kultimer
Eventreise

KanadaWinterfestivals in Ostkanada

Reise-Nr. St 61W1
Wenn sich Wasserfälle in "Kathedralen aus Eis" verwandeln und Schlittschuhe zum alltäglichen Fortbewegungsmittel werden, dann is... Mehr anzeigen
kultimer
Eventreise

KanadaWinterfestivals in Ostkanada

Reise-Nr. St 61W1
Wenn sich Wasserfälle in "Kathedralen aus Eis" verwandeln und Schlittschuhe zum alltäglichen Fortbewegungsmittel werden, dann is... Mehr anzeigen

Reisedauer

10 Tage

inkl. Flug

Preis

ab 3695

pro Person (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

Select...
kultimer
Eventreise
Kanada
Winterfestivals in Ostkanada
Reise-Nr. St 61W1

Reisedauer: 10 Tage inkl. Flug

Preis: ab 3695 p.P. (ggf. zzgl. Flugzuschlag)

OrtNächteHotel
Quebec3Chateau Laurier ****
Lac Sacacomie2Sacacomie ****
Montreal2Embassy Suites ****
Ottawa1Lord Elgin ****

Wenn sich Wasserfälle in "Kathedralen aus Eis" verwandeln und Schlittschuhe zum alltäglichen Fortbewegungsmittel werden, dann ist im kanadischen Osten der Winter eingekehrt. Und genau zu dieser Jahreszeit feiern die Kanadier ihre vielleicht schönsten Festivals: Kommen Sie mit zum Karneval in Québec, zum Lichterfestival in Montréal und zur Winterlude in Ottawa, wo Künstler aus der ganzen Welt Skulpturen aus Eis zaubern. Freuen Sie sich außerdem auf eine Hundeschlittensafari durch die Winterlandschaft und stellen Sie einem Stammesmitglied der First Nations Ihre Fragen.

Highlights

  • 10 Tage mit kultimer zu den Winterfestivals nach Québec, Montréal und Ottawa sowie zum Hundeschlittenfahren.

Route im Detail

1. Tag, Samstag, 11.02.2023

Auf nach Kanada!
Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen. Am Vormittag Flug mit Air Canada nach Toronto (Flugdauer ca. 8,5 Std.) und im Anschluss weiter nach Québec. Mit Büchern der kanadischen Literaturladies Margaret Atwood und – nobelpreisgekrönt – Alice Munro vergeht die Zeit tatsächlich wie im Flug! Transfer ins Hotel. Später begrüßt Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin –und schon geht es los: Es ist Karneval in Québec, die abendliche Parade lassen wir uns natürlich nicht entgehen! Drei Übernachtungen.

2. Tag, Sonntag, 12.02.2023

Karneval in Québec City
Ein Stopp auf unserem Spaziergang durch die Altstadt (UNESCO-Welterbe): die sternförmige Zitadelle. Von dort blicken wir wie die Gardesoldaten mit ihren englischen Fellmützen über den St.-Lorenz-Strom. Wie ernst meinen es die Frankokanadier eigentlich mit ihrem Wunsch nach Unabhängigkeit? Ihre Reiseleiterin weiß Bescheid. Dann auf der Terrasse Dufferin vorbei am Chateau Frontenac – glamouröses Hotel mit Märchenschlossambiente – in die Unterstadt, wo wir uns zwischen Natursteinhäusern, Brasserien und Patisserien fast wie in der Bretagne fühlen. Nachmittags bleibt Zeit fürs kanadische Savoir-vivre und die "Fête de Neige", den Karneval. (F/A)

3. Tag, Montag, 13.02.2023

Wasserfälle und Ahornsirup
Am Rand von Québec City, am St.-Lorenz-Strom flussabwärts, stürzen die Wasserfälle von Montmorency 83 m in die Tiefe. Im Winter bieten sie ein ganz besonderes Schauspiel: Denn dann sind ihre Kaskaden zu einer strahlend weißen "Kathedrale" gefroren. Nach einem Halt im Wallfahrtsort Ste-Anne-de-Beaupré versüßen wir uns die Mittagspause – in einer Sucrerie, einer Ahornsirupmanufaktur. Auf der Fahrt durch rauere Landschaften schickt Ihnen Ihre Reiseleiterin zunächst vertraute, dann ungewohnte, aber – versprochen! – absolut passende Töne ins Ohr. Nachmittags sind wir zurück in Québec. (F/M)

