Florenz – Toskana Standort Florenz

Italien

Übersicht

  • Studienreise mit ausführlichen Besichtigungen in Florenz und Ausflügen in die Toskana
  • Sieben Nächte in einem guten, zentral gelegenen Hotel in Florenz
  • Mit Reservierungen für die wichtigsten Museen - ohne Warteschlangen
  • Einzelne Termine mit höchstens 15 Teilnehmern

Gehen Sie mit kundigem Studiosus-Reiseleiter und ausgefeiltem Programm auf Spurensuche zu Michelangelos Meisterwerken in den Uffizien, der Akademie oder dem alten Kommunalpalast. Seine Gönner, die Medici, und deren Feinde lernen wir in den Kirchen der Stadt kennen. Und Paolo und Samuela begrüßen uns im Chiantigebiet mit selbst gemachtem Wein, mit Käse und Salami - Panoramablick inklusive. Frische Luft tanken wir bei den Türmen von San Gimignano, und vielleicht stockt Ihnen der Atem beim Anblick des Schiefen Turms von Pisa. Zwischen Kunst, Mode und modernem Leben kosten wir toskanische Leckerbissen, und es bleibt ausreichend Zeit für Entdeckungen auf eigene Faust.

Route

1. Tag, Samstag, 30.09.2017: Auf nach Italien!

Um ca. 9.30 Uhr startet der Zug in München, nach dem Umsteigen in Bologna sind Sie um ca. 17.30 Uhr in Florenz. Dort werden Sie abgeholt und zum Hotel gebracht. Wir lernen uns alle kennen beim Abendessen in einem typischen Florentiner Restaurant. Freuen Sie sich auf sieben Übernachtungen in einem Renaissancepalazzo mitten im Zentrum.

2. Tag, Sonntag, 01.10.2017: Schräges in Pisa, Schuhe in Florenz

Pisa, wir kommen, und zwar per Zug! Ohne Stau geht es direkt zum Schiefen Turm. Von der einstigen Macht und Größe der Handelsstadt Pisa zeugt heute noch der strahlend weiße Carrara-Marmor auf grünen Wiesen. Ein Muss ist natürlich der Schiefe Turm (von außen) samt der technischen Raffinessen seines Stabilisierungsprogramms. Wer Lust hat, bleibt am freien Nachmittag in Pisa: Die Altstadt ist von den Touristenmassen noch nicht entdeckt. Genießen Sie die intakte mittelalterliche Architektur, gefüllt mit quirligem Studentenleben. Modebegeisterte zieht es nach Florenz ins Schuhmuseum von Ferragamo, um Marilyn Monroes zierliche High Heels zu bestaunen. Oder spazieren Sie hinauf zur Piazzale Michelangelo, genießen Sie den Blick über Florenz und bleiben Sie dort zum Abendessen ...

3. Tag, Montag, 02.10.2017: Kirchen, Künstler und Mäzene

Sponsoring war schon immer ein Thema in Florenz. Was heute die Wirtschaft übernimmt, förderten einst reiche Bankiersfamilien. Das sehen wir auch an der Fassade der Kirche Sta. Maria Novella anhand des Wappens der Familie Rucellai. Cappuccinopause? Gerne! Oder Sie folgen Ihrer Nase zu einer wahren Schatzkammer für Kräuter, Düfte und handgemachte Seifen in eine der ältesten Apotheken der Welt. Wir gehen weiter zur Brancaccikapelle, deren Fresken den Weg zur Renaissance weisen - die Restaurierung wurde übrigens von einer Computerfirma gesponsert. Mittags entspannen wir bei echter toskanischer Küche in einem schönen Lokal! Unser Weg führt uns nachmittags in die Franziskanerkirche Sta. Croce, wo Michelangelo begraben ist und die Pazzikapelle von der einstigen Macht der Familie Pazzi zeugt. Extratour

Oft schlägt Studiosus Alternativen zum Programm vor. Worauf Sie Lust haben, entscheiden Sie einfach nach Ihrer Urlaubslaune. Wer mehr Interesse an Florentiner Modegeschichte hat, kann - statt die Kirche Sta. Croce zu besuchen - auch dem neuen Gucci-Museum einen Besuch abstatten. Designerschätze aus der über 90-jährigen Familiengeschichte sind hier zu bewundern.

