Krakau

Polen

Übersicht

  • Die Sehenswürdigkeiten Krakaus mit Studiosus-Reiseleiter entdecken
  • Zentral gelegenes, gutes Hotel
  • Wahlweise Übernachtung mit Frühstück oder Halbpension
  • Auf Wunsch Ausflug zur Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau

5 Tage zwischen tiefgläubig und hoch unterhaltsam - erleben Sie Krakau, die heimliche Hauptstadt Polens, in all ihren Facetten! Mit ihrer Altstadt und der ehemaligen Königsresidenz Wawel gehört Krakau zum UNESCO-Welterbe – und ist gleichzeitig eine pulsierende Metropole voller junger Leute und Lebensfreude. In den Tuchhallen, auf dem Schlossberg, in der alten Synagoge und der Marienkirche atmen Sie Geschichte. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen aber auch das Krakau von heute: etwa beim Austausch mit einer echten Krakauerin während des Mittagessens, beim Lauschen von Klezmer-Musik im jüdischen Viertel Kazimierz und am Abend, wenn Jazzbars, Bierkeller oder Oper locken. Dazwischen bleibt Zeit, Krakau auf eigenen Pfaden zu entdecken – dank der zentralen Lage Ihres Hotels und des Organisationstalents Ihres Reiseleiters.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Mittwoch, 15.05.2019: Witamy - willkommen!

Bahnreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Anreise nach Krakau (Kraków). Transfer zum Hotel. Wer früh genug ankommt, kann mit dem Studiosus-Reiseleiter schon am Nachmittag in die Altstadt (UNESCO-Welterbe) eintauchen. Am Abend stoßen wir gemeinsam auf die nächsten Tage an.

2. Tag, Donnerstag, 16.05.2019: Moderne Metropole

Auf geht's: Wir machen uns zu Fuß auf und schlüpfen durchs Florianstor in die Altstadt. Erst mal einfühlen in den historischen Tuchhallen – eine Art Shoppingmall der Renaissance. Dann drum herum: jede Menge Cafés mit hohem "Sonnenbrillenfaktor". Krakau ist erstaunlich jung! Alle Blicke zieht trotzdem die Marienkirche mit ihren ungleich hohen Türmen auf sich. Und drinnen: der mittelalterliche Hochaltar des Nürnberger Meisters Veit Stoß. Der Nachmittag gehört Ihnen. Wie wäre es mit einer Fahrt ins Salzbergwerk Wieliczka (Groß Salze)? Ihr Reiseleiter hilft bei der Organisation, auch fürs Abendprogramm.

3. Tag, Freitag, 17.05.2019: Zeitreise im jüdischen Viertel

Ein Vormittagsspaziergang führt uns durch das jüdische Kazimierz-Viertel. Natürlich werfen wir auch einen Blick in die Alte Synagoge. Ist das die traditionelle Klezmer-Musik, die dann ertönt? Die rasanten, gefühlvollen, mitreißenden Klänge hallen noch lange in uns nach. Der Nachmittag ist frei. Wer möchte, begleitet den Reiseleiter zur Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau (Oswiecim-Brzezinka, 65 €): Im ehemaligen NS-Konzentrationslager blicken wir in das dunkelste Kapitel deutscher Geschichte.

4. Tag, Samstag, 18.05.2019: Könige und Helden

Auf dem Schlossberg begegnen wir der einstigen Macht der polnischen Monarchie in Kathedrale und Palast. Vorbei am früheren Wohnhaus von Papst Johannes Paul II. geht's zurück in die Altstadt. Beim Mittagessen – es gibt Piroggen, polnische Maultaschen – berichtet uns eine Krakauerin vom Leben im modernen Polen. Und lässt sich Insidertipps entlocken, etwa für den Nachmittag in Eigenregie. Besuchen Sie doch das Museum über Oskar Schindler oder setzen Sie sich einfach mit einem Glas Piwo in die Sonne! Abends stoßen wir bei polnischen Spezialitäten in einem gemütlichen Lokal noch einmal gemeinsam auf das so lebenslustige Krakau an. Na zdrowie!

