Mandelblüte auf Sizilien

Italien

Übersicht

Sind Sie reif für die Insel voller blühender Mandelbäume, üppiger Zitronen- und Orangenhaine, bunter Märkte und spannender Kultur? Dann lassen Sie doch die kalte Jahreszeit für ein paar Tage hinter sich. Besuchen Sie das neu erblühte Palermo, bewundern Sie die Tempel von Agrigent und genießen Sie neben der Kultur auch die sizilianische Küche.

Route

1. Tag, Samstag, 04.02.2017: Willkommen auf Sizilien!

Bahnreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug nach Catania. Sie werden abgeholt und zum Hotel im Zentrum von Syrakus gebracht. Dort begrüßt Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin um 19.30 Uhr. Beim gemeinsamen Abendessen lernen wir uns kennen. Zwei Übernachtungen.

2. Tag, Sonntag, 05.02.2017: Die Stadt des Archimedes

In Syrakus begegnen wir der Antike: Theater sorgten für Unterhaltung, über den Steinbrüchen mit dem "Ohr des Dionysios" liegt der Duft der Zagarablüten. In der Altstadt blicken wir in die mythische Arethusaquelle und bewundern den Dom.

3. Tag, Montag, 06.02.2017: Mandeln in Noto

Noto - ein saniertes Barockjuwel! Hier treffen wir einen Mandelbauern, der uns von der Arbeit mit seinen Mandelbäumen berichtet. Barockjuwel Nummer zwei: die Doppelstadt Ragusa. Die neuere barocke Oberstadt ist über Treppen mit dem älteren Ragusa Ibla verbunden. Wer sich die Treppen ersparen möchte, kann auch mit dem Bus nach Ragusa Ibla fahren und dort durch den Stadtpark bummeln.

4. Tag, Dienstag, 07.02.2017: Mandelbäume und Tempel

In der Villa Casale bei Piazza Armerina blicken wir gebannt auf den Fußboden. 3500 qm Mosaiken. Farbenprächtige Bilder erzählen vom bunten Treiben der reichen Römer. Die blühenden Mandelbäume geben dem Tal der Tempel in Agrigent einen zusätzlichen Zauber.

5. Tag, Mittwoch, 08.02.2017: Buntes Palermo

Im Dom beeindrucken die berühmten Kaisergräber. Die Quattro Canti sind der barocke Nabel der Stadt. Dann Erholung im Botanischen Garten. Gummibäume, Waschnuss und Zitrusfrüchte wachsen hier. Abends lassen wir uns mit sizilianischen Köstlichkeiten in einer Trattoria verwöhnen.

6. Tag, Donnerstag, 09.02.2017: Charmantes Cefalù

Goldener Schmuck erwartet uns im Dom von Monreale. Die Ruhepause, die wir hier im Kreuzgang genießen, ist Gold wert für Geist und Seele. Cefalù gibt sich charmant: Vor der Kulisse des mächtigen Felsenhauptes erhebt sich der normannische Dom mit kostbaren Mosaiken. Vorbei an gelben Akazien geht es nach Catania. Zwei Übernachtungen.

7. Tag, Freitag, 10.02.2017: Taormina erblüht

Catania - barocke Pracht in einer trotzigen Stadt! Die Paläste tragen Lavaschwarz, ein Kontrast zur Lebenslust in den Straßen. Großartiges Panorama in Taormina! Das griechisch-römische Theater hat das denkbar schönste Bühnenbild: den Blick auf den Ätna und das Meer. Im Stadtpark mit seinen Araukarien schnuppern wir die Frühlingsluft. Es bleibt Zeit für einen Bummel über den Corso Umberto und einen Caffè in der Wunderbar, bevor wir beim gemeinsamen Abendessen einen Blick zurück auf sieben wunderbare Tage in Bella Sicilia werfen.

