Oper in Oslo

Norwegen

Übersicht

Wie ein riesiger, gestrandeter Eisberg liegt das 2008 eröffnete Opernhaus am Hafenrand. Genießen Sie im modernen Wahrzeichen Oslos eine Ballett- oder Opernaufführung und machen Sie sich mit Ihrem Studiosus-Reiseleiter auf zu weiteren Schönheiten der Stadt: zum Königsschloss und zu Munchs "Schrei" im Nationalmuseum, zum Vigelandpark und zur Museumshalbinsel Bygdöy.

Route

1. Tag, Montag, 02.10.2017: Nach Oslo

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug nach Oslo. Zum Hotel geht es mit dem Flughafenzug. Dort begrüßt Sie um 19.30 Uhr Ihr Studiosus-Reiseleiter und alle zusammen spazieren wir zu einem Restaurant, in dem wir probieren, was die norwegische Küche zu bieten hat. Vier Übernachtungen.

2. Tag, Dienstag, 03.10.2017: Gesichter der Stadt

Klein, aber fein: die Osloer Innenstadt. Wir flanieren über die Hauptstraße, die Karl-Johans-Gate, zwischen Königsschloss, Universität, Domkirche und Parlament. Im Nationalmuseum widmen wir uns der norwegischen Kunst, wobei uns nicht nur die bekannteste Version von Edvard Munchs "Der Schrei" interessiert. Am Oslofjord verpasst sich die Stadt gerade ein neues Gesicht: Der spektakulärste Bau ist natürlich die strahlend weiße Oper. Und auf der anderen Seite der Stadtfestung Akershus lassen wir unseren Tag in Aker Brygge ausklingen: Das frühere Werftviertel ist in einen angesagten Restaurant- und Kulturbezirk verwandelt worden.

3. Tag, Mittwoch, 04.10.2017: Auf der Museums(halb)insel

Ein Wahrzeichen der Stadt ist das Rathaus mit seinen zwei markanten Backsteintürmen. Wir schauen uns den Saal an, in dem alljährlich im Dezember der Friedensnobelpreis verliehen wird. Danach fahren wir mit der Fähre über den Oslofjord zur Halbinsel Bygdöy, wo wir in die Welt der norwegischen Schifffahrt eintauchen: Wir bestaunen das Polarschiff Fram und Thor Heyerdahls Kon-Tiki. Und ein Stück weiter geht es zu den Pionieren der Nordseeschifffahrt, den Wikingern und ihren Schiffen. Möchten Sie auch das norwegische Volkskundemuseum nebenan besuchen? Ansonsten sehen wir uns abends wieder und genießen gemeinsam die Aufführung von "Hedda Gabler" in der Osloer Oper.

4. Tag, Donnerstag, 05.10.2017: Grünes Oslo

Von oben können wir sehen, warum Oslo den Titel der grünsten Hauptstadt Europas trägt: Vom Holmenkollen aus lassen wir unsere Blicke über Stadt, Fjord und die Wälder und Seen der Umgebung schweifen. Im Vigelandpark bestaunen wir die in Stein geschlagene Hommage an das Leben, und im Munch-Museum vertiefen wir unseren Einblick in das Schaffen des Malers. Danach gehen wir auf einen Streifzug durch das Szeneviertel Grünerlökka, werfen einen Blick in Oslos älteste Kirche, die Gamle Aker Kirke, und schauen uns in der Markthalle um, wo es jede Menge Restaurants und Spezialitätengeschäfte zu entdecken gibt.

5. Tag, Freitag, 06.10.2017: Abschied von Norwegen

Haben Sie noch Zeit für Besichtigungen auf eigene Faust? Im Laufe des Tages Rückflug nach Hause.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel Thon Opera****

Das moderne Stadthotel liegt zentral zwischen Hauptbahnhof und Oper. Die insgesamt 480 Zimmer sind ansprechend gestaltet und verfügen über Kabel-TV, WLAN, Klimaanlage/Heizung, Kaffee-/Teezubereiter, Minibar und Föhn. Im Restaurant mit Blick auf die Oper erwartet Sie morgens ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, abends können Sie im Restaurant oder in der Bar à la carte speisen. Zum Angebot des Hauses gehört ein Fitnesscenter mit Sauna. Und nach nur wenigen Gehminuten erreichen Sie die Bars, Restaurants und Geschäfte der Osloer Innenstadt. Die Kategorisierung erfolgt durch Selbsteinschätzung des Hotels.

Event

Spielplan zu Ihrem Reisetermin

2.10. "Hedda Gabler", Ballett von Marit Moum Aune nach Henrik Ibsen, Musik von Nils Petter Molvaer (am 4.10. um 19.30 Uhr)

10.10. "Der Barbier von Sevilla" von Gioacchino Rossini; Samantha Hankey, Joshua Hopkins, Jens-Erik Aasbö (am 12.10. um 19 Uhr)

Ihr Reiseleiter gibt Ihnen eine Einführung zu Komponist, Werk und Aufführung.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Stuttgart, Wien, Zürich
Marlene Possnitz
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Stuttgart, Wien, Zürich
Marlene Possnitz

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 18.8.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnanreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa z.B. von Frankfurt nach Oslo und zurück; weitere Fluggesellschaften und Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier - nach Auswahl der Fluganreise - online und aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 85 €)
  • Flughafentransfers mit der Bahn
  • 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Hotel Thon Opera
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Stadtrundfahrt in bequemem Reisebus (Klimaanlage)
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Opern- bzw. Ballettkarte (I. Kat., ca. 55 EUR)
  • Ein Abendessen in einem typischen Restaurant
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Einreisebestimmungen

Norwegen ist Teil des Schengen-Raums. Für die Einreise benötigen EU-Bürger sowie Schweizer Staatsangehörige einen gültigen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte). Das Ausweisdokument sollte noch mindestens 3 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Eine Einreise ohne gültige Ausweispapiere ist nicht möglich. Es werden stichprobenartig Ausweiskontrollen durchgeführt.

Für Reisegäste anderer Nationalität sowie Kinder/Jugendliche gelten möglicherweise andere Bestimmungen. Wir bitten Sie, sich ggf. darüber in Ihrem Reisebüro oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Treppen- und Balkongeländer

Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. Die Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern können im Hotel niedriger als 90 cm sein und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.