Grieg, Ibsen & Munch in Norwegen

Norwegen

Übersicht

Treffen Sie auf drei Virtuosen der norwegischen Kunst- und Kulturgeschichte: Besuchen Sie die Villa des Komponisten Edvard Grieg, folgen Sie den Geschichten des Dramatikers Henrik Ibsen und finden Sie heraus, was hinter dem "Schrei" von Maler Edvard Munch steckt. Je nach Reisetermin genießen Sie außerdem ein Konzert des Grieg-in-Bergen-Festivals oder eine Aufführung im Rahmen des Peer-Gynt-Festivals im Gudbrandsdal. Als Kulisse allgegenwärtig: die spektakuläre Natur Norwegens mit ihren Fjorden und Fjells.

Route

1. Tag, Donnerstag, 19.07.2018: Hjertelig velkommen!

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug nach Bergen. Zum zentral gelegenen Hotel fahren Sie individuell mit dem Flughafenbus. Um 19 Uhr begleitet Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter auf einem ersten Rundgang. Beim gemeinsamen Abendessen lernen wir uns alle kennen. Zwei Übernachtungen.

2. Tag, Freitag, 20.07.2018: Bergen - Hanse und Grieg

Wir beginnen unseren Spaziergang durch Bergen mit einem Besuch auf dem Fischmarkt: frische Krabben pulen oder lieber Räucherlachs kosten? Im alten Viertel Bryggen (UNESCO-Welterbe) mit dem Hanseatischen Museum wird die Glanzzeit der Stadt für uns lebendig. In den Fjorden außerhalb Bergens bewundern wir das fantasievolle Villen-Domizil des Geigers Ole Bull und das Anwesen Troldhaugen, die Villa von Edvard Grieg. Abends lassen wir uns von einem Kammerkonzert in der Korskirken (Kreuzkirche) im Rahmen des Grieg-in-Bergen-Festivals verzaubern.

3. Tag, Samstag, 21.07.2018: Berge, Täler, Fjorde

Sommer in den Fjorden: Unterwegs zum Sognefjord können wir gut verstehen, warum es Grieg und die anderen norwegischen Künstler immer wieder hinaus in die Landschaft ihrer Heimat gezogen hat. Wir bewundern die kapriziösen Kaskaden des Tvindevoss und genießen den Blick über die Fjells. Per Schiff geht es durch den spektakulären Naeröyfjord (UNESCO-Welterbe). Wie einst Kaiser Wilhelm beziehen wir in Balestrand Quartier, an den Ufern des Sognefjords.

4. Tag, Sonntag, 22.07.2018: Zum Geirangerfjord

Noch mehr Landschaft, die uns hineinversetzt in die mythische Welt Norwegens! Mit der Fähre geht es nach Fjaerland, wo wir im Gletschermuseum allerlei Fakten zum Klimawandel erfahren. Viele Berge, Tunnels, Brücken und Fjorde später geht es noch einmal aufs Schiff: Diesmal erwartet uns die herrliche Fahrt hinein in den Geirangerfjord (UNESCO-Welterbe) - ein landschaftlicher Höhepunkt unserer Reise!

5. Tag, Montag, 23.07.2018: Entlang der "Heimat der Riesen"

Vom Dalsnibba aus werfen wir noch einmal einen Blick zurück auf das herrliche Panorama des Geirangerfjords (wetterabhängig), bevor wir uns die hübsche Stabkirche von Lom ansehen - zu Füßen von Jotunheimen, der "Heimat der Riesen" in den höchsten Bergen Skandinaviens. Wir erreichen das Gudbrandsdal, in dem Ibsen die Geschichte von Peer Gynt gehört hat, und bewundern die einzigartige Naturkulisse am Gaalaa-See. Zwei Übernachtungen.

6. Tag, Dienstag, 24.07.2018: Im Gudbrandsdal

Wir nehmen uns Zeit, uns in Peer Gynts Heimat umzusehen: Aus dem Gudbrandsdal, dem "Tal der Täler", stammen viele Sagen und Märchen Norwegens. Und die Landschaft begeistert uns hier sowieso. Wir besuchen die Stabkirche von Ringebu und die uralte Thingstätte bei Hundorp. In Vinstra probieren wir den Lieblingskäse der Norweger, den Geitost. Wir fahren hinauf zum "Rondablikk", wo wir die Aussicht über das Tal in Richtung Berge und die Tundra des Rondane-Nationalparks genießen.

7. Tag, Mittwoch, 25.07.2018: In Lillehammer

Im Olympiastädtchen Lillehammer interessiert uns vor allem das Freilichtmuseum Maihaugen, das uns einen anschaulichen Einblick in die Traditionen des Gudbrandsdal gewährt. Unser Studiosus-Reiseleiter kennt auch spannende Geschichten über die norwegische Literaturnobelpreisträgerin Sigrid Undset, die in Lillehammer ihr Werk "Kristin Lavransdatter" zu Papier gebracht hat. Abends erreichen wir die Hauptstadt Oslo. Zwei Übernachtungen.

