Kroatien die traumhafte Küste Dalmatiens

Kroatien

Übersicht

  • Die beeindruckende kroatische Küste zwischen Split und Dubrovnik
  • Höhepunkte dieser Rundreise nach Kroatien: Split, Trogir, Sibenik, Krka-Fälle, Neretvadelta und Dubrovnik
  • Übernachtungen in komfortablen Badehotels, davon zwei Nächte auf der Insel Brac
  • Bootsausflug im Neretvadelta mit Mittagessen
  • Eine Weinprobe auf Brac
  • Eine leichte Wanderung an den Krka-Fällen

Hafenstädte, in denen Mittelalterflair auf Lebenslust trifft, Inselschönheiten in der tiefblauen Adria und Temperamentvolles aus Küche und Keller – Kroatiens spektakuläre Küste bietet Leckerbissen im Überfluss. Wir haben für diese Reise den attraktivsten Küstenabschnitt ausgewählt, den wir per Bus, Fähre und zu Fuß erkunden. Unsere komfortablen Badehotels sind der perfekte Ausgangspunkt für kulturelle Entdeckungsreisen in Dubrovnik, Split, Trogir oder auf der Insel Brac, garantieren aber auch entspannte Urlaubstage. Zeit zum Sonnen und Baden und für einen Cappuccino an der Uferpromenade ist fest eingeplant – damit Sie sich auf dieser einwöchigen Studienreise nicht nur bilden, sondern auch bestens erholen.

Route

1. Tag, Samstag, 06.05.2017: Dobar dan, Kroatien!

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und im Laufe des Tages Flug nach Split. Sie werden am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel nach Sibenik gefahren. 50 km. Wenn Sie früh genug ankommen, können Sie gleich auf Urlaub umschalten und in den Hotelpool oder die Adria springen. Beim Abendessen im Hotel begrüßt Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter, und wir stoßen mit einem Glas Wein auf die Reise an. Zivjeli! Prost! Zwei Übernachtungen in einem Badehotel bei Sibenik.

2. Tag, Sonntag, 07.05.2017: Trogir, Krka und Sibenik

Auf der Küstenstraße nach Trogir erwarten uns hinter jeder Kurve neue Perspektiven: Inseln, Klippen, Buchten und natürlich die türkisblaue Adria. Der erste Hingucker des Tages ist Trogirs Altstadt (UNESCO-Welterbe) - Gassen, Innenhöfe, Paläste und der Dom. Ein gelungener Mix aus Mittelalter und kroatischem Alltagsleben in Straßencafés. Dann auf in die Natur! Im Krka-Nationalpark wandern wir (1,5 Std., leicht, ↑ 50 m ↓ 50 m) auf hölzernen Stegen und an beeindruckenden Wasserfällen entlang. Am Nachmittag empfängt uns Sibenik mit der strahlenden Kathedrale des Heiligen Jakob (UNESCO-Welterbe). Wer bisher noch nicht der typischen Gelassenheit und mediterranen Lebensfreude Dalmatiens verfallen ist, wird es spätestens jetzt sein. Extratour 170 km.

Für Ihre Tagesgestaltung nach Lust und Laune hat Studiosus immer wieder Wahlmöglichkeiten vorbereitet. Möchten Sie nachmittags lieber eigene Wege in Sibenik gehen und auf die Kathedrale verzichten? Dann steigen Sie doch die Altstadttreppen zur Festung des Heiligen Michael hinauf und genießen Sie den herrlichen Ausblick auf die vorgelagerten Inseln! Danach können Sie sich im Hotel-Spa entspannen.