5. Tag, Sonntag, 19.05.2019: Do widzenia - auf Wiedersehen!

Falls vormittags vor Ihrem Rückflug noch Zeit bleibt, können Sie letzte Mitbringsel in den Tuchhallen erstehen oder per Tram einen kurzen Ausflug in den sozialistischen Vorort Nowa Huta (Neue Hütte) unternehmen. Im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel Golden Tulip Kazimierz****

Das moderne, schön gestaltete Hotel liegt im ehemaligen jüdischen Viertel Kazimierz, das heute zu den angesagtesten Vierteln der Stadt zählt. Es ist nur einen kurzen Spaziergang vom Wawel und dem Hauptmarkt entfernt. Morgens steht ein reichhaltiges Frühstücksbuffet für Sie bereit, abends lädt die stylishe Hotelbar zum Verweilen ein. Im eleganten Restaurant wird moderne polnische Küche serviert. Die 139 geräumigen, komfortablen Zimmer verfügen über Klimaanlage, Flachbild-TV, WLAN (kostenfrei), Minibar, Safe, Föhn und Kaffee- und Teezubereiter. Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
97,5%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
98,9%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
97,6%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
95,3%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
83,9%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
100,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
100,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 zertifiziert, zuletzt im März 2018.

Termine & Preise

Termine & Preise 2019

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
15.05.–19.05. 955(ca. 1045 CHF) 1205(ca. 1319 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
29.05.–02.06. 955(ca. 1045 CHF) 1205(ca. 1319 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
19.06.–23.06. 955(ca. 1045 CHF) 1205(ca. 1319 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
24.07.–28.07. 955(ca. 1045 CHF) 1205(ca. 1319 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
04.09.–08.09. 955(ca. 1045 CHF) 1205(ca. 1319 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 20.9.2019 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa z. B. von Frankfurt oder München nach Krakau und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 60 €)
  • Sitzplatzreservierung (außer bei Flug mit LOT Polish Airlines)
  • 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Hotel Golden Tulip Kazimierz
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Örtliche Führer
  • Transfers
  • Farewell-Dinner in einem typischen Restaurant
  • Ein Piroggen-Mittagessen
  • Welcome-Drink
  • Eintrittsgelder
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)
  • Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich

Einreise

Informationen zu den Einreisebestimmungen dieser Reise
(Quelle: Studiosus Reisen München GmbH)
Reisende mit nicht aufgeführten Nationalitäten/Staatsangehörigkeiten
finden hier weitere Informationen.

Einreisebestimmungen

Mit Inkrafttreten des Schengener Abkommens sind für die EU-Staaten und die EU-Bürger die Pass- und Zollkontrollen bei der Ein- und Ausreise entfallen.

Im Moment werden jedoch an vielen Grenzen innerhalb des Schengenraums wieder Ausweiskontrollen durchgeführt. Die Situation ändert sich häufig, deswegen müssen Sie bei jeder grenzüberschreitenden Reise einen Personalausweis oder einen Reisepass mitführen. Das Ausweisdokument sollte noch mindestens 3 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein.

Für Reisegäste anderer Nationalität sowie für Kinder/Jugendliche gelten möglicherweise andere Bestimmungen. Wir bitten Sie, sich darüber ggf. bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Hinweis zu den Sicherheitseinrichtungen in den Hotels

Wir möchten darauf hinweisen, dass aufgrund abweichender nationaler Normen die Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern in den meisten Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, niedriger als 90 cm sind. Ebenso sind die Abstände der Zwischenräume teilweise sehr groß. Die Geländer entsprechen somit nicht dem deutschen Standard. In den Hotels sind Rauchmelder und Sprinkleranlagen nicht immer vorhanden.