Amsterdam – "All that Rembrandt"

Niederlande

Übersicht

Grachten und Hausboote, Zugbrücken und prächtige Giebelhäuser - Amsterdam ist eine der romantischsten Städte der Welt. Besuchen Sie anlässlich des 350. Todesjahres des Malers die große Sonderausstellung "All that Rembrandt" und folgen Sie Ihrer Studiosus-Reiseleiterin auf den Spuren des Meisters durch die Gassen. Entdecken Sie aber auch ganz nach Lust und Laune die moderne Stadt: die spektakuläre Architektur auf der KNSM-Insel oder das Stedelijk Museum.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Sonntag, 17.02.2019: Goedemiddag in Amsterdam!

Im Lauf des Tages Bahnfahrt von Emmerich oder Bad Bentheim nach Amsterdam. Um 16.00 Uhr treffen Sie Ihren Studiosus-Reiseleiter im Hotel. Auf dem Platz davor begrüßt uns "Rembrandt" als Statue von Louis Royer. Ein erster gemeinsamer Spaziergang entlang der Grachten - und sofort nimmt uns die Stadt mit ihrem Flair gefangen. Das Abendessen lassen wir uns im Restaurant Haesje Claes servieren, und mit einem Glas Genever stoßen wir auf die Reise an. Drei Übernachtungen.

(A)

2. Tag, Montag, 18.02.2019: Goldenes Zeitalter

Wo lebte Rembrandt, wo schuf er seine Werke? Im Rembrandthaus tauchen wir in die Lebenswelt des einzigartigen Malers ein. Die Sonderausstellung "Rembrandts soziales Netzwerk. Familie, Freunde und Geschäftspartner" veranschaulicht, welche Beziehungen wichtig für ihn waren. Anschließend folgen wir auf unserem Spaziergang seinen Spuren über De Waag, das ehemalige Waagenhaus, zur Oude Kerk, über Dam und Jordaanviertel zur Westerkerk.

(F)

3. Tag, Dienstag, 19.02.2019: Rembrandt im Rijksmuseum

Großartige Kunst sehen wir im Rijksmuseum. Zuerst widmen wir uns der Sonderausstellung "All that Rembrandt", danach bewundern wir natürlich auch die bekannten Gemälde von Jan Steen, Frans Hals und Jan Vermeer. Genießen Sie anschließend Ihre freie Zeit: Ob Grachtenspaziergang, van Gogh oder die Moderne im Stedelijk Museum – die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen!

(F)

4. Tag, Mittwoch, 20.02.2019: Tot ziens, Amsterdam!

Vor der Abreise haben Sie noch Zeit für eigene Entdeckungen: Anne-Frank-Haus, moderne Architektur auf der KNSM-Insel oder Souvenirs shoppen? Im Lauf des Tages Rückreise mit dem Zug von Amsterdam nach Emmerich oder Bad Bentheim.

(F)

A: Abendessen F: Frühstück

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel NH Schiller****

Das Haus, einst Treffpunkt von Schriftstellern und Künstlern, besticht mit einer liebevoll erhaltenen, 100 Jahre alten Art-déco-Einrichtung. Es liegt direkt am Rembrandtplein mitten in der Altstadt, das Museumsquartier erreichen Sie zu Fuß in 15 Minuten. Morgens können Sie sich im Restaurant am Buffet bedienen, abends serviert man Ihnen dort gern ein Menü. Auch die Bar lädt zum Verweilen ein. Die 92 hell und modern eingerichteten Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Safe und Föhn. Und in jedem Zimmer hängt ein Werk des Malers und ehemaligen Hoteleigentümers Frits Schiller.

Event

All that Rembrandt

Das Rijksmuseum besitzt die weltweit größte Sammlung von Rembrandt-Werken, die anlässlich seines 350. Todestages erstmals alle gemeinsam zu sehen sind (19.2.- 10.6.). 20 Gemälde, 60 Zeichnungen und 320 Drucke zeigen, wer dieser einzigartige Künstler war und warum er der bedeutendste Maler der niederländischen Geschichte ist. Die Ausstellung präsentiert Landschaften, Porträts, Akte, Szenen aus dem täglichen Leben, biblische Erzählungen und Selbstporträts. Die "Nachtwache", sein berühmtestes Gemälde, wird ebenfalls zu sehen sein.

Das Rijksmuseum

Nach einer zehnjährigen Renovierungs- und Modernisierungsphase wurde das Rijksmuseum am 13. April 2013 wiedereröffnet. Der Umbau ermöglicht eine neue Präsentation der Sammlung. Erstmals können die Besucher die 8000 Kunstwerke und Objekte in einer chronologischen Reihenfolge erleben. Mehr als 30 Räume sind allein der Kunst des Goldenen Zeitalters gewidmet. Im Mittelpunkt stehen weltberühmte Werke von Frans Hals, Johannes Vermeer und Rembrandt van Rijn. Das spanische Architekturbüro Cruz y Ortiz hat das Gebäude aus dem 19. Jahrhundert in ein helles und geräumiges Museum des 21. Jahrhunderts verwandelt.

Termine & Preise

Termine & Preise 2019

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 20
N.N.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 20
N.N.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 20
N.N.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 20
N.N.

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 5.9.2018 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise von Emmerich, Bad Bentheim oder Venlo nach Amsterdam und zurück in der 2. Klasse
  • Sitzplatzreservierung (außer bei Flug mit KLM)
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 3 Übernachtungen im Hotel NH Schiller
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Abendessen in einem typischen Restaurant
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder (ca. 35 €), Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Informationen zu den Einreisebestimmungen dieser Reise
(Quelle: Studiosus Reisen München GmbH)
Reisende mit nicht aufgeführten Nationalitäten/Staatsangehörigkeiten
finden hier weitere Informationen.

Einreisebestimmungen

Trotz des Schengener Abkommens, in dem unter anderem die Passkontrollen zwischen den Benelux-Ländern und Deutschland aufgehoben wurden, ist es auch für Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz weiterhin erforderlich, einen Reisepass oder Personalausweis (Identitätskarte) mitzuführen. Bitte bedenken Sie, dass in diesen Ländern auch weiterhin eine allgemeine Ausweispflicht besteht.

Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten diesen Personenkreis, sich ggf. in Ihrem Reisebüro oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.