Portugal die umfassende Reise

Portugal, Spanien

Übersicht

  • Umfassendes Kennenlernen der portugiesischen Kulturlandschaften
  • Höhepunkte Portugals erleben: Evora, Tomar, Coimbra, Porto und Obidos
  • 14 Tage, Beginn in Faro und Abschluss in Lissabon
  • Abstecher nach Santiago de Compostela
  • Gespräch mit einer Önologin beim Besuch eines Weinguts

Was wollen Sie in Portugal sehen? So ziemlich alles? Und noch ein wenig von Spanien? Dann los! Von den Weizenfeldern im Alentejo bis zu den Weingärten des Minhos erleben Sie die Landschaften, die Portugal einzigartig machen. Porto, Lissabon und Lagos erzählen von der Entdeckernation, die mit Handel reich wurde - und sich gerade langsam wieder von der Wirtschaftskrise erholt. Sie lernen Fantasie und Tiefe der Frömmigkeit in Klöstern und Wallfahrtsorten kennen und erfahren, wie raffiniert die Portugiesen kochen. Und unterwegs können wir auch mal im schattigen Park oder in der Sonne am Strand entspannen - Portugal komplett zu erleben ist ein Genuss. Ein Besuch in Santiago im benachbarten Spanien rundet das Bild ab.

Route

1. Tag, Samstag, 22.04.2017: Olá, Faro!

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug mit TAP Portugal über Lissabon nach Faro. Alternativ Flug mit Lufthansa von Frankfurt oder München oder mit Eurowings oder Brussels über Brüssel nach Faro. Wir bringen Sie zum Hotel, und am Abend begrüßt Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin bei einem Glas Portwein. 70 km. Zwei Übernachtungen in Carvoeiro.

2. Tag, Sonntag, 23.04.2017: Der Südwesten - Sagres und Lagos

Am Cabo de Sao Vicente befinden wir uns am südwestlichsten Punkt Europas: Der imposante Leuchtturm steht einsam auf der 60 m hohen Klippe über dem Meer. Anschließend besuchen wir die Festung auf der Ponta de Sagres. Hier wartete vielleicht schon Heinrich der Seefahrer auf gute Nachrichten aus fernen Ländern. Er fuhr so zur See, wie Napoleon in die Schlacht zog: Er schickte andere los. Die steuerten mit Gewürzen und Sklaven beladene Karavellen heim nach Lagos. Sie können sich dort nach dem Stadtbummel einen würzigen Imbiss gönnen. Am restlichen Nachmittag genießen Sie den Strand der Felsalgarve. 150 km.

Damit Ihre Reise ein Urlaub ganz nach Ihrem Geschmack wird, hat Studiosus immer wieder Alternativen zum Programm für Sie entwickelt. Lassen Sie den Stadtbummel durch Lagos aus und steigen Sie stattdessen auf ein Ausflugsboot. Aber Vorsicht - die Algarveküste vom Meer aus zu sehen ist gefährlich! Schon manch einer wollte danach nicht mehr von hier weg.

3. Tag, Montag, 24.04.2017: Leben im Süden - Algarve und Alentejo

Heute wird es ölig: Wir besuchen eine Olivenölmanufaktur und unterhalten uns mit einem Mitarbeiter während einer Probe der Öle über die verschiedene Geschmacksrichtungen. Anschließend erkunden wir Faro, die Hauptstadt der Algarve. Vom palmengesäumten Yachthafen aus geht es ins Zentrum. Stadtpaläste der Sardinenkönige, Storchennester, Pomeranzenbäume - jeder Schritt bietet einen optischen Genuss. Durch die Felder weiter nach Evora (UNESCO-Welterbe). Korkeichen und Olivenbäume verzieren die Aussicht, und schon bald strahlt uns eine feine weiße Kleinstadt entgegen. Wir streifen neugierig über ihre Plätze und durch lauschige Gassen. Fahrtstrecke 280 km.

