Venedig

Italien

Übersicht

  • Fünf Tage in Venedig: Entdecken Sie mit Ihrer Studiosus-Reiseleiterin die Höhepunkte
  • Wahl zwischen zwei zentral gelegenen Hotels unterschiedlicher Kategorie
  • Im Hotel Belle Arti Übernachtung mit Frühstück oder Halbpension buchbar
  • Anreise per Bahn oder Flug möglich

5 Tage Venedig – morbider Charme in der Lagune. Das Wasser schmatzt in den Kanälen. Die Paläste schwanken zwischen Glamour und dem Zahn der Zeit, der an den Fassaden nagt. Wie fühlt es sich an, im Vaporetto über den Canal Grande zu flitzen? Was passiert jenseits der Touristenflut auf der Rialtobrücke? Wie entsteht Glaskunst in Murano? Kunst und Kitsch, Tristezza und Amore liegen in Venedig nah beieinander. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild, wenn Sie Ihrer Reiseleiterin durch die Gassen folgen, an Warteschlangen vorbei in den Dogenpalast schlüpfen, ohne Umwege zu versteckten Perlen wie der Kirche SS. Giovanni e Paolo gelotst werden und mit den Gemälden von Giorgione, Bellini und Tizian verschmelzen. Wählen Sie zwischen zwei zentral gelegenen Hotels. Und gönnen Sie sich die ein oder andere Sprizz-Tour!

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Samstag, 20.04.2019: Benvenuti a Venezia!

Bahnreise nach München. Gegen 11.30 Uhr Abfahrt von München direkt nach Venedig. Ankunft gegen 18 Uhr. Fahrt zum Hotel per Linienboot in eigener Regie. Wer nachmittags schon da ist: Auf zu ersten Erkundungen! Die erste Runde Sprizz geht auf Ihre Studiosus-Reiseleiterin, die Sie abends im Hotel begrüßt. Cincin! Auf unvergessliche Tage in der Lagunenstadt!

2. Tag, Sonntag, 21.04.2019: Schatztruhe Markusplatz

An prunkvollen Palästen vorbei, brausen wir im Vaporetto durch den Canal Grande, bevor wir am Markusplatz aussteigen. Während andere noch in der Schlange warten, haben Sie den Dom und den Dogenpalast bereits kennengelernt. Auch auf der Insel San Giorgio, die wir per Boot ansteuern, genießen Sie ein Luxusprogramm: Venedig aus der Vogelperspektive hoch oben vom Kirchturm aus mit Vivaldi-Klängen im Audioset. Nachmittags stürzen wir uns ins Multikulti-Getümmel der Rialtobrücke - mitten hinein ins "Venedigproblem": zu viele Touristen, fast kein Einheimischer. Wie Sie dennoch abends ein romantisches Plätzchen am Markusplatz finden? Ihre Reiseleiterin gibt Tipps.

3. Tag, Montag, 22.04.2019: Lust auf die Inseln?

Ein Spaziergang führt uns zur Kirche SS. Giovanni e Paolo, wo adelige Venezianer in Frieden ruhen. Nachdem wir nach Murano übergesetzt haben, beobachten wir Glasbläser bei der Arbeit. Nachmittags lassen Sie sich einfach durch Venedig treiben. Oder Sie machen mit Ihrer Reiseleiterin einen exklusiven Bootstrip durch die Lagune. Wir stoppen in Burano und in Torcello (75 €), wo wir eine der ältesten Kirchen Venedigs aus dem 7. Jahrhundert besichtigen.

4. Tag, Dienstag, 23.04.2019: Im Sog von Giorgione und Tizian

Vormittags tauchen wir ins Farbenmeer von Giorgione, Tizian und Bellini in der Accademia ein. Im Anschluss in die Meisterwerke der Frarikirche. Der Rest des Tages ist frei – zur Passeggiata oder vielleicht für einen Besuch im Palazzo Ca' d'Oro, Protagonist für venezianische Gotik vom Feinsten. Den Abschied feiern wir abends gemeinsam in einer Trattoria. Vielleicht beschließen Sie beim Farewell-Dinner in fröhlicher Tafelrunde zwischen Primi Piatti und lokalen Fischspezialitäten schon Ihren nächsten Besuch in der Lagunenstadt?