4. Tag, Dienstag, 14.02.2023

Kultur der First Nations
Lange vor der Ankunft der Europäer prägten die First Nations das zweitgrößte Land der Erde, Ihre Reiseleiterin stimmt Sie mit Legenden auf den Besuch im Reservat Wendake ein. Beim Rundgang durchs Museumsdorf bringt uns ein Stammesmitglied das Alltags- und Glaubensleben seiner Vorfahren nahe. Doch wie leben die First Nations heute – am Rande der kanadischen Rainbow Nation oder mittendrin? Einfach fragen! Sobald sich auf den Seen und Flüssen eine ausreichend dicke Eisschicht gebildet hat, wird es Zeit für das Eisfischen, einen von den First Nations überlieferten Brauch. Auf dem Rivière Sainte-Anne können wir mit etwas Glück den Eisfischern bei ihrer geduldigen Jagd nach den Dorschen zusehen. Zwei Übernachtungen in einem idyllisch gelegenen Resorthotel. (F/A)

5. Tag, Mittwoch, 15.02.2023

Winterspaß
Die Stars des Tages und des nordischen Winters: die Huskys mit ihren stahlblauen Augen. Wenn es uns friert, fühlen sie sich pudel- ... oder eher: huskywohl! Und warten nur darauf, uns auf eine Safari im Hundeschlitten mitzunehmen. Und am Nachmittag? Haben Sie Lust, Ihre Umgebung mit Schneeschuhen zu entdecken? Oder lockt es Sie in die Sauna unseres Hotels? Zum Abendessen sind wir alle wieder zusammen. (F/A)

6. Tag, Donnerstag, 16.02.2023

Bonjour, Montréal!
Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Montréal. Unterwegs erzählt Ihnen Ihre Reiseleiterin, wie es sich in einem Land mit zwei Sprachen lebt. In der Stadt angekommen, steuern wir als Erstes den Hausberg Mont Royal an, wo uns die Skyline Montréals zu Füßen liegt. Am Abend finden wir bei einem Spaziergang die Erleuchtung: Das Lichterfestival "Montréal en Lumière" taucht die Stadt mit seinen vielen Installationen in bunte Farben – auch wir lassen uns von der festlichen Atmosphäre verzaubern. Zwei Übernachtungen. (F)

7. Tag, Freitag, 17.02.2023

Französisches Montréal
Ein Hauch Pariser Flair vor New-York-Style-Skyline – voilà Montréal! Downtown, Olympiastadt und Inselwelt: jede Menge Eindrücke auf unserer Citytour. Blau-golden empfängt uns schließlich die Basilika Notre-Dame, ein magischer Platz! Mittags bleibt Zeit fürs Altstadtviertel Vieux-Montréal mit seinen Plätzen, Gassen, Galerien und Straßenkünstlern. Lust auf Poutine, eine Fast-Food-Spezialität und Lieblingsgericht vieler Kanadier? Ihre Reiseleiterin kennt die beste Adresse. Nachmittags bleibt Zeit für eigene Erkundungen. (F)

8. Tag, Samstag, 18.02.2023

Winterlude in Ottawa
Wie sieht die Einwanderungspolitik der Kanadier aus? Ein Thema Ihrer Reiseleiterin auf der Fahrt nach Multikulti-Ottawa. Am Museum of History blicken wir mittags auf die Hauptstadt, bevor uns in der Ausstellung die Kultur der Ostküstenindianer fesselt. Die Totempfahlsammlung ist so spannend wie das Gesamtkonzept des Museums! Auch in Ottawa wird der Winter gefeiert: Künstler sind mit phantasievollen Eisskulpturen beschäftigt, Geschäftsleute eilen auf Schlittschuhen ins Büro und lassen ahnen, dass Ottawa nicht nur eine der traditionellsten, sondern auch eine der lebensfrohesten Metropolen des Landes ist. (F)