4. Tag, Dienstag, 25.04.2017: Strahlende Stadt auf dem Hügel - Evora!

Seit die Römer hierherkamen, war Evora fast immer eine bedeutende Stadt. Heute ist sie vor allem bedeutend hübscher als andere, ein schmuckes Freilichtmuseum. Ihr römischer Tempel musste schon als Schlachthaus dienen - kein Frevel, wenn man weiß, was dem Alentejo feines Fleisch bedeutet. Mittags können Sie sich Spezialitäten auf der Zunge zergehen lassen, wenn Sie wollen. Kaninchen in Weißwein? Lammeintopf? Jede Entscheidung ist richtig. Dann machen wir uns auf nach Tomar. Ihre Reiseleiterin stimmt Sie mit mysteriösen Templergeschichten ein. 190 km.

5. Tag, Mittwoch, 26.04.2017: Tomar - Ort voller Mysterien

In Tomar sehen wir Portugals gewaltigste Wehrkirche (UNESCO-Welterbe) - die Tempelritter hatten Geld. Aber gibt es hier noch einen Schatz zu finden? Das glaubt Umberto Eco im Roman "Das Foucaultsche Pendel". In Coimbra folgen wir wieder dem Ruf der Kirche, diesmal in die Kathedrale. Wollen Sie nach dem Abendessen noch eine Begegnung der musikalischen Art erleben? Ihre Reiseleiterin weiß, wo der Fado de Coimbra gesungen wird - einen Tick fröhlicher als andernorts. 180 km.

6. Tag, Donnerstag, 27.04.2017: Lebendige Tradition in Coimbra

Ein Spaziergang macht klar: Coimbra setzt auf Bewährtes. Die Universität (UNESCO-Welterbe) bewahrt ihre alten Trachten, die Barockbibliothek betagte Bücher, doch jedes Jahr bewahren junge Studenten aus aller Welt die Stadt vor zu viel Bewährtem. Wahre Schätze der Kunstgeschichte erwarten uns im Museu Grao Vasco. Zum Abschluss des Tages besuchen wir das Weingut Quinta da Pacheca und sprechen mit einem Angestellten über die Eigenarten des portugiesischen Weins - Probe inklusive! 200 km.

7. Tag, Freitag, 28.04.2017: Barocker Glanz - Casa de Mateus

Durch die Weinberge am Douro (UNESCO-Welterbe) zur Casa de Mateus. Auf der Fahrt packt Ihre Reiseleiterin aus über Tawny, Ruby und Vintage Ports: eine Wissenschaft der British Upperclass, die eine Zeit lang der Hauptabnehmer von Portwein war. Der barocke Palácio Mateus weckt den Gutsherren in uns. Stolz schreiten wir durch die Parkanlagen und schnuppern kennerhaft an Zedern und Orangen. Hier ließe es sich leben! Wir fahren über Ourense nach Santiago de Compostela. Ihre Reiseleiterin empfiehlt ein Lokal für den Abend. Zwei Übernachtungen in Santiago.

8. Tag, Samstag, 29.04.2017: In Santiago de Compostela

Durch die Rua do Vilar laufen wir im schönsten Mittelalterflair unter Arkadenbögen in schattigen Gassen herum. Einladend begrüßt uns das kunstvolle Portal der Kathedrale (UNESCO-Welterbe). Wir treten gern ein und blicken nach oben: Im Querschiff der Kirche hängt der Botafumeiro, ein Weihrauchfass, das, wild geschwenkt, das strenge Pilgeraroma übertüncht. Der Rest des Nachmittags ist frei. Vielleicht gehen Sie ins Galicische Zentrum für zeitgenössische Kunst? Reizt Sie die galicische Küche? Auch heute können Sie Ihren individuellen kulinarischen Wünschen nachgehen und sich ein nettes Restaurant für den Abend suchen.

9. Tag, Sonntag, 30.04.2017: Weingärten, Guimaraes und der Douro

In Guimaraes, der Wiege der Nation, schlendern wir nach dem Besuch der Burg durch die altehrwürdigen Gassen am Burghügel (UNESCO-Welterbe). Weiter geht's nach Porto. Der Seefahrerstadt nähern wir uns stilecht vom Wasser aus: Panoramafahrt auf dem Douro! Busstrecke 270 km.

