Rom Höhepunkte

Italien

Übersicht

  • Siebentägige Studienreise nach Rom mit allen Höhepunkten
  • Zentral gelegenes, komfortables Hotel
  • Mit Reservierung für Kolosseum und Vatikanische Museen - Rom ohne Warteschlangen
  • Gelegenheit zum Ausflug nach Frascati
  • Einzelne Termine mit höchstens 15 Teilnehmern

Schon mal auf 3000 Jahre Geschichte geblickt? Antikes Weltimperium, Global Player des Christentums, Machtzentrale für Italiens Politiker – Rom ist wirklich eine "ewige Stadt". Vom Forum Romanum bis zur Engelsbrücke nimmt Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin auf dieser Studienreise mit zu den Klassikern – und den schönsten Aussichtsplätzen Roms. Sie erfahren Kurioses rund um den Vatikan, werfen eine Glücksmünze am Trevi-Brunnen und erleben den römischen Alltag auf den Piazze. Tausende Kirchen sowie unzählige Tempel, Brunnen und Paläste machen die Stadt zur "città eterna". Wie der katholische Glaube die Großstädter prägt, erfahren wir von einer Laienbewegung. Andiamo – auf geht's!

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Samstag, 28.03.2020: Ciao Bella Roma!

Um ca. 9.30 Uhr Abfahrt in München (Umsteigen in Bologna). Ankunft in Rom um ca. 19 Uhr. Ein Mitarbeiter unserer Agentur organisiert den Transfer zum Hotel. Beim gemeinsamen Welcome-Dinner im stilvollen Hotelrestaurant lernt sich die (Tafel-)Runde kennen. Sechs Übernachtungen mitten in Rom.

(A)

2. Tag, Sonntag, 29.03.2020: Auf der Piazza - Sehen und Gesehenwerden

Saftige Tomaten, würzige Auberginen und herzhafte Oliven lassen uns auf dem Campo Fiori schon am Morgen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Wie lange es den Markt noch geben wird? Seit Italiens Wirtschaftskrise schrumpft der Umsatz der Händler. An der Piazza Navona feiert man unbeirrt das süße Leben: Flussgötter rekeln sich im Vier-Ströme-Brunnen. Drum herum Maler, Musiker und die teuersten Terrassenwohnungen Roms. Typisch römisch trinken wir Espresso. Im Stehen macht man es richtig, verrät die Reiseleiterin. Danach geht's unter die Götterkuppel des Pantheons. Der Rest des Tages gehört Ihnen. Lust auf ein Eis bei Giolitti, der bekanntesten Eisdiele der Stadt? Abends essen wir im Hotel.

(F/A)

3. Tag, Montag, 30.03.2020: Zeitsprünge ins antike Rom

Auf unserer Entdeckertour öffnet Rom sein 3-D-Geschichtsbuch. Das erste Kapitel: "Brot und Spiele", antikes Entertainment im Kolosseum. Vom Palatinhügel schauen wir auf den Circus Maximus, wo anstelle von Ben Hur Jogger ihre Runden drehen. Der Panoramablick auf das Forum Romanum katapultiert uns endgültig in die Antike. Die Reiseleiterin garniert es mit Fakten und Anekdoten: Julius Cäsar regierte von hier aus die Welt, Senatoren schmiedeten zwischen den Säulen ihre Ränke. Eiskalte Intrigen, heiße Wortgefechte und brodelnde Gerüchteküchen gibt's nach wie vor. Worüber wird aktuell in den Bars diskutiert? In den Kapitolinischen Museen erinnern eine Wölfin und Marc Aurel an die Anfänge Roms. "Darauf Salute!", ruft Ihre Reiseleiterin und hat noch ein Aussichtsschmankerl parat. Extra Tour

Für alle, die Lust auf Extratouren haben, hat Studiosus immer wieder Alternativen zum Programm vorbereitet. Sie ziehen den Kapitolinischen Museen das benachbarte Denkmal für Vittorio Emanuele II. vor? Im Volksmund heißt es "Schreibmaschine". Per Aufzug (ca. 7 €) oder zu Fuß geht es rauf zu einem der schönsten Aussichtspunkte der Stadt. Noch einen Caffè dazu und der Genuss ist perfekt!
(F)