3. Tag, Montag, 08.05.2017: Über Split auf die Insel Brac

Split macht richtig Spaß! Die Stadt ist antik, modern, jung und flippig. Erwartungsvoll betreten wir den Diokletian-Palast (UNESCO-Welterbe). Im Inneren eine Welt für sich: Cafés, Bars, Läden, Kirchen. Altes Gemäuer, neues Design. Wir lassen uns treiben und gehen zu Fuß auf Zeitreise durch die Stadtgeschichte. Anschließend bleibt Zeit für einen eisgekühlten Café frappé an der Uferpromenade Riva. Oder spazieren Sie den Uferweg entlang zur Marina! Unterwegs: Strandbuchten, spielende Kinder, Jogger und so manche Bar zum Ausruhen. Nachmittags geht es per Fähre in knapp einer Stunde nach Brac, für viele eine der attraktivsten unter den kroatischen Adriainseln. Zum Abendessen serviert uns der Wirt in einem landestypischen Restaurant die Spezialitäten Dalmatiens. Busstrecke 90 km. Zwei Übernachtungen in einem Badehotel im Hafenort Supetar auf Brac.

4. Tag, Dienstag, 09.05.2017: Insel-Feeling auf Brac

Bei unserer Inseltour geht es durch Pinien- und Kiefernwälder. Der Marmor von der Insel Brac - weltbekannt - ziert den Reichstag in Berlin und das Weiße Haus in Washington. In einem Steinmetzbetrieb erfahren wir mehr über dieses traditionelle Handwerk. Vom Berg Vidova blicken wir dann auf Insel, Meer und die dalmatinische Inselwelt. Einsame Spitze: der herrliche Strand am Goldenen Horn. Tiefblau: die Adria. Nichts wie rein! Dann besuchen wir eine junge Winzerfamilie und probieren ihre Weine. Im Gespräch erfahren wir, welche Auswirkungen der EU-Beitritt Kroatiens auf die Landwirtschaft des Landes hatte und warum der Familienvater seine Fußballerkarriere bei Hajduk Split aufgab, um Inselwein zu keltern. 120 km. Extratour Der Abend bleibt frei. Im Hafen von Supetar finden Sie eine reiche Auswahl an Restaurants. Ihr Reiseleiter hat die besten Tipps.

Falls Sie heute eher die sportliche Herausforderung suchen, dann bleiben Sie doch in Supetar und verzichten Sie auf die Inselrundfahrt. Leihen Sie sich für einen Tag ein Fahrrad aus und erkunden Sie radelnd die Insel Brac! Es gibt viel zu entdecken!

5. Tag, Mittwoch, 10.05.2017: Im fruchtbaren Neretvadelta

Mit der Fähre fahren wir in einer Stunde von Brac wieder aufs Festland nach Makarska. Über eine der schönsten Küstenstraßen Europas geht es mit dem Bus weiter nach Süden und durch das fruchtbare Neretvadelta, das durch eine üppig-mediterrane Vegetation besticht. Bei einer Bootsfahrt zeigt uns Kapitän Jozo die fisch- und vogelreichen Gewässer des Naturparks und reicht uns dann in einem urigen Restaurant frisch gebackenes Brot, eine Fischplatte und Wein. Lecker! Auf unserer kurzen Fahrt durch Bosnien-Herzegowina sprechen wir anschließend über die Zukunftsperspektiven des jungen Staates. Wie ist das kroatisch-bosnische Verhältnis heute? Dann geht es weiter zu unserem nächsten Highlight: Dubrovnik. Busstrecke 210 km. Drei Übernachtungen in einem komfortablen Badehotel in Dubrovnik.

6. Tag, Donnerstag, 11.05.2017: In Dubrovnik

George Bernard Shaw nannte Dubrovnik einst "Paradies auf Erden". Dichterische Freiheit oder Wahrheit? Überprüfen wir es doch einfach bei unserem Streifzug durch die Altstadt (UNESCO-Welterbe). Zunächst umrunden wir die Stadt auf der knapp 2 km langen Stadtmauer. Dann streifen wir durch die Gassen und erkunden das Franziskanerkloster, den alten Hafen und andere Kulturschätze. Gerade nicht in der ersten Reihe? Kein Problem. Ihren Reiseleiter haben Sie mit dem Studiosus-Audioset stets am Ohr. Der Nachmittag ist frei für Ihre Ideen. Erkunden Sie die Altstadtgassen Dubrovniks auf eigene Faust oder besuchen Sie das Museum für moderne Kunst! Oder lieber relaxen? Dann freut sich der Hotel-Spa auf Sie.

