Studienreisen
WanderStudienreise

Irlandauf gemütlichen Wegen

Reise-Nr. St 1266
Urgewaltig donnern die Atlantikwellen an die Klippen, Wind und Wetter malen bizarre Wolkenbilder, Gischt und Sonne zaubern... Mehr anzeigen
Studienreisen
WanderStudienreise

Irlandauf gemütlichen Wegen

Reise-Nr. St 1266
Urgewaltig donnern die Atlantikwellen an die Klippen, Wind und Wetter malen bizarre Wolkenbilder, Gischt und Sonne zaubern... Mehr anzeigen

Reisedauer

14 Tage

inkl. Flug

Preis

ab 3195

pro Person (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

Select...
Studienreisen
WanderStudienreise
Irland
auf gemütlichen Wegen
Reise-Nr. St 1266

Reisedauer: 14 Tage inkl. Flug

Preis: ab 3195 p.P. (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

OrtNächteHotel
Dublin1Mespil ****
Glendalough1The Glendalough ***
Clonmel1Minella ****
Killarney2Castlerosse ***
Ennistymon2Falls ***
Galway1The Ardilaun ****
Sligo2The Glasshouse ****
Derry1Maldron ***(*)
Belfast1Maldron City ****
Dublin1Mespil ****
Urgewaltig donnern die Atlantikwellen an die Klippen, Wind und Wetter malen bizarre Wolkenbilder, Gischt und Sonne zaubern Regenbögen an den Himmel. Naturstimmungen sammeln wir auf dieser Wanderreise reichlich - auf einfachen Wanderungen und Spaziergängen an Irlands Küsten zwischen den Klippen von Moher, der Aran-Insel Inishmore und dem nordirischen Giant’s Causeway. Aber auch Kulturschätze wie prähistorische Ringforts, weltentrückte Klöster oder wildromantische Burgruinen, die mit den Landschaftsbildern zum Gesamtkunstwerk verschmelzen. Die besondere Würze: Begegnungen mit lebensfrohen Iren – auf einer Farm beim Torfstechen, beim Strandspaziergang mit John, dem Algenspezialisten, oder beim Harfenkonzert.

Highlights

  • Umfassende Studienreise nach Irland und Nordirland
  • Rundreise ab und bis Dublin mit Wanderungen
  • Gemütliche Spaziergänge und leichte Wanderungen in reizvoller Landschaft
  • Besuch der nordirischen Städte Derry und Belfast sowie des Giant's Causeway
  • Bootsausflug zu den Aran-Inseln
Anforderungsprofil: gering
Wanderdauer
Wanderanteil
Schwierigkeit
ges. Stunden

15 Std.

ges. Höhenmeter

650

650

Route im Detail

1. Tag, Sonntag, 22.05.2022

Willkommen in Irland!
Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen. Im Laufe des Tages Flug nach Dublin. Ein Vertreter von Studiosus empfängt Sie am Flughafen. Wer frühzeitig eintrifft, kann schon mal Dubliner Luft schnuppern. Vor dem Abendessen begrüßt Ihr Studiosus-Reiseleiter Sie mit einem Guinness im Pub. Sláinte! (A)

2. Tag, Montag, 23.05.2022

Hauptstadtszenen in Dublin
Verschlafen und verstaubt war gestern – die Boomtown Dublin präsentiert sich putzmunter und blankpoliert. Auf Citywalk geht’s ins Trendviertel Temple Bar, zum St. Stephens Green und zu den fotogenen bunten Haustüren am Merrion Square. Szenenwechsel am Nachmittag: In den Wicklow Mountains • spazieren wir (1 Std., leicht, ↑0 m ↓0 m) durch eine stille Seenlandschaft zur frühchristlichen Klostersiedlung Glendalough. Busstrecke 50 km. (F/A)

