Algarve

Portugal

Übersicht

  • Strände und Felsküste der Algarve auf Wanderungen mit weltoffenen Singles und Alleinreisenden erleben
  • Singleurlaub mit Studiosus im sonnigen Süden von Portugal
  • Angenehmes Hotel in Portimao
  • Ein Picknick

Klar könnten Sie sich einfach nur ein paar Tage ans Meer legen. Augen zu, träumen, dösen, lesen, Fisch essen. Buchten zwischen steilen Felsklippen und kilometerlange Strände gibt es an der Algarve wie Sand am Meer. Aber auch spektakuläre Wanderwege! Von Ihrem Hotel in Portimao am Rio Arade geht es zu Ausflügen ins Hinterland, zum Picknicken, zu Korkeichen und Eukalyptusbäumen und zu Küstenwanderungen. Mit Ihren neuen Bekannten bummeln Sie durch bezaubernde Städte wie Silves und Lagos. Sie herzen einen Portugiesischen Wasserhund und haben viel Zeit für individuelle Unternehmungen und unterhaltsame Abende.

Route

1. Tag, Samstag, 19.05.2018: Bem-vindos a Portugal!

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen (s. Tabelle Abflugsorte) und individueller Flug nach Faro. Wann immer Sie auch ankommen, Sie werden am Flughafen abgeholt und nach Portimao am Rio Arade ins elegante Viersternehotel Tivoli Marina gefahren. 70 km. Wer zeitig gelandet ist, macht einen ersten Spaziergang zur Promenade am Flussufer oder in die lebhafte Fußgängerzone. Oder hüpfen Sie in einen der Meerwasserpools des Hotels. Beim Welcome-Dinner im Hotel lernen Sie dann Ihren Studiosus-Reiseleiter und Ihre Gruppe kennen. Sieben Übernachtungen in Portimao in Meeres- und Yachthafennähe.

2. Tag, Sonntag, 20.05.2018: In der Lagune Ria de Alvor

Feiner Sand, welliger Atlantik und bizarre Felsnadeln - so sieht Ihr Traumstrand an der Algarve aus? Dann merken Sie sich Praia da Rocha für ein baldiges Wiedersehen. Den Hausstrand von Portimao streifen wir heute nur kurz, denn wir wollen im Naturschutzgebiet Ria del Alvor an der Lagune • wandern (1,5 Std., leicht, ↑0 m ↓0 m), nach Vögeln Ausschau halten und danach am Sandstrand entlang spazieren. Nachmittags führt Sie Ihr Reiseleiter zur manuelinischen Kirche von Alvor und zeigt Ihnen im Anschluss noch das malerische Fischerdorf Ferragudo. Und bevor Sie am Abend zur eigenen Entdeckungstour durch Portimao losziehen, geht’s noch gemeinsam ins Stadtmuseum zu prähistorischen Funden und Informationen zur Geschichte der Sardinenfischerei. 45 km.

3. Tag, Montag, 21.05.2018: Die Früchte des Barrocals

Oliven-, Zitronen-, Orangenbäume und Agaven haben Sie womöglich schon mal gesehen. Aber Johannisbrot- und Erdbeerbäume? Sie werden Augen machen, was uns beim • Wandern (1,5 Std., leicht, ↑0 m ↓0 m) im hügeligen Barrocal, dem Hinterland der Algarve, alles umgarnt. Heiter folgen wir dem Lauf eines kleinen Flusses und erreichen auch seine Quelle: die Fonte de Benémola. Vom Naturparadies geht’s ins Frischeparadies: Die Stadt Loulé erwartet uns mit einer üppig gefüllten Markthalle. Jahrhunderte älter: der historische Stadtkern. Balsam für die Kehle zum Schluss: die köstlichen Tropfen, die uns im ausschließlich von Frauen geführten Weingut Quinta Joao Clara serviert werden. Insiderwissen von Dona Edite inklusive. 140 km.

