Rom – 7 Tage

Italien

Übersicht

  • Städtereise nach Rom mit allen Sehenswürdigkeiten und wahlweise Ausflügen ins Umland
  • Sechs Nächte im komfortablen Hotel Imperiale im beliebten Viertel Via Veneto
  • Wahlweise Übernachtung mit Frühstück oder Halbpension buchbar
  • Auf Wunsch Ausflüge nach Frascati und Tivoli

7 Tage in Rom, der Stadt auf sieben Hügeln – mit Zeit für römische Klassiker vom Kolosseum bis zum Circus Maximus, der berühmtesten Rennstrecke der Antike. Aber auch für barocke Kirchen und barocke Lebenslust in der lässig-mondänen Hauptstadt des Dolce Vita, die liebevoll den kleinsten Staat der Welt umarmt. Ihre Studiosus-Reiseleiterin macht Sie mit Superstar Michelangelo vertraut und mit dem "parlare" an der Bar. Das Alphabet der Modefürsten wird in der noblen Via Condotti buchstabiert, traditionelle Esskultur – von Antipasti bis Zuppa – in der Trattoria. Großstadtpause? Gehen Sie mit Ihrer Reiseleiterin zusätzlich auf Landpartie nach Tivoli oder auf ein Weingut in den Colli Albani. Ihre Basis: ein komfortables Hotel unweit der Spanischen Treppe.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Samstag, 20.02.2021: Ciao bella Roma!

Sie reisen individuell nach Rom. Ihre Studiosus-Reiseleiterin treffen Sie im Hotel. Am Nachmittag schon vor Ort? Ein Erlebnis ist schon die erste Passeggiata mit Ihrer Studiosus-Reiseleiterin in der Ewigen Stadt. Abends starten wir beim Welcome-Dinner in einer Trattoria unsere Reise genussvoll mit Saltimbocca alla romana oder anderen römischen Spezialitäten. Benvenuti a Roma!

2. Tag, Sonntag, 21.02.2021: Römische Plätze

Im Pantheon antike Baukunst, dann spazieren wir zur barocken Piazza Navona und über die Via Coronari zum Tiber. Was für ein Blick von der Engelsbrücke auf die Engelsburg! Ein erhabener Rom-Moment. Volkstümlich dagegen das Künstlerviertel Trastevere, wo Antonello Venditti übers Audioset für uns singt. Das kunstvolle Tagesfinale: die Mosaiken von Sta. Maria.

3. Tag, Montag, 22.02.2021: Die alten Römer ...

waren Meister des Entertainments – das Erfolgsmodell "Brot und Spiele" stellt Ihre Reiseleiterin im Kolosseum vor. Vorbei am Forum Romanum, wie im Triumphzug zum Kapitolshügel, weiter im Flanierschritt zur Spanischen Treppe und zum Trevi-Brunnen. Zum Seufzen schön ist unser Rom-Panorama von der Aussichtsterrasse Pincio, wo die Verliebten turteln, im Spätnachmittagslicht. Das muss gefeiert werden!

4. Tag, Dienstag, 23.02.2021: Vatikanische Momente

Kunstparcours in den Vatikanischen Museen, einer der großen Schatzkammern des Abendlandes: Ihre Reiseleiterin dirigiert Sie zu den Juwelen und zum großen Finale in der Sixtinischen Kapelle. Die Zugabe: das Raumerlebnis im Petersdom. Am freien Nachmittag den sagenhaften Ausblick von der Kuppel nicht versäumen – fürs süße römische Leben bleibt trotzdem genug Zeit!

5. Tag, Mittwoch, 24.02.2021: Kirchenkunst und feine Weine in Frascati

Kunstgenuss am Vormittag: Michelangelos "Moses" in S. Pietro in Vincoli, frühchristliche Mosaiken in Sta. Maria Maggiore und das antike Mithras-Heiligtum in S. Clemente. Am freien Nachmittag in der Via del Corso von Schaufenster zu Schaufenster flanieren? Oder mit Ihrer Reiseleiterin in die Katakomben und auf einem Weingut in den Albaner Bergen spritzigen Frascati probieren (85 €)? Beim Imbiss stillt ein Mitarbeiter auch Ihren Wissensdurst zum berühmten Frascatiwein. 60 km.

6. Tag, Donnerstag, 25.02.2021: Sommerfrische in Tivoli

Der Vormittag gehört Ihnen! Oder lieber noch eine Landpartie (75 €) mit Ihrer Reiseleiterin? Heute geht es nach Tivoli, zum Sommerpalast Kaiser Hadrians, und zu den Wasserspielen der Villa d'Este. 50 km. Zurück in Rom: Bocca della Verità, der Mund der Wahrheit, Circus Maximus, frühchristliche Baukunst in Sta. Sabina und ein letzter wehmütiger Blick vom Aventinhügel über die Ewige Stadt. Passend dazu hat Ihre Reiseleiterin noch einen aussichtsreichen Abschiedstrunk vorbereitet. Che bello!

