smart & small
smart & small

Niederlandedurchatmen zwischen Grachten und Meer

Reise-Nr. St 0844E
Wasser ist bei dieser Reise fast immer Teil der Kulisse: An den malerischen Grachten in Delft und Amsterdam, vor den modernen... Mehr anzeigen
smart & small
smart & small

Niederlandedurchatmen zwischen Grachten und Meer

Reise-Nr. St 0844E
Wasser ist bei dieser Reise fast immer Teil der Kulisse: An den malerischen Grachten in Delft und Amsterdam, vor den modernen... Mehr anzeigen

Anreise mit:

Reisedauer

7 Tage

ohne Anreise

Preis

ab 1395

pro Person

Select...
smart & small
smart & small
Niederlande
durchatmen zwischen Grachten und Meer
Reise-Nr. St 0844E

Reisedauer: 7 Tage ohne Anreise

Preis: ab 1395 p.P.

OrtNächteHotel
Delft6Johannes Vermeer ***
Wasser ist bei dieser Reise fast immer Teil der Kulisse: An den malerischen Grachten in Delft und Amsterdam, vor den modernen Glaspalästen in Rotterdam und am Meer in Scheveningen. Wir folgen entspannt seinem Strom und lassen uns treiben: Zu traditionellen Windmühlen, farbenfrohen Märkten und weltbekannten Kunstwerken. In kleiner Gruppe und ohne Kofferpacken zwischendurch.

Highlights

  • Entspannte Urlaubstage in den Niederlanden genießen. Eine Reise in ein kleines Land mit großer Vielfalt
  • Standorthotel an einer der Grachten im historischen Zentrum von Delft
  • Bootsfahrten bei den Windmühlen von Kinderdijk und in Amsterdam
  • Programm mit viel Freiraum für eigene Unternehmungen
  • Kleine Reisegruppe mit maximal 15 Teilnehmern

Route im Detail

1. Tag, Montag, 04.04.2022

Individuelle Anreise nach Delft. Inmitten des Grachtenlabyrinths der Altstadt erwartet Sie das • Hotel Johannes Vermeer. Das historische Gebäude beherbergte einst eine Zigarrenfabrik, heute sind es Urlaubsgäste, die den individuellen Charme der 30 Zimmer schätzen. Und selbstverständlich ist auch der prominente Namensgeber des Hauses in vielen Details präsent. Beim Abendessen in der hauseigenen Brasserie lernen Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin und Ihre Mitreisenden kennen. Zum Aperitif ein Genever gefällig? Der berühmteste wird hier ganz in der Nähe, in Schiedam, hergestellt. Sechs Übernachtungen in Delft. (A)

2. Tag, Dienstag, 05.04.2022

Starten Sie in den Tag, wie es Ihnen gefällt: Ausschlafen? Oder lieber besonders ausgiebig frühstücken? Auch auf unserem Rundgang durch Delft lassen wir es entspannt angehen: Wir spazieren vorbei an den Grachten, zum Grote Markt mit dem imposanten Rathaus, zur Oude Kerk mit ihrem schiefen Turm und zum Prunkgrab Willems van Oranje in der Nieuwe Kerk. Danach geht's in die Fayencerie von Mijnheer Delfos. Der Inhaber des kleinen Keramikbetriebs ist Experte in Sachen Delfter Porzellan und kann Ihnen alle Geheimnisse darüber verraten. Den Rest des Nachmittags und den Abend verbringen Sie nach Lust und Laune: Erkunden Sie Delft mit einer PS in der Pferdetram oder gleiten Sie auf einem Boot über die Kanäle. Wo Sie besonders gut zu Abend essen können, weiß Ihre Reiseleiterin. (F)

3. Tag, Mittwoch, 06.04.2022

Gar nicht altehrwürdig, sondern futuristisch und modern präsentiert sich Rotterdam, die zweitgrößte Stadt der Niederlande. Nachdem wir uns vom Euromast einen Überblick über die Stadt und den Hafen verschafft haben, steuern wir die spektakuläre, farbenfrohe Markthalle an. Allerlei Leckereien, frisches Obst und Gemüse und natürlich Käse aus Holland wandern in unseren Einkaufskorb. Über die Erasmusbrücke gelangen wir auf das andere Maasufer, wo sich Stararchitekt Rem Koolhaas mit seiner Vertikalen Stadt ein architektonisches Denkmal geschaffen hat. Mit Blick auf die moderne Stadtsilhouette rund um den Rijnhaven genießen wir unser Picknick. Noch ein Blick in Piet Bloms Kubushäuser, ein spannender asymmetrischer Wohnentwurf aus den frühen Achtzigerjahren, und dann gehört der restliche Nachmittag Ihnen. Haben Sie Lust auf eine Rundfahrt durch Europas größten Hafen oder auf einen Besuch in einem der hochklassigen Kunstmuseen? (F/P)

4. Tag, Donnerstag, 07.04.2022

Morgenstund' hat Käs' im Mund ... zumindest in Gouda. Denn jeden Donnerstag ist Markttag! Wir schlängeln uns durch die am Boden liegenden Käselaibe und schauen den Händlern beim Handeln um den besten Käse zu. Dann sehen wir das Rathaus und die Glasgemälde der Sint-Janskerk. In Kinderdijk hätte Don Quichotte viel zu bekämpfen gehabt, denn hier stehen Windmühlen, so weit das Auge reicht. Ein Highlight dieser Reise! Wir lernen Ilse van der Plas kennen, die hier aufgewachsen ist, und können mit ihr über das Alltagsleben inmitten einer Museumswelt sprechen. Zurück in Delft lassen wir uns das Abendessen in einem der vielen Altstadtrestaurants schmecken. (F/A)