4. Tag, Dienstag, 03.10.2017: Höhepunkte von Florenz!

Ein kurzer Spaziergang, und wir sind beim Wahrzeichen von Florenz: dem Dom mit seiner weltberühmten Kuppel - ein technisch schier unmögliches Meisterwerk. Vorbei am Baptisterium mit den beachtenswerten Bronzetüren gehen wir zur Piazza della Signoria mit dem alten Ratspalast - der Wiege unserer heutigen Demokratie - und weiter über die mittelalterliche Krämerbrücke Ponte Vecchio. Warum die hier ursprünglichen Metzgerläden einst durch Juweliergeschäfte ersetzt wurden? Ihr Studiosus-Reiseleiter erzählt es Ihnen gerne. Dank Vorabreservierung sind wir schnell in den Uffizien und genießen dort die erotische Ausstrahlung der "Venus" und grandiose Meisterwerke von Leonardo und Michelangelo. Bleiben Sie noch eine Weile auf eigene Faust, gönnen Sie sich einen Cappuccino im Museumscafé über den Dächern der Stadt und sehen Sie sich später nach einem Restaurant Ihrer Wahl für das Abendessen auf eigene Faust um.

5. Tag, Mittwoch, 04.10.2017: San Gimignano, Gelato und Chianti

Hoch, höher, am höchsten ... so bauten die Menschen in San Gimignano im Mittelalter um die Wette, und jeder wollte der Größte sein. Und heute? Haben sich die Zeiten in der Toskana gewandelt? Eines von vielen Themen, die wir bei der Busfahrt und beim Spaziergang gemeinsam diskutieren können. Kultureller Anziehungspunkt des Ortes: die Kollegiatskirche. Wie gut kennen wir heute die Geschichten des Neuen und Alten Testaments, die den Menschen damals in Freskenform alltäglich waren? Extratour Kulinarischer Magnet: die Gelateria di Piazza, wo der Weltmeister im Eismachen, Signore Dondoli, seine süßen Kreationen anbietet. Sehr empfehlenswert! Mit dem Geschmack von Pistazie, Mandel oder dunklem Schokoladeneis auf der Zunge rollen wir weiter durch die sanfte Hügellandschaft des Chiantigebiets. Dort begrüßt uns ein Winzer auf seinem Landgut mit selbst gemachtem Wein, Bruschette, Schafskäse und Salami. Salute! 140 km.

Keine Lust auf Fresken in der Kollegiatskirche? Dann können Sie auch bei einer kleinen, leichten Wanderung rund um die Stadtmauern von San Gimignano die Toskana von ihrer schönsten Seite erleben: die sanften Hügel, die typischen Pinien- und Olivenhaine, ein unglaubliches Farbenspiel – was für Aussichten!

6. Tag, Donnerstag, 05.10.2017: Medici und Michelangelo

Heute nehmen wir Michelangelo genauer unter die Lupe. Morgens grüßen uns seine Skulpturen im Palazzo del Bargello, dem ältesten erhaltenen Kommunalpalast. Hier erzählen uns auch Reliefs der frühen Renaissancekünstler vom spannenden Konkurrenzkampf um die Baptisteriumstür - Kunst war damals Stadtgespräch! Der Meister Michelangelo führt uns in der Neuen Sakristei von S. Lorenzo anhand seiner berühmten Grabmäler in die Familiengeschichte der Medici ein. Nachmittags, in der Accademia, das absolute Highlight, der schönste Mann der Renaissance: "David". Warum musste Michelangelos Jugendwerk unbedingt ein David sein? Und war er schon immer so weiß, oder ist das auf die letzten, umstrittenen Restaurierungsarbeiten zurückzuführen? Beim gemeinsamen Abendessen in einer Trattoria können wir die Anregungen und Spezialitäten des Tages bestens weiter diskutieren und verdauen.