10. Tag, Montag, 01.05.2017: Von Porto nach Batalha

Porto steht für gute Geschäfte. Wir wollen mehr über die spannende Geschichte dieser Stadt erfahren und gehen deshalb durch die Altstadt in den Börsenpalast, die stolze Heimat des Handels. Das bunte Ribeira-Viertel am Ufer des Douros ist das Kontrastprogramm zu so viel Pracht. Unser nächstes Highlight ist das Mosteiro da Batalha. Es trägt die "Schlacht" zu Recht im Namen: Das Kloster ist ein Siegerdenkmal, besiegt wurde das Königreich Kastilien. 230 km.

Sie können, wenn Sie wollen, das Vormittagsprogramm in der Altstadt auslassen und stattdessen mit der Straßenbahn eine knappe halbe Stunde bis zur Mündung des Douros in Foz fahren. Das schickste Wohnviertel Portos erwartet Sie. Und natürlich ein schöner Strand, an dem man die Seeluft genießen kann.

11. Tag, Dienstag, 02.05.2017: Alcobaca, Obidos, Lissabon

Ein Tag der großen Gefühle: Pedro liebt Ines, die Spanierin. Aber sein Vater, der König, befiehlt den Tod des Mädchens. Pedro rächt sich an den Mördern und lässt sich neben seiner Geliebten so bestatten, dass er ihr bei der Auferstehung als Erstes in die Augen sieht - genau hier: im Kloster Alcobaca (UNESCO-Welterbe). In Obidos empfängt uns die pure Idylle; dann auf in die Hauptstadt! Wir spazieren in Lissabon durch die Gassen der Alfama auf den Burghügel und kommen aus dem Schauen nicht mehr heraus. Fahrtstrecke 145 km. Drei Übernachtungen in Lissabon.

12. Tag, Mittwoch, 03.05.2017: Belém und Park der Nationen

Im Hieronymuskloster (UNESCO-Welterbe) stehen wir am Grab von Vasco da Gama. Was seine Reisen der Krone einbrachten, lässt sich angesichts des riesigen Klosters erahnen. Nach Torre de Belém und Entdeckerdenkmal machen wir uns auf zum Park der Nationen - futuristische Architektur auf dem Gelände der EXPO. Ein Tipp für Ihren freien Nachmittag: Im Ozeanarium kommen Sie gefahrlos Haien und Rochen näher. Und am Abend? Ein Ausgehtipp von Ihrer Reiseleiterin ist der Pavilhao Chines - sicherlich eine der skurrilsten Bars Europas.

13. Tag, Donnerstag, 04.05.2017: Sintra, Wind und Wellen

Rund um Sintra stehen mehrere Paläste (UNESCO-Welterbe) - hierher, in die einstige Sommerfrische, kam der Adel und genoss die Brise am Meer. Der Königspalast liegt hübsch verschachtelt im Grünen. Am Cabo da Roca stehen wir am Westende Europas, die Haare im Wind. Und danach noch nach Cascais und Estoril, ins San Remo und Monte Carlo Portugals. Der Nachmittag in Lissabon ist frei. Abends nehmen wir dann in einem typischen Restaurant kulinarisch Abschied von Portugal! 90 km.

Sie können auch auf Cabo da Roca, Cascais und Estoril verzichten und sich stattdessen das Neuschwanstein Portugals ansehen: den Palácio da Pena. Mit dem Regionalzug geht es zurück nach Lissabon.

