Goldener Herbst in Südtirol

Italien

Übersicht

In Südtirol sucht man vergeblich nach Unstimmigkeiten - hier passt einfach alles! Besonders im Herbst haben die Berge und Täler eine nahezu berauschende Wirkung. Das Laub der Wälder leuchtet und auch der erste Schnee liegt bereits auf den Gipfeln. Und nicht zu vergessen, die Kultur - freuen Sie sich auf malerische Orte und schöne Klöster. Eine rundum perfekte Reise!

Route

1. Tag, Donnerstag, 14.09.2017: Auf nach Südtirol!

Um 13.30 Uhr geht es per Bus von Münchens Hauptbahnhof über Innsbruck (ca. 15.30 Uhr) und den Brenner nach Brixen. Hier, in unserem Hotel, begrüßt uns ganz herzlich die Inhaberfamilie Stremitzer. Mit einem gemeinsamen Abendessen stimmen wir uns auf die Reise ein. Fünf Übernachtungen.

2. Tag, Freitag, 15.09.2017: Brixens Dom und Arkaden

Pittoreske Winkel und Gassen prägen Brixen. Uns interessiert der barocke Dom und sein bunt bemalter Kreuzgang. Danach? Genießen Sie einen Caffè unter den Arkaden oder riskieren Sie einen Blick in die Boutiquen. Nachmittags besuchen wir das Augustiner-Kloster in Neustift, bewundern die prunkvolle Bibliothek und die Barockkirche. Von dort geht es weiter zu einem Buschenschank. Wir unterhalten uns mit der Bauernfamilie über ihren Alltag und lassen uns anschließend hausgemachte Köstlichkeiten schmecken.

3. Tag, Samstag, 16.09.2017: Bozen - und Berg?

In Bozen schauen wir uns den Dom Maria Himmelfahrt an, schlendern über den Waltherplatz und durch die Laubengassen. Auf dem Obstmarkt kaufen auch die Einheimischen ein. Natürlich statten wir dem berühmten Alpenbewohner "Ötzi" einen Besuch ab. Es bleibt Zeit für eigene Erkundungen. Liebhaber der Moderne könnten zum Museion spazieren, ein interessanter Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst. Oder möchten Sie mit der Seilbahn auf den Ritten fahren, das Sonnenplateau oberhalb der Stadt?

4. Tag, Sonntag, 17.09.2017: Die Dolomiten rufen!

Die Dolomiten gehören zum UNESCO-Welterbe! Die Drei Zinnen, der Monte Cristallo, die Tofanen über der Olympiastadt Cortina d´Ampezzo, das Marmolata-Massiv - jeder ist beeindruckt von der Welt der "monti pallidi", der bleichen Berge. Unser Reiseleiter erzählt von den großen Bergsteigersöhnen Südtirols, dem knorrigen Luis Trenker und dem Abenteurer Reinhold Messner. Und vom Spagat zwischen Naturschutz und Wintersportbetrieb. Auch Kunstinteressierte kommen auf ihre Kosten: In St. Sigmund steht der älteste Flügelaltar Tirols und der Dom in Innichen ist wohl der bedeutendste romanische Bau.

5. Tag, Montag, 18.09.2017: Meran - fast mediterran

Der charmante Ort an der Passer ist ein beliebtes Ferienziel. Die würzige Luft, die milde Herbstsonne und die Umgebung verbreiten südländisches Flair. Wir flanieren über die Winterpromenade und durch die Meraner Altstadt. Wie wäre es mit einer kleinen Wanderung auf dem Tappeinerweg? Oder lieber ein Schaufensterbummel? Im nahen Lana wird Sie der gotische Schnatterpeck-Altar begeistern.

6. Tag, Dienstag, 19.09.2017: Servus, Südtirol

Noch einmal passieren wir die beeindruckende Bergwelt. Um ca. 12 Uhr sind wir in Innsbruck und um ca. 14.30 Uhr kommen wir wieder in München an.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Brixen, Hotel Residence Gasser****

Untergebracht sind Sie in einem stilvollen Haus der Jahrhundertwende. Die geschmackvoll eingerichteten 50 Zimmer verfügen über Sat.-TV, WLAN, Minibar und Föhn. Morgens steht in schöner Atmosphäre ein reichhaltiges Buffet bereit. Das Abendessen hingegen wird Ihnen im Stammhaus Grüner Baum serviert (ca. 150 m entfernt). Ein schöner Wellnessbereich mit ganzjährig beheiztem Freibad, Hallenbad und Sauna (letztere gebührenpflichtig) stehen Ihnen ebenfalls im Stammhaus zur Verfügung.

Event

Umweltverträgliches Reisen ...

... wird hier besonders großgeschrieben. Es ergibt sich bei Buchung ab München ein Primärenergieverbrauch von ca. 470 MJ (Mega-Joule) pro Person.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
100,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
98,6%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
100,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
97,3%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
100,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
97,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
100,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2008 und 14001:2004

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 zertifiziert, zuletzt im März 2016.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Ghita Sejdi-Sieben M.A.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
Berthold Hübler

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 21.7.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Rundreise/Ausflüge in bequemem Reisebus (Klimaanlage, WC)
  • 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Hotel Residence Gasser
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • 2 Abendessen im Hotel (Halbpension gegen Aufpreis buchbar)
  • Ein Imbiss
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Trinkgelder im Hotel, Studiosus-Audioset, Reiseliteratur (ca. 15 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten tab

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Sicherheitseinrichtungen in den italienischen Hotels

Die gesetzlichen Anforderungen an Sicherheitseinrichtungen in den Hotels sind teilweise anders

als in Deutschland. Folgende Punkte weichen vom deutschen Standard ab:

- Rauchmelder und Sprinkleranlagen oft nicht vorhanden

- fehlende Notfallpläne und Evakuierungshinweise

- Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern niedriger als 90 cm

- Größere waagrechte/senkrechte Zwischenräume bei den Geländestangen

- Niedrigere Fensterbrüstungen