Matthäus-Passion in Amsterdam

Niederlande

Übersicht

Stimmen Sie sich in einer der romantischsten Städte Europas auf Ostern ein - mit der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach im Concertgebouw Amsterdam. Außerdem auf dem Programm: satte Farben im Van-Gogh-Museum, Rembrandts "Nachtwache" im Rijksmuseum – und natürlich die Grachten mit ihren Giebelhäusern, Hausbooten und steinernen Brücken.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Mittwoch, 01.04.2020: Goedemiddag in Amsterdam!

Im Laufe des Tages Bahnfahrt von Berlin oder Frankfurt nach Amsterdam. Um 16 Uhr treffen Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin im Hotel. Ein erster gemeinsamer Spaziergang entlang der Grachten - und sofort nimmt uns die Stadt mit ihrem Flair gefangen. Das Abendessen lassen wir uns in einem typischen Restaurant servieren, und mit einem Glas Genever stoßen wir auf die Reise an. Drei Übernachtungen.

(A)

2. Tag, Donnerstag, 02.04.2020: Van Gogh und Concertgebouw

Kräftige Farben am Vormittag: Sonnenblumen und Selbstporträts – im Van-Gogh-Museum tauchen wir ein in die Welt des Malergenies. Nirgendwo sonst sind so viele seiner Arbeiten unter einem Dach versammelt. Anschließend widmen wir uns den berühmtesten Außenansichten von Alt-Amsterdam und spazieren vorbei an der spätgotischen Nieuwe Kerk und am expressionistischen Börsengebäude zum Königspalast am Dam-Platz. Ein Höhepunkt zum Schluss: der Blick hinter die Kulissen des Concertgebouws.

(F)

3. Tag, Freitag, 03.04.2020: Rijksmuseum und Bach

Nach langer Renovierungsphase erstrahlt das Rijksmuseum seit einigen Jahren wieder in neuem Glanz. Ihre Reiseleiterin zeigt Ihnen einige der Meisterwerke von Jan Steen, Frans Hals, Jan Vermeer – und natürlich Rembrandts weltberühmte "Nachtwache", die gerade in einer gläsernen Kammer restauriert wird. Der Nachmittag gehört Ihnen! Wie wäre es nach den alten Meistern mit moderner Kunst im Stedelijk-Museum? Es locken auch der Blumenmarkt und trendige Cafés. Abends hören wir die Matthäus-Passion von Bach im Concertgebouw.

(F)

4. Tag, Samstag, 04.04.2020: Tot ziens, Amsterdam!

Je nach Abfahrt Ihres Zugs haben Sie noch Zeit für Ihre individuelle Abschiedstour an Bord eines Grachtenboots oder um moderne Architektur auf der KNSM-Insel zu entdecken. Im Lauf des Tages Rückreise mit dem Zug von Amsterdam nach Berlin oder Frankfurt.

(F)

A: Abendessen F: Frühstück

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel NH Centre****

Das gepflegte Haus liegt im kulturellen Herzen Amsterdams, nahe dem Leidseplein, Van-Gogh- und Rijksmuseum. Morgens gibt es ein reichhaltiges Buffet. Die schöne Bar bietet ganztags Getränke, Snacks und kleine Gerichte. Die 163 Zimmer sind hell und komfortabel eingerichtet und bieten Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Safe und Föhn. Außerdem bietet es ein kleines Fitnessstudio und einen Spa-Bereich (gegen Gebühr).

Event

"Matthäus-Passion" von Johann Sebastian Bach

am 3.4. um 19.00 Uhr im Royal Concertgebow

Royal Concertgebouw Orchestra, Trevor Pinnock; Christina Landshamer, Ann Hallenberg, Maximilian Schmitt, Mauro Peter, Peter Mattei, Florian Boesch, Ashley Riches

Ihre Reiseleiterin gibt Ihnen eine Einführung zu Komponist, Werk und Mitwirkenden.

Concertgebouw Amsterdam

"Ihr seid liebe Menschen, aber schlechte Musikanten!" Diese Kritik des Komponisten Johannes Brahms wollten die Amsterdamer nicht auf sich sitzen lassen. Wenige Jahre später - 1888 - wurde ein neues Konzerthaus für rund 2000 Zuhörer eröffnet. Das markante Concertgebouw im historistischen Stil mit seitlichen Türmen und einer antikisierenden Säulenreihe vor dem Haupteingang begründete den musikalischen Weltruf der niederländischen Metropole. Der Grote Zaal (Großer Saal) ist bei Experten wie Publikum für seine ausgezeichnete Akustik berühmt. Rekordverdächtig: Pro Jahr wollen dort nahezu eine Million Musikfreunde ein klassisches Konzert erleben!

Termine & Preise

Termine & Preise 2020

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
01.04.–04.04. 1350(ca. 1428 CHF) 1835(ca. 1942 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 27.3.2020 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Alle Preise, Termine und Unterbringungsmöglichkeiten als download (Stand 4.12.2019)

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise von Berlin oder Frankfurt nach Amsterdam und zurück in der 2. Klasse
  • Sitzplatzreservierung (außer bei Flug mit KLM)
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 3 Übernachtungen im Hotel NH Centre
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Abendessen in einem typischen Restaurant
  • Konzertkarte ( I. Kat, ca. 110 €)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder (ca. 45 €), Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bahnfahrten

Einreise

Informationen zu den Einreisebestimmungen dieser Reise
(Quelle: Studiosus Reisen München GmbH)
Reisende mit nicht aufgeführten Nationalitäten/Staatsangehörigkeiten
finden hier weitere Informationen.

Einreisebestimmungen

Trotz des Schengener Abkommens, in dem unter anderem die Passkontrollen zwischen den Benelux-Ländern und Deutschland aufgehoben wurden, ist es auch für Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz weiterhin erforderlich, einen Reisepass oder Personalausweis (Identitätskarte) mitzuführen. Bitte bedenken Sie, dass in diesen Ländern auch weiterhin eine allgemeine Ausweispflicht besteht.

Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten diesen Personenkreis, sich ggf. in Ihrem Reisebüro oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.