14. Tag, Freitag, 05.05.2017: Adeus, Portugal!

Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen und Rückflug oder individuelle Verlängerung.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
90,5%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
98,3%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
96,6%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
97,2%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
86,5%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
100,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
94,8%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2008 und 14001:2004

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 zertifiziert, zuletzt im März 2016.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur Verfügbarkeit Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
25.03.–07.04. 2045(ca. 2191 CHF) 2425(ca. 2598 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur Verfügbarkeit Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
08.04.–21.04. 2195(ca. 2352 CHF) 2625(ca. 2812 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur Verfügbarkeit Noch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Peter Haberzettl
Information zur Verfügbarkeit Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
06.05.–19.05. 2145(ca. 2298 CHF) 2555(ca. 2737 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur Verfügbarkeit Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
20.05.–02.06. 2145(ca. 2298 CHF) 2555(ca. 2737 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur Verfügbarkeit Noch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Dr. Gerhard Reimer
Information zur Verfügbarkeit Noch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Axel Biernat
Information zur Verfügbarkeit Noch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Helena Rato
Information zur Verfügbarkeit Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
09.09.–22.09. 2195(ca. 2352 CHF) 2625(ca. 2812 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur Verfügbarkeit Noch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Helena Rato
Information zur Verfügbarkeit Noch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
N.N.
Information zur Verfügbarkeit Noch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Helena Rato

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 27.3.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit TAP Portugal z.B. von Frankfurt oder München nach Faro und zurück von Lissabon; weitere Fluggesellschaften und Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier - nach Auswahl der Fluganreise - online und aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 75 €)
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemem Reisebus (Klimaanlage)
  • 13 Übernachtungen, Hotels mit Klimaanlage, teilweise auch mit Swimmingpool
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstück), am 7., 8. und 12. Tag nur Frühstück
bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Abendessen in einem typischen Restaurant am 13. Tag
  • Besuch eines Weinguts mit Weinprobe
  • Bootsfahrt auf dem Douro
  • Eintrittsgelder (ca. 105 €)
  • Übernachtungssteuer in Lissabon
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich

Einreise

Einreisebestimmungen

Mit Inkrafttreten des Schengener Abkommens sind für die EU-Staaten Deutschland, Österreich und Portugal offiziell die Pass- und Zollkontrollen bei Ein- und Ausreise entfallen. Dennoch ist es erforderlich, einen Reisepass oder Personalausweis mitzuführen, da in Spanien und Portugal eine allgemeine Ausweispflicht besteht. Außerdem machen wir Sie darauf aufmerksam, dass Sie beim Einchecken am Flughafen einen Ausweis vorlegen müssen.

Bürger aus der Schweiz benötigen zur Einreise nach Portugal einen Reisepass oder Personalausweis (Identitätskarte), der noch drei Monate über das Reiseende hinaus gültig sein muss. Für Reiseteilnehmer anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten diesen Personenkreis, sich ggf. bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Pfefferspray in Portugal unter die Bestimmungen des Waffengesetzes fällt. Der Besitz ist nur Inhabern des Waffenscheins der Kategorie E erlaubt.

Zuwiderhandlungen haben in der Regel eine Strafanzeige zur Folge.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Treppen- und Balkongeländer

Die Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern sind in den meisten Hotels niedriger als 90 cm. Sie entsprechen somit nicht dem deutschen Standard.

Wissenswertes

Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten

Bei dieser Reise haben Sie die Möglichkeit Ihren Aufenthalt vor oder nach dem angegebenen Reiseprogramm noch einige Tage zu verlängern. Hierzu bieten wir Ihnen die nachfolgenden Hotels an. Ihr jeweiliges Wunschhotel, sowie die Dauer des Zusatzaufenthalts können im Rahmen ihrer Reiseanmeldung festgelegt werden.

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Preise nur Richtwerte darstellen, die je nach Saison und Dauer des geplanten Aufenthalts schwanken können. Bezüglich der genauen Kosten Ihrer Reiseverlängerung können wir Sie daher erst im Rahmen Ihrer Reisebestätigung informieren. Diese erhalten Sie wenige Tage nach Ihrer Anmeldung.

Albufeira, Grande Real Santa Eulália Resort****(*)

Hotelbebilderung

Lage: Das moderne und elegante Fünfsternehotel liegt direkt am Meer an einem goldfarbenen Strand, der sich zwischen malerischen Klippen erstreckt. Es befindet sich in einem Vorort der lebhaften Stadt Albufeira. Transferzeit zum Flughafen Faro ca. 45 Minuten.