4. Tag, Dienstag, 31.03.2020: Vatikanische Museen und St. Peter

Elegant lotst Sie Ihre Reiseleiterin an den Warteschlangen vorbei. Unsere kleine Gruppe von Kunstliebhabern hat reserviert! In den Vatikanischen Museen begegnen uns die Laokoon-Gruppe und der Apoll von Belvedere. Auf den Deckengemälden der Sixtinischen Kapelle reicht Gott Adam die Hand. Im Petersdom findet die Schöpfung ihre Vollendung. Pilger aus aller Welt beten neben uns unter der Kuppel. Von der Engelsbrücke aus werfen wir noch einmal einen Blick zurück. Die Sonne taucht die Engelsburg in ihr warmes Licht, unter uns rauscht der Tiber, die Bernini-Statuen überragen uns – himmlisch! Extra Tour Beim Dinner in einer Trattoria erzählen uns Mitglieder der katholischen Laienbewegung Sant'Egidio bei einer Pasta Cacio e Pepe, wie sie Menschen durch Krisen helfen. Fragen Sie, was Sie interessiert.

Noch mehr Ausblicke mit Wow-Faktor gewünscht? Dann verschaffen Sie sich doch einen Überblick über die Ewige Stadt und besteigen Sie die Kuppel von St. Peter, statt mit der Gruppe über die Engelsbrücke zu laufen!
(F/A)

5. Tag, Mittwoch, 01.04.2020: Spanische Treppe und Frascati

Schöne Aussichten auf dem Pincio: Über dem Park der Villa Borghese setzen sich die Kuppeln der Stadt in Szene, übers Studiosus-Audioset gesteht ihr Antonello Venditti seine Liebe: "Grazie Roma". Ob Caravaggio auch dieses Feuer spürte, als er seine epischen Szenen auf die Leinwand bannte? In der Kirche Sta. Maria del Popolo bestaunen wir zwei seiner Werke. Dann reißt uns Roms Lebenslust an der Spanischen Treppe mit. Am Trevi-Brunnen werfen wir eine Münze, das bringt Glück und verspricht ein Wiedersehen. Der Nachmittag ist frei. Wer Lust hat, begleitet die Reiseleiterin nach Frascati (85 €), der beliebten Sommerfrische der Römer: Zuerst machen wir halt bei den Katakomben, spüren dort in den dunklen Gängen den Ursprüngen des Christentums nach und fahren dann in die Albaner Berge. Umwerfend ist der Blick auf Roms Häusermeer! Zum Abschluss spritzigen Frascati beim Imbiss auf einem Landgut - wer will sich das entgehen lassen! 50 km.

(F)

6. Tag, Donnerstag, 02.04.2020: Dem Himmel ganz nah

1000 Kirchen erheben sich über Rom, die schönsten schauen wir uns genauer an: 36 gut erhaltene Mosaiken schmücken Sta. Maria Maggiore, die erste Marienkirche des Abendlandes. Der Star in S. Pietro in Vincoli ist Michelangelos "Moses". Und S. Clemente küsst ungeniert eine antike Kultstätte. Extra Tour Das Finale: S. Giovanni in Laterano – bis ins 14. Jahrhundert der Hauptsitz der Päpste. Am freien Nachmittag entscheiden Sie: Wenn Sie zum Gianicolohügel hinaufspazieren, liegt Ihnen ganz Rom zu Füßen. Oder Sie legen selbst einfach mal die Füße hoch. Abends treffen wir uns in einer Trattoria wieder und lassen die vielen Klassiker der Reise nochmals Revue passieren. Unterwegs zurück zum Hotel verabschiedet sich die Sonne hinter dem Tiber – magisch! Auch diesen Anblick nehmen wir mit. Arrivederci, Roma – wir kommen wieder!

Drei Kirchen reichen Ihnen für heute? Dann besuchen Sie doch statt S. Giovanni den Markt in der Via Sannio gleich hinter dem Lateran, der vormittags abgehalten wird. Abseits vom Touristenrummel, kaufen die Römer hier alles ein – von Schuhen bis zu günstigen Kopien der neuesten Designermode. Ganz in der Nähe liegt auch die Via Appia Nuova, eine der römischen Shoppingmeilen.
(F/A)

7. Tag, Freitag, 03.04.2020: Abschied von Rom

Sie werden nach dem Frühstück zum Bahnhof gebracht. Um ca. 9 Uhr Abfahrt von Rom (Umsteigen in Verona) und Ankunft in München gegen 18.30 Uhr.