3. Tag, Dienstag, 24.05.2022

Von Heiligen und Königen
Vielleicht weckt Sie ja heute der Gesang der Amseln, der Lieblinge des heiligen Kevin. Den Spuren des eigenwilligen Heiligen, der hier in klösterlicher Einsamkeit steinalt wurde, folgen wir auf unserer • Wanderung (2 Std., leicht, ↑100 m ↓100 m) durch den Nationalpark Wicklow Mountains . Unterwegs prosten wir uns mit irischem "Lebenswasser" zu – auf ein langes Leben! Für viele die Schönste im Land: die Mittelalterperle Kilkenny, wo mittags Zeit für eine Stadtrunde bleibt. Am Nachmittag erobern wir die irische Akropolis, den Rock of Cashel, auf dem Feen und Geister, keltische Könige und christliche Bischöfe regierten. Übernachtung in Clonmel. 210 km. (F/A)
Extratour
Lust auf Extratouren? Studiosus hat immer wieder Alternativen zum Programm vorbereitet. Wenn Sie auf den Stadtrundgang in Kilkenny verzichten können, besuchen Sie doch das Kilkenny Design Craft Centre! In den ehemaligen Stallungen befinden sich die Ateliers verschiedener Handwerker. Sie können ihnen bei der Arbeit zuschauen und finden Klassiker irischen Kunsthandwerks wie keltischen Silberschmuck, Wolldecken oder Stoffe zum Kauf.

4. Tag, Mittwoch, 25.05.2022

Gartenparadies Garinish Island
Der irische Süden war ein Landstrich der Rebellion: Ihr Reiseleiter lässt den Freiheitshelden Michael Collins auch musikalisch auf dem Weg nach Cork aufleben. Dort spazieren wir durch die Innenstadt und probieren im English Market den vielleicht besten Räucherlachs Irlands. Weiter westlich sorgt der Golfstrom für prima Klima. Auf der Garteninsel Garinish, nur eine kurze Bootsfahrt vom Festland entfernt, • spazieren wir (1 Std., leicht, ↑0 m ↓0 m) durch die Blütenpracht wie am Mittelmeer. Auf einer spektakulären Strecke fahren wir über die Berge nach Killarney. Busstrecke 230 km. Zwei Übernachtungen. (F/A)

5. Tag, Donnerstag, 26.05.2022

Ring of Kerry - Irlands schönste Runde
Oben grüßen Wolken und Berge, unten lauern Klippen und Wellen, während sich unser Bus auf dem Ring of Kerry durch die Landschaftsidylle schlängelt. Unterwegs eisenzeitliche Steinforts, weite Sandbuchten und Schafe, die weiße Tupfer auf grüne Wiesen setzen. Herrliche Fotomotive! Beim Strandspaziergang begeistert uns dann John, der Algenexperte, fürs trendige Superfood aus dem Meer. Kostproben inklusive! 210 km. (F/A)
Extratour
Statt mit dem Bus den Ring of Kerry zu umrunden, lieber eine Runde mit dem Rad drehen? Die Seenlandschaft des Killarney-Nationalparks ist faszinierend schön, das viktorianische Muckross House prächtig – beides können Sie wunderbar mit dem Drahtesel erkunden!

6. Tag, Freitag, 27.05.2022

Genussvolles Dingle
Schroffe Klippen, goldgelbe Strände, grüne Hügel – Naturschönheit bietet die Halbinsel Dingle im Überfluss. Am Inch Beach baden wir beim • Strandspaziergang (1 Std., leicht, ↑0 m ↓0 m) mit "Song for Ireland" im Ohr, die Zehen im Sand. Mutige springen auch in die Wellen. In Dingle Town weiß Ihr Reiseleiter, wo es den besten Käse fürs Picknick gibt. Aber vor dem Gaumenschmaus schlägt er im Gallarus Oratory, Irlands ältestem Gebetshaus, noch ein spannendes Geschichtskapitel auf. Gestärkt geht's mit der Fähre über den Shannon. Busstrecke 250 km. Zwei Übernachtungen in Ennistymon. (F/A/P)

7. Tag, Samstag, 28.05.2022

Inseltour auf Inishmore
Die Fähre bringt uns auf die markante Aran-Insel Inishmore. Grandios, der Blick vom Ringfort Dun Aengus auf die Klippen, an denen Atlantikwellen unermüdlich schleifen! Ein herrlicher Platz, um das Gesicht der Sonne entgegenzurecken oder sich gegen den Wind zu stemmen – je nach Wetterstimmung. Auf unserer • Wanderung (2,5 Std., leicht bis mittel, ↑100 m ↓100 m) durchstreifen wir die karge, wildschöne Inselwelt. Busstrecke 80 km. Sanft und melodisch dagegen die Harfenklänge von Tina, die uns abends im Hotel ihr vielsaitiges Instrument vorstellt. (F/A)