8. Tag, Donnerstag, 26.07.2018: Oslo - Ibsen und Munch

Klein, aber fein: die Osloer Innenstadt. Wir spazieren über die Flaniermeile Karl-Johans-Gate zur Domkirche und zum Parlament. Im Nationalmuseum freuen wir uns auf die norwegische Kunst, allen voran die berühmteste Version des "Schreis" von Edvard Munch. Wir besuchen das kleine Ibsen-Museum, das in der früheren Wohnung des Schriftstellers eingerichtet worden ist. Auf unserem Weg liegen auch das Rathaus, in dem alljährlich der Friedensnobelpreis verliehen wird, und das moderne Opernhaus, das wie ein in den Hafen gezogener Eisberg wirkt. Mit einem Abendessen in einem Restaurant nehmen wir Abschied von Norwegen.

9. Tag, Freitag, 27.07.2018: Munch zum Abschied

Auf dem Weg zum Flughafen schauen wir noch im Munch-Museum vorbei. Schließlich heißt es Abschied nehmen und ab ca. 14 Uhr fliegen Sie zurück nach Hause.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Event

Festival-Land Norwegen

"Das" Klassik-Event in der zweitgrößten Metropole Norwegens: das Grieg-in-Bergen-Festival. Seine hochkarätigen Konzerte erklingen jeden Sommer in der Bergener Kreuzkirche, in der Mitte der Stadt. Die Geschichte von Peer Gynt beschäftigte im 19. Jahrhundert gleich zwei Großmeister ihres Fachs: Der arme Bauernsohn mit Hang zum Eskapismus war zunächst Titelheld in einem Gedicht von Henrik Ibsen, das dieser Jahre später zum Theaterstück ausbaute. Bei diesem Vorhaben kam Edvard Grieg ins Spiel – seine Peer-Gynt-Suite kennt heute jeder. Das Peer-Gynt-Festival vereint die Werke von Autor und Komponist und flicht ganz lokalpatriotisch auch einen historischen Peer Gynt ein. Die Aufführung erfolgt auf Norwegisch, was ein originales Klangerlebnis ermöglicht. Eine Einführung, ein Audioguide und ein Booklet auf Deutsch stimmen auf den Abend ein.

Spielplan zu Ihrem Reisetermin

5.7. Kammerkonzert des Fine Arts Quartet im Rahmen des Grieg-in-Bergen-Festivals

Mozart, Streichquartett Nr. 19, C-Dur, KV 465, "Dissonanzen-Quartett"; Schostakowitsch, Streichquartett Nr. 11, f-Moll, op. 122; Grieg, Streichquartett g-Moll, op. 27 (6.7. 19.30 Uhr, Kreuzkirche in Bergen, Einheitskategorie, ca. 25 EUR).

19.7. Duo Rezital mit Amalie Stalsheim und David Huang im Rahmen des Grieg-in-Bergen-Festivals

Debussy, Sonate für Cello und Klavier d-Moll; Fauré, Elegie für Violoncello und Klavier op. 24; Moore, Velvet; Sonate a-Moll für Klavier und Violoncello, op. 36 (20.7., 19.30 Uhr, Kreuzkirche in Bergen, Einheitskategorie, ca. 25 EUR).

4.8. "Peer Gynt" von Henrik Ibsen

(9.8., 18.30 Uhr, Theateraufführung in norwegischer Sprache auf der Freilichtbühne am Gaalaa-See inkl. Einführung und Programmheft auf Deutsch, Audioguide und Pausensnack, I. Kat., Bereich B, ca. 95 EUR)

Ihr Reiseleiter gibt Ihnen eine Einführung zu Komponisten und Werken.

Termine & Preise

Termine & Preise 2018

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
05.07.–13.07. 2720(ca. 3155 CHF) 2985(ca. 3462 CHF)
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
2985(ca. 3462 CHF) N.N.
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
04.08.–12.08. 2870(ca. 3329 CHF) 3135(ca. 3636 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 23.5.2018 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnanreise zum/vom Abflugsort 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit KLM z. B. von Frankfurt über Amsterdam nach Bergen und zurück von Oslo über Amsterdam; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 95 €)
  • Flughafentransfers
  • Rundreise/Ausflüge in bequemen Reisebussen
  • 8 Übernachtungen in guten Hotels
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, fünf Abendessen im Hotel und eines in einem Restaurant
  • Festivalkarte wie gebucht
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Infopaket/Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutrale Bus-, Bahn- und Schiffsfahrten

Einreise

Einreisebestimmungen

Norwegen ist Teil des Schengen-Raums. Für die Einreise benötigen EU-Bürger sowie Schweizer Staatsangehörige einen gültigen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte). Das Ausweisdokument sollte noch mindestens 3 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Eine Einreise ohne gültige Ausweispapiere ist nicht möglich. Es werden stichprobenartig Ausweiskontrollen durchgeführt.

Für Reisegäste anderer Nationalität sowie Kinder/Jugendliche gelten möglicherweise andere Bestimmungen. Wir bitten Sie, sich ggf. darüber in Ihrem Reisebüro oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Treppen- und Balkongeländer

Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.