4. Tag, Dienstag, 22.05.2018: Einfach mal blaumachen

Relaxen Sie heute den ganzen Tag am Meer. Oder haben Sie Lust auf einen stürmischen Ausflug (80 €)? Dann schnüren Sie die Wanderschuhe und folgen Sie Ihrem Reiseleiter an die wilde Costa Vicentina. Wir • wandern (1,5 Std., leicht, ↑50 m ↓50 m) hoch über den Klippen und stärken uns im Restaurante Sítio do Forno bei spektakulären Blicken auf die bizarre Steilküste und den ungestümen Atlantik. Genug umtost worden? Keiner kommt hier weg, ohne in der Festung von Sagres über Heinrich den Seefahrer zu philosophieren. Von den Überbleibseln dieses ergreifenden Ortes aus erspähen wir unser letztes Ziel für heute: das Cabo de Sao Vicente, wo Festlandeuropa endet und irgendwo in weiter Ferne Amerika anfängt. 160 km.

5. Tag, Mittwoch, 23.05.2018: In der Serra Monchique

Ab in die Bergwelt der Serra de Monchique! Bei unserer • Wanderung (2,5 Std., mittel, ↑200 m ↓200 m) von Monchique auf den Picota lernen Sie die Lieferanten für Ihre Korktapeten, Weinstöpsel oder Keilabsätze kennen: knorrige Korkeichen, die hier zu Hunderten wachsen. Und den durstigen Eukalyptusbaum, der aus Australien zugewandert ist und das ökologische Gleichgewicht bedroht. Apropos Durst: Wer mag, stillt mittags in einer urigen Dorfrestaurant seinen Durst. Ein herzhaftes Mahl gibt es auf Wunsch obendrein. Extratour Den restlichen Nachmittag können Sie dann in Portimao gestalten, wie Sie möchten. 120 km.

Für alle, die Lust auf Extratouren haben, hat Studiosus immer wieder Alternativen zum Programm vorbereitet. Wer heute die Serra de Monchique nicht zu Fuß erkunden möchte, kann an einer geführten Mountainbike-Tour teilnehmen und durch schattige Wälder und auf verschlungenen Wegen den Berg Fóia abwärts sausen. Ihr Reiseleiter organisiert Ihnen ein Taxi zum Ausgangspunkt der Tour und lässt sie auch wieder abholen.

6. Tag, Donnerstag, 24.05.2018: Picknick im Hinterland

Wir machen uns mit der Felsalgarve vertraut und • wandern (2,5 Std., mittel, ↑100 m ↓100 m) an der Küste entlang von Senhora da Rocha in das winzige Fischerdorf Benagil. Sandsteintürme und Höhlen flankieren unseren Weg und immer wieder blicken wir durch steinerne Bögen und Fenster aufs Meer. Der Bus bringt uns dann ins Hinterland in unbekanntere Gefilde jenseits der Touristenströme, wo Sie einen echten Geheimtipp kennenlernen: den Parque Municipal do Sítio das Fonte, einen netten Picknickplatz mit Tischen und Bänken aus Holz an einem naturbelassenen Seitenarm des Rio Arade. Am Nachmittag streifen wir durch die verwinkelten Gassen des Städtchen Silves und erobern die Reste der maurischen Festung. Extratour Fahrtstrecke 120 km.

Sie lieben Flipper? Dann seilen Sie sich doch vom Tagesprogramm mit der Wanderung ab und unternehmen Sie stattdessen eine Delfinbeobachtungstour vor der Küste der Felsalgarve. Ihr Reiseleiter steht Ihnen bei der Organisation gern zur Seite.

7. Tag, Freitag, 25.05.2018: Zu Besuch bei Portugiesischen Wasserhunden

Zieht es Sie an den Strand? Alternativ kommen Sie mit auf einen Ausflug (70 €). In Lagos atmen wir heute das Flair einer typisch portugiesischen Stadt am Meer, bummeln durch enge Gassen, besichtigen die Antoniuskapelle und nehmen dann ein Schiff zur Ponta da Piedade in Richtung der Grotten und Felsnadeln, die aus dem Atlantik ragen. Geschickt manövriert uns der Käpt'n um die spitzen Steinbrocken, während die Küste in blauer Ferne eine bizarre Linie zieht. Nachmittags erwartet uns ein tierisches Vergnügen: Wir treffen den Züchter Rodrigo Pinto und dürfen seine Portugiesischen Wasserhunde streicheln, eine noch seltene Rasse. In einem netten Restaurant heißt es dann bei bodenständigen Leckerbissen wie Schweinefleisch, Fisch und Hühnchen Abschied nehmen. 60 km.

