Jersey British Lifestyle & Savoir-vivre

Großbritannien

Übersicht

  • Besuche von Highlights wie Mont Orgueil Castle und dem Steinzeitgrab La Hougue Bie
  • Ausflug nach Guernsey
  • Übernachtungen in einem gemütlichen Hotel in der Mitte der Insel
  • Maximal 15 Teilnehmer

Eine Insel wie ein riesiger Garten. Von der Sonne verwöhnt. Mit einem Schuss England und einer Prise Frankreich. Zu diesem Urlaubsparadies passt Ihr Domizil für eine Woche Inselleben: ein kleines Landhotel mit Stil und Charme. Perfekte Basis für Ausflüge – zu Stränden, Städten und Burgen, auf ein Weingut und die Nachbarinsel Guernsey. Und natürlich bleibt Zeit zum Radeln, Wandern und Baden.

Weitere wichtige Informationen
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise zum Datenschutz, Barrierefreiheit und Rücktrittsversicherungen sowie Länderinformationen und weitere wichtige Informationen in der Rubrik Infos & Tipps.

Route

1. Tag, Samstag, 18.05.2019:

Individueller Flug nach Jersey und Fahrt mit dem Taxi (ca. 15 €) in Ihre Bleibe für die nächste Woche. Im Landhotel • Greenhills, im Herzen der Insel, werden Sie schon erwartet. Gemütlich sind die 31 Zimmer – genauso wie der Salon mit kleiner Bar. Und im Garten mit Pool können Sie nach Ihrer Ankunft schon mal entspannen, bevor Ihre Studiosus-Reiseleiterin Sie zum Welcome-Dinner in stilvollem Rahmen begrüßt. Sieben Übernachtungen in St. Peter.

(A)

2. Tag, Sonntag, 19.05.2019:

Gemeinsam auf Inselerkundung: der mondäne Strand von St. Brelade, die Fisherman's Chapel und der Postkartenblick auf den Corbière-Leuchtturm – ein echter Fels in der Brandung, zumindest bei Flut. Möwenkreischen und Wellenrauschen begleiten Ihre Mittagspause am Strand von Grève de Lecq. Probieren Sie doch – passend zur Kulisse – in einem der Pubs Fish 'n' Chips! Dann erfahren wir auf dem Weingut La Mare beim Rundgang durch Wein- und Obstgarten von Julie, was im milden Inselklima alles wächst. Neben Wein probieren wir auch andere feine Sachen: Jersey Black Butter zum Beispiel, Apfelkonfitüre, eine preisgekrönte Inselspezialität. Für Ihr Abendessen in Eigenregie heute und an den folgenden Tagen hat Ihre Reiseleiterin natürlich Tipps parat. Deftige Küche gibt's in den Pubs der Umgebung, und wenn es mal richtig fein sein soll, kennt sie ein paar besondere Adressen für Seeohren, Jakobsmuscheln & Co. Mit dem Taxi ist man auf Jersey schnell überall!

(F)

3. Tag, Montag, 20.05.2019:

Heute machen wir es wie die Einheimischen und nehmen den öffentlichen Bus in die Inselhauptstadt St. Helier. Beste Gelegenheit, mit unserer kleinen Gruppe ins Inselleben einzutauchen. Seefahrt, Fischerei und das Meer sind Themen im Maritime Museum, spannend präsentiert in alten Lagerhallen. Appetit auf Fisch und Meeresfrüchte bekommen? Dann kommt unser Abstecher in die Markthalle gerade recht. Wie wäre es mit einem kulinarischen Ausflug nach Frankreich: fangfrische Austern und dazu ein Glas Champagner? Snacken Sie sich in Ruhe von Stand zu Stand und bleiben Sie, solange Sie wollen. Der Linienbus bringt Sie schnell zurück ins Hotel. Danach noch in den Hotelpool oder ein Afternoon Tea im Garten?

(F)

4. Tag, Dienstag, 21.05.2019:

Inselwechsel – mit der Fähre zur Nachbarinsel Guernsey. Wann, entscheidet der Tidenhub, der zweitgrößte weltweit. In den kleinen Hauptort St. Peter Port werden Sie sich sofort verlieben. Auffällig: die Vielzahl blankpolierter Messingschilder. Zu den Themen Steuerparadies und Briefkastenfirmen kann Ihre Reiseleiterin einiges berichten. Hauteville House, das Domizil von Victor Hugo, sehen wir von außen. Hier lebte der Romancier und politische Freigeist viele Jahre im Exil. Wir tun es dem Denkmal des Dichters gleich und genießen den Blick von den Candie Gardens über den Hafen und auf die gegenüberliegenden Inseln. Bevor es wieder zurück nach Jersey geht, gondeln wir noch ein wenig über die kleinen Straßen von Guernsey und lassen die schöne Küstenlandschaft auf uns wirken.

