Rotterdam – Kunst und Architektur

Niederlande

Übersicht

Rotterdam, vor allem wegen des riesigen Hafens bekannt, wird mehr und mehr Ziel für Architekturfans aus aller Welt: Keine andere europäische Metropole bietet auf so kleiner Fläche so viele moderne Bauten. Hier haben sich Stararchitekten wie Lord Norman Foster, Renzo Piano und Rem Koolhaas ausgetobt. Bewundern Sie Kubushäuser, das hufeisenförmige Hochhaus der Markthalle und die "Vertikale Stadt", in der auch Ihr Hotel liegt.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Freitag, 12.10.2018: Goedemiddag in Rotterdam!

Im Laufe des Tages Bahnfahrt von Emmerich oder Bad Bentheim nach Rotterdam. Den Transfer zum Hotel arrangieren Sie selbst. Um 16.00 Uhr treffen Sie Ihren Studiosus-Reiseleiter im Hotel und gemeinsam konzentrieren wir uns auf das "alte" Rotterdam rund um den Delftshaven. Das Abendessen lassen wir uns im Panoramarestaurant des Euromasts – des höchsten Aussichtsturms der Niederlande – schmecken, grandioser Blick auf die Stadt inklusive. Drei Übernachtungen.

2. Tag, Samstag, 13.10.2018: Architekturstreifzüge

Die majestätische Erasmusbrücke verbindet den Südteil der Stadt mit dem Zentrum. Wir laufen Richtung Museumspark: Die Kunsthal sehen wir uns von außen an. Im Museum Boijmans Van Beuningen staunen wir über eine der erlesensten Kunstsammlungen Europas. Teil des Niederländischen Architekturinstituts ist die Villa Sonneveld: Wir erfahren, was ultramodernes Wohnen in den 1930er-Jahren hieß. Unser Rundgang führt weiter zum Architekturklassiker Café De Unie, zu dem mit Edelstahl verkleideten Bahnhof Centraal und zum Platz Schouwburgplein mit seinen 35 m hohen Schwenklaternen. Mit dem Kaufhaus De Bijenkorf erwartet uns ein Klassiker der Moderne der 1950er-Jahre.

3. Tag, Sonntag, 14.10.2018: Kubushäuser und Hafen-Highlights

Kop van Zuid ist ein altes Hafengebiet, das man in ein modernes Stadtviertel nach Vorbild der Londoner Docklands umgewandelt hat: Die "Vertikale Stadt", drei übereinandergestapelte Hochhäuser von Rem Koolhaas, kennen wir schon, schließlich ist dort unser Hotel untergebracht. Weitere spektakuläre Hochhäuser sind das World Port Center von Norman Foster und das Apartmenthaus Montevideo. Und dazwischen ein Kleinod vom Anfang des 20. Jahrhunderts - das Hotel New York. Auf der anderen Seite der Maas zählen die Kubushäuser des Architekten Piet Blom von Anfang der 1980er-Jahre immer noch zu den spektakulärsten Bauten der Stadt. Wie man darin lebt? Wir schauen es uns an. Die futuristische Markthalle, die sich hufeisenförmig elf Stockwerke hoch wölbt, ist unser nächstes Ziel. Selbstverständlich lassen wir uns die von der UNESCO geadelte Van-Nelles-Fabrik aus den 1920er-Jahren nicht entgehen.

4. Tag, Montag, 15.10.2018: Hafen und tot ziens!

Rotterdam ohne Hafen wäre nicht Rotterdam, daher nehmen wir mit einer Hafenrundfahrt stilgerecht Abschied von der Stadt. Entlang alter und neuer Hafenanlagen, vorbei am gestylten Szeneviertel "Lloydkwartier" und am Kriegsschiff "De Delft" aus dem 18. Jahrhundert, das derzeit am Maasufer rekonstruiert wird. Um die Mittagszeit Rückreise mit dem Zug von Rotterdam Centraal nach Emmerich oder Bad Bentheim.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel nhow Rotterdam****

Das moderne Designhotel liegt am Wilhelmina Pier direkt am Wasser, in unmittelbarer Nähe der Erasmusbrücke. Es ist in dem als "Vertikale Stadt" bekannten Gebäude, entworfen von Rem Koolhaas, untergebracht. Das Restaurant, in dem Sie morgens ein reichhaltiges Buffet erwartet, und die Bar mit Terrasse im siebten Stock bieten einen beeindruckenden Ausblick auf Stadt und Maas. Dank großer Fenster fällt viel Tageslicht in die 278 Zimmer, die in der Kategorie "Urban" mit Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Minibar, Safe, Föhn und Kaffee-/Teezubereiter ausgestattet sind.

Termine & Preise

Termine & Preise 2018

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
735(ca. 853 CHF) N.N.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
N.N.

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 18.7.2018 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise von Emmerich oder Bad Bentheim (jeweils Grenze) nach Rotterdam und zurück in der 2. Klasse
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 3 Übernachtungen im Hotel nhow Rotterdam
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Abendessen im Restaurant Euromast
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder (ca. 45 €), Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahn-/Bootsfahrten

Einreise

Einreisebestimmungen

Trotz des Schengener Abkommens, in dem unter anderem die Passkontrollen zwischen den Benelux-Ländern und Deutschland aufgehoben wurden, ist es auch für Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz weiterhin erforderlich, einen Reisepass oder Personalausweis (Identitätskarte) mitzuführen. Bitte bedenken Sie, dass in diesen Ländern auch weiterhin eine allgemeine Ausweispflicht besteht.

Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten diesen Personenkreis, sich ggf. in Ihrem Reisebüro oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.