8. Tag, Samstag, 11.02.2017: Arrivederci!

Je nach Abflugzeit könnten Sie noch über den Fischmarkt spazieren. Im Lauf des Tages Fahrt zum Flughafen von Catania und Rückflug.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Event

Literaturtipp: Leoluca Orlando

Er ist einer, der längst zum Mythos geworden ist: Der 1947 geborene Juraprofessor, Parlamentsabgeordnete sowie international berühmte Anti-Mafia-Kämpfer hat Palermo zwischen 1985 und 2000 dreimal regiert. Er ließ Kirchen renovieren, Parks anlegen, Straßen beleuchten und Museen eröffnen. Und er hämmerte den Menschen ein: Die Mafia ist nicht eure Identität - sie pervertiert eure Identität. Sein Buch "Leoluca Orlando erzählt die Mafia" macht auf erschreckende Weise klar: Was in Sizilien passiert, geht nicht nur Italien an!

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
96,1%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
99,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
99,8%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
97,3%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
88,9%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
96,4%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
94,9%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2008 und 14001:2004

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 zertifiziert, zuletzt im März 2015.

Termine & Preise

Termine & Preise

Mehr zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Flug ab Reiseleitung
Information zur Verfügbarkeit Noch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
1715(ca. 1840 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Leipzig, Luxemburg, München, Nürnberg, Paderborn, Stuttgart, Wien, Zürich
Annette Grotjahn
Information zur Verfügbarkeit Noch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
1715(ca. 1840 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Leipzig, Luxemburg, München, Nürnberg, Paderborn, Stuttgart, Wien, Zürich
Susanne Künzel M.A.
Information zur Verfügbarkeit Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
16.02.–23.02. 1495(ca. 1604 CHF) 1715(ca. 1840 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Leipzig, Luxemburg, München, Nürnberg, Paderborn, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur Verfügbarkeit Noch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
1715(ca. 1840 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Leipzig, Luxemburg, München, Nürnberg, Paderborn, Stuttgart, Wien, Zürich
Sabine Möhler M.A.
Information zur Verfügbarkeit Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
23.02.–02.03. 1495(ca. 1604 CHF) 1715(ca. 1840 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Leipzig, Luxemburg, München, Nürnberg, Paderborn, Stuttgart, Wien, Zürich
Information zur Verfügbarkeit Noch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
1495(ca. 1604 CHF)
Mögliche Abflughäfen Basel, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Leipzig, Luxemburg, München, Nürnberg, Paderborn, Stuttgart, Wien, Zürich
Hermann Schultze

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 20.1.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Air Berlin von Berlin nach Catania und zurück; weitere Fluggesellschaften und Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier - nach Auswahl der Fluganreise - online und aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 65 €)
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemem, landesüblichem Reisebus (Klimaanlage)
  • 7 Übernachtungen, Hotels mit Klimaanlage
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Frühstücksbuffet, Abendessen, davon 3 Abendessen in typischen Restaurants), am 2. und 6. Tag nur Frühstück
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Übernachtungssteuer, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Sicherheit in Sizilien

Leider hat die Anzahl der Diebstähle, in die sowohl Touristen als auch Einheimische verwickelt waren, in den letzten Monaten vor allem in den größeren Städten (z.B. Catania, Palermo) zugenommen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen zu Ihrer eigenen Sicherheit, gerade in den Städten, auf das Tragen von auffälligem Goldschmuck zu verzichten und diesen gegebenenfalls im Hotelsafe zu deponieren. Bitte tragen Sie Bargeld und wichtige Dokumente, die sie nicht im Safe zurücklassen, am besten nahe am Körper in einem Brustbeutel oder einer Bauchtasche.

Sicherheitseinrichtungen in den italienischen Hotels

Die gesetzlichen Anforderungen an Sicherheitseinrichtungen in den Hotels sind teilweise anders

als in Deutschland. Folgende Punkte weichen vom deutschen Standard ab:

- Rauchmelder und Sprinkleranlagen oft nicht vorhanden

- fehlende Notfallpläne und Evakuierungshinweise

- Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern niedriger als 90 cm

- Größere waagrechte/senkrechte Zwischenräume bei den Geländestangen

- Niedrigere Fensterbrüstungen