Amsterdam – Van Gogh & Japan

Niederlande

Übersicht

Die Sonnenblumen, das Weizenfeld, die flammenden Zypressen – die Werke van Goghs sind Ikonen der Moderne. Ohne den Einfluss japanischer Meister hätte es sie so nicht gegeben, wie die Sonderausstellung "Van Gogh & Japan" im Amsterdamer Van-Gogh-Museum zeigt. Lassen Sie sich, wenn Sie möchten, von weiteren Van-Gogh-Werken im Kröller-Müller-Museum beeindrucken. Und werfen Sie einen Blick ins Rjiksmuseum, wo Rembrandts "Nachtwache" auf Sie wartet.

Route

1. Tag, Samstag, 09.06.2018: Ankunft in Amsterdam

Im Laufe des Tages fahren Bahngäste von Emmerich oder Bad Bentheim nach Amsterdam. Wer um 16.00 Uhr schon da ist, trifft die Studiosus-Reiseleiterin im Hotel und startet mit ihr zu einem ersten gemeinsamen Spaziergang entlang der Grachten. Sofort nimmt uns die Stadt mit ihrem Flair gefangen. Das Abendessen lassen wir uns gemeinsam im Restaurant Haesje Claes schmecken und stoßen bei einem Glas Genever auf die Reise an. Vier Übernachtungen.

2. Tag, Sonntag, 10.06.2018: "Nachtwache" im Rijksmuseum

Nach langer Renovierungsphase strahlt das Rijksmuseum wieder in neuem Glanz. Wir bewundern die Gemälde von Jan Steen, Frans Hals, Jan Vermeer und natürlich Rembrandts weltberühmte "Nachtwache". Auch van Gogh holte sich hier Anregungen. Anschließend widmen wir uns den klassischen Highlights Amsterdams und streifen zum eindrucksvollen Platz Dam. Die Nieuwe Kerk und den Königspalast sehen wir von außen, genauso wie das expressionistische Börsengebäude.

3. Tag, Montag, 11.06.2018: Van Gogh & Japan

Der Vormittag steht ganz im Zeichen der Sonderausstellung im Van-Gogh-Museum: Entdecken Sie die Parallelen in den Werken van Goghs und japanischer Künstler. Am Nachmittag entscheiden Sie, wo es lang geht. Sie könnten das Stedelijk-Museum mit seiner Sammlung moderner Kunst besuchen, das gleich neben dem Van-Gogh-Museum liegt. Oder wie wäre es mit einer Grachtenrundfahrt? Und am Abend? Da hat Ihre Reiseleiterin jede Menge Tipps für Sie parat.

4. Tag, Dienstag, 12.06.2018: Zeit für Sie oder Kröller-Müller?

Den heutigen Tag gestalten Sie nach Lust und Laune. Wer möchte, begleitet die Reiseleiterin zur De Hoge Veluwe, dem mit 5500 ha größten Naturschutzgebiet der Niederlande ( 95 €). Wer würde hier - zwischen Wald, Wiesen und Seen - Kunst vermuten? Im Rijksmuseum Kröller-Müller findet sich jede Menge davon, es ist das zweitgrößte Van-Gogh-Museum weltweit. Zu seiner Sammlung gehören aber auch Gemälde von Cézanne und Picasso sowie Skulpturen von Rodin. Zum Abschied treffen wir uns alle wieder und stoßen mit einem Glas Heineken-Bier auf unsere Reise an – denn das sollten Sie auf jeden Fall probieren!

5. Tag, Mittwoch, 13.06.2018: Tot ziens, Amsterdam!

Vor der Abreise haben Sie noch Zeit, der Stadt Ihre eigenen Blickwinkel abzugewinnen: Das Anne-Frank-Haus besuchen, moderne Architektur auf der KNSM-Insel bewundern oder Souvenirs shoppen? Im Laufe des Tages geht es per Bahn oder Flugzeug Richtung Heimat.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel NH Museum Quarter****

Das moderne Haus liegt im kulturellen Herzen Amsterdams, nahe dem Museumplein an einem Kai. Van-Gogh- und Rijksmuseum erreichen Sie bequem zu Fuß. Die 163 Zimmer sind hell und komfortabel eingerichtet. Sie bieten Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Safe, Föhn und Bügeleisen/-brett. Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung. Im Restaurant können Sie sich morgens am reichhaltigen Buffet bedienen. Mittags und abends werden dort Snacks und kleine Gerichte serviert. Außerdem gibt es eine Lobby-Bar sowie ein Fitnessstudio.

Event

Van Gogh & Japan

Die Sonderschau im Van-Gogh-Museum (25.3. - 24.6.) widmet sich dem Einfluss japanischer Werke auf Vincent van Gogh. Van Gogh beschäftigte sich intensiv mit japanischer Kunst und besaß Hunderte japanischer Farbholzschnitte. Die Ausstellung zeigt Schritt für Schritt, wie van Gogh die japanischen Vorbilder kopierte und für die Weiterentwicklung seiner Bildsprache nutzte.

Termine & Preise

Termine & Preise 2018

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
1555(ca. 1803 CHF) Dr. Volker Ritter

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 23.5.2018 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise von Emmerich oder Bad Bentheim (jeweils Grenze) nach Amsterdam und zurück in der 2. Klasse
  • Linienflug (Economy) z. B. mit KLM von Frankfurt nach Amsterdam und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 80 €)
  • Sitzplatzreservierung (nur bei Flug mit Lufthansa)
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 4 Übernachtungen im Hotel NH Museum Quarter
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Abendessen in einem typischen Restaurant
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bahnfahrten

Einreise

Einreisebestimmungen

Trotz des Schengener Abkommens, in dem unter anderem die Passkontrollen zwischen den Benelux-Ländern und Deutschland aufgehoben wurden, ist es auch für Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz weiterhin erforderlich, einen Reisepass oder Personalausweis (Identitätskarte) mitzuführen. Bitte bedenken Sie, dass in diesen Ländern auch weiterhin eine allgemeine Ausweispflicht besteht.

Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten diesen Personenkreis, sich ggf. in Ihrem Reisebüro oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.