7. Tag, Freitag, 06.10.2017: Siena oder was?

Machen Sie heute, was Sie wollen! Genießen Sie Florenz in aller Ruhe, fragen Sie Ihren Reiseleiter nach kulturellen, kulinarischen oder trendigen Tipps oder begleiten Sie ihn nach Siena (85 €). Extratour Was uns dort erwartet? Der schwarz-weiße Dom, ganz schön schiefe Gassen, der Campo - Austragungsort des berühmten Pferderennens Palio und Kulisse für einen James-Bond-Film. Außerdem: die älteste Bank der Welt, die schon so manche Krise durchlebt hat! Das Girokonto hat - zumindest namentlich - hier seine Wurzeln. Die Fresken im Ratspalast zeigen die Folgen guter und schlechter Regierung - Anregung für moderne Politiker? Nicht zu vergessen die süßen Teilchen in der Pasticceria Nannini. Ja, sie gehörte mal den Eltern von Gianna Nannini. 160 km. Jedenfalls werden Sie abends, wenn wir uns alle bei kulinarischen Leckerbissen in einer gemütlichen Trattoria in Florenz wieder treffen, so einiges zu schwärmen haben!

Wer nicht mit nach Siena kommt, könnte auch nach Fiesole hinauffahren, per Linienbus ganz leicht zu erreichen. Ihr Reiseleiter organisiert gerne die Tickets und zeigt Ihnen den Weg. Von hier oben haben Sie eine prächtige Aussicht auf Florenz, Sie sehen römisch-etruskische Ausgrabungen oder Sie gehen einfach ein wenig wandern.

8. Tag, Samstag, 07.10.2017: Rückreise von Florenz

Sie starten um ca. 10 Uhr - wir bringen Sie zum Bahnhof -, steigen in Bologna um und kommen gegen 18.30 Uhr in München an.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel Palazzo dal Borgo****

Das kleine, feine Hotel in der Nähe von Sta. Maria Novella entstand aus dem Umbau eines Renaissancepalastes. Fresken, Gemälde und Antiquitäten zieren die Aufenthaltsräume. Erholung finden Sie im idyllischen Innenhof, wo Sie bei schönem Wetter das Frühstücksbuffet genießen können. Auch die Bar und die Teestube laden stilvoll zum Verweilen ein. Die 34 geschmackvollen Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Minibar, Safe und Föhn. Die Abendessen nehmen wir in nahe gelegenen Restaurants ein.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
100,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
98,7%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
99,6%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
85,8%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
81,2%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
98,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
100,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2008 und 14001:2004

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 zertifiziert, zuletzt im März 2016.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
08.04.–15.04. 1745(ca. 1974 CHF) 1985(ca. 2245 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
29.04.–06.05. 1585(ca. 1793 CHF) 1825(ca. 2064 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
06.05.–13.05. 1745(ca. 1974 CHF) 1985(ca. 2245 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
20.05.–27.05. 1585(ca. 1793 CHF) 1825(ca. 2064 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
03.06.–10.06. 1745(ca. 1974 CHF) 1985(ca. 2245 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
02.09.–09.09. 1585(ca. 1793 CHF) 1825(ca. 2064 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
23.09.–30.09. 1745(ca. 1974 CHF) 1985(ca. 2245 CHF)
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 9
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Dr. Alexandra Fesseler

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 17.8.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise von München nach Florenz und zurück in der 2. Klasse
  • Transfers/Ausflüge in bequemem, landesüblichem Reisebus (Klimaanlage) oder per Zug
  • 7 Übernachtungen im Hotel Palazzo dal Borgo
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet, am 3. Tag Mittagessen statt Abendessen), am 2., 4. und 5. Tag nur Frühstück
bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Abendessen in typischen Restaurants am 1., 6. und 7. Tag
  • Mittagessen in einem typischen Restaurant am 3. Tag
  • Eine Weinprobe mit Imbiss
  • Eintrittsgelder (ca. 90 €)
  • Übernachtungssteuer (ca. 30 EUR)
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Sicherheitseinrichtungen in den italienischen Hotels