(F)

A: Abendessen F: Frühstück

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel Massimo d'Azeglio****

Dieses stilvolle Hotel aus dem Jahr 1875 hat trotz Modernisierungen seinen ursprünglichen Charakter bewahrt. Die zentrale Lage nahe der Oper und der Kirche Sta. Maria Maggiore ist ideal. Morgens können Sie am Frühstücksbuffet wählen und abends den Tag an der Bar ausklingen lassen. Das historische Hotelrestaurant ist allgemein bekannt. Die 197 komfortablen Zimmer verfügen über schallisolierte Fenster, Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN (kostenfrei), Minibar, Safe und Föhn. Im Sommer lockt die Dachterrasse des Hotels gegenüber, das von denselben Inhabern geführt wird.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
91,3%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
94,4%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
89,8%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
84,8%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
94,9%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
97,5%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
95,7%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland in einem Audit geprüft.

Termine & Preise

Termine & Preise 2020

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
28.03.–03.04. 1475(ca. 1589 CHF) 1695(ca. 1827 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
11.04.–17.04. 1685(ca. 1816 CHF) 2045(ca. 2204 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
25.04.–01.05. 1895(ca. 2042 CHF) 2255(ca. 2430 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
09.05.–15.05. 1895(ca. 2042 CHF) 2255(ca. 2430 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
16.05.–22.05. 1685(ca. 1816 CHF) 2045(ca. 2204 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
23.05.–29.05. 1685(ca. 1816 CHF) 2045(ca. 2204 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
05.09.–11.09. 1685(ca. 1816 CHF) 2045(ca. 2204 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
26.09.–02.10. 1685(ca. 1816 CHF) 2045(ca. 2204 CHF)
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
10.10.–16.10. 1895(ca. 2042 CHF) 2255(ca. 2430 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 18.9.2020 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise von München nach Rom und zurück in der 2. Klasse
  • Transfers
  • Ausflüge und Fahrten in Rom in Reisebussen und öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer im Hotel Massimo d'Azeglio
  • Frühstücksbuffet, 2 Abendessen im Hotel, 2 Abendessen in typischen Trattorien
bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Wochenkarte ab dem 2. Tag für die öffentlichen Verkehrsmittel
  • Eintrittsgelder (ca. 100 €)
  • Übernachtungssteuer (ca. 40 EUR)
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich

Einreise

Reisepapiere und Impfungen

Personalausweis erforderlich. Aktuelle Hinweise zu Einreisebedingungen erhalten Sie hier und zu Corona-Vorsorgemaßnahmen unter der Rubrik "Sicher & Gesund" oder kontaktieren Sie Ihr Reisebüro.

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Corona-Vorsorgemaßnahmen

Selbstverständlich ist uns Ihre Gesundheit, gerade in Zeiten von Corona, besonders wichtig. Wir haben daher bei der Planung alle bekannten Rahmenbedingungen sowie Verhaltens-, Distanz- und Hygienevorschriften in den Tagesprogrammen bestmöglich berücksichtigt. Nähere Informationen erhalten Sie im gemeinsamen Hygiene- und Sicherheitskonzept der Unternehmensgruppe Studiosus und Marco Polo Reisen

Sicherheitseinrichtungen in den italienischen Hotels

Einige Hotels blicken auf eine lange Vergangenheit zurück: Sie bestechen zwar durch ihr historisches Flair, wurden aber im Laufe der Zeit schrittweise erweitert. Die Folge sind unregelmäßige Stufen, unebene, verwinkelte Gänge und Treppenabsätze in den Fluren. Insbesondere bei Dunkelheit sollten Sie daher besonders achtsam sein. Bitte prägen Sie sich auch die Fluchtwege ein, damit Sie in einem äußerst unwahrscheinlichen Notfall schnell und sicher das Gebäude verlassen können.

Die gesetzlichen Anforderungen an Sicherheitseinrichtungen in den Hotels sind teilweise anders

als in Deutschland. Folgende Punkte weichen vom deutschen Standard ab:

  • Rauchmelder und Sprinkleranlagen oft nicht vorhanden
  • Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern niedriger als 90 cm
  • Niedrigere Fensterbrüstungen
  • Aufgrund der Beschaffenheit von historischen Gebäuden, kann es in manchen Hotels keine extra Fluchttreppen geben.

Sicherheitsgurte im Bus

Wir sind bei unseren Reisen mit technisch einwandfreien, gut gewarteten Bussen unterwegs. Diese entsprechen jedoch nicht immer dem Standard deutscher Reisebusse. Sicherheitsgurte sind nicht in allen Bussen oder nicht an allen Sitzplätzen vorhanden.