8. Tag, Samstag, 26.05.2018: Adeus, Algarve!

Sie haben noch ein paar Badetage an der Algarve gebucht? Eine gute Entscheidung. Erfreuen Sie sich noch weiter an Sonne und Meer. Alle anderen müssen leider die Koffer packen und fliegen im Laufe des Tages zurück in die Heimat.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Portimao, Tivoli Marina****

Im Ortsteil Praia da Rocha liegt das Resort mit drei zweistöckigen Gebäuden als Teil des neuen Yachthafens von Portimao nur wenige Gehminuten vom feinsandigen Strand entfernt. Über die Promenade erreichen Sie viele Geschäfte, Cafés und Restaurants. Die 196 im mediterranen Stil gehaltenen Zimmer im Gebäude Marina Sun bieten Klimaanlage, Sat.-TV, Telefon, WLAN (gegen Gebühr), Minibar, Mietsafe und Föhn. Die Resortanlage bietet mehrere Restaurants und Bars mit Blick auf den Fluss und die Marina. In der weitläufigen Gartenanlage befinden sich zwei Meerwasserpools mit Liegestühlen, Pooltüchern und Sonnenschirmen für erholsame Stunden.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
94,1%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
97,2%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
90,7%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
80,2%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
64,9%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
100,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
93,9%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2008 und 14001:2004

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 zertifiziert, zuletzt im März 2016.

Termine & Preise

Termine & Preise 2018

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Stuttgart, Wien, Zürich
N.N.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Stuttgart, Wien, Zürich
N.N.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Stuttgart, Wien, Zürich
N.N.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Stuttgart, Wien, Zürich
N.N.

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 25.9.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Hinweis: Im Preis enthalten: Übernachtung mit Frühstücksbuffet, Transfer.

Hinweis: Für den Rückflug ab Faro fällt gegebenenfalls ein Zuschlag je nach verfügbarer Verbindung und Tarifklasse an.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Natürlich achten wir bei unserer Zimmerplanung darauf, dass Frau mit Frau und Mann mit Mann ein Zimmer erhalten.
Sollte sich kein zweiter Reisender für Ihr Zimmer finden, wohnen Sie auf unsere Kosten im Einzelzimmer.
Diese Regelung gilt nicht für den Fall, dass zwei Personen gemeinsam oder aufeinander bezogen die Nutzung eines gemeinsamen Doppelzimmers gebucht haben und anschließend eine von beiden storniert.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit TAP Portugal z. B. von Frankfurt oder München nach Faro und zurück. Bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 40 €)
  • Sitzplatzreservierung (außer bei Flug mit TAP Portugal)
  • Transfers und Ausflüge in bequemem Reisebus (Klimaanlage)
  • 7 Übernachtungen im Hotel Tivoli Marina
  • Einzelzimmer bzw. halbes Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Welcome-Dinner im Hotel und ein Abendessen in einem typischen Restaurant
bei me & more außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Ein Picknick
  • Eine Weinprobe auf einem Weingut
  • Eintrittsgelder
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich

Einreise

Einreisebestimmungen

Mit Inkrafttreten des Schengener Abkommens sind für die EU-Staaten Deutschland, Österreich und Portugal offiziell die Pass- und Zollkontrollen bei Ein- und Ausreise entfallen. Dennoch ist es erforderlich, einen Reisepass oder Personalausweis mitzuführen, da in Portugal eine allgemeine Ausweispflicht besteht. Außerdem machen wir Sie darauf aufmerksam, dass Sie beim Einchecken am Flughafen einen Ausweis vorlegen müssen.

Bürger aus der Schweiz benötigen zur Einreise nach Portugal einen Reisepass oder Personalausweis (Identitätskarte), der noch drei Monate über das Reiseende hinaus gültig sein muss. Für Reiseteilnehmer anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten diesen Personenkreis, sich ggf. bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Pfefferspray in Portugal unter die Bestimmungen des Waffengesetzes fällt. Der Besitz ist nur Inhabern des Waffenscheins der Kategorie E erlaubt.

Zuwiderhandlungen haben in der Regel eine Strafanzeige zur Folge.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.