Die gesetzlichen Anforderungen an Sicherheitseinrichtungen in den Hotels sind teilweise anders

als in Deutschland. Folgende Punkte weichen vom deutschen Standard ab:

- Rauchmelder und Sprinkleranlagen oft nicht vorhanden

- fehlende Notfallpläne und Evakuierungshinweise

- Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern niedriger als 90 cm

- Größere waagrechte/senkrechte Zwischenräume bei den Geländestangen

- Niedrigere Fensterbrüstungen

Sicherheitsgurte im Bus

Wir sind bei unseren Reisen mit technisch einwandfreien, gut gewarteten Bussen unterwegs. Diese entsprechen jedoch nicht immer dem Standard deutscher Reisebusse. Sicherheitsgurte sind nicht in allen Bussen oder nicht an allen Sitzplätzen vorhanden.

Wissenswertes

Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten

Bei dieser Reise haben Sie die Möglichkeit Ihren Aufenthalt vor oder nach dem angegebenen Reiseprogramm noch einige Tage zu verlängern. Hierzu bieten wir Ihnen die nachfolgenden Hotels an. Ihr jeweiliges Wunschhotel, sowie die Dauer des Zusatzaufenthalts können im Rahmen ihrer Reiseanmeldung festgelegt werden.

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Preise nur Richtwerte darstellen, die je nach Saison und Dauer des geplanten Aufenthalts schwanken können. Bezüglich der genauen Kosten Ihrer Reiseverlängerung können wir Sie daher erst im Rahmen Ihrer Reisebestätigung informieren. Diese erhalten Sie wenige Tage nach Ihrer Anmeldung.

Florenz, Hotel Boscolo Astoria****

Hotelbebilderung

Nur 400 m trennen die weltberühmte Domkuppel vom mittelalterlichen Palazzo Gaddi - genau hier befindet sich das Hotel Astoria. Großzügige Aufenthaltsräume, ein freskengeschmücktes Restaurant mit regionaler und internationaler Küche, eine schöne Dachterrasse mit Blick über die Dächer der Stadt: So empfängt Sie dieses stilvolle Hotel im Herzen der Altstadt. Die 98 klassisch im Florentiner Stil eingerichteten Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe und Föhn. In der Lounge haben Sie WLAN-Zugang (kostenfrei). Morgens erwartet Sie ein Frühstücksbuffet.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab anderen Hotels/Flughafen/Bahnhof pro Person ab € Saison: A* B*
DZ Übernachtung/Frühstück 147 162
EZ Übernachtung/Frühstück 220 250
Zusatztag pro Person ab € Saison: A* B*
DZ Übernachtung/Frühstück 95 110
EZ Übernachtung/Frühstück 168 198
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.03.2017–21.04.2017
B:
22.04.2017–17.10.2017

Florenz, Hotel Embassy****

Hotelbebilderung

Das kleine, komfortable Hotel befindet sich in einem ehemaligen Palazzo aus dem 19. Jahrhundert, nur ein paar Schritte von Sta. Maria Novella entfernt - der ideale Ausgangspunkt für Spaziergänge im historischen Stadtzentrum. Im hübschen Frühstücksraum wird morgens ein Buffet angeboten. Die 38 Zimmer mit Parkettboden verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, Internetzugang, Minibar, Safe und Föhn. Die Abendessen nehmen wir in nahe gelegenen Restaurants ein.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab anderen Hotels/Flughafen/Bahnhof pro Person ab € Saison: A*
DZ Übernachtung/Frühstück 131
EZ Übernachtung/Frühstück 180
Zusatztag pro Person ab € Saison: A*
DZ Übernachtung/Frühstück 79
EZ Übernachtung/Frühstück 128
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.03.2017–15.11.2017