kultimer
Eventreise

DeutschlandPotsdam: Schlosstheater im Neuen Palais

Reise-Nr. St 18P6
Der Musentempel Friedrichs des Großen im Neuen Palais Sanssouci erstrahlt in vollem Glanz wie früher. Seien Sie dabei, wenn ein... Mehr anzeigen
kultimer
Eventreise

DeutschlandPotsdam: Schlosstheater im Neuen Palais

Reise-Nr. St 18P6
Der Musentempel Friedrichs des Großen im Neuen Palais Sanssouci erstrahlt in vollem Glanz wie früher. Seien Sie dabei, wenn ein... Mehr anzeigen

Reisedauer

4 Tage

ohne Anreise

Preis

Nicht verfügbar

Select...
kultimer
Eventreise
Deutschland
Potsdam: Schlosstheater im Neuen Palais
Reise-Nr. St 18P6

Reisedauer: 4 Tage ohne Anreise

Preis: ab 875 p.P.

OrtNächteHotel
Potsdam3Hotel Brandenburger Tor ****
Der Musentempel Friedrichs des Großen im Neuen Palais Sanssouci erstrahlt in vollem Glanz wie früher. Seien Sie dabei, wenn ein musikalisches Schäferspiel des Barockkomponisten Georg Philipp Telemann den passenden Auftakt gibt. Lernen Sie das Gesamtkunstwerk der Potsdamer Schlösser und Gärten ebenso kennen wie die wiedererstandene Altstadt. Besonderer Clou: eine Führung durch den Brandenburger Landtag im rekonstruierten Stadtschloss. Und im Museum Barberini begegnen wir Meisterwerken des Impressionismus.

Route im Detail

1. Tag, Montag, 21.06.2021

Willkommen in Potsdam
Individuelle Anreise nach Potsdam. Ihr Studiosus-Reiseleiter begrüßt Sie um 16 Uhr im Hotel, von wo aus wir zu einem ersten Spaziergang aufbrechen: Wir flanieren über die Brandenburger Straße, Potsdams Hauptgeschäftsmeile, und schauen uns im Holländischen Viertel um. Abends lassen wir uns in einem Restaurant kulinarisch verwöhnen und stoßen auf die Reise an. Drei Übernachtungen.

2. Tag, Dienstag, 22.06.2021

Preußisch Arkadien
Schon neugierig auf Schloss Sanssouci? Gleich am Vormittag tauchen wir ein in die Welt Friedrichs des Großen. In ihrer Gesamtheit steht die größte Park- und Schlosslandschaft nördlich der Alpen als UNESCO-Welterbe unter besonderem Schutz. Ein Netz von Aus- und Durchblicken bietet uns stets neue Überraschungen bei einem Rundgang durch den Park: das Chinesische Teehaus, die Orangerie, die Römischen Bäder oder das klassizistische Musterschlösschen Charlottenhof. Unübersehbarer Abschluss unserer heutigen Tour: das Neue Palais. Abends kehren wir dorthin zurück, um im wiedereröffneten Schlosstheater Telemanns "Pastorelle en musique" zu erleben.

3. Tag, Mittwoch, 23.06.2021

Am Heiligen See und im Landtag
Unser Spaziergang durch den Neuen Garten bringt uns zum Marmorpalais, von dem aus wir über den Heiligen See hinüber zu den Promivillen spähen können. Das Schloss Cecilienhof bewahrt bis heute das Andenken an die Potsdamer Konferenz der Alliierten. Neu entstanden ist das Herz der Potsdamer Innenstadt wie der Alte Markt mit der Nikolaikirche. Anschließend werden wir durch das wiederaufgebaute Stadtschloss, Sitz des Brandenburger Landtags, geführt. Im Plenarsaal lernen wir die Arbeit des Parlaments kennen.