(F)

5. Tag, Mittwoch, 22.05.2019:

Ein Tag für Sie. Ausschlafen, das English Breakfast zelebrieren und entspannt entscheiden, worauf Sie Lust haben. Meer? Nehmen Sie doch den Linienbus zum Strand! Ihre Reiseleiterin kennt die schönsten Badeplätze. Auch sonst gibt es noch einiges zu entdecken: das Gartenparadies von Judith Quérée zum Beispiel. Oder Sie nehmen das Boot zum Festland, ins bretonische St-Malo. Alternativ können Sie mit Ihrer Reiseleiterin auf Wanderschaft gehen. Auf den verkehrsarmen Green Lanes, wo Autos nur schleichen dürfen, ein reines Vergnügen. Bestimmt sehen Sie unterwegs glückliche Inselkühe: die berühmten Jersey Cows mit treuen Augen, langen Wimpern und sensationell guter Milch.

(F)

6. Tag, Donnerstag, 23.05.2019:

Nach einem Streifzug durch St. Aubin spazieren wir in einer knappen Stunde zur Lavendelfarm, wo wir im Sommer Lila sehen. Ein Stück Provence direkt am Ärmelkanal! Ein Mitarbeiter führt uns durch den Familienbetrieb, wo neben Ölen und Parfums auch Marmeladen und Senf nach Lavendel duften. Wie wäre es nachmittags mit einer Radtour? Dank der Green Lanes kann man die Insel wunderbar auf zwei Rädern entdecken. Und Golfer nehmen ein Taxi zu einem der gepflegten Inselgolfplätze.

(F)

7. Tag, Freitag, 24.05.2019:

Im Hügelgrab La Hougue Bie reisen wir heute 5000 Jahre zurück in die Vergangenheit. Dagegen ist das mittelalterliche Mont Orgueil Castle fast schon ein Neubau. Von oben haben wir beste Sicht – bei gutem Wetter bis nach Frankreich. Für die Mittagspause sucht sich jeder im Ort Gorey am Fuße der Burg seinen Platz in der Sonne. Berühmt sind die Fischlokale: von bodenständig bis raffiniert reicht das Spektrum. Auch der Nachmittag bis zum gemeinsamen Farewell-Dinner gehört Ihnen.

(F/A)

8. Tag, Samstag, 25.05.2019:

Individuelle Fahrt mit dem Taxi zum Flughafen (ca. 15 €) und Rückflug zum Ausgangsort.

(F)

A: Abendessen F: Frühstück

Der angezeigte Reiseverlauf und die Hotels beziehen sich auf den angegebenen Abreisetermin. Bei anderen Terminen dieser Reise können sich Reiseverlauf und Hotels ändern.

Hotel

Ihr Hotel

Während Ihres Aufenthalts auf den Kanalinseln wohnen Sie in ländlicher Umgebung im Greenhills Country House Hotel****, einem reizenden Hotel, das aus einem für Jersey typischen Gutshof hervorgegangen ist. Der älteste Gebäudeteil stammt aus dem Jahr 1674. Das Hotel ist von einem schönen Garten umgeben. Im palmengeschmückten Innenhof des Hotels gibt es einen kleinen beheizbaren Pool. In der gemütlichen Bar finden Sie für jeden Geschmack ein Getränk, angefangen beim einheimischen Cider, über englisches Ale bis hin zu schottischem Whisky und ausgezeichneten Weinen. Im Restaurant können Sie sich auf exquisites Essen aus lokalen Produkten freuen. Die 31 Zimmer sind gemütlich im englischen Landhausstil eingerichtet. Angenehm sind die Möglichkeiten zur Tee- und Kaffeezubereitung im Zimmer. Im Hotel steht kostenfreies WLAN zur Verfügung.

Bewertung

Kundenbewertung im Detail

Weiterempfehlung dieser Reise
82,9%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
Reiseverlauf (Reiseroute, Besichtigungen, Erlebniswert, organisatorischer Ablauf etc.)
94,2%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Studiosus-Reiseleitung
92,7%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Hotels
92,0%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Flugkomfort
78,6%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Buskomfort
88,4%Anteil Nennungen: Erwartung "erfüllt", "übertroffen", "erheblich übertroffen"
Den Anbieter Studiosus können weiterempfehlen
92,5%Anteil Nennungen: Weiterempfehlung "ja", "ja, ohne jeglichen Vorbehalt"
TÜV Rheinland Zertifikat ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

Die Gästebewertungen unserer Reiseangebote werden anonym, kumuliert und ohne Personenbezug veröffentlicht. Das Verfahren wird jährlich vom TÜV Rheinland einem Audit unterzogen und separat nach der Qualitätsnorm ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 zertifiziert, zuletzt im März 2017.

Termine & Preise

Termine & Preise 2019

Direkt zum Leistungsumfang
Info Termine DZ in € * EZ in € * Reiseleitung
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
Martin Graue M.A.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
N.N., auf Anfrage
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
N.N.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
Daniela Piras M.A.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
Martin Graue M.A.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
Sybille Knothe M.A.
Information zur VerfügbarkeitNoch Plätze frei.
Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung: 8
Höchstteilnehmerzahl bei Durchführung: 15
N.N., auf Anfrage

* Alle Preisangaben in € pro Person, sofern nicht abweichend beschrieben.

Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem Wechselkurs der Europäischen Zentralbank vom 5.9.2018 basiert. Der tatsächlich zu bezahlende Preis in Schweizer Franken hängt vom jeweiligen Tageswechselkurs ab und von möglichen Bankgebühren der Kreditkartenherausgeberin, die im Zusammenhang mit dem Umtausch CHF/Euro entstehen können.

Hinweis: Diese Reisevariante beinhaltet keine An- und Abreise

Hinweis: 8 Reisetage/Reisepreis p. P. ohne Flug ab 1885 €

Hinweis: 8 Reisetage/Reisepreis p. P. mit Flug ab 2245 €

Leistungsumfang

Im Reisepreis enthalten
  • Ausflüge in ortsüblichen Kleinbussen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Fährüberfahrt nach Guernsey und zurück (ca. 85 €)
  • 7 Nächte im Hotel Greenhills**** bei St. Peter auf Jersey, Hotel mit Swimmingpool
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, 2 Abendessen im Hotel
  • Eine Weinprobe
  • Und außerdem: Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung, Eintrittsgelder, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten.
zusätzliche Leistungen
  • Gerne organisieren wir Ihnen auch bei Buchung ohne Flug einen Transfer vom/zum Flughafen. Preise auf Anfrage.

Einreise

Informationen zu den Einreisebestimmungen dieser Reise
(Quelle: Studiosus Reisen München GmbH)
Reisende mit nicht aufgeführten Nationalitäten/Staatsangehörigkeiten
finden hier weitere Informationen.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Großbritannien benötigen Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte), der für die Dauer des Aufenthaltes in Großbritannien gültig sein muss. Die Einreise mit einem vorläufigen Personalausweis ist möglich.

Wir empfehlen Ihnen die Mitnahme des Reisepasses, da Sie mit diesem bei der Einreise das sogenannte „E-Gate“ benutzen können, wo die Abfertigung in der Regel zügiger vonstatten geht.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die britischen Behörden strenge Grenzkontrollen bei Ein- und Ausreise durchführen.

Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich ggf. bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen. Ausländische Staatsbürger mit einem Fremdenpass (Blau mit zwei schwarzen Streifen und dem Text: „Convention of 1951“) benötigen ein Visum für Großbritannien.

Benutzen Sie keine Ausweisdokumente, die einmal als verloren oder gestohlen gemeldet waren. Selbst wenn sie inzwischen wieder als „aufgefunden“ gemeldet wurden, führt dies nicht automatisch zu einer Löschung des Verlusteintrags in der Interpol-Datenbank. Es kommt daher immer wieder vor, dass die britische Grenzpolizei solche Ausweisdokumente einzieht.

Pass- und Visums-Erfordernisse für diese Reise für Staatsangehörige anderer Nationen

Als Reiseveranstalter sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, alle Reisenden, unabhängig von deren Staatsangehörigkeit, vor Vertragsschluss über die sie betreffenden allgemeinen Pass- und Visumerfordernisse des jeweiligen Bestimmungslands, ggf. die ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa, sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten zu unterrichten.

Einreisebestimmungen für diese Reise – alle Nationalitäten
(Quelle: Passolution GmbH)

Sicherheit und Gesund

Wenn Sie sich für eine Reise mit Studiosus entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin. Einige besonders wichtige Informationen für Ihre Urlaubsplanung haben wir als Auszug daraus hier für Sie zusammengestellt.

Gesund & munter

Das sollten Sie generell sein, wenn Sie eine Reise antreten. Wir empfehlen, sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen zu informieren und ggf. auch ärztlichen Rat zu Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken einzuholen. Allgemeine Informationen erhalten Sie insbesondere bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Hotelsicherheit

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass aufgrund abweichender nationaler Normen die Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern in vielen britischen Hotels niedriger als 90 cm sind. Sie entsprechen somit nicht dem deutschen Standard. Zudem sind die Zwischenräume zwischen den Geländer-Pfosten teilweise größer sind als die bei uns üblichen 15 cm.

In Großbritannien nutzen wir teilweise traditionsreiche Hotels in historischen Gebäuden. Diese bieten viel Flair und authentischen britischen Charme, haben jedoch oft in Größe und Ausstattung recht unterschiedliche Zimmer. Die Gänge und Zimmer sind häufig verwinkelt, zwischen Zimmer und Bad kann es unter Umständen nicht oder schlecht gekennzeichnete Stufen geben, wenn beide auf unterschiedlichen Ebenen liegen. Auch sind nicht immer Rauchmelder und Sprinkleranlagen in den Zimmern und Gängen vorhanden. Bitte prägen Sie sich auch die Fluchtwege ein, damit Sie in einem äußerst unwahrscheinlichen Notfall schnell und sicher das Gebäude verlassen können.