Frühling in Südtirol

Italien

Übersicht

Südtirol, ein Eldorado für Wanderer, Mountainbiker und Kletterfans - aber auch für Kulturliebhaber: Entdecken Sie die zahlreichen Klöster und Kirchen! Warum Sie gerade im Frühling anrauschen sollten? Weil im April die blühenden Apfelbäume den Ton angeben - Rot und Weiß, so weit das Auge reicht - und im Mai Brixen prächtig illuminiert erstrahlt. Eine Freude für die Sinne!

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Sonntag, 25.04.2021: Auf nach Südtirol!

Um 13.30 Uhr erwartet Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin in München zur gemeinsamen Busfahrt über den Brenner nach Brixen. Was denken die Südtiroler von Italiens Regierung? Das ist immer ein Gesprächsthema. Im Hotel werden wir freudig von unseren Gastgebern begrüßt. Mit einem gemeinsamen Abendessen stimmen wir uns auf die Reise ein. Freuen Sie sich auf Schlutzkrapfen und guten Wein. Fünf Übernachtungen.

(A)

2. Tag, Montag, 26.04.2021: Brixen prahlt ...

... mit idyllischen Ansichten! Kastanienhaine, Obstkulturen und Rebhänge betten Brixen in den Talkessel südlich des Brenners. Uns interessiert vor allem der barocke Dom und sein mit spätgotischen Fresken bunt bemalter Kreuzgang. Nachmittags besuchen wir das Augustinerkloster in Neustift mit seiner beeindruckenden Bibliothek und der lichtdurchfluteten Barockkirche. Den Rest des Tages gestalten Sie nach Lust und Laune. Wer möchte, wandert vom Kloster zurück in die Stadt (leicht, ca. 1 Std. ↓40 m). Der Weg führt zwischen Weinreben und Apfelbäumen hindurch, mit herrlichen Ausblicken ins Eisacktal.

(F)

3. Tag, Dienstag, 27.04.2021: Bozen - und Berg?

In Bozen spazieren wir über den Waltherplatz und durch die bekannten Laubengassen. Auf dem Obstmarkt treffen wir Einheimische beim täglichen Einkauf. Danach statten wir dem berühmten Alpenbewohner "Ötzi" einen Besuch ab. Es bleibt Zeit für eigene Erkundungen. Liebhaber der Moderne könnten zum Museion spazieren, ein interessanter Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst. Oder Sie fahren mit der Seilbahn auf den Ritten, das Sonnenplateau oberhalb der Stadt? Wer auch noch am Abend in Bozen bleiben möchte, fährt bequem mit dem Zug zurück nach Brixen.

(F)

4. Tag, Mittwoch, 28.04.2021: Die Dolomiten rufen!

Die Dolomiten gehören zum UNESCO-Welterbe! Die Drei Zinnen, der Monte Cristallo, das Marmolata-Massiv - Staunen erlaubt in den "monti pallidi", den bleichen Bergen! Ob es hier spürbare Auswirkungen des Klimawandels gibt? Ihre Reiseleiterin verrät es Ihnen. Kunstinteressierte hierher: Die Stiftskirche von Innichen ist ein großartiges romanisches Bauwerk.

(F)

5. Tag, Donnerstag, 29.04.2021: Von Meran bis mediterran

In den Gärten von Schloss Trauttmannsdorff gedeihen Pflanzen aus aller Welt von Orchideen bis Kakteen. Wo einst Kaiserin Sisi logierte, zeigt heute das Touriseum 200 Jahre Tiroler Tourismusgeschichte. Am Nachmittag erkunden wir die Altstadt von Meran. Beim Abschiedsessen im Hotel lassen wir die Berge, Ausblicke und hübschen Städte Revue passieren.

(F/A)

6. Tag, Freitag, 30.04.2021: Servus, Südtirol

Noch einmal passieren wir die imposante Bergwelt. Um ca. 14.30 Uhr kommen wir wieder in München an.

