Auf den Spuren Österreich-Ungarns

Italien, Kroatien, Slowenien, Ungarn, Österreich

Übersicht

Fünf Länder auf einen Streich: Von Österreich führt uns unser Weg über Ungarn, Kroatien und Slowenien bis nach Italien: Statten Sie Liszts Geburtshaus einen Besuch ab, überqueren Sie den Plattensee und erkunden Sie Zagreb und Ljubljana! Zum großen Finale in Triest kurven Sie auf herrlichen Küstenstraßen zum Traumschloss Miramare.

Route

1. Tag, Mittwoch, 05.07.2017: Liszt und Sopron

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und Flug nach Wien. Sie treffen Ihren Studiosus-Reiseleiter am Flughafen und um 13.30 Uhr geht es los. Ein Schlenker durch das Burgenland zu Liszts Geburtshaus in Raiding und schon liegt uns ein Juwel zu Füßen. Die Altstadt Soprons bildet ein äußerst sehenswertes Sammelsurium an Baustilen - von romanischen Fenstern bis zu klassizistischem Bauschmuck, alles gut gemischt. Bei einem Glas hiesigen "Blaufränkischen" zum gemeinsamen Abendessen lernen wir uns alle kennen.

2. Tag, Donnerstag, 06.07.2017: Esterházy und Plattensee

Mit dem Esterházy-Schloss in Fertöd sehen wir den größten und schönsten Rokokobau Ungarns (UNESCO-Welterbe). Ein Hauch k. u. k. umweht uns in der berühmten Porzellanmanufaktur von Herend: Schon Kaiser Franz Joseph orderte hier sein Geschirr. Nach einem Mittagessen erwarten uns das mittelalterliche Veszprém und die fast 1000 Jahre alte Abteikirche von Tihany. Wir queren den Plattensee per Fähre und weiter geht’s nach Pécs. Zwei Übernachtungen.

3. Tag, Freitag, 07.07.2017: Pécs - im Zentrum der Donauschwaben

Mediterranes Flair und kulturelle Vielfalt erwarten uns in der Universitätsstadt Pécs. Unser besonderes Interesse gilt dem frühchristlichen Friedhof (UNESCO-Welterbe), dessen Grabkammern mit kunstvollen Fresken verziert sind. Ein spannendes Erbe aus 2010, als Pécs Europäische Kulturhauptstadt war, ist das Gelände der Zsolnay-Fabrik - die denkmalgeschützten Gebäude wurden in ein Kulturviertel umgewandelt. Den Abend verbringen wir im südlichsten Weinbaugebiet Ungarns, wo wir auf dem Weingut Bock gute Tropfen zum Abendessen probieren.

4. Tag, Samstag, 08.07.2017: Kroatische Hauptstadt

Hallo Kroatien! Zagreb ist eine erfrischende Mischung aus Geschichte und Moderne. Wir erkunden die Kathedrale und das Regierungsviertel, spazieren durch Parkanlagen und vorbei am Kroatischen Nationaltheater. Unser Weg führt uns weiter, nach Ljubljana in Slowenien, das wir in einem gemütlichen Lokal kulinarisch begrüßen.

5. Tag, Sonntag, 09.07.2017: Ljubljana – Stadt der leisen Töne

Wir nehmen uns Zeit für einen Streifzug durch die slowenische Hauptstadt. Vorbei geht's an Dom, Oper und Parlament. Von der Burg schweift unser Blick über die Stadt. Dann fahren wir auf die Halbinsel Istrien. In der Wehrkirche von Hrastovlje tauchen wir ins Mittelalter ein und erreichen schließlich Piran. Wir lassen das venezianische Flair der Stadt auf uns wirken, bis wir in eines der Altstadtlokale einkehren. Zwei Übernachtungen.

6. Tag, Montag, 10.07.2017: Salz aus Istrien

Im Salinen-Regionalpark von Secovlje erfahren wir, dass das Salz einst Geld und Ruhm nach Piran brachte. Heute sind die Salzgärten zum größten Teil Naturschutzgebiet und Brutstätte von Stelzenläufern und Reihern. Zurück in Piran haben Sie Zeit für sich. Schlendern Sie durch die pittoresken Altstadtgassen und genießen Sie die Ausblicke aufs Meer, bis wir uns abends zum kulinarischen Abschluss unserer Reise wiedersehen.

7. Tag, Dienstag, 11.07.2017: Über Triest nach Hause

Habsburger Erbe und italienisches Flair bietet Triest. Wir schlendern über die schönen Plätze. Darüber thront der Burghügel San Giusto. Schließlich wartet auf uns noch ein Highlight: Wir fahren die Küstenstraße entlang zum Schloss Miramare, dem phantastisch gelegenen Traumschloss des unglücklichen Kaisers Maximilian. Am Ende erreichen wir den Flughafen und gegen 16.30 Uhr fliegen wir über München zurück in die Heimat.

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Termine & Preise

Termine & Preise 2017

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitDieser Termin ist nicht mehr buchbar.
05.07.–11.07. 1530(ca. 1665 CHF) 1730(ca. 1882 CHF)

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 26.6.2017 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.

Weitere Informationen
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren.
In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von München nach Wien und zurück von Triest; weitere Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier - nach Auswahl der Fluganreise - online und aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 85 €)
  • Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemem Reisebus (Klimaanlage)
  • 6 Übernachtungen in bewährten Hotels
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Frühstücksbuffet, Abendessen in typischen Restaurants, eines davon mit Weinprobe, am 2. Tag Mittag- statt Abendessen)
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: örtliche Führer, Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutrale Bus-/Bahn-/Schiffsfahrten

Einreise

Einreisebestimmungen

Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen für diese Reise einen Reisepass oder einen Personalausweis bzw. Identitätskarte, die für die Dauer des Aufenthaltes gültig sind.

Für Reiseteilnehmer anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich ggf. bei Ihrem Reiseberater oder bei den zuständigen Konsulaten zu erkundigen.

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Allg. Informationen zu Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Alle Informationen durch Studiosus über solche Bestimmungen und dazugehörige Fristen beziehen sich - wenn nicht anders angegeben - auf die Erfordernisse für Angehörige von EU-Mitgliedsstaaten und Staatsangehörige der Schweiz. Bei abweichenden persönlichen Umständen empfiehlt sich die Nachfrage beim zuständigen Konsulat.

In den Länderinformationen zu den einzelnen Reiseländern finden Sie allgemeine Informationen in den Rubriken "Die Papiere bitte!" bzw. "Der Pass muss mit". Die spezifischen Informationen befinden sich bei der Ausschreibung der einzelnen Reisen in den Rubriken "Einreise" sowie "Sicher & gesund". Diese Angaben entsprechen dem Stand bei Ausschreibung, spätere Informationen dem Stand der Informationserteilung. Im Hinblick auf mögliche, plötzlich auftretende Änderungen der Bestimmungen im Reiseland möchten wir Ihnen nahelegen, selbst die Medien bzw. Reisehinweise der Auswärtigen Ämter zu verfolgen, um sich frühzeitig auf geänderte Umstände einstellen zu können.

Sollten sich für Sie durch Vorschriften und Empfehlungen Probleme ergeben, die Ihre Reise verhindern oder beeinträchtigen, so berechtigt Sie das nicht zum kostenfreien Rücktritt vom Reisevertrag, soweit Studiosus die genannten Schwierigkeiten nicht zu vertreten hat.

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Treppen- und Balkongeländer

Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.