4. Tag, Donnerstag, 24.06.2021

Abschied mit Impressionismus
Im Museum Barberini lernen wir die umfangreiche Sammlung impressionistischer Gemälde des Museumsgründers Hasso Plattner kennen - darunter Meisterwerke von Monet, Renoir und Signac. Mit 34 Gemälden von Claude Monet sind außerhalb von Paris nirgends in Europa mehr Werke dieses Künstlers an einem Ort zu sehen. Da fällt der Abschied schwer. Ab ca. 13.30 Uhr individuelle Heimreise.

Hotels / Unterkünfte

OrtNächteHotel
Potsdam3Hotel Brandenburger Tor ****

Änderungen vorbehalten. Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel Brandenburger Tor Potsdam****

Das Hotel liegt im historischen Stadtkern der Brandenburger Landeshauptstadt, direkt am Wahrzeichen Potsdams. Bis zum Schlosspark von Sanssouci sind es nur wenige Minuten zu Fuß. Zu den eleganten 43 Zimmern mit freundlicher Einrichtung gehören ein Flachbild-TV, kostenloses WLAN, Minibar, Safe und Föhn. Es gibt eine Bar-Lounge und eine Sonnenterrasse. Im Hof des Hotels stehen Parkplätze zur Verfügung (begrenzte Kapazität; ca. 15 € pro Tag). Längerfristiges Parken ist zudem im nahe gelegenen Parkhaus Luisenplatz möglich. Hotelkategorisierung durch DEHOGA.

Event

Friedrichs Musentempel

Das Schlosstheater im Neuen Palais zählt zu den schönsten noch erhaltenen Theaterräumen des 18. Jahrhunderts. Es nimmt die beiden oberen Stockwerke des gesamten Südflügels ein. Die Farben rot und weiß dominieren, geschmückt von goldfarbenen Hermen und Ornamentik. Die Sitzreihen sind einem antiken Theater ähnlich im Halbrund angeordnet. Eine Königsloge findet sich nicht; Friedrich der Große wohnte den Aufführungen in der dritten Parkettreihe bei. Da der König die deutsche Kunst eher geringschätzte, wurden hauptsächlich italienische und französische Künstler engagiert.

"Pastorelle en musique" ("Musicalisches Hirten-Spiel") von Georg Philipp Telemann

am 22.6./23.6. um 19.00 Uhr im Schlosstheater Neues Palais Sanssouci

Musikalisches Pastorale aus den Jahren 1713/15

Musikalisch wie szenisch in historischer Aufführungspraxis

Dorothee Oberlinger; Nils Niemann; Lydia Teuscher, Marie Lys, Alois Mühlbacher, Florian Götz, Virgil Hartinger; Vocalconsort Berlin, Ensemble 1700

Ihr Reiseleiter gibt Ihnen eine Einführung zu Komponist, Werk und Interpretation.

Preise & Termine

Teilnehmer / ReiseleitungTerminDZ in €*EZ in €*
21.06.-24.06.
22.06.-25.06.

* Ab-Preise pro Person in € Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten. Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

Tipp für Alleinreisende
Mit der halbes Doppelzimmer Option bieten wir die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren. Bei den Angeboten von Studiosus me&more wohnen Sie auf unsere Kosten im Einzelzimmer, sollte sich kein(e) zweite(r) Reisende(r) finden. In unseren Wichtigen Informationen können Sie mehr zum „Roomsharing“ erfahren.
Mitreisende kennenlernen
In unserem Treffpunkt können Sie sympathische Mitreisende kennenlernen. Oder teilen Sie Ihre Erfahrungen in unserem Studiosus-Forum oder den Sozialen Medien.
Im Reisepreis enthalten
  • 3 Übernachtungen im Hotel Brandenburger Tor
  • Frühstücksbuffet, ein Abendessen im Restaurant
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Fahrt zum/vom Event
  • Eintrittskarte (I. Kat., 70 €)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €).
Klimaneutral reisen mit Studiosus

Die Reise wird durch CO2e-Kompensation klimaneutral gestellt.

Ausrüstung

0

Sicherheit | Gesundheit | Einreise

Ihre Reise im Überblick
Kontinent
Stadt