Veneto – Prosecco & Co.

Italien

Übersicht

Eine Reise, prickelnd und belebend wie ein Glas Prosecco: Im Frühsommer leuchten die sanften Hügel des Veneto in frischem Grün und allerorten warten verheißungsvolle Genüsse. Stellen Sie die Köstlichkeiten der letzten Weinlese auf die Probe und genießen Sie frischen Spargel! Ihr Hotel im malerischen Städtchen Bassano del Grappa ist der ideale Ausgangspunkt, um die Region zu erkunden.

Route

1. Tag, Dienstag, 22.05.2018: In den Süden!

Um 11.00 Uhr erwartet Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin am Münchner Hauptbahnhof zur gemeinsamen Busfahrt über den Brenner nach Bassano del Grappa. Mit einem Abendessen im Hotel stimmen wir uns auf die Reise ein. Fünf Übernachtungen.

2. Tag, Mittwoch, 23.05.2018: In der Heimat des Grappa

Bassano del Grappa, Heimat des berühmten Tresters, präsentiert sich malerisch. Allein schon die Lage am Rande der Berge und am Fluss Brenta ist reizvoll. Im Museum erfahren wir mehr über die Geschichte des Grappa, bevor wir eine traditionsreiche Destillerie besuchen – natürlich inklusive Probe! Marostica ist berühmt für sein Schachspektakel mit lebenden Menschen, der imposante Hauptplatz bildet die Kulisse. Abends genießen wir frischen Spargel aus Bassano.

3. Tag, Donnerstag, 24.05.2018: Kanäle in Treviso

Die "città d'acque", wie Treviso wegen seiner rauschenden Wasserläufe genannt wird, begeistert mit langen Laubengängen, prächtigen Häusern und edlen Boutiquen. Nachmittags freuen wir uns auf eine Weinprobe in den nahe gelegenen Hügeln - und lernen, dass es in dieser Region auch gute Rotweine gibt.

4. Tag, Freitag, 25.05.2018: Strada del Prosecco

Eine Fahrt entlang der ältesten Weinstraße Italiens bietet herrliche Ausblicke. Zwischen Conegliano und Valdobbiadene liegt die Heimat des Prosecco. In der ausgezeichneten Kellerei Sorelle Bronca erfahren wir alles über den Wein, der auf eine lange Tradition zurückblickt und in den letzten Jahren zum Modegetränk geworden ist. Hier schmeckt er ganz besonders fein, wie wir bei einer Probe feststellen. Auch der Rotwein ist hervorragend.

5. Tag, Samstag, 26.05.2018: Palladio und Colli Berici

Unser Rundgang durch Vicenza schlägt den Bogen vom ersten großen Bauwerk Andrea Palladios, der Basilika, bis zu seinem letzten, dem Teatro Olimpico. Zur berühmtesten Villa, die der Renaissance-Architekt gebaut hat, geht es am Nachmittag: La Rotonda (von außen). Das nahe Weinbaugebiet Colli Berici ist unter Feinschmeckern beliebt - bester Prosciutto, feines Olivenöl und natürlich ausgezeichneter Wein werden hier produziert. Bei unserem Imbiss überzeugen wir uns davon.

6. Tag, Sonntag, 27.05.2018: Arrivederci, Veneto!

Nach dem Frühstück geht es nach München zurück, wo wir um ca. 17.30 Uhr ankommen.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Bassano del Grappa, Hotel Belvedere****

An der Altstadt von Bassano gelegen, bietet das Hotel modernen Komfort. Die 81 Zimmer haben Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Minibar, Safe und Föhn. Im Frühstücksraum können Sie sich am Buffet bedienen. An der Bar kann der Tag ausklingen. Zum Hotel gehört außerdem ein sehr gutes Restaurant.

Termine & Preise

Termine & Preise 2018

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
22.05.–27.05. 1120(ca. 1316 CHF) 1220(ca. 1434 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
09.06.–14.06. 1120(ca. 1316 CHF) 1220(ca. 1434 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 21.5.2018 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Rundreise/Ausflüge in bequemem Reisebus (Klimaanlage, WC)
  • 5 Übernachtungen im Hotel Belvedere
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Abendessen im Hotel und ein Abendessen in einem typischen Restaurant
  • Ein Imbiss
  • Eine Grappaprobe
  • 2 Weinproben
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Trinkgelder im Hotel, Studiosus-Audioset, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten tab

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Sicherheitseinrichtungen in den italienischen Hotels

Einige Hotels blicken auf eine lange Vergangenheit zurück: Sie bestechen zwar durch ihr historisches Flair, wurden aber im Laufe der Zeit schrittweise erweitert. Die Folge sind unregelmäßigen Stufen, unebene, verwinkelte Gänge und Treppenabsätze in den Fluren. Insbesondere bei Dunkelheit sollten Sie daher besonders achtsam sein. Bitte prägen Sie sich auch die Fluchtwege ein, damit Sie in einem äußerst unwahrscheinlichen Notfall schnell und sicher das Gebäude verlassen können.

Die gesetzlichen Anforderungen an Sicherheitseinrichtungen in den Hotels sind teilweise anders

als in Deutschland. Folgende Punkte weichen vom deutschen Standard ab:

- Rauchmelder und Sprinkleranlagen oft nicht vorhanden

- fehlende Notfallpläne und Evakuierungshinweise

- Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern niedriger als 90 cm

- Größere waagrechte/senkrechte Zwischenräume bei den Geländestangen

- Niedrigere Fensterbrüstungen

- Auf Grund der Beschaffenheit von historischen Gebäuden, kann es in manchen Hotels keine extra Fluchttreppen geben.