5. Tag, Freitag, 08.04.2022

Ganz ohne Stau auf der Autobahn geht es heute entspannt per Bahn nach Amsterdam. Und auch bei unserer Stadterkundung lassen wir es maximal geruhsam angehen: Ganz unter uns gleiten wir auf unserem eigenen Boot durch die Grachten, vorbei an den malerischen Häuserzeilen, den lebhaften Plätzen und unter vielen der über 1200 Brücken hindurch. Später spazieren wir zum eindrucksvollen Platz Dam mit der Nieuwe Kerk und zum Königspalast (Außenbesichtigung). Wer mag, kommt am späteren Nachmittag mit dem Reiseleiter zurück nach Delft. Oder Sie bleiben noch länger in Amsterdam, besuchen eines der berühmten Museen und fahren auf eigene Faust mit der Bahn zurück, wann immer Sie möchten. Direkte Verbindungen gibt es stündlich. (F)

6. Tag, Samstag, 09.04.2022

Heute fahren wir mit der Straßenbahn zum Strand! Erste Station: Den Haag. Vom Friedenspalast, wo internationales Völkerrecht in Urteile gefasst wird, spazieren wir zum Binnenhof, dem Regierungssitz der Niederlande. Gleich um die Ecke, im Mauritshuis, erwartet uns nicht nur Vermeers "Mädchen mit dem Perlenohrring", sondern auch das künstlerische "Who is who" des Goldenen Zeitalters der Niederlande. Unsere Ziel- und Endstation ist das mondäne Strandbad Scheveningen. Beim Spaziergang an der Nordsee lauschen wir dem Rauschen des Meeres. Wer lieber hoch hinaus möchte, dreht eine Runde mit Europas einzigem Riesenrad über dem Meer. Zum Abschiedsessen sind wir wieder zurück in Delft und lassen im typisch niederländischen Ambiente des Spijshuis de Dis die Reise Revue passieren. (F/A)

7. Tag, Sonntag, 10.04.2022

Im Laufe des Tages individuelle Rückreise von Delft. (F)

A: Abendessen F: Frühstück P: Picknick

Hotels / Unterkünfte

OrtNächteHotel
Delft6Johannes Vermeer ***

Änderungen vorbehalten. Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Ihr Hotel

Das charmante, kleine Hotel Hotel Johannes Vermeer*** wurde in einer ehemaligen Zigarrenfabrik eingerichtet und liegt direkt in der Delfter Altstadt an einer der zahlreichen Grachten. Ganz bequem können Sie so zu Fuß die Stadt erkunden. Die 30 Zimmer sind unterschiedlich groß und individuell in freundlichen Farben gestaltet. Allen gemeinsam ist die Ausstattung mit Klimaanlage, Sat.-TV und kostenfreiem Internetzugang. In der hauseigenen Brasserie begrüßt man Sie gern zu einem entspannten Tagesausklang - an schönen Tagen können Sie auch vor dem Haus an der Gracht Platz nehmen.

Preise & Termine

Teilnehmer / ReiseleitungTerminDZ in €*EZ in €*
04.04.-10.04.13951715
23.05.-29.05.14451765
27.06.-03.07.14451765
11.07.-17.07.14451765
25.07.-31.07.14451765
15.08.-21.08.14451765
12.09.-18.09.14451765
26.09.-02.10.14451765

* Ab-Preise pro Person in € Bei Flugreisen beruhen die Preise zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten. Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.

Tipp für Alleinreisende
Mit der halbes Doppelzimmer Option bieten wir die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.
Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren. Bei den Angeboten von Studiosus me&more wohnen Sie auf unsere Kosten im Einzelzimmer, sollte sich kein(e) zweite(r) Reisende(r) finden. In unseren Wichtigen Informationen können Sie mehr zum „Roomsharing“ erfahren. Bitte beachten Sie, dass bei KreuzfahrtStudienreisen sowie bei smart & small-Reisen die Buchung halber Doppelzimmer/Zweibettkabinen generell leider nicht möglich ist.
Mitreisende kennenlernen
In unserem Treffpunkt können Sie sympathische Mitreisende kennenlernen. Oder teilen Sie Ihre Erfahrungen in unserem Studiosus-Forum oder den Sozialen Medien.
Im Reisepreis enthalten
  • Fahrten und Ausflüge in bequemen Kleinbussen oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln lt. Reiseverlauf
  • Bootsfahrten in Kinderdijk und Amsterdam
  • 6 Nächte im Hotel Johannes Vermeer*** in Delft
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstück, ein Abendessen im Hotel, zwei Abendessen in typischen Restaurants
  • Ein Picknick
  • Und außerdem: Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung, Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutral durch komplette CO2e-Kompensation.
Klimaschonend reisen mit Studiosus

Durch CO2e-Kompensation ist diese Reise klimaschonend.

Ausrüstung

Sicherheit | Gesundheit | Einreise

Ihre Reise im Überblick
Kontinent
Region
Interkontinental