Einrichtungen: Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Restaurants und Bars, wie z. B. einem Buffet- und einem A-la-carte-Restaurant, dem Restaurant Le Club, einer Poolbar, einer Bar mit Aussicht von den Klippen, einer Cafeteria mit Aussicht und einem Nachtclub.

Zimmer: Die 344 geräumigen Zimmer sind modern eingerichtet, hell und verfügen über einen Balkon. Ausgestattet sind sie mit Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN (kostenfrei), Minibar, Safe und Föhn.

Sport und Freizeit: Vier Außenpools (davon einer mit Salzwasser) bieten Erholung und Entspannung, ein schöner und ruhiger Strand befindet sich gleich unterhalb des Hotels. Für die sportlichen Gäste gibt es einen Tennisplatz und ein Fitnessstudio. Im Spa mit Whirlpool, Dampfbad, Sauna und beheiztem Innenpool können verschiedene Massagen, Thalassotherapie und kosmetische Behandlungen gebucht werden (gegen Gebühr).

Ein Tipp für alle, die Ruhe und Erholung suchen und dabei Wert auf eine luxuriöse Umgebung legen.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
4 Tage ab Lissabon mit TAP pro Person ab € Saison: A* B*
Doppelzimmer Halbpension 344 400
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 376 428
Einzelzimmer Halbpension 560 612
Einzelzimmer/Meerblick Halbpension 588 640
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B*
Doppelzimmer Halbpension 56 70
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 64 77
Einzelzimmer Halbpension 97 110
Einzelzimmer/Meerblick Halbpension 104 117
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.03.2017–14.06.2017
B:
15.06.2017–15.09.2017
A:
16.09.2017–31.10.2017

Armacao de Pera, Hotel Holiday Inn Algarve****

Hotelbebilderung

Lage: Im Herzen der modernen Stadt Armacao de Pera, etwa 45 km vom Flughafen Faro entfernt, liegt dieses Badehotel direkt am Sandstrand. In der Nähe des Hotels befinden sich zahlreiche Geschäfte und einige Restaurants. Transferzeit ca. 45 Minuten.

Einrichtungen: Den Hotelgästen stehen ein Ladengeschäft, ein Restaurant (Frühstücksbuffet), ein indisches Spezialitätenrestaurant und die nette Boa-Vista-Bar zur Verfügung.

Zimmer: Die 185 Zimmer sind komfortabel mit individuell regulierbarer Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN (kostenpflichtig) und Föhn ausgestattet und verfügen über Möglichkeiten zur Tee- und Kaffeezubereitung.

Sport und Freizeit: Weiter Sandstrand (mit einigen kleineren Felsen) direkt vor dem Hotel. Den Gästen steht außerdem ein beheizbarer Swimmingpool zur Verfügung. Außerhalb des Hotels besteht die Möglichkeit zum Golfen, Hochseefischen, Reiten und Wassersport.

Ein modernes Hotel direkt am Strand.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
4 Tage ab Lissabon mit TAP pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 470 530 610
Einzelzimmer/Meerblick Halbpension 630 702 778
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Meerblick Halbpension 85 100 120
Einzelzimmer/Meerblick Halbpension 110 128 147
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.03.2017–31.05.2017
B:
01.06.2017–30.06.2017
C:
01.07.2017–30.09.2017
A:
01.10.2017–31.10.2017

Hotelbebilderung
Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
4 Tage ab Lissabon mit TAP pro Person ab € Saison: A* B* C* D*
Doppelzimmer Halbpension 390 422 486 522
Einzelzimmer Halbpension 531 627 671 747
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B* C* D*
Doppelzimmer Halbpension 55 63 79 88
Einzelzimmer Halbpension 64 88 99 118
Saisonzeiträume Übersicht
B:
01.05.2017–31.05.2017
C:
01.06.2017–31.08.2017
D:
01.09.2017–30.09.2017
C:
01.10.2017–31.10.2017