Wissenswertes

Aufgrund der unterschiedlichen Öffnungszeiten der Sehenswürdigkeiten und Museen z. B. an Feiertagen kann die Reihenfolge der Besichtigungen vom beschriebenen Reiseverlauf abweichen.

Rom zu Fuß

Große Teile der römischen Altstadt sind für Reisebusse und teilweise auch für öffentliche Verkehrsmittel gesperrt. Daher werden wir manchmal auch längere Strecken zu Fuß zurücklegen. Außerdem lässt sich Rom so intensiver erleben und entdecken. Bitte bringen Sie bequemes Schuhwerk mit.

Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten

Bei dieser Reise haben Sie die Möglichkeit Ihren Aufenthalt vor oder nach dem angegebenen Reiseprogramm noch einige Tage zu verlängern. Hierzu bieten wir Ihnen die nachfolgenden Hotels an. Ihr jeweiliges Wunschhotel, sowie die Dauer des Zusatzaufenthalts können im Rahmen ihrer Reiseanmeldung festgelegt werden.

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Preise nur Richtwerte darstellen, die je nach Saison und Dauer des geplanten Aufenthalts schwanken können. Bezüglich der genauen Kosten Ihrer Reiseverlängerung können wir Sie daher erst im Rahmen Ihrer Reisebestätigung informieren. Diese erhalten Sie wenige Tage nach Ihrer Anmeldung.

Rom, Hotel Massimo d'Azeglio****

Hotelbebilderung

Dieses stilvolle Hotel aus dem Jahr 1875 hat trotz Modernisierungen seinen ursprünglichen Charakter bewahrt. Die zentrale Lage nahe der Kirche Sta. Maria Maggiore ist ideal. Morgens können Sie am Frühstücksbuffet wählen und abends den Tag an der Bar ausklingen lassen. Das historische Restaurant ist allgemein bekannt. Die 197 komfortablen Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN (kostenfrei), Minibar, Safe und Föhn. Im Sommer lockt die Dachterrasse des Hotels gegenüber, das von demselben Inhaber geführt wird.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab Hotel pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 107
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 170
Zusatztag pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 107
Einzelzimmer Übernachtung/Frühstück 170
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.03.2020–30.11.2020

Rom, Hotel Smooth Repubblica***

Hotelbebilderung

Dieses moderne, in schönem, hellem Design gehaltene und sehr gepflegte Hotel liegt nur wenige Schritte von der Piazza Repubblica entfernt, wo etliche Einkaufsstraßen zum Flanieren einladen. Auch die Kirche Sta. Maria Maggiore ist schnell erreicht. Die 71 angenehmen Zimmer sind mit Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN (kostenfrei), Minibar, Safe und Föhn ausgestattet. Morgens wird ein Frühstücksbuffet angeboten.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab anderen Hotels/Flughafen/Bahnhof pro Person ab € Saison: A*
DZ Übernachtung/Frühstück 190
EZ Übernachtung/Frühstück 270
Zusatztag pro Person ab € Saison: A*
DZ Übernachtung/Frühstück 105
EZ Übernachtung/Frühstück 179
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.03.2020–30.11.2020

Rom, Hotel dei Consoli****

Hotelbebilderung

Im eleganten Viertel Prati, ganz in der Nähe des Vatikans und gut sortierter Einkaufsstraßen, befindet sich dieses schöne Hotel. Mit nur 28 Zimmern verfügt es über eine sehr private Atmosphäre, die sich auch in den stilvollen Aufenthaltsräumen widerspiegelt. Schmuckstück des Hotels ist die Dachterrasse, von der Sie einen tollen Blick auf die Kuppel des Petersdoms haben. Hier steht morgens auch das Frühstücksbuffet bereit. Die Zimmer sind mit Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN (kostenfrei), Minibar, Safe und Föhn ausgestattet.

Preisübersicht einblenden Preisübersicht ausblenden
1 Tage ab anderen Hotels/Flughafen/Bahnhof pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 190
EZ Übernachtung/Frühstück 270
Zusatztag pro Person ab € Saison: A*
Doppelzimmer Übernachtung/Frühstück 102
EZ Übernachtung/Frühstück 182
Saisonzeiträume Übersicht
A:
01.03.2020–30.11.2020