5. Tag, Mittwoch, 24.04.2019: Arrivederci!

Fahrt zum Bahnhof in eigener Regie per Vaporetto und um ca. 13.30 Uhr Abfahrt von Venedig mit dem Direktzug. Ankunft in München um ca. 20.30 Uhr. Wer früher fahren möchte, nimmt den Zug gegen 7 Uhr von Venedig, steigt in Verona um und kommt um ca. 14.30 Uhr in München an.

(F)

F: Frühstück

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel Belle Arti***

Das Hotel liegt in unmittelbarer Nähe zur Accademia, zwischen dem Canal Grande und dem Canale della Giudecca. Markusplatz und Rialtobrücke erreicht man nach einem kurzen Spaziergang. Das Hotel verfügt über einen kleinen Sommergarten mit Springbrunnen. Zum Frühstück wird ein kleines Buffet angeboten. Die 67 Zimmer sind im venezianischen Stil gestaltet und mit Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN (kostenfrei), Safe und Föhn ausgestattet. Die Einzelzimmer sind kleiner als die Doppelzimmer und verfügen über nur ein Bett. Bei Buchung der Halbpension nehmen Sie die Abendessen in einer nahe gelegenen Trattoria ein.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
100,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
98,6%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
98,6%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
89,1%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
80,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
100,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
100,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 zertifiziert, zuletzt im März 2018.

Termine & Preise

Termine & Preise 2019

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
20.04.–24.04. 980(ca. 1070 CHF) 1160(ca. 1267 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
18.05.–22.05. 980(ca. 1070 CHF) 1160(ca. 1267 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
14.09.–18.09. 980(ca. 1070 CHF) 1160(ca. 1267 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
12.10.–16.10. 980(ca. 1070 CHF) 1160(ca. 1267 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 10.12.2019 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise von München nach Venedig und zurück in der 2. Klasse
  • Fahrten mit Linienbooten lt. Programm
  • 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Hotel Belle Arti
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Farewell-Dinner in einem typischen Restaurant
  • Welcome-Drink
  • Eintrittsgelder
  • Übernachtungssteuer
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)
  • Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich

Einreise

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Sicherheitseinrichtungen in den italienischen Hotels

Einige Hotels blicken auf eine lange Vergangenheit zurück: Sie bestechen zwar durch ihr historisches Flair, wurden aber im Laufe der Zeit schrittweise erweitert. Die Folge sind unregelmäßige Stufen, unebene, verwinkelte Gänge und Treppenabsätze in den Fluren. Insbesondere bei Dunkelheit sollten Sie daher besonders achtsam sein. Bitte prägen Sie sich auch die Fluchtwege ein, damit Sie in einem äußerst unwahrscheinlichen Notfall schnell und sicher das Gebäude verlassen können.

Die gesetzlichen Anforderungen an Sicherheitseinrichtungen in den Hotels sind teilweise anders

als in Deutschland. Folgende Punkte weichen vom deutschen Standard ab:

- Rauchmelder und Sprinkleranlagen oft nicht vorhanden

- Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern niedriger als 90 cm

- Niedrigere Fensterbrüstungen

- Aufgrund der Beschaffenheit von historischen Gebäuden, kann es in manchen Hotels keine extra Fluchttreppen geben.

Wissenswertes

Ihr Programm in Venedig

Venedig fasziniert durch seine einzigartige Lage auf Inseln, die durch über 400 Brücken miteinander verbunden sind. Natürlich legen wir längere Strecken mit öffentlichen Booten zurück, aber um die Stadt richtig zu erforschen, sind die eigenen Füße das beste Transportmittel! Daher sollten bei dieser Reise bequeme Schuhe und eine gewisse körperliche Kondition nicht fehlen.

Aufgrund der unterschiedlichen Öffnungszeiten und Anreisetage kann die Reihenfolge der Besichtigungen vom beschriebenen Reiseverlauf abweichen.