Byzantinische Kunst in Oberitalien

Italien

Übersicht

Goldglänzende Mosaiken, prächtige Kirchen und Basiliken: Setzen Sie Steinchen für Steinchen Ihr Mosaik byzantinischer Herrlichkeit zusammen. Von Ravenna über Venedig bis Aquileia führt Sie diese Reise auf den Spuren einer glanzvollen Kunstepoche - aus der in Italien mehr Originalobjekte erhalten sind als in Istanbul, der einstigen Hauptstadt von Byzanz. Und lernen Sie auch die faszinierende Welt der Langobarden kennen.

Route

1. Tag, Sonntag, 01.10.2017: Benvenuti in Italia

Mit dem Bus fahren wir um 11.00 Uhr von München (Hauptbahnhof) nach Verona, das der Ostgotenkönig Theoderich neben Ravenna zum Königssitz machte. Unterwegs berichtet Ihre Studiosus-Reiseleiterin von der spannenden Geschichte Oberitaliens.

2. Tag, Montag, 02.10.2017: Ravenna ruft

Wir spazieren kurz durch Verona. Dann zieht es uns weiter nach Ravenna. Erste Steinchen für unser Ravenna-Bild: Die Kirche Sant´ Apollinare in Classe mit ihren herrlichen Mosaiken und das Mausoleum Theoderichs. Abends genießen wir selbstgemachte Pasta und andere Spezialitäten in einem Restaurant. Zwei Übernachtungen.

3. Tag, Dienstag, 03.10.2017: Kirchen in Ravenna

Wir bauen weiter an unserem Ravenna-Mosaik: Im Mausoleum der Galla Placidia tauchen wir in die byzantinischen Bilderwelten ein, die wir auch in den Kirchen S. Vitale und Sant´ Apollinare Nuovo bestaunen. Genug bewundert! Gönnen Sie sich am freien Nachmittag einen Caffè an der Piazza del Popolo.

4. Tag, Mittwoch, 04.10.2017: Prachtvolles Pomposa

Vorbei an der Lagunenlandschaft von Comacchio fahren wir nach Pomposa. In der Benediktinerabtei werfen wir einen Blick auf das Fußbodenmosaik und die Fresken. Unser Reiseleiter erzählt von der Blütezeit des Klosters, als hier Dante und Guido Aretino bedeutende Werke in Literatur und Musik schufen. Am Nachmittag erreichen wir Padua. Ewige Jugend schenken der schönen mittelalterlichen Stadt die vielen Studenten in den Gassen. Zwei Übernachtungen.

5. Tag, Donnerstag, 05.10.2017: Glanzvolles Venedig

Per Bahn sind wir ganz schnell in Venedig. Wir machen uns auf den Weg zum Markusplatz. Goldene, byzantinisch beeinflusste Mosaiken vom Feinsten erwarten uns in der Markuskirche. Auch die Architektur beweist die enge Verbindung Venedigs mit Byzanz. Anschließend könnten Sie mit dem Boot zur Kirche S. Giorgio Maggiore übersetzen und vom Campanile den Blick über die Lagune genießen. Oder haben Sie Lust auf einen Caffè im berühmten Florian?

6. Tag, Freitag, 06.10.2017: Aquileia und Grado

Aquileia zählte zu den wichtigsten Hafenstädten der römischen Kaiserzeit. Noch heute können wir auf der Mole entlangspazieren. Das Highlight ist aber die Basilika mit ihrem frühchristlichen Mosaikfußboden. In Grado interessieren uns Sant´ Euphemia, Sta. Maria delle Grazie und das Baptisterium. In der Bar Taxi können Sie sich zur Erfrischung das beste Eis der Stadt holen. Auf der Fahrt nach Cividale, Sitz des ersten Herzogtums der Langobarden, verrät Ihnen Ihre Reiseleiterin Interessantes über dieses Volk. Zwei Übernachtungen.

7. Tag, Samstag, 07.10.2017: Geheimnisse der Langobarden

Von der Teufelsbrücke blicken wir auf den türkisfarbenen Natisone. Dann geht´s zum Tempietto Langobardo, ein hoher, faszinierender Raum, antike Marmorsäulen, Kunst des Mittelalters, ein Jahrtausende währendes Rätsel. Wie lebten die Langobarden am Ort? Sgraffiti im Dommuseum malen es uns vor große Augen. Nachmittag? Entspannen Sie sich im komfortablen Hotel oder machen sich auf den Weg durch die Gassen Cividales. Die gute Küche unseres Hotels lassen wir uns abends schmecken.

8. Tag, Sonntag, 08.10.2017: Italia, arrivederci!

Wir fahren mit dem Bus zurück nach München (Hauptbahnhof; Ankunft ca. 16.30 Uhr).

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
93,9%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
97,5%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
98,9%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
99,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
97,2%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
100,0%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2008 und 14001:2004

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2008 zertifiziert, zuletzt im März 2016.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
1600(ca. 1806 CHF) Dr. Matthias Völcker
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Die Mindestteilnehmerzahl ist aktuell erreicht.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 12
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 29
1600(ca. 1806 CHF) Lothar Achterkamp

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 18.8.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Rundreise/Ausflüge in bequemem Reisebus (Klimaanlage, WC)
  • Bahnfahrt von Padua nach Venedig und zurück
  • 7 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in guten Hotels
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • 4 Abendessen
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Übernachtungssteuer, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten

Einreise

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Sicherheitseinrichtungen in den italienischen Hotels

Die gesetzlichen Anforderungen an Sicherheitseinrichtungen in den Hotels sind teilweise anders

als in Deutschland. Folgende Punkte weichen vom deutschen Standard ab:

- Rauchmelder und Sprinkleranlagen oft nicht vorhanden

- fehlende Notfallpläne und Evakuierungshinweise

- Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern niedriger als 90 cm

- Größere waagrechte/senkrechte Zwischenräume bei den Geländestangen

- Niedrigere Fensterbrüstungen