8. Tag, Sonntag, 29.05.2022

Mondlandschaft Burren
Die spektakulären Klippen von Moher – skulptiert von Wetter und Wellen – haben wir, bevor die Tagesausflügler eintreffen, fast für uns allein. Dann faszinieren uns die Hochkreuze in Kilfenora und der Dolmen von Poulnabrone im Burren-Nationalpark, wundersame Kraftorte, umweht von uralten Legenden. Ringsum eine karge Mondlandschaft, in der unverhofft Frühlingsenzian, Blut-Storchenschnabel und Silberwurz blühen. Nach unserer • Wanderung (1 Std., leicht, ↑50 m ↓50 m) auf Pilgerpfaden drehen wir, bevor wir unser Stadthotel ansteuern, noch eine Runde durch Galway, die irische Partystadt und Kulturhauptstadt 2020, in der Studenten und eine hippe Gründerszene für frischen Wind sorgen. 120 km. (F/A)

9. Tag, Montag, 30.05.2022

Wildromantische Connemara
Ein Stück Bilderbuch-Irland: Moore und Weiden, weiße Strände und tiefblaue Seen, dazwischen Ponys und Schafe "on tour". Verschlief die Connemara auch jeden Wirtschaftsboom, die melancholische Schönheit der Region verzaubert aber jeden und auch uns auf unserer • Wanderung (1 Std., leicht, ↑50 m ↓50 m) im Connemara-Nationalpark am Fuße des Diamond Hill. Dann können wir auf einer Farm nach Lust und Laune Schäfchen kraulen oder beim Torfstechen zupacken. 260 km. Zwei Übernachtungen in Sligo. (F/A)

10. Tag, Dienstag, 31.05.2022

Yeats Country in Sligo
Wild und menschenleer empfängt uns die Grafschaft Sligo. In Drumcliff schickt Ihnen Ihr Reiseleiter die Stimme von William Butler Yeats am Grab des Dichters ins Ohr. Sein Gedicht "Lake Isle of Inishfree" kennt in Irland jedes Kind, und auch Ihnen werden die Dichterverse so schnell nicht aus dem Kopf gehen. Am Strand von Mullaghmore lassen wir uns dann • beim Spaziergang (1 Std., leicht, ↑0 m ↓0 m) vom Winde verwehen. In Carrowmore schließlich, auf dem größten megalithischen Friedhof Irlands, tauchen wir in die Jungsteinzeit ein. 70 km. Nachmittag und Abend gehören Ihnen! (F)
Extratour
Lust auf ein bisschen Verwöhnprogramm? Dann verzichten Sie doch auf den Ausflug nach Drumcliff und Mullaghmore und genießen Sie die Anwendungen im Voya Seaweed Baths mit lauter Naturprodukten von Algen bis Seetang!

11. Tag, Mittwoch, 01.06.2022

Über die Grenze nach Derry
Zwischen Hügeln und Heidekrautmatten • wandern wir (2 Std., leicht, ↑150 m ↓150 m) im Glenveagh-Nationalpark, bevor wir in Glenveagh Castle in die Welt des Adels eintauchen. Dann geht’s über die Grenze nach Nordirland, die man nur noch erahnen kann, seit die "troubles" Geschichte sind. Mit "Back home in Derry" im Ohr drehen wir eine Spazierrunde in der einst hart umkämpften Stadt. Was bedeutet der Brexit eigentlich für die irisch-irische Grenze? Das können Sie Geschichtslehrer Steven später bei einer Gesprächsrunde im Hotel fragen. 200 km. (F/A)