(F)

A: Abendessen F: Frühstück

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Brixen, Hotel Residence Gasser****

Untergebracht sind Sie in einem stilvollen Haus der Jahrhundertwende. Die geschmackvoll eingerichteten 50 Zimmer verfügen über Sat.-TV, WLAN, Minibar und Föhn. Auch der Frühstücksraum hat eine schöne Atmosphäre. Das Abendessen hingegen wird Ihnen im Stammhaus Grüner Baum serviert (ca. 150 m entfernt). Ein Wellnessbereich mit ganzjährig beheiztem Freibad, Hallenbad und Sauna (letztere gebührenpflichtig) steht Ihnen ebenfalls im Stammhaus zur Verfügung.

Event

Apfelblüte

Südtirol verwandelt sich jedes Frühjahr in ein weißes Blütenmeer: Es ist die Zeit der Apfelblüte! Jeder zehnte Apfel der EU wächst in diesen Tälern, 18.000 Hektar Obstgärten gibt es hier. Diese abstrakten Zahlen nehmen ganz konkrete Formen an, wenn man im April oder Mai zur Apfelblüte ins Meraner Land fährt. Denn dann hängen die fruchtigen Exportschlager mit so klangvollen Namen wie Golden Delicious, Jonagold oder Royal Gala noch als zarte Blüten am Baum. Termin 25.4.

Wasser Licht Festival

Lichtinstallationen und -performances an den Wasserquellen der Stadt lenken den Blick auf die wertvolle Ressource Wasser und eröffnen neue Perspektiven. Wasserwelten und Lichtkunst – eine leuchtende Verbindung, die zum Staunen, Träumen und Reflektieren einlädt. Künstler aus aller Welt interpretieren mit Licht-Kunst-Installationen die kulturellen Schätze und Wasserstandorte der Stadt Brixen neu. Wasser als das Leben und Licht als die Kunst. Termin 16.5.

Termine & Preise

Termine & Preise 2021

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
N.N.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 25
N.N.

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 28.10.2020 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Rundreise/Ausflüge in bequemem Reisebus mit WC
  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer im Hotel Residence Gasser
  • Frühstück, 2 Abendessen im Hotel (Halbpension gegen Aufpreis buchbar)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Übernachtungssteuer, Trinkgelder im Hotel, Studiosus-Audioset, Reiseliteratur (ca. 15 €).
Klimaneutral reisen mit Studiosus

Die Reise wird durch CO2e-Kompensation klimaneutral gestellt.

Einreise

Reisepapiere und Impfungen

Personalausweis/Reisepass erforderlich. Aktuelle Hinweise zu Einreisebedingungen erhalten Sie hier und zu Corona-Vorsorgemaßnahmen unter der Rubrik "Sicher & Gesund" oder kontaktieren Sie Ihr Reisebüro.

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Corona-Vorsorgemaßnahmen

Selbstverständlich ist uns Ihre Gesundheit, gerade in Zeiten von Corona, besonders wichtig. Wir haben daher bei der Planung alle bekannten Rahmenbedingungen sowie Verhaltens-, Distanz- und Hygienevorschriften in den Tagesprogrammen bestmöglich berücksichtigt. Nähere Informationen erhalten Sie im gemeinsamen Hygiene- und Sicherheitskonzept der Unternehmensgruppe Studiosus und Marco Polo Reisen

Sicherheitseinrichtungen in den italienischen Hotels

Einige Hotels blicken auf eine lange Vergangenheit zurück: Sie bestechen zwar durch ihr historisches Flair, wurden aber im Laufe der Zeit schrittweise erweitert. Die Folge sind unregelmäßige Stufen, unebene, verwinkelte Gänge und Treppenabsätze in den Fluren. Insbesondere bei Dunkelheit sollten Sie daher besonders achtsam sein. Bitte prägen Sie sich auch die Fluchtwege ein, damit Sie in einem äußerst unwahrscheinlichen Notfall schnell und sicher das Gebäude verlassen können.

Die gesetzlichen Anforderungen an Sicherheitseinrichtungen in den Hotels sind teilweise anders

als in Deutschland. Folgende Punkte weichen vom deutschen Standard ab:

  • Rauchmelder und Sprinkleranlagen oft nicht vorhanden
  • Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern niedriger als 90 cm
  • Niedrigere Fensterbrüstungen
  • Aufgrund der Beschaffenheit von historischen Gebäuden, kann es in manchen Hotels keine extra Fluchttreppen geben.