Palio in Siena

Italien

Übersicht

Spannungsgeladen wie bei James Bond! Wenn sich beim Palio die Reiter verschiedener Stadtviertel beim Pferdewettkampf messen, wird die mittelalterliche Piazza del Campo zur atemberaubenden Arena: Der fächerförmige Platz schmückt sich mit den farbenfrohen Fahnen der Stadtviertel, genannt Contraden. Die Sienesen fiebern gespannt "ihrem" Ereignis entgegen. Nutzen Sie die seltene Gelegenheit, das Rennen aus nächster Nähe zu erleben - von einem der begehrten Balkonplätze aus.

Route

1. Tag, Samstag, 12.08.2017: In die Toskana

Um ca. 9.30 Uhr startet der Zug in München, nach dem Umsteigen in Bologna sind Sie um ca. 18 Uhr in Florenz. Dort werden Sie von einem Vertreter unserer örtlichen Agentur empfangen und nach Siena ins Hotel gebracht, wo Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin begrüßt. In der für Viele schönsten Stadt der Toskana stoßen wir beim Abendessen auf die kommenden Tage an. Sechs Übernachtungen.

2. Tag, Sonntag, 13.08.2017: Siena vor dem Spektakel

Ein Schauspiel für sich: wenn die Rennpferde auf der Piazza del Campo ausgewählt und feierlich an die Contraden - die Vertreter der Stadtbezirke - übergeben werden. Es gibt wohl keinen besseren Anlass für einen Spaziergang durch die mittelalterliche, backsteinrote Altstadt. Den Dom, das Baptisterium und den Palazzo Pubblico mit seinen großartigen Fresken schauen wir uns dabei genauer an. Danach vielleicht shoppen? Die neueste Mode finden Sie bei Max Mara & Co.

3. Tag, Montag, 14.08.2017: San Gimignano

Schon von fern winkt uns die Stadt mit ihren Geschlechtertürmen entgegen. Wir bummeln durch die Gassen zur Kirche S. Agostino. Erfrischung gibt es in der preisgekrönten Eisdiele von Sergio Dondoli. Die Sorten mit Schokolade aus Venezuela und Vernacciawein sind immer eine Sünde wert. Zurück in Siena: Schauen Sie doch auf einen Aperitivo bei Nannini vorbei – die Bar gehörte den Eltern der Sängerin Gianna Nannini.

4. Tag, Dienstag, 15.08.2017: Festmesse und Festessen

Im Dom besuchen wir die feierliche Messe, in dem das Banner, die Siegestrophäe, geweiht wird. In einem Contraden-Museum erfahren wir viel Interessantes über den Palio. San Domenico schauen wir uns anschließend an. Danach auf einen Cappuccino ins Caffè San Domenico? Abends freuen wir uns auf die Palio-Generalprobe. Hinterher sind wir zum Festessen in den Gassen einer Contrade eingeladen.

5. Tag, Mittwoch, 16.08.2017: Auf zum Palio

Wir spazieren durch die bunt geschmückten Straßen Sienas. Anschließend könnten Sie vor dem großen Ereignis an der Segnung von Pferd und Reiter in einer Contraden-Kirche teilnehmen. Spätnachmittags beginnt der prachtvolle Umzug auf der Piazza del Campo mit den berühmten Fahnenschwingern. Fulminanter Höhepunkt ist natürlich das spannungsgeladene Pferderennen. Von unseren Balkonplätzen haben wir einen guten Überblick.

6. Tag, Donnerstag, 17.08.2017: Pienza und der Pecorino

Erholung von der Aufregung des Vortages bietet die "Mondlandschaft" der Crete. Vom Leben des heiligen Benedikt erzählen die Fresken in der Abtei Monte Oliveto Maggiore. Wussten Sie, dass die Renaissancestadt Pienza berühmt ist für ihren überragenden Pecorino? Zusammen mit einem Glas Wein ist der Schafskäse ein Gedicht.

7. Tag, Freitag, 18.08.2017: Salve, Siena

Im Lauf des Tages Transfer nach Florenz und Rückreise per Bahn.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel Athena****

Im Zentrum Sienas liegt das familiäre Hotel. Dom und die Piazza del Campo sind bequem zu Fuß erreichbar. Die 100 Zimmer sind komfortabel mit Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN (gegen Gebühr), Minibar, Safe und Föhn ausgestattet. Von der kleinen Terrasse mit Bar genießt man einen schönen Blick auf die Umgebung.

Event

Der Palio

Das historische Pferderennen findet alljährlich am 16. August zu Ehren der Jungfrau Maria statt, der Schutzpatronin Sienas. An diesem Tag verwandelt sich die Stadt in ein riesiges, farbenfrohes Volksfest. Bereits der Einzug der Abordnungen aller Contraden (Stadtbezirke) auf die Piazza del Campo ist einzigartig. Die Teilnehmer sind in mittelalterliche Kostüme gekleidet, die Fahnenschwinger versuchen, sich gegenseitig in ihrer Kunst zu übertreffen und das Ganze wird untermalt von Fanfarenklängen und Trommelwirbeln. Wenn die Reiter von zehn der insgesamt 17 Contraden um Ruhm und Ehre kämpfen, erreichen die Atmosphäre und die Dramatik ihren Höhepunkt.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 10
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Torsten Flaig

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 23.6.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise von München nach Florenz und zurück in der 2. Klasse
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa z.B. von Frankfurt oder München nach Florenz und zurück; weitere Fluggesellschaften und Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier - nach Auswahl der Fluganreise - online und aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 80 €)
  • Transfers/Ausflüge in bequemen Reisebussen (Klimaanlage)
  • 6 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Hotel Athena
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • 2 Abendessen
  • Palio-Proberennen (ca. 45 €)
  • Palio-Balkonplatz (ca. 400 €)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Übernachtungssteuer, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Sicherheitseinrichtungen in den italienischen Hotels

Die gesetzlichen Anforderungen an Sicherheitseinrichtungen in den Hotels sind teilweise anders

als in Deutschland. Folgende Punkte weichen vom deutschen Standard ab:

- Rauchmelder und Sprinkleranlagen oft nicht vorhanden

- fehlende Notfallpläne und Evakuierungshinweise

- Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern niedriger als 90 cm

- Größere waagrechte/senkrechte Zwischenräume bei den Geländestangen

- Niedrigere Fensterbrüstungen

Sicherheitsgurte im Bus

Wir sind bei unseren Reisen mit technisch einwandfreien, gut gewarteten Bussen unterwegs. Diese entsprechen jedoch nicht immer dem Standard deutscher Reisebusse. Sicherheitsgurte sind nicht in allen Bussen oder nicht an allen Sitzplätzen vorhanden.