9. Tag, Sonntag, 19.02.2023

Bye-bye, Canada!
Unsere Stadtrundfahrt bringt uns zu den Regierungsgebäuden auf dem Parliament Hill und zum altehrwürdigen Château Laurier mit Blick auf den zugefrorenen Rideau-Kanal (UNESCO-Welterbe). Viktorianische Gebäude, vertraut wirkende kleine Gassen und der ByWard Market – erste Adresse für kulinarische Souvenirs – lassen uns nur schwer Abschied nehmen. Abends fliegen Sie mit Air Canada nach Toronto und im Anschluss weiter nach Frankfurt (nonstop, ca. 8 Std.). (F)

10. Tag, Montag, 20.02.2023

Zurück in Europa
Ankunft in Frankfurt am Morgen und Anschluss zu den anderen Städten.

A: Abendessen F: Frühstück M: Mittagessen

Hotels / Unterkünfte

OrtNächteHotel
Quebec3Chateau Laurier ****
Lac Sacacomie2Sacacomie ****
Montreal2Embassy Suites ****
Ottawa1Lord Elgin ****

Änderungen vorbehalten. Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Preise & Termine

Teilnehmer / ReiseleitungTerminDZ in €*EZ in €*Flug
11.02.-20.02.
Mögliche Abflughäfen**

Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, Luxemburg, München, Nürnberg, Salzburg, Stuttgart, Wien, Zürich

* Ab-Preise pro Person in € Bei Flugreisen beruhen die Preise zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten. Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

** Je nach gewähltem Reisetermin können die Abflughäfen variieren.

Tipp für Alleinreisende
Mit der halbes Doppelzimmer Option bieten wir die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren. Bei den Angeboten von Studiosus me&more wohnen Sie auf unsere Kosten im Einzelzimmer, sollte sich kein(e) zweite(r) Reisende(r) finden. In unseren Wichtigen Informationen können Sie mehr zum „Roomsharing“ erfahren. Bitte beachten Sie, dass bei KreuzfahrtStudienreisen sowie bei smart & small-Reisen die Buchung halber Doppelzimmer/Zweibettkabinen generell leider nicht möglich ist.
Mitreisende kennenlernen
In unserem Treffpunkt können Sie sympathische Mitreisende kennenlernen. Oder teilen Sie Ihre Erfahrungen in unserem Studiosus-Forum oder den Sozialen Medien.
Im Reisepreis enthalten
  • Bahnanreise zum/vom Abflugsort 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Air Canada (Economy, Tarifklasse L) von Frankfurt nach Québec und zurück von Ottawa, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 165 €)
  • Sitzplatzreservierung
  • Transfer/Rundreise in bequemem Reisebus
  • 8 Übernachtungen im Doppelzimmer, Hotels teilweise mit Hallenbad
  • Frühstück, ein Mittagessen in einer Sucrerie, 2 Abendessen im Hotel und ein Abendessen im Restaurant
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Infopaket/Reiseliteratur (ca. 30 €).
Klimaschonend reisen mit Studiosus

Wir kompensieren die entstehenden Treibhausgas-Emissionen in Höhe von 2,782 t CO2e vollständig (Anreiseanteil 85%).

Ausrüstung

Sicherheit | Gesundheit | Einreise

Nachhaltig reisen

Wir kompensieren die entstehenden Treibhausgas-Emissionen in Höhe von 2,782 t CO2e vollständig. Zusammensetzung der Emissionen:

85%
1%
14%
Anreise
Transport vor Ort
Unterkunft/Verpflegung

Erfahren Sie mehr über unsere Klimaschutzprojekte und unser Engagement für nachhaltiges Reisen.

Ihre Reise im Überblick
Land