7. Tag, Freitag, 26.02.2021: Arrivederci Roma!

Bummeln Sie vor Ihrer Abreise nochmals durch die Altstadt. Im Laufe des Tages individuelle Rückreise von Rom.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Hotel Imperiale****

Im eleganten Viertel der Via Veneto empfängt Sie das charmante Hotel in einem Palazzo aus dem 19. Jahrhundert. Die Spanische Treppe und den Trevi-Brunnen erreichen Sie ebenso bequem zu Fuß wie Cafés, Restaurants und angesagte Einkaufsstraßen. Abends laden eine Bar und stylische Aufenthaltsräume zum Verweilen ein. Erholung finden Sie im exklusiven Wellnesscenter mit Sauna, Dampfbad und Fitnessraum (gegen Gebühr). Die 96 geschmackvollen Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN (kostenfrei), Minibar, Safe und Föhn.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
94,5%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
98,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
99,1%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
92,5%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
91,8%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
98,3%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
96,9%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland in einem Audit geprüft.

Termine & Preise

Termine & Preise 2021

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
N.N.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
N.N.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
N.N.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Daniela Piras M.A.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
N.N.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
N.N.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Claudia Cornelia Beyer M.A.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
Christoph Kohler M.A.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
N.N.

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 23.10.2020 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Hinweis: Diese Reisevariante beinhaltet keine An- und Abreise

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Fahrten in bequemem Reisebus und mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 6 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Imperiale
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
bei Studiosus außerdem inklusive
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Wochenkarte für öffentliche Verkehrsmittel ab dem 2. Tag
  • Welcome-Dinner in einer Trattoria
  • Farewell-Drink
  • Eintrittsgelder (ca. 50 EUR)
  • Übernachtungssteuer (ca. 35 EUR)
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)
Klimaneutral reisen mit Studiosus

Die Reise wird durch CO2e-Kompensation klimaneutral gestellt.

Einreise

Reisepapiere und Impfungen

Personalausweis/Reisepass erforderlich. Aktuelle Hinweise zu Einreisebedingungen erhalten Sie hier und zu Corona-Vorsorgemaßnahmen unter der Rubrik "Sicher & Gesund" oder kontaktieren Sie Ihr Reisebüro.

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Corona-Vorsorgemaßnahmen

Selbstverständlich ist uns Ihre Gesundheit, gerade in Zeiten von Corona, besonders wichtig. Wir haben daher bei der Planung alle bekannten Rahmenbedingungen sowie Verhaltens-, Distanz- und Hygienevorschriften in den Tagesprogrammen bestmöglich berücksichtigt. Nähere Informationen erhalten Sie im gemeinsamen Hygiene- und Sicherheitskonzept der Unternehmensgruppe Studiosus und Marco Polo Reisen

Sicherheitseinrichtungen in den italienischen Hotels

Einige Hotels blicken auf eine lange Vergangenheit zurück: Sie bestechen zwar durch ihr historisches Flair, wurden aber im Laufe der Zeit schrittweise erweitert. Die Folge sind unregelmäßige Stufen, unebene, verwinkelte Gänge und Treppenabsätze in den Fluren. Insbesondere bei Dunkelheit sollten Sie daher besonders achtsam sein. Bitte prägen Sie sich auch die Fluchtwege ein, damit Sie in einem äußerst unwahrscheinlichen Notfall schnell und sicher das Gebäude verlassen können.

Die gesetzlichen Anforderungen an Sicherheitseinrichtungen in den Hotels sind teilweise anders

als in Deutschland. Folgende Punkte weichen vom deutschen Standard ab:

  • Rauchmelder und Sprinkleranlagen oft nicht vorhanden
  • Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern niedriger als 90 cm
  • Niedrigere Fensterbrüstungen
  • Aufgrund der Beschaffenheit von historischen Gebäuden, kann es in manchen Hotels keine extra Fluchttreppen geben.

Treppen- und Balkongeländer

Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. Die Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern können im Hotel niedriger als 90 cm sein und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.

Sicherheitsgurte im Bus

Wir sind bei unseren Reisen mit technisch einwandfreien, gut gewarteten Bussen unterwegs. Diese entsprechen jedoch nicht immer dem Standard deutscher Reisebusse. Sicherheitsgurte sind nicht in allen Bussen oder nicht an allen Sitzplätzen vorhanden.

Wissenswertes

Ihr Programm in Rom

Große Teile der römischen Altstadt sind für Reisebusse und teilweise zudem für öffentliche Verkehrsmittel gesperrt. Daher werden wir manchmal auch längere Strecken zu Fuß zurücklegen.