel
Potsdam5Seminaris Seehotel ****

Änderungen vorbehalten. Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Potsdam, Seminaris Seehotel****

Das Hotel liegt direkt in grüner Umgebung am Ufer des Templiner Sees am Stadtrand von Potsdam. Nach wenigen Gehminuten erreichen Sie den Bahnhof Potsdam-Pirschheide, von wo aus Sie mit Bus oder Straßenbahn nach kurzer Fahrt in die Innenstadt gelangen. Die 225 Zimmer sind hell und freundlich eingerichtet und verfügen über WLAN, Sat.-TV, Zimmersafe und Föhn. Die beiden Restaurants des Hauses bieten neben einem reichhaltigen Frühstücksbuffet internationale und regionale Küche, das kulinarische Angebot ergänzen eine Bar und ein Café. Zum Fitness- und Wellnessbereich gehört ein Swimmingpool, eine Sauna sowie ein Fitnessraum. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, stehen Parkplätze zur Verfügung (12 € pro Tag). Hotelkategorisierung durch Selbsteinschätzung des Hotels.

Event

Dr. Volker Thönnes ...

... studierte Politik, Philosophie und Psychologie und promovierte anschließend in Philosophie zum Thema menschliches Zeiterleben. Er arbeitet seit 2000 im Bereich der Erwachsenenbildung und verfügt zudem über mehrjährige Erfahrung als Unternehmensberater. Ferner hat er mehrere Bücher veröffentlicht. Im Jahr 2008 gründete er die Firma Kommuto und ist dort seither als Trainer und Dozent mit Schwerpunkt auf philosophischen und psychologischen Themen tätig.

Preise & Termine

Teilnehmer / ReiseleitungTerminDZ in €*EZ in €*
03.10.-08.10.8951100

* Ab-Preise pro Person in € Bei Flugreisen beruhen die Preise zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten. Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

Tipp für Alleinreisende
Mit der halbes Doppelzimmer Option bieten wir die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren. Bei den Angeboten von Studiosus me&more wohnen Sie auf unsere Kosten im Einzelzimmer, sollte sich kein(e) zweite(r) Reisende(r) finden. In unseren Wichtigen Informationen können Sie mehr zum „Roomsharing“ erfahren.
Mitreisende kennenlernen
In unserem Treffpunkt können Sie sympathische Mitreisende kennenlernen. Oder teilen Sie Ihre Erfahrungen in unserem Studiosus-Forum oder den Sozialen Medien.
Im Reisepreis enthalten
  • 5 Übernachtungen im Seminaris Seehotel
  • Frühstück, ein Abendessen im Hotel, ein Abendessen in einem Restaurant
  • Wochenkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel
  • Schiffsfahrt auf der Havel
  • Speziell qualifizierte Reiseleitung durch Dr. Volker Thönnes
  • Und außerdem: örtliche Führer, Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €).
Klimaneutral reisen mit Studiosus

Die Reise wird durch CO2e-Kompensation klimaneutral gestellt.

Ausrüstung

Sicherheit | Gesundheit | Einreise

Ihre Reise im Überblick
Kontinent
Stadt