7. Tag, Freitag, 12.05.2017: Ausflug auf die Insel Lopud

Leinen los! Mit der Fähre (Fahrzeit ca. 1 Std.) geht es auf die liebliche Insel Lopud, ehemals Sommerfrische der Adligen. Auf der zweitgrößten und für viele auch schönsten der 13 Elaphitischen Inseln empfangen uns Pinien- und Zypressenwälder, so weit das Auge reicht; auch Oliven, Orangen und Wein wachsen hier. Ein Spaziergang führt uns zum Franziskanerkloster, vorbei an verwunschenen Gärten und zu einigen der ältesten Kirchen Kroatiens. Zwischendurch haben Sie Gelegenheit für ein Bad in der herrlich klaren Adria oder für ein erfrischendes Eis am Strand. Extratour Zurück im Hotel in Dubrovnik bleibt noch Zeit für entspannte Stunden am Pool.

Sie wollen heute auf den Inselausflug verzichten, aber trotzdem aktiv sein? Dann lassen Sie Lopud aus und wandern Sie auf steilen Pfaden und Stufen (1,5 Std., mittel, ↑ 500 m ↓ 0 m) Dubrovniks Hausberg Srd hinauf. Es erwartet Sie ein herrlicher Blick auf Dubrovnik und die vorgelagerten Inseln bis hin zu den Bergen Montenegros. Wer nicht wieder herunterwandern möchte, nimmt für den Rückweg einfach die Seilbahn.

8. Tag, Samstag, 13.05.2017: Abschied von Kroatien

Bei späterem Abflug haben Sie noch Zeit für letzte Badefreuden. Guten Flug dann allen Heimkehrern und einen schönen Badeaufenthalt allen glücklichen Hierbleibern!

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
81,3%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
94,7%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
93,5%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
90,8%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
92,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
92,5%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
90,7%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2008 und 14001:2004

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 zertifiziert, zuletzt im März 2016.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur Verfügbarkeit Noch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 11
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Klagenfurt, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Katarina Blazina
Information zur Verfügbarkeit Noch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 10
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
2130(ca. 2282 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Klagenfurt, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Klaus Hartig
Information zur Verfügbarkeit Noch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Klagenfurt, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
N.N.
Information zur Verfügbarkeit Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
03.06.–10.06. 1745(ca. 1870 CHF) 2130(ca. 2282 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Klagenfurt, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur Verfügbarkeit Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
10.06.–17.06. 1865(ca. 1998 CHF) 2260(ca. 2421 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Klagenfurt, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur Verfügbarkeit Noch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
2130(ca. 2282 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Klagenfurt, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Katarina Blazina
Information zur Verfügbarkeit Noch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Klagenfurt, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
N.N.
Information zur Verfügbarkeit Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
30.09.–07.10. 1695(ca. 1816 CHF) 2060(ca. 2207 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Klagenfurt, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur Verfügbarkeit Noch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Klagenfurt, Köln, Leipzig, Linz, Luxemburg, München, Münster, Nürnberg, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich
Maciej Kuffel

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 22.3.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) z.B. mit Lufthansa von München nach Split und zurück von Dubrovnik; weitere Fluggesellschaften und Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier - nach Auswahl der Fluganreise - online und aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 85 €)
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemem Reisebus (Klimaanlage)
  • Fährfahrten von Split nach Supetar/Brac und von Sumartin/Brac nach Makarska (kein Kofferservice)
  • 7 Übernachtungen, Hotels mit Klimaanlage und Swimmingpool
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet), am 4. Tag nur Frühstück, am 5. Tag Vollpension
bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Abendessen in einem typischen Restaurant am 3. Tag
  • Mittagessen mit landestypischen Spezialitäten am 5. Tag
  • Eine Weinprobe auf Brac
  • Bootsausflug nach Lopud
  • Bootsfahrt im Neretvadelta
  • Eintrittsgelder
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich

Einreise

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Kroatien benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer einen Personalausweis oder Pass, der für die Dauer des Aufenthaltes gültig ist.