12. Tag, Donnerstag, 02.06.2022

Der Damm des Riesen
Hoch über dem Meer thront die Burgruine von Dunluce, ein Drehort der Kultserie "Game of Thrones", auf einem Felsen an Nordirlands zerklüfteter Küste. Fotostopp! In Bushmills, der ältesten Whiskeybrennerei der Welt, gibt’s anschließend neben Whiskeywissen natürlich auch einen Probierschluck. Leichtfüßig nähern wir uns dann den 40000 Basaltorgeln des Giant's Causeway (UNESCO-Welterbe) auf unserer • Wanderung (2,5 Std., mittel, ↑200 m ↓200 m). An der malerischen Antrimküste entlang fahren wir nach Belfast, wo Sie in Eigenregie zu Abend essen. 220 km. (F)

13. Tag, Freitag, 03.06.2022

Belfast im Wandel
Eine Stadt, die sich neu erfunden hat: die nordirische Metropole Belfast. Ein Relikt der Bürgerkriegszeit auf der Citytour: die graffitigeschmückten "Peace Walls", die protestantische und katholische Wohngebiete trennen. Im Titanic Quarter zeigt uns die Stadt ihr schickes neues Gesicht. Auf dem Weg zurück nach Dublin gehen wir nochmals auf Zeitreise: zuerst in den Klosterruinen von Monasterboice, dann zwischen den Steinkreisen von Loughcrew Cairns – ein weltvergessener Platz voller Magie, wo wir mit einem Seelenwärmer und viel Wehmut Abschied von der Grünen Insel nehmen. 250 km. (F/A)

14. Tag, Samstag, 04.06.2022

Abschied von Irland
Im Laufe des Tages Rückreise von Dublin. Oder Sie starten Ihre individuelle Verlängerung in der irischen Hauptstadt. (F)

A: Abendessen F: Frühstück P: Picknick

Hotels / Unterkünfte

OrtNächteHotel
Dublin1Mespil ****
Glendalough1The Glendalough ***
Clonmel1Minella ****
Killarney2Castlerosse ***
Ennistymon2Falls ***
Galway1The Ardilaun ****
Sligo2The Glasshouse ****
Derry1Maldron ***(*)
Belfast1Maldron City ****
Dublin1Mespil ****

Änderungen vorbehalten. Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Preise & Termine

Teilnehmer / ReiseleitungTerminDZ in €*EZ in €*Flug
22.05.-04.06.31953735
12.06.-25.06.31953735
26.06.-09.07.32453785
21.08.-03.09.32453785
04.09.-17.09.31953735
18.09.-01.10.31953735
Mögliche Abflughäfen**

Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Friedrichshafen, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich

* Ab-Preise pro Person in € Bei Flugreisen beruhen die Preise zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten. Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

** Je nach gewähltem Reisetermin können die Abflughäfen variieren.

Tipp für Alleinreisende
Mit der halbes Doppelzimmer Option bieten wir die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren. Bei den Angeboten von Studiosus me&more wohnen Sie auf unsere Kosten im Einzelzimmer, sollte sich kein(e) zweite(r) Reisende(r) finden. In unseren Wichtigen Informationen können Sie mehr zum „Roomsharing“ erfahren. Bitte beachten Sie, dass bei KreuzfahrtStudienreisen sowie bei smart & small-Reisen die Buchung halber Doppelzimmer/Zweibettkabinen generell leider nicht möglich ist.
Mitreisende kennenlernen
In unserem Treffpunkt können Sie sympathische Mitreisende kennenlernen. Oder teilen Sie Ihre Erfahrungen in unserem Studiosus-Forum oder den Sozialen Medien.
Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse L) von Frankfurt nach Dublin und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 85 €)
  • Sitzplatzreservierung bei Lufthansa
  • Transfers
  • Rundreise in bequemen Reisebussen
  • Fährfahrt über den Shannon
  • 13 Übernachtungen im Doppelzimmer in guten, meist landestypischen Hotels
  • Frühstück, 11 Abendessen im Hotel
Bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Ein Picknick
  • Bootsausflug zur Blumeninsel Garinish
  • Ausflug zu den Aran-Inseln (ca. 60 €)
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Eintrittsgelder (ca. 210 €)
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
Klimaschonend reisen mit Studiosus

Durch CO2e-Kompensation ist diese Reise klimaschonend.

Ausrüstung

Sicherheit | Gesundheit | Einreise

Ihre Reise im Überblick
Kontinent
Land