Für Reisegäste anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich ggf. bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Treppen- und Balkongeländer

Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.

Wissenswertes

Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten

Bei dieser Reise haben Sie die Möglichkeit Ihren Aufenthalt vor oder nach dem angegebenen Reiseprogramm noch einige Tage zu verlängern. Hierzu bieten wir Ihnen die nachfolgenden Hotels an. Ihr jeweiliges Wunschhotel, sowie die Dauer des Zusatzaufenthalts können im Rahmen ihrer Reiseanmeldung festgelegt werden.

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Preise nur Richtwerte darstellen, die je nach Saison und Dauer des geplanten Aufenthalts schwanken können. Bezüglich der genauen Kosten Ihrer Reiseverlängerung können wir Sie daher erst im Rahmen Ihrer Reisebestätigung informieren. Diese erhalten Sie wenige Tage nach Ihrer Anmeldung.

Dubrovnik/Kroatien, Hotel Valamar Lacroma****

Hotelbebilderung

Lage: Das komfortable Hotel entspricht der gehobenen Viersternekategorie und bietet einen etwas hochwertigeren Standard als das ebenfalls auf dieser Seite beschriebene Hotel Valamar Argosy. Das Hotel liegt auf der grünen Halbinsel Babin Kuk, etwa 6 km von der Altstadt Dubrovniks entfernt. Vor dem Hotel befindet sich auch eine Bushaltestelle mit Verbindungen zur Altstadt. Die Transferzeit zum Flughafen beträgt ca. 30 Minuten.

Einrichtungen: Im Restaurant Lacroma (reichhaltiges Buffet zum Frühstück und zum Abendessen) und im Gourmetrestaurant Langusto (à la carte) können Sie sich kulinarisch verwöhnen lassen. Weiterhin finden Sie im Hotel vier Bars, eine davon mit Außenterrasse und Blick auf die Elaphitischen Inseln. WLAN und eine Internetecke stehen kostenlos zur Verfügung.

Zimmer: Die 385 großzügig und stilvoll eingerichteten Zimmer sind mit Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe, Föhn und Wasserkocher ausgestattet.

Sport und Freizeit: Zum Baden laden ein großer Swimmingpool mit Liegestühlen und Sonnenschirmen, ein Hallenbad sowie drei Kiesstrände ein, die etwa 250 m vom Hotel entfernt liegen. Dort werden auch verschiedene Wassersportarten angeboten (gegen Gebühr). Aktiven Gästen stehen zudem ein gut ausgestatteter Fitnessraum und Tennisplätze zur Verfügung. Für Erholung sorgt auch der hochwertige Ragusa Spa mit Whirlpool, Dampfbad, verschiedenen Saunen und Wellnessanwendungen; für Frauen gibt es, wenn gewünscht, einen separaten Spa-Bereich.

Ein hochwertiges Urlaubshotel in Strand- und Stadtnähe.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
3 Tage ab Hotel pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Meerseite Halbpension 347 416 500
Doppelzimmer/Parkblick Halbpension 302 368 452
Einzelzimmer/Meerseite Halbpension 592 715 874
Einzelzimmer/Parkblick Halbpension 547 667 829
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B* C*
Doppelzimmer/Meerseite Halbpension 107 130 158
Doppelzimmer/Parkblick Halbpension 92 114 142
Einzelzimmer/Meerseite Halbpension 180 221 274
Einzelzimmer/Parkblick Halbpension 165 205 259
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.04.2017–13.05.2017
B:
14.05.2017–01.07.2017
C:
02.07.2017–23.09.2017
B:
24.09.2017–07.10.2017
A